the t.bone SC 1100 + Popkiller

92 Customer Ratings:
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 / 5.0
  • features
  • sound
  • quality
24 written ratings
de Automatically translated (Show original)
deOriginal review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
features
sound
quality
Einfach schön
DocR, 25.06.2012
Das SC 1100 steht auf dem Stativ aufgebaut im Proberaum. Es ist einfach zu schön um es in der Kiste zu lassen (gut, wäre besser wegen Staubschutz). Beim ersten Einsatz sind alle Musiker begeistert vor dem Mikro gestanden.

Der Koffer ist gut, die Verarbeitung des Mikrophons und der Spinne mit einer Ausnahme auch gut. Die Ausnahme ist die Mutter, bzw. der Gewindegang zur Befestigung der Spinne am Mikrophon. Das Gewinde oder die Mutter haken, das müßte besser gehen. Vielleicht hilft ein Hauch Öl. Die Schraube zum Verstellen der Neigung packt gut zu.

Das SC 1100 wird sicher meistens für Aufnahmezwecke eingesetzt, ich habe es aber an der PA ausprobiert. Man erreicht einen überraschend hohen Pegel "before feedback", da hätte ich mit mehr Gepfeife gerechnet. Der Klang ist im Vergleich zu den üblichen dynamischen Gedangsmikros "feiner", klarer. Die Abnahme einer Mandoline funktioniert auch. Das hilft sehr, da das Mikrophon zur "one mic"-Abnahme einer Folkband gedacht ist - so wie das Bluegrass-Bands immer machen. Wenigstens übersieht man das Mikro vor der Band nicht.

Ansonsten würde ich das Teil auch als Dekorationsgegenstand ins Wohnzimmer stellen ...

Stand nach mehreren Jahren Betrieb im Proberaum: Ich hatte das SC1100 zwar noch nie mit bei einem Gig, aber das kommt noch. Bis jetzt hatte ich nie Probleme mit dem Mikro. Es wird momentan zur Abnahme von Akustikgitarren, teilweise mit Gesang zur Verstärkung im Proberaum eingesetzt. Vor allem die "8" Richtcharakteristik ist praktisch, wenn man zwei Gitarren / Musiker abnehmen will, die bequem gegenüber sitzen. Die erreichbare Lautstärke reicht für diesen Zweck aus. Und eine ordentliche Akustikgitarre mag eine noch so tolles Tonabnehmersystem eingebaut haben - es klingt meist doch künstlich, jedenfalls hört man die Qualität des Instruments nach dem Tonabnehmer nicht mehr. Natürlich ist die Abnahme mit einem Großmembraner nicht immer möglich und unpraktisch, da man brav vor dem Mikro sitzen bleiben muss, aber viele Bluegrass-Bands schaffen seit circa 80 Jahren Auftritte mit einem Mikrophon abzunehmen.

Ich habe ein inzwischen ein zweites SC1100 gekauft.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Automatically translated (Show original)
deOriginal review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
features
sound
quality
Preis Leistung in Ordnung
BodoH, 10.06.2013
Ich habe mir das Mikro primär für Sprachaufnahmen zugelegt, wichtig waren mir vor allem ein ausgewogener Sound als auch geringes Grundrauschen. Das SC 1100 liefert hier ganz passable Ergebnisse. Bei mittlerem Eingangslevel an meinem Audio Interface (ich nutze das U22 von Steinberg/Yamaha) hat man zwar nur wenig Rauschen auf der Aufnahme, jedoch ist ein minimales Noise Removal in jedem Fall nötig. Da ich eine tiefe Sprechstimme habe, kommen mir die unteren Frequenzbereiche außerdem künstlich angehoben und nicht 100% neutral vor, zusätzlich gibt es insbesondere bei "S" Lauten auch ein leichtes Reißen in den oberen Frequenzen. Auch hier ist Nachbearbeitung notwendig. Daher für Sound keine fünf Sterne.

Features. Der Pass- oder Trittschallfilter tut seinen Dienst, die leichte Überbetonung der Bässe ist weg und selbst das Rauschen dadurch leicht reduziert. Sollte mit Frauenstimmen super funktionieren, jedoch kommt mir meine eigene Stimme anschließend fast schon etwas zu platt rüber. Das Mikro ist mit Kugel/Niere/Acht Funktion ausgestattet, die ich nur wenig nutze. Jedoch habe ich mich testweise bei verschiedenen Einstellungen bis zu 5 Meter vom Mikro entfernt. Ab ca. 2 m Sprech- oder Singabstand fällt die Klangqualität leider rapide ab und verflacht ab 4 m vollends. Für Innenaufnahmen als Boom-Mikro, sowie für die Abnahme eines ganzen Chores, ist das Mikro meiner Ansicht nach daher "eher nicht" zu empfehlen. Daher auch hier keine fünf Sterne.

Die Verarbeitung ist solide, jedoch wurde mein Exemplar mit deutlichen Kratzern und Fingerabdrücken angeliefert. Ich behalte es trotzdem, aber auch hier keine fünf Sterne.

Insgesamt bin ich zufrieden, da aus meiner Sicht das Preis-Leitungsverhältnis mehr als in Ordnung ist. Daher auch 4 Sterne in der Gesamtgewichtung. Aber wie ich mich kenne, werde ich sicher schon bald nach einem anderen Mikro Ausschau halten, welches all den oben genannten Kritikpunkten eher standhält, und dann werde ich das SC 1100 bestenfalls als Zweitmikro nutzen.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Automatically translated (Show original)
deOriginal review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
features
sound
quality
vernünftiges low-budget mic
Sven aus L., 14.10.2009
Nachdem das Budget für ein Oberklassemicro leider nicht gereicht hat, habe ich das SC1100 bestellt.

In erster Linie Podcaste ich, und nehme unsere Band auf. Zum Podcasten ist das Mikro schon fast ein wenig zu aufwändig, großer Vorteil an dieser Stelle ist aber die Einstellbarer Richtcharakteristik. Grade im niedrigen Preissegment nicht oft anzutreffen. Man kann zwischen Niere, Acht, und O wählen. Beim Podcasten mit Gast im "Studio" ein sehr angenehmes feature, beim vocals Aufnehmen weniger wichtig. Außerdem hat das Mikro einen eingebauten low-cut, den ich allerdings nie genutzt habe.

Nachdem ich das erste Stück aufgenommen hatte klang an meiner Abhöre alles erwartungsgemäß. Meine Mixing Kenntnisse sind allerdings recht bescheiden, so dass cih nicht zu viel erwartet habe. Beim Abhören auf einer höherwertigen Anlage (ich höre mit M-Audio BX8 ab) viel auf, dass die höhen ein kleines bisschen Kratzen, und im Mittenbereich dröhnte es ein wenig.

Beim analysieren der Wellenform zeigte sich dann tatsächlich eine leichte Anhebung im Mittenbereich, die ich aber wie gesagt, auf meiner Abhöre nicht gehört habe. Ansonsten kommt das Mic mit Spinne (leider etwas schlecht geschnittene Gewinde) und Ersatzgummis im schönen Köfferchen. Der XLR Anschluss ist mit einraste gebaut, und das ganze Mikro ist recht solide konstruiert.

Also für alles was unter dem semi-professionellen Bereich liegt absolut einsetzbar...
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Automatically translated (Show original)
deOriginal review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
features
sound
quality
...sich fühlen wie ein Profi...
blue_note, 12.10.2009
Das größte Mikrofon aus der Großmembranmikrofonserie mit Transistorschaltung des Thomann "Haus- und Hof-Lieferanten" T.Bone ist für Home- und Projektstudios ein durchaus sehr zu empfehlendes Mikrofon. Das enorm große Mikrofon, das incl. Spinne im "Neumann-Style" und Koffer für ca. 150 Euro geliefert wird, ist in dieser Preisklasse ein echter Hit!

Es klingt insgesamt sehr rund und voll und löst für diese Preisklasse auch recht schön auf. Durch den recht stark ausgeprägten Nahbesprechungseffek lassen sich auch schön "larger then life" Sounds erzeugen. Die Größe des Mikrofons (mir ist noch nie ein anderes der heute noch hergestellten Mikrofone in die Hand gekommen, dass mit diesen Maßen mithalten kann) hat Vor- und Nachteile.

Einerseits funktioniert es immer wieder unerfahrene Kunden damit immens zu beeindrucken und aus Musikern so teilweise erstaunliche Leistungen herauszulocken, auf der anderen Seite ist es für Klassikkonzert und auch andere Live-Aufnahmen auf Grund seiner Auffälligkeit denkbar ungeeignet! Auch sollte man sich ein gute Stativ kaufen, dass das Mikro auch halten kann!
Klar kommt das Mikrofon klanglich nicht an Mikros oberer Preisregionen an, aber es muss ja schließlich muss es ja auch einen Grund haben, dass man für manche Mikros auch gerne mal eine Null mehr auf den Ladentisch blättert.

Für Demo-CD-Produktionen oder auch als Stützmikro in professioneller angesiedelten Produktionen, kann es sich aber in jedem Fall hören lassen.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Automatically translated (Show original)
deOriginal review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
features
sound
quality
Niere gut, Acht mangelhaft
Woody, 08.09.2010
Für das Geld bekommt man natürlich sehr viel. Und auf Nierenstellung klingt das Mikrofon wirklich einwandfrei und entspricht professionellen Ansprüchen bzw. dem was man von einem Großmembran erwarten kann. Von der 8er-Stellung kann ich das leider gar nicht behaupten, da ein Phasing auftritt. Für diesen Preis wäre das auch zu schön gewesen, um wahr zu sein, da dies ja oft auch bei teureren die Problemzone darstellt. Für bestimmte Anwendungen mag das vielleicht irrelevant sein, aber z.B. als unteres Snare-Mikro ist es nicht wirklich zu gebrauchen, außer in Nierenstellung natürlich. Die Kugel-Charakteristik ist übrigens OK. In einer waagrechten Positionierung mit Klemme unten ist die Spinne auch nicht so optimal, da das doch sehr globige und schwere Mikrofon dann die Klemme leicht berührt.

Fazit: will man eine gute Achtercharakteristik für wenig Geld, sollte man besser das t.Bone RB500 kaufen.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Automatically translated (Show original)
deOriginal review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
features
sound
quality
Top
Franz aus P., 17.01.2013
Das ist mein erster Großmembraner, daher habe ich wohl ein größeres Klangerlebnis gehabt als ein langjähriger Studioprofi. Bisher habe ich ein 58er Shure für Gesangsaufnahmen benutzt und im Vergleich dazu ist das SC 1100 um Längen offener und transparenter.

Jedenfalls bin ich sehr zufrieden und kann es empfehlen.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Automatically translated (Show original)
deOriginal review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
features
sound
quality
Für Hobbyaufnahmen durchaus ausreichend.
Bernd902, 30.03.2012
Verarbeitung und Ausstattung in diesem Preissegment durchaus mehr als i.o. Als Einsteigermikro gut geeignet. Allerdings fehlen mir das gewisse Etwas zur Aufnahme von Stimmen und Gesang. Zur Instrumentenaufnahme, hauptsächlich Gitarren, aber letztlich doch eine gute Wahl
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Automatically translated (Show original)
deOriginal review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
features
sound
quality
Geniales Mikrofon
M385, 11.12.2009
- und das würde ich auch noch sagen, wenn es das Doppelte kosten würde. Mit 'nem U87 kann es natürlich nicht mithalten, weniger Pegel und nicht ganz diese Brillianz. Aber - und das ist der Punkt - wenn man solche Mikrofone kennt, und dann sieht was man hier für das Geld bekommt, bleibt es unglaublich gut.

Toller Sound, die Aufnahmen (wir verwenden es eigentlich, um Songideen fest zu halten) kann man am Ende voll verwenden und braucht sie nicht unbedingt nochmal zu machen. Deutlich (!) besser als preiswertere T-Bones und voll tauglich. Das Rauschen hält sich in Grenzen und es macht auch Spass, einfach am Piano mit Kopfhörern da durch zu singen.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Automatically translated (Show original)
deOriginal review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
features
sound
quality
THE T.BONE SC1100 - Schick und gut
Steffen A., 12.10.2009
Das T.BONE SC1100 - eine gute Kombi aus Klang und Aussehen und das zu einem recht günstigen Preis! Das optimale Mikrofon für Einsteiger im Bereich Recording! Ich nutze das Mikro - größtenteils zur Aufnahme von Gesang - meist im Bereich Rock/Pop, für Metal-Voice allerdings eher ungeeignet, also in dem Bereich hab ich eher schlechte Erfahrung gemacht, da es durch das Brüllen, oder durch Tierähnliche Laute ( xD ) überansprucht wird! Eignet sich dafür aber auch sehr gut für Mono-Raumaufnahmen und zur Abnahme von (nicht-zu-agressiven) Bass oder zur Abnahme von Akustikgitarren!

