Customer center login
Country and Language

Suhr Koko Pedal

29
No JavaScript? No Audio Samples! :-(
 
0:00
  • Blues Off On
  • Hazey Off On
  • Rock Off On
  • Show less

Effect Pedal Booster

  • Controller for Boost and Mid
  • Switch for frequencies
  • 2 Switches with LED indicators
  • Jack inputs and outputs
Effect Types Booster
Item number 237183
274 €
Including VAT; Excluding 20 € shipping
Available immediately
Available immediately

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times
Delivery approx. between Monday, 1.11. and Tuesday, 2.11.
1
316 Sales Rank

29 Customer Reviews

5 26 Customers
4 1 Customer
3 2 Customers
2 0 Customers
1 0 Customers
4.8 / 5

handling

features

sound

quality

S
Great tone!!
Stef666 06.07.2021
For me the best booster in the market!
Always trust Suhr products! Great quality!!
handling
features
sound
quality
0
0
Report

Report

P
Excellent
Paul8331 14.10.2020
Fantastic pedal for use with a valve amp, but also in the signal chain before other drive pedals to either give a boost or change the mids behavior.
handling
features
sound
quality
0
0
Report

Report

AL
Great Boost pedal
Andreas Larsen 24.03.2014
This is a great boost pedal!
I really like Mid boost function, it really works great for full chord playing, you can hear every note!
The pedal does not make the sound thin, it just takes my Marshall and makes is more Marshall!

Great Pedal =D
handling
features
sound
quality
0
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
MK
Transparent wie kein Anderer
Michael K. 877 21.01.2017
Ich habe lange Zeit einen geeigneten transparenten Boost für mein Vintage Pedalboard gesucht und ihn nun mit dem Suhr Koko Boost gefunden.

Als erstes kurz das verwendete Material für den Test: Whitfill Custom Telecaster, Suhr Buffer, Wampler Ego Comp., Vemuram Jan Ray, Analogman King of Tone, Xotic BB Preamp, Strymon Timeline Delay, Suhr Koko Boost, Carr Viceroy 1x12 Combo (Fender inspired Amp)

Bedienung / Features:
Die Bedienung ist sehr simpel. Der Suhr Koko Boost hat einen Boost Regler und einen Mid Regler als auch ein Freq Switch.
Der Boost Regler legt fest, um wie viel das originale Signal geboostet wird (links Odb und rechts +20db). Bei höheren Einstellungen kann ein Amp mit zu wenig Headroom auch schon mal in einen natürlich Overdrive fallen (ist aber nicht mein Verwendungszweck).
Der Mid Regler legt fest, wie viel vom Mitten-Boost zum originalen Signal beigesteuert wird.
Der Freq Switch ist dazu da, um durch verschiedene Frequenzbänder für den MID-Boost zu schalten. In der linken Position werden die natürlichen Mitten der Gitarre betont, in der mittleren Position werden die Hochmitten betont und in der rechten Position die Tief-Mitten.
Ein bisschen versteckt ist der Schalter zum eingebauten Buffer. Die Abdeckung unten kann aufgeschraubt werden und sofort sieht man den kleinen Dipp-Schalter, der je nach Position den Betrieb im True-Bypass Mode oder als Buffer erlaubt. In meinem Falle in der Buffer Stellung.

Sound:
Ich benutze den Suhr Koko Boost als Solo Boost und als Boost Pedal für Riffs. Darum ist der Koko als auch letztes in der Signalkette (selbst hinter Delay usw.). Das originale Signal wird unglaublich transparent geboostet. Kein Verfärben des Sounds sondern einfach nur mehr Volumen. Trotz der Transparenz, hat man immer wenn man auf den Koko tritt sofort das Gefühl, es klinge Alles besser. Das Signal hat mehr Kraft und Stabilität. Der zusätzliche MID-Boost, macht den Suhr Koko trotz weniger Knöpfe vielseitig einsetzbar. Mitten können sehr stark betont werden und der Sound so in die gewünschte Richtung gedrückt werden. Den Mitten-Boost benutze ich ausschliesslich in der rechten Frequenz Position. Da ich bei diesem Setup hauptsächlich mit einer Tele spiele, verhelfen die Tiefmitten dem Signal zu mehr Wumms. Einfach genial!

Verarbeitung:
Wer schon mal Suhr Produkte gespielt hat weiss, wie unglaublich gut die Verarbeitung ist. Ob Gitarren oder Tretminen, das ist einfach ganz grosses Kino hier. Da gibt es nichts zu bemängeln. Der Koko Boost macht erst recht einen noblen Eindruck durch das leicht matte Finish.

Fazit:
Für mich ist der Suhr Koko Boost perfekt. Er erfüllt genau das, was ich von einem transparenten Boost erwarte und bleibt definitiv für längere Zeit auf meinem Board.
handling
features
sound
quality
3
0
Report

Report

Need help?