NS Design CR5-CO-AM Low F Cello

4 Customer Ratings:
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 / 5.0
  • sound
  • quality
1 written ratings
de Automatically translated (Show original)
deOriginal review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
sound
quality
Exzellente Verarbeitung, warme Klänge, leider keine Dynamik
psyndrome, 24.06.2014
Die Frage ist, was erwartet man? Wer Handhabung und Klang wie bei einem normalen Akustikcello erwartet, ist hier falsch. Wer sich nicht scheut und sich Zeit nimmt, ein wenig umzulernen, wird mit einem fetten, warmen und detailreichen Klang belohnt. Der Klang ist grundsätzlich sehr nasal, ganz egal, welcher Satz Saiten aufgezogen ist.

Das E-Cello von NS Design ist tadellos, wirklich exzellent verarbeitet. Man hat die Auswahl zwischen einem 4-, 5- und 6-Saiter (CR4, CR5, CR6). Für welches Cello entscheidet man sich denn nun? Schwierig ist hier, eine klanglich passende ggf. 5. (und 6.) Saite zu finden, die sich in der Resonanz und Wärme nicht all zu stark vom evtl. eigenen zuvor aufgesetzten 4er Saitensatz (A-G-D-C) unterscheidet. Wer also Interesse an einer 5. oder gar 6. Saite hat, sollte sich damit vor dem Kauf beschäftigen. Eine Zusatzsaite ist so einfach auch nicht zu handeln, da ggf. das Griffbrett breiter ist und man definitiv umlernen muss. Meine Sache war es schlussendlich nicht. Das betrifft Klang und Umstellung gleichermaßen.

Feedbackprobleme hatte ich keine. Keine Nennenswerten. Das ist wirklich ausgemachte exzellente Qualität - typisch Ned Steinberger von den Bässen abgeleitet. Ich habe nie über Bodeneffektgeräte/PreAmp gespielt. Meine Erfahrung spricht nur für das Spielen des Cello ausschließlich über Ableton Live/Audio-Interface in Verbindung mit vielen DAW-internen EQ- und Kompressorgeschichten.

Dynamikumfang: Das ist in der Tat eine herbe Enttäuschung und war eines der Ausschlusskritieren. Egal, wie viel oder wenig Druck ich mit dem Bogen aufgebaut habe: es war nahezu immer dieselbe Lautstärke, die man dem Instrument entzauberte. Beim Zupfen ist es nicht ganz so schlimm, aber leider sehr ähnlich. Man müht sich ab und erreicht dennoch den Zustand einer mezzoforte-Lautstärke. Das fetzt echt nicht.

Das Umschalten zwischen den drei verschiedenen Modi kann man meiner Ansicht nach verkraften, aber man denkt nicht immer dran. Zwischen Modi "Zupfen" und "Streichen" gibt es einen großen Unterschied. Der dritte Modi "Electric Cello" unterschiedet sich kaum zum Streichen-Modi.

Der Abnehmer ist aktiv - das heißt, er wird mit zwei auf der Rückseite des Cello unter Deckel befindlichen 9V-Blöcken betrieben. Die muss man verhältnismäßig oft wechseln. Es gibt leider keinen on/off-Schalter. Manchmal vergisst man eben auch den Volume-Regler nach dem Spielen zurückzudrehen. Schön gelöst: mit Hilfe ebenfalls auf der Rückseite des Cello befindlichen Schrauben kann der EQ des Abnehmer feinjustiert werden. Ein dritter Mid-Lo und ggf. vierter Regler Mid-Hi wäre schön gewesen. Die Batterien halten übrigens nicht sehr lange. Eine LED wäre hilfreich, wann man die Batterien wechseln sollte. Man hört es aber, sobald der Klang kratzig wird (ähnlich Distortion). Also macht es Sinn, für ein Konzert immer frische Batterien zu verwenden. Warum der Hersteller nicht Mignonzellen nutzt, ist mir unklar. eneloop-Akkus halten deutlich länger.

Der mit dem Cello mitgelieferte Ständer ist sehr schwer. Dieser ist nicht zu empfehlen. Fühlt sich unangenehm an, wackelt, ungewohnte Fixpunkte etc. - mein Ding war es nicht. Es empfiehlt sich, den CEPS Endpin Stand - passend zu den NS Design CR -Celli zu kaufen. Der Aufbau damit ist relativ schnell und unkompliziert vollzogen und man kommt dem Gefühl sehr nah, auf einem echten Cello zu spielen.

Aussehen: das ist natürlich wieder subjektiv. Ich habe die Erfahrung gehabt, dass die Leute gerne das zuvor gespielte Akustikcello sehen wollten. "Don't care", kann man meinen, aber ein Cello mit Korpus macht in der Tat etwas her. Das fängt schon beim Touren an, dass man mit der kleinen Tasche des E-Cello nicht als Cellist erkennbar ist - ich wollte es mal erwähnt haben. Alle fragen, was denn nun "NS" Design sei... So kommt man natürlich in der Bahn auch ins Gespräch. :)
Jedenfalls, eine bessere Erfahrung habe ich gemacht, wenn ich live zwischen den verschiedenen Celli wechselte. Den Klangunterschied und die Optik - diesen Reiz fanden die Zuhörer / Zuschauer interessant. Bässe und tiefe Percussionsounds kommen mit dem NS Design Cello sehr gut rüber - kein Vergleich zu Piezotonabnehmern.

Die Stimmbarkeit der Saiten ist absolut fantastisch dank dem Stimmsystem - wie bei einer Gitarre. Vorbei ist die Quälerei mit lockeren Wirbeln, die man immer mit Kreide nachstopfen muss. :)

Fazit: bei diesem hohen Preis sollte man das Gerät dringend innerhalb der 30 Tagen vorher ausprobieren, bevor man es schlussendlich behält. Ich habe dieses Cello für einzelne Aufnahmen (keine Live-Konzerte) im Studio für bestimmte Passagen einiger Titel verwendet. Es fand jedoch ein Jahr später einen neuen Käufer.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report

NS Design CR5-CO-AM Low F Cello

3.699 €
Free shipping incl. VAT
Available immediately
Available immediately

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times
Share This Product
Your Contacts
gb
Phone: +49-9546-9223-370
FAX: +49-9546-9223-24
(765)
Recently Viewed
Shure SE215-CK

Dynamic sound-isolating in-ear earphones Special edition exclusively available from Thomann, Dynamic micro-driver, Shields over 90% of ambient noise, Suitable for in-ear monitoring as well as HiFi listener for e.g. MP3 player, Ear-insertion, Impedance: 20 Ohm, Sensitivity: 107 dB SPL/mW,...

(1)
Recently Viewed
Rode Lavalier GO

Rode Lavalier GO; Lavalier Microphone; pairs perfectly with Røde Wireless GO (item 463781); works with most other devices with a 3.5mm TRS microphone input; compatible with most laptops, DSLR cameras, mobile recorders etc.; broadcast grade omnidirectional condensor capsule; Frequency Range:...

(1)
Recently Viewed
Electro Harmonix BASS9 Bass Machine

Effects pedal for electric guitar Generates different bass sounds from the instrument signal, No special pickups necessary, With a new algorithm that has been revised for transposing one to two octaves down with superior dynamics and optimised tracking, 9...

(3)
Recently Viewed
Solar Guitars A2.6TBR G2

Electric Guitar Body: Swamp ash, Neck: Maple, Fretboard: Ebony, Neck profile: C, Frets: 24 Super jumbo, Nut: Graphite, Nut width: 43 mm, Scale: 647 mm, Pickups: 2 Seymour Duncan Solar humbuckers, Machine heads: Solar with 18:1 gear ratio, Colour:...

(2)
Recently Viewed
Marshall Kilburn II Black

Portable Bluetooth Speaker Loudspeaker equipment: 20 W Woofer and 2 x 8 W tweeter, Class D power amplifier, Frequency range: 52 - 20,000 Hz, Bluetooth Standard V 5.0, Input: 3.5 mm Mini jack for MP3 player etc., Volume control....

Recently Viewed
Roland DJ-707M

Roland DJ-707M; DJ-Controller; 4-channel Serato DJ Pro controller with 4 decks; combines a portable live sound audio mixer, loudspeaker management system and performance DJ controller; built-in 24-bit/48 kHz audio interface; 4-band output EQ, multiband compressor and limiter on each Master,...

(1)
Recently Viewed
XVive U3C Microphone Wireless System

Digital wireless microphone transceiver system For use with condenser microphones, Integrated phantom power: 48 V / 12 V, Works without battery or mains power, Integrated rechargeable lithium rechargeable battery, Range up to 20 m / 70 ft. (without obstacles),...

Recently Viewed
Marshall Fridge 4.4 Black

Marshall Fridge 4.4 Black; half stack design, Matte black finish on inside and outside; 7 blue LED´s; interior lighting 3 Watt E-14,Transparent removable trays; Thermostat placed at the side adjustable temperature; Increased tray space in door with additional metal holder...

Recently Viewed
Guitar Grip Reaper Hand Right

Wall bracket for guitar and bass Right hand model, Provides optimum support for instruments with symmetrical head-plate or with a higher head-plate attachment on the left side, Made of poly-resin, Soft insert to protect the instrument neck, Felt padding...

(1)
Recently Viewed
Harley Benton PowerPlant ISO-5 Pro

Harley Benton PowerPlant ISO-5 Pro, multiple power supply for effects pedals, 5 isolated, filtered & short circuit protected outputs eliminate noise & hum, high current capable for modern digital effects, LED monitoring on each output, powered by a 12V@2A DC...

(3)
Recently Viewed
Harley Benton TableAmp BlueTooth

Compact Amplifier for Electric Guitar and Microphone with Bluetooth Function Ideal for electric guitar, acoustic guitar, ukulele, vocals and listening to music, Enables singing and playing along through the integrated Bluetooth function, Power: 30 W RMS, Loudspeaker equipment: 5"...

Recently Viewed
Solar Guitars A2.6 W

Electric Guitar Body: Mahogany, Neck: Maple, Fretboard: Ebony, Neck profile: C, Frets: 24 Super jumbo, Nut: Graphite, Nut width: 43 mm, Scale: 647 mm, Pickups: 2 Seymour Duncan Solar humbuckers, Machine heads: Solar with 18:1 gear ratio, Colour: White...

Give Feedback
Feedback Found an error or want to give us feedback about this page?

We're looking forward to hearing from you and aim to solve any problems as soon as we can.