Sehr Vorteilhaft is auch die Umschaltbare Nierencharakteristik! Für unterschiedlichste Anwendungen! Auch das Design find ich sehr schick! - Ist zwar eher Geschmackssache! Und auch kein großer Vorteil! xD

Allem in allem ist dies für den Preis ein super Angebot und bringt auf jeden Fall viele Vorteile mit sich die der Preis mehr als Wert sind!
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Automatically translated (Show original)
deOriginal review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
features
sound
quality
T.Bone SC100 - Hier passen Preis und Leistung !
Andreas H., 08.10.2009
Die Verarbeitung des SC1100 ist tadellos. Das Micro ist mit einer 1,07" Doppelmembrane und einem integrierten Hoch Pass Filter ausgestattet.
Die Einstellungen kann man direkt und einfach am Mikro vornehmen.

Der Klang gerade für Stimmaufnahmen ist absolut TOP. Ich hatte mich bereits
vorher im Internet über dieses Mikro informiert und habe es dann wegen
seiner guten Testbereichte gekauft.

Bei einer Sache sollte der Hersteller jedoch nachbessern: Da das Mikro mit
der gesamten Spinne immer wieder verrutscht muss man es mit erheblichem
Kraftaufwand feststellen. Da ist die Dauer relativ nervig und verdirbt etwas
den Spaß am sonst guten Gesamtbild.

Ich würde dieses Mikro wieder kaufen und kann es auch mit gutem Gewissen weiterempfehlen. In dieser Preisklasse befindet sich das Mikro auf jeden Fall
auf dem 1. Platz.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Automatically translated (Show original)
deOriginal review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
features
sound
quality
solides Mikrofon zum unschlagbaren Thomann-Preis
Tobias334, 10.05.2010
Habe das Mikro schon eine ganze Weile für Testaufnahmen und bin vom Sound angenehm überascht. Außer Vocals und Sprachaufnahmen hab ich auch Akustikgitarren abgenommen.
Für Homerecording und Vorproduktionen ein absolut klasse Teil, aber auch für professionelle Anwendungen (vorausgesetzt man hat einen guten MicPreamp + beste Kabel) absolut brauchbar!

Für alle, die ein schönes und robustes Großmembraner suchen, aber keine 1000 Euro investieren wollen, wäre dieses Mikro eine gute Wahl!!!
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Automatically translated (Show original)
deOriginal review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
features
sound
quality
ein Micro für alle Gelegenheiten
sowonderful, 07.01.2010
Nach Zeiten der Aufnahme mit dynamischen Mikrofonen habe ich mal etwas investiert und mir diese SC1100 zugelegt. Die ersten Aufnahmen waren echt der wahnsinn. Ich hörte einen klaren und sauberen Klang und vor allem Feinheiten, von denen ich nicht wußte, das sie existieren. Echt klasse. Es gibt sicher noch wesentlich bessere Membranmikrofone, aber das Presi/Leistungsverhältnis ist unschlagbar.

Schön ist auch der Lieferumfang in eigenem Koffer mit Spinne und Ersatzgummi. Nur leider hat die Befestigungsschraube nicht genügend Kraft, Spinne und Mikrofon senkrecht zu halten. Die zu kleinen Flügel der Schraube erlauben keine große Kraftübertragung. Hier könnte man noch was verbessern.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Automatically translated (Show original)
deOriginal review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
features
sound
quality
Super Sound für's Geld.
Jochen963, 28.04.2013
Guter Sound fürs Geld, die Spinnen sind ordenlich, leider waren bei zweien von 5, die Gewinde nicht OK.

Ich habe unser Probenwochenende damit komplett aufgenommen, alles super gelaufen.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Automatically translated (Show original)
deOriginal review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
features
sound
quality
Top Qualität für einen geringen Preis !
soullove_85, 16.01.2012
Rauscharm, super Klang für ein so günstiges Mikrofon.

Für Homerecording sehr zu empfehlen.

