Korg SP-280 BK Bundle

3

Bundle offer comprising

Korg SP-280 BK

  • Digital Piano
  • With 88 keys with naturally weighted hammer mechanism
  • 3 Levels available: light, normal, heavy
  • 120-Voice polyphonic modes
  • 30 Sounds such as acoustic piano, electric grand, e-piano, strings, etc.
  • Effects: Reverb, chorus
  • Integrated metronome
  • Transpose function
  • Layer and partner modes
  • Built-in speakers
  • Connectors: Stereo line out L/R, line in, MIDI in/out, 2 headphone outputs, pedal connector
  • Includes: Mains adaptor, sheet music stand, piano stand and sustain pedal
  • Dimensions: 1361 × 406 × 785 mm (W x D x H) including stand and sheet music stand
  • Weight: 19 kg
  • Colour: Black

Millenium KB-2001

  • Keyboard Bench
  • Seating surface 31 cm x 55 cm
  • Adjustable height from 39.5 to 58.5 cm
  • Weight 6 kg
  • Recommended max. load 100 kg
  • Cover black artificial leather

Thomann Keyboard Bag 6

  • Keyboard Bag
  • Durable nylon
  • 2 cm padding
  • 2 Large outer pockets for accessories
  • Adjustable handles
  • Reinforced seams
  • Interior dimensions: 140 x 51 x 17 cm

the t.bone HD 200

  • Headphones
  • Circumaural
  • Closed
  • Rotatable earcups
  • 57 mm driver
  • Frequency range: 20 - 20,000 Hz
  • Sensitivity: 110 dB
  • Impedance: 32 Ohm
  • Max. input level: 100 mW
  • 3 m cable with 3.5 mm jack plug and 6.3 mm adapter
  • Weight without cable: 244 g
Number Of Keys 88
Hammer Action Keys Yes
Number of simultaneous Voices 120
Number Of Sounds 30
Effects Yes
Speaker Yes
Headphone Outputs 2
Sequencer No
Metronome Yes
Master keyboard function No
Pitch Bend No
Modulation Wheel No
Split Zones 0
Layer Function Yes
MIDI interface 1x In, 1x Out
available since December 2013
Item number 329358
Included Accessories Stand, manual, PSU, sustain pedal, music stand
Weight 19,0 kg
Show more
699 €
Free shipping incl. VAT
In stock within 4-5 weeks
In stock within 4-5 weeks

This item is expected back in stock soon and can then be shipped immediately.

Standard Delivery Times
1
182 Sales Rank
google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
TB
Momentan sicherlich das beste E-Piano in seiner Preisklasse!
Tobias B. 50 25.02.2013
Ich habe das Korg SP-280 erworben, um eine notwendige Lücke in meinem Instrumentarium zu schließen. Zwar besitzen etliche meiner Synthesizer teilweise gute Pianosounds, doch der Unterschied zu einem hochwertigen E-Piano ist natürlich enorm. Da mein aktuelles Projekt jedoch sehr viel auf Klaviersounds setzt, war die Anschaffung eines solchen unumgänglich. Allerdings sah ich mich gezwungen auf den Preis zu achten.
Ausschlaggebend für die Entscheidung für das SP-280 war nach Abwägen der möglichen Alternativen die 120stimmige Polyphonie. In dieser Preisklasse keine Selbstverständlichkeit.

Soundmäßig stimmt mich das SP-280 voll zufrieden. Gut, mir fehlen die Erfahrungen was ein "echter Flügelsound" angeht, oder der direkte Vergleich zu anderen E-Pianos; doch habe ich ansonsten ein gutes Gehör und vergleiche selbstredend mit Pianoklängen auf CD (Keith Jarrett o.ä.) und bin daher vom Sound durchaus begeistert.
Dank der beiden leistungsstarken Lautsprecher hat man zudem den Eindruck tatsächlich am Klavier oder Flügel zu sitzen, da die Beschallung perfekt auf den spielenden Musiker ausgerichtet ist. Angeschlossen über die PA-Anlage im Übungsraum irritiert der Lautsprecher-Sound jedoch ein wenig. Hier wäre ein Schalter hilfreich, die vorhandenen Lautsprecher auszuschalten.
Die Klaviersounds sind ordentlich, authentisch und gut umgesetzt. Die E-Piano-Sounds wohlklingend. Weitere Sounds wie Jazz- und Kirchenorgel, Vibraphon, Streicher und Chor sind vorhanden, werden von mir jedoch nicht genutzt.

Die Tastatur ist authentisch, der Anