SoloDallas Schaffer Replica TSR

Effects Pedal for Electric Guitar and Bass

  • Boost
  • A reproduction of the sound-enhancing circuit of the wireless system most frequently used between the 1970s and the mid-1980s, the Schaffer Vega Diversity
  • Vintage "Mojo" guitar sound enhancement & boost via an interactive combination of compression, expansion, optical limiting, boost and EQ in studio quality
  • Fully analogue circuit
  • Controls: Input, output
  • Status LED
  • Bypass footswitch
  • Input and output: 6.3 mm jack
  • Power adapter connection: Barrel connector socket 5.5 x 2.1 mm (positive pole inside)
  • Current consumption: 22 mA
  • Power supply via 9/12/15 V DC power adapter (suitable power adapter available under article no. 219241 - not included)
  • Dimensions (W x D x H): 59 x 112 x 27 mm
  • Handmade in USA

Note: Battery operation is not supported.

No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Audio Examples

 
0:00
  • Hazey On/Off
  • Metal On/Off
  • Rock On/Off
  • Solo On/Off

Further Information

Effect Types Booster

These are other customers' choices:

Customers who looked at this item have bought these:

SoloDallas Schaffer Replica TSR
37% bought this exact product
SoloDallas Schaffer Replica TSR
Available immediately
Available immediately

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times
244 € Add to Basket
SoloDallas Schaffer Replica Storm
22% bought SoloDallas Schaffer Replica Storm 199 €
Two Notes Torpedo Captor X
3% bought Two Notes Torpedo Captor X 539 €
tc electronic Spark Mini Booster
2% bought tc electronic Spark Mini Booster 48 €
Xotic EP Booster
2% bought Xotic EP Booster 133 €
Our most popular Miscellaneous Guitar Effects
31 Customer Ratings
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 /5
  • handling
  • features
  • sound
  • quality
Total
handling
features
sound
quality
Shaffer Replica
18.03.2016
I bought Shaffer Replica as I've had an old dream to get that Angus sound on my guitar, even though I'm not playing much AC/DC anymore.

What I can say the sound it produces is great as you probably already heard it on youtube reviews (at least with the gear you would like to use it with). Keep in mind that the power supply pin has to be CENTRE POSITIVE, (12VDC, 2.5mm) as the pedal comes with no instructions and similar stuff where you could check that out.

Shaffer replica comes with it's own power supply, which produces lots of hum. So you should think of getting your own power supply or reversed polarity cable.

Build quality is great, nothing to worry about. I wish its dimensions were smaller, but still managed to fit it to my pedalboard somehow.

It works as a boost and also gives that kind of marshally or AC/DC sound. Besides boost (which at the same time produces that AC/DC sound, overdrive or whatever) you almost can't get any other sounds, so you almost don't have opportunity to experiment much looking for new sounds. It doesn't work well with few of my fuzz pedals as well.

If you're a huge AC/DC or Airbourne fan, this is a must have thing. As a boost I really like it - the sound it produces is great, so if you have some spare Euros to spend, I do recommend Shaffer Vega Replica.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
Total
handling
features
sound
quality
best boost ever
Tony1, 11.10.2019
I use amp distortion so I use only boost pedals, I had dozens but this one is not only the best sounding but the only one that really makes you perceive a "step up" in your tone if you use it to boost a part of a song. Its perfect also if you use it as always on. forget the Storm way too low in headroom, this is the one to have. Only drawback is that its very pricey for a boost pedal but this is THE boost pedal.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
Total
handling
features
sound
quality
It?s a pedal to not turn off
26.03.2016
Pros: Very good distortion from the amp
Cons: Change the original tone
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Original review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
handling
features
sound
quality
Instant Angus! Oder: Guter Clean-Boost mit Nuancenfärbung
Fabian M, 12.08.2016
Kurz zur Information: Angus Young war mit einer der Gründe, weshalb ich überhaupt angefangen hatte eine Gitarre in die Hand zu nehmen. Später bin ich dann auf den Geschmack von Led Zeppelin, Aerosmith, Airbourne und Co. gekommen und suche seit dem nach einem möglichst authentischen Sound, der mich damals so in seinen Bann gezogen hat. Der Referenzsound für mich war bisher dennoch schon immer das Album 'Back in Black' und 'For those about to Rock' von AC/DC, der offensichtlich entscheidend durch das Schaffer Vega Diversity System beeinflusst wurde.

Mittlerweile würde ich behaupten bin ich auch mit profanen Mitteln relativ nah an eben diesen Sound ran gekommen. Mein bisher heiliger Gral bestand aus einem Blackheart Handsome Devil (BH15H), der im Übrigen ein wirklich geiler 15 Watt Plexi-Clone ist, an einer 2x12 V30 von Thomann, einem Spark Clean-Booster von TC und einem Nova Compressor des gleichen Herstellers. Deshalb sei mir verziehen, dass ich eben dieses Setup als Referenz dafür hernehme und einige Vergleiche ziehe.

Optik und Haptik:
Das SoloDallas Schaffer Replica Pedal kommt in einer schwarzen Box, eingetütet in rosa Luftpolsterfolie und mit eigenem Netzteil (offenbar 12V und Center Positive). Dazu liegt außerdem eine Kurzanleitung mit Anschlussbelegung bei, ansonsten nichts. Das Gehäuse scheint mir aus Aluminium gefertigt, Anschlüsse alle an der Stirnseite. Die Potis drehen relativ leichtgängig, allerdings noch im vertretbaren Rahmen und ist beim Spark auch nicht anders. Allerdings musste ich feststellen, dass der Outputregler meines SDSR zwischen der 13 und 15 Uhr Stellung etwas stärker schleift.
Ansonsten lässt die Verarbeitung kaum Kritik zu. Einzig zu erwähnen ist noch, dass das SDSR über zwei Statusleuchten verfügt, was bei mir anfänglich gleich mal für etwas Verwirrung sorgte (Power und Pedal Enabled).

Das SDSR fordert auf dem Board insgesamt 115x90x34mm an Platz, positiv ist allerdings, dass sich zu den benachbarten Pedalen, aufgrund der an der Stirnseite angebrachten Ein- und Ausgänge, etwas Platzersparnis ergibt.

Sound und Spielverhalten:
Nun, hier wird es schon schwieriger. Angeschlossen hatte ich fast den Eindruck, dass das SDSR im ausgeschalteten Zustand den Klang schon minimal beeinflusst, kann aber aufgrund des TrueBypass eigentlich gar nicht sein.

Angeschaltet tut es auf jeden Fall genau das, was es soll. Das Pedal reagiert, wie man es von einem analogen Booster auch erwarten kann, seeeeeehr dynamisch auf das Spielverhalten. Der Spark reagiert an dieser Stelle ähnlich. Allerdings muss man festhalten, dass dieser deutlich weniger Einfluss auf den eigentlichen Ausgangsklang nimmt. In 12 Uhr Stellung am SDSR merkt man sofort, dass die Bässe und Tiefmitten deutlich abgesenkt und die Mitten wesentlich hervortreten.

Regelt man den Input etwas nach oben komprimiert der Sound deutlich stärker, am Ausgang dagegen erhöht sich der Pegel deutlich vernehmbar und gibt den Amp den gewollten Push. Allerdings jedoch auch mit deutlich vernehmbarem Rauschen, das bei dem TC Spark nicht ganz so ausgeprägt auftritt.

An meinem Blackheart BH15 (Mastervolume) tat ich mich bisher etwas schwer bei leiser Wohnzimmerlautstärke einen krassen Unterschied zwischen dem TC und dem SDSR festzustellen.... Mit der Zeit und bei zunehmender Lautstärke kristallisiert sich allerdings heraus, dass sich das SDSR wesentlich besser ins Gesamtgefilde integriert. Scheinbar findet die Komprimierung nicht über das komplette Frequenzspektrum statt, sondern konzentriert sich vor allem auf die Mitten. Mal ganz davon abgesehen wirkt der gesamte Output wesentlich reicher an Obertönen.

Alles in allem gefällt mir der Sound seeeeehr gut und ich kann mir vorstellen, dass das SDSR an jeglichem Röhrenverstärker das letzte Quäntchen herausholen kann.

Ergänzung:
Mittlerweile noch ein paar neue Eindrücke gewinnen und hab das ganze Mal noch etwas auf mich wirken lassen.
Es ist tatsächlich so, dass sich mit einem Clean Booster in Zimmerlautstärke, wie dem TC Spark, ähnliche Ergebnisse erzielen lassen, wenn man zusätzlich einen Kompressor verwendet und ansonsten mit seinem Grundsound relativ zufrieden war.

Allerdings macht das Schaffer Replica tatsächlich noch mehr und das ist eben das, was mich an diesem Pedal im Moment so fasziniert. Der Klang wird vor allem bei höheren Lautstärken wesentlich direkter und präsenter, vor allem in den Mitten und ist reicher an harmonischen Obertönen. Es entsteht sofort der Eindruck, als würde der Amp schneller ansprechen und der Gewinn an Dynamik ist tatsächlich phänomenal. Im Gegensatz zu einem reinen Clean-Booster wie dem Spark erscheint mir der Gesamtsound wesentlich runder und für das menschliche Ohr auch angenehmer.

Verträglichkeit mit anderen Pedals:
An dieser Stelle sei gesagt, dass sich das SDSR in seiner Funktion als Booster wie jeder andere Booster auch verhält. Manche Pedale kommen damit klar, manche profitieren gar davon und andere wiederum vertragen den zusätzlichen Pegel eher weniger oder mit Abstrichen im Klang. Außerdem spielt die Position im Signalweg natürlich eine große Rolle. Aktuell hängt bei mir das SDSR zwischen den Modulations- und Laufzeiteffekten und den Verzerrern, quasi direkt in der Mitte. Mein Wah der Marke Vox kommt damit gut klar und harmoniert erstaunlich gut mit dem SDSR, sowohl vor, als auch nach dem Booster. Der TC Arena dagegen verträgt sich am Ende der Kette dagegen eher nicht so gut mit dem SDSR. Vermutlich wäre es besser das Delay und den Reverb in die FX-Loop zu packen, dazu bin ich allerdings noch nicht gekommen.

Fazit:
Meiner Meinung nach liegt hier auch das Geheimnis des SDSR: Die Frequenzanpassungen, die mit dem Pedal einhergehen, und die daraus resultierende Klangverbesserung sind einfach optimal abgestimmt und die Dynamik sorgt sofort für ein besseres Spielgefühl. Soundveredeler und Amppolitur trifft es als Bezeichnung hierfür recht gut. Insgesamt lässt sich festhalten, dass SoloDallas für Soundpuristen, die nach dem ultimativem 70?s/80?s Klang suchen die perfekte Vorlage geliefert hat. Zwischen meiner SG und dem BH15H von Blackheart sorgt das Schaffer Replica tatsächlich für den ausgerufenen ?Instant Angus?-Effekt.

Leider muss man noch dazu sagen, dass der ausgerufene Preis doch relativ hoch ist. Bedenkt man jedoch, dass man für einen Kompressor und Clean-Booster meistens auch nicht weit günstiger weg kommt und das SDSR in den USA handgefertigt wurde, erscheint es nicht mehr ganz so teuer, auch, wenn die Einstellungsmöglichkeiten des SDSR relativ beschränkt sind.

Es lohnt sich auf jeden Fall das Pedal anzuspielen, da es in meinen Augen nicht nur mit einer SG an einem Plexi-Clone Spaß macht. Meine Strat profitiert an dem Fender Super Champ X2 ebenfalls von der Klangfärbung und dem Dynamikboost. Ob es jemandem dann tatsächlich wert ist den Straßenpreis für letztlich nur Soundnuancen zu bezahlen, muss jeder mit sich selbst ausmachen.

Für mich hat es sich in meinen Ohren auf jeden Fall gelohnt :) Bei mir liegt es mittlerweile im Dauer-On im Effektweg auf dem Pedalboard!


Abzug bei der Verarbeitung gibt es für das Schleifen des Reglers, für die Bedienung ziehe ebenfalls einen Stern ab, weil es im Eifer des Gefechtes teilweise etwas verwirrend sein kann, wenn ständig eine Status-LED auf dem Board leuchtet, obwohl es sich gerade nicht im Effektweg befindet. Features sind in Ordnung, bedenkt man, dass es sich dabei um eine 1:1-Kopie der Audio-Unit des SVDS handelt.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
244 €
Including VAT; Excluding 20 € shipping
Available immediately
Available immediately

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times

Delivery approx. between Monday, 26.04. and Tuesday, 27.04.

Share This Product
Your Contacts
Phone: +49-9546-9223-20
FAX: +49-9546-9223-24
Online Guides
Modulation Effects Pedals
Modulation Effects Pedals
The term ‘modulation’ in its broadest sense covers a range of sonic effects, from the subtlest chorus to ear-bending ring modulation.
 
 
 
 
 
video
SoloDallas Schaffer Replica TSR
1:48
Thomann TV
SoloDallas Schaffer Rep­lica TSR
 
 
 
 
 
test results:
* The prices shown include VAT. and are valid as long as stocks last. Please click here for international shipping rates. We do not accept liability for typographical errors or inaccurate information of any kind. All invoices will be issued in EUR.
11
(11)
Recently Viewed
Audient iD4 MKII

USB-C Audio Interface 24 bit / 44.1 - 96 kHz, ADC dynamic range: 121 dB, DAC dynamic range: 126 dB, @Class A Audient console microphone preamplifier, Mic Gain 58 dB,

1
(1)
Recently Viewed
iZotope Spire Studio 2nd Generation

iZotope Spire Studio 2nd Generation; mobile recording studio with lithium-ion battery (up to 4 hours runtime); 2 tracks can be recorded simultaneously; up to 8 tracks per project can be played back; recording format: 24-bit / 48 kHz; up to…

Recently Viewed
Otamatone Neo White

Otamatone Neo, Electronic sound toy / synthesizer, standard size, selection of various sounds via new studio smart phone app, cross link of smart phone and Otamatone via cable, power plug for external power supply, stereo headphone jack, volume adjustable, playing…

Recently Viewed
Electro Harmonix Ripped Speaker Fuzz

Electro Harmonix Ripped Speaker Fuzz; Effects Pedal for Electric Guitar & Bass; low Fuzz settings emulate Vintage Lo-Fi Distortion Sounds created by a Razor Blade applied to a Speaker Cone, a loose Tube or a faulty channel on a Recording…

Recently Viewed
Meinl TMDDGS Didgeridoo Stand

Meinl Didgeridoo Stand, TMDDGS, material: aluminum, two leg version, soft padding with protective rubber straps, hight, angle and depth adjustable

1
(1)
Recently Viewed
Hercules DJ Control Inpulse 500 Gold LE

Hercules DJ Control Inpulse 500 Gold LE; Limited edition with golden highlights; limited to 1000 pieces worldwide; number engraved on console; All-in-one-DJ-Controller; controls per desk: 1x filter-control, 3 x equalizer-control, 1 x Gain control, 1 x volume control, 1 x…

Recently Viewed
Endorphin.es Ground Control

Endorphin.es Ground Control; Eurorack module; performance sequencer; 24-pads keyboard for realtime programming; USB-B port and MIDI in/out for using external MIDI devices and DAW integration; 3 melodic tracks with CV/Gate outputs; 8 drum tracks with trigger outputs; 24 pattern per…

1
(1)
Recently Viewed
Sonarworks SoundID Reference Headphon EDU

Sonarworks SoundID Reference for Headphones EDU (ESD); headphone calibration plugin; Educational version: requires proof of eligibility; adjusts the frequency response to get a flat and neutral sounding headphone; enables a more precise evaluation of recordings and mixes when using an…

1
(1)
Recently Viewed
Blackmagic Design Pocket Cinema Camera Pro EVF

Blackmagic Design Pocket Cinema Camera Pro EVF; Viewfinder fits Pocket Cinema Camera 6K Pro; Viewfinder with internal proximity sensor, 4-piece glass diopter, built-in status info display and digital test chart; Video and power connections: via Pocket Cinema Camera 6K Pro…

Recently Viewed
Zoom PodTrak P4

Podcasting Recorder Four microphone inputs (XLR, P48V phantom power switchable), Four headphone outputs with individual volume controls (3.5mm stereo jack), Gain control and mute button per input, Mix minus function for automatic feedback suppression for incoming calls, Connection of…

2
(2)
Recently Viewed
Universal Audio UAFX Astra Modulation Machine

Enforcement Pedal Stereo modulation, With chorus, flanger and tremolo effects, True or Buffered Bypass, Preset storable, Additional effects downloadable, Live / Preset mode, Dual processor UAFX Engine, 2 Inputs: 6.3 mm pawl (input 2 for stereo connection), 2 Outputs:…

Recently Viewed
Otamatone Neo Black

Otamatone Neo, Electronic sound toy / synthesizer, standard size, selection of various sounds via new studio smart phone app, cross link of smart phone and Otamatone via cable, power plug for external power supply, stereo headphone jack, volume adjustable, playing…

Give Feedback
Feedback Found an error or want to give us feedback about this page?

We're looking forward to hearing from you and aim to solve any problems as soon as we can.