Ich rate es allen, die mit Gesang, Rap oder einem Instrument die Welt des Musik machen entdecken wollen.
Aber sicher ist das t.bone SC1100 auch was für alte Hasen ;)

Mit diesem Mikrofon kann man nichts falsch machen.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Automatically translated (Show original)
deOriginal review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
features
sound
quality
Studio Mic T.Bone
Peter der Watz, 28.01.2010
Für unsere Studioaufnahmen haben wir uns dieses Mikrofon gekauft. Da wir nur einfache Demo-Aufnahmen selbstaufnehmen haben wir uns aus preislichen Gründen für dieses Mikrofon entschieden.

Es ist definitiv nicht für jede Stimme geeignet. Wir haben wirklich sehr viel rumprobiert und uns dann doch für das andere Mikrofon entschieden. Mittlerweile haben wir aber auch mit diesem Mikrofon den "Dreh raus" und das letzte Demo wurde damit eingespielt.

Es klang manchmal etwas "zerrig" was aber wohl nur eine reine einstellungs Sache war. Sehr gut auch, wenn man zwei oder mehr Mikrofonspuren übereinander legt. Die Stimme klingt sehr "direkt" und klar. Preis- Leistungs- verhälltnis sind jedenfalls vollkommen ok.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Automatically translated (Show original)
deOriginal review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
features
sound
quality
Guten Preis/Leistungsverhältnis
Thomas674, 27.06.2012
Dieses Mikro hat ein super Preis-Leistungsverhältnis! Bis anhin hatte ich das SC800 Röhrenmikro von T-Bone, auch sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Das 1100 sieht super aus, man hat was in den Händen, es ist präsent.

Es hat von Natur etwas mehr Höhen als das SC800, weniger "Bauch"(Habe Tests mit den Mikros parallel gemacht), aber das ist ok und keineswegs ein Nachteil, einfach etwas anders. Das Rohmaterial wird später eh in den Mix eingebaut, mit Compressor und Effekts, wie es eben passt. Dazu auch noch etwas EQing wenn man will - passt. Ich brauche es für Alles: Gesang, Akkustik-Gitarre, E-Gitarrenamp, Drums Ambiente, Overhead - jegliche echte Instrumente eben - oder etwas vor dem Kick Drum. Es ist zwar nicht so flink wie ein BD300 oder AKG D 112, aber das fette untere Ende (untere Frequenzen) kommt gut rüber. Prinzipiell finde ich Grossmembran Mikros einfach genial.

Fazit: Wenn man sauber und sorgfältig arbeitet, dann kommt es sehr gut und kann bestimmt in professionellen Produktionen verwendet werden (Radio-Plays etc...).
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Automatically translated (Show original)
deOriginal review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
features
sound
quality
Für den Preis unschlagbar
Dirk919, 19.06.2011
Die Features und der Klang des Micros die zu diesem Preis geboten werden sind super. Wichtig für gute Aufnahmen sind aber auch die anderen Aufnahmekomponenten. Schließlich nützt auch die beste E-Gitarre und umgekehrt nichts wenn der Verstärker mies ist oder das Kabel, die Saiten, der Spieler bzw. Sänger etc.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Automatically translated (Show original)
deOriginal review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
features
sound
quality
Wunderbar!
Paeisi, 07.05.2010
Das mikro ist für vorproduktionen und instrumentenabnahme bestens geeignet! Solide t-bone qualität.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Automatically translated (Show original)
deOriginal review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
features
sound
quality
Preis/Leistung top. Jedoch nur mit sehr gutem Preamp dahinter
Markus J., 30.10.2009
Erstmal - für den Preis bekommt man mit diesem Mikrophon sehr viel. Mit einem guten Preamp dahinter funktioniert es gut - vor allem wenn man eine sehr obertonreiche bzw. "charaktervolle" Stimme aufzunehmen hat. Dann machen teurere Mikrophone oft zu viel Charakter, dass es zusammen mit der Stimme zu viel wird. Da ist dieses Mikrophon genau das richtige.

Anderer Anwendungsfall: Wenn man sehr charaktervolles Equipment im Signalweg hat wie z.B. einen Urei 1178 etc. hat sich dieses Mirkophon ebenfalls sehr bewährt.

Wenn man den vielbeschworenen "warmen" Sound erwartet oder wenn die Durchsetzungskraft im Mix alleine vom Mikrophon kommen muss oder wenn man keinen guten Preamp hat sollte man sich wohl bei den etwas teureren Herstellern umsehen bzw. eine andere Art von Mikrophon nehmen.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Automatically translated (Show original)
deOriginal review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
features
sound
quality
Super Sound
FOH, 28.10.2009
Mit dem SC1100 habe ich nun schon sehr viele Aufnahmen gemacht und das Mikro vielseitig eingesetzt. Gesang, Overhead, Akustik Gitarre, eigentlich egal.
Bisher hat das SC 1100 alles gemeistert.
Auch in dem ein oder anderen "Großen" Tonstudio ist es schon gesichtet worden :-)
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Automatically translated (Show original)
deOriginal review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
features
sound
quality
Großes Mikro, kleiner Preis
Kosta, 20.12.2009
Das THE T.BONE SC1100 ist meiner Ansicht nach zu diesem Preis ziemlich unschlagbar. Man bedenke, es ist ein Großmembran Mikrofon.

Das Teil kam sehr edel in einem tollen Alukoffer mit unverwüßtlicher Spinne und sogar Ersatzgummis, da kann sich die Konkurrenz mal eine Scheibe von abschneiden.

Das SC 1100 wird bei mir hauptsächlich für Gesangsaufnahmen eingesetzt. Die Ergebnisse klingen, vor allem für den Homerecording Bereich, sehr gut. Für das Geld kann man einfach nicht mehr bekommen! Man darf natürlich keinen Neumann Sound erwarten, aber für das schmale Budget vieler Amateur und Anfänger Bands ist es optimal. Man kann es auch einfach in den Proberaum stellen und die Ideen mitschneiden.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Automatically translated (Show original)
deOriginal review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
features
sound
quality
Super Sound
Gregory D., 08.12.2009
Ich bin zum Thomann gegangen mit der Absicht ein T.Bone SCT 2000 zu kaufen. Nach ein Gespräch mit den Verkäufer habe ich mich doch für den viel billiger T.BONE SC1100 entschieden. Super klares Gesang beim aufnehmen. Ein Plopkiller dazu. Genau das habe ich gesucht! Verarbeitung ist gut und das Zubehör ist ausreichend. Für den Hobby Bereich beide Thumbs up!
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Automatically translated (Show original)
deOriginal review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
features
sound
quality
the t.bone SC1100
Mike&Andre, 28.11.2009
Ich und mein Bruder sind sehr glücklich mit diesem mic. es hat nen tollen klang und unsere aufnahmen klingen um einiges besser seit wir dieses mic. haben.danke thomann und weiter so!;)
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Automatically translated (Show original)
deOriginal review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
features
sound
quality
Viel Sound für wenig Geld
Ronny aus N., 04.11.2009
Ursprünglich war ich skeptisch, was das T.Bone SC1100 anbelangt. Kann bei diesem Preis denn überhaupt ein brauchbares Großmembranmikro herauskommen? Die Aufmachung jedenfalls ließ schon mal Gutes hoffen. Die Lieferung erfolgte im Alucase, in dem das Mikro nebst Spinne und Ersatzgummi gut geschützt sind.

Das SC 1100 macht dann auch ausgepackt eine gute optische Figur. Es sieht edel aus und muss sich nicht hinter teureren Mikros verstecken.

Die Verarbeitung ist erstaunlich gut, der Anschluss ist passgenau.

Die Ausstattung des Mikros ist dank unterschiedlicher Charakteristik (Niere, Acht, Kugel) und einem Low pass Filter sehr gut. Vor allem der Low pass Filter leistet sehr gute Dienste bei Aufnahmen.

Das Mikro hat einen warmen Klang, ohne die Charakteristik der eigenen Stimme zu entfremden. Aufnahmen gelingen damit sehr originalgetreu. Allerdings empfiehlt es sich einen Ploppschutz davor zu klemmen. Ohne reagiert das SC 1100 etwas zu empfindlich und macht Aufnahmen unbrauchbar.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report

the t.bone SC 1100 + Popkiller

134 €
Including VAT; Excluding 20 € shipping
Available immediately
Available immediately

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times
Share This Product
Your Contacts
Phone: +49-9546-9223-30
FAX: +49-9546-922328
(2)
Recently Viewed
Casio PX-S3000 BK Privia

Digital Piano 88 Keys with scaled hammer action keyboard (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 700 Sounds, 200 Rhythms, 192-Voice polyphony, Audio and MIDI Recorder, Hammer response, Damper resonance, Split and layer function, Chorus, DSP, Brilliance, Pitch bend, 60 Internal...

Recently Viewed
Walrus Audio Slö Multi Texture Reverb

Walrus Audio; Slö Multi Texture Reverb; Effect pedal; Three different reverb types; Three selectable reverb modes: Dark, Rise, Dream; Dark: reverb with low octave; Rise: Spatial, swelling reverberation; Dream: Long, flat reverberation with vibrato; Three selectable waveforms for modulating the...

Recently Viewed
Arturia MiniLab MKII Deep Black

Arturia MiniLab MKII Deep Black; USB Controller Keyboard; limited special edition with black enclosure and black keyboard; 25 Mini-Keys velocity sensitive; 16 rotary encoders (2 of them are clickable); 2 banks of 8 Pads velocity & pressure sensitive with RGB...

Recently Viewed
Tannoy Life Buds

Wireless in-ear headphones Bluetooth 5.0, DSP-control for precise sound reproduction, Bluetooth profile: HSP / HFP / A2DP / AVRCP, Up to 4 hours of battery life for music playback or phone calls, Up to 120 hours stand-by, Integrated microphone,...

Recently Viewed
Moog Sirin

Analogue Desktop Synthesizer Limited edition, Based on the Moog Taurus Sound Engine, Monophonic, 2 VCOs with sawtooth and rectangular waveforms, Oscillator sync, Mixer for VCO signals, Classic Moog Ladder filter (low pass), 2 ADSR envelopes, LFO for VCO and...

(1)
Recently Viewed
KRK Rokit RP5 G4

Active Near-Field Studio Monitor 5" Glass-aramid woofer, 1" Glass aramid tweeter, Class-D amplifier, Bi-amped, Maximum SPL: Sound pressure level: 104 dB, Frequency range: 43 - 40,000 Hz, Integrated illuminated LC-display, 25 Visual graphic EQ presets (DSP-based), KRK-App with room...

(1)
Recently Viewed
tc electronic BC208 Bass Cab

Electric Bass Cabinet Rated power: 200 watts, Impedance: 8 ohms, Frequency response: 70-4000 Hz ± 3dB, 50-6000 Hz -10 dB, EQuipped with: 2 x 8" Turbo sound custom drivers, Cabinet construction: bass reflex, Compact and lightweight design, Stackable horizontally...

Recently Viewed
the t.mix Rackmix 821 FX USB

the t.mix Rackmix 821 FX, 8 channel rackmixer with built-in USB audio player and multi-effects, 3 band equalization, + 48V phantom power and pan per channel, 2 aux sends (1x FX 1x Aux), main out with XLR or jack possible,...

Recently Viewed
Fender Newport RED Bluetooth Speaker

Portable Bluetooth Speaker Classic Fender design, Compatible with Bluetooth V4.2, aptX, AAC, SBC, Power: 30 W, Equipped with: 2 Full-range speakers and 1 tweeter, Excellent listening experience, Battery life up to 12 hours, 3.5 mm jack input, USB port...

Recently Viewed
Tech 21 Fly Rig RK5 v2

Tech 21 Fly Rig RK5 v2; effects pedal for electric guitar; Richie Kotzen Signature Pedal, the same analog SansAmp circuit, Delay with tap tempo, Boost and the Richie Kotzen Signature OMG of the first version, plus some additional features such...

Recently Viewed
Dreadbox Hypnosis

Dreadbox Hypnosis; multi-effect processor; three independent effects: analog BBD chorus/flanger incl. LFO with three waveforms, digital delay with three modes and freeze function, analog spring reverb with three reverb spirals and pitch modulation; input and output levels can be adjusted...

(1)
Recently Viewed
KRK Rokit RP7 G4

Active Studio Monitor Fitting: 6.5" Glass aramid woofer and 1" glass aramid tweeter, Output: 145 Watt, Class-D amplifier, Bi-amped, Transmission range: 42 - 40000 Hz, Maximum sound pressure level: 110 dB (SPL), Integrated illuminated LC-display, 25 Visual graphic EQ...

Give Feedback
Feedback Found an error or want to give us feedback about this page?

We're looking forward to hearing from you and aim to solve any problems as soon as we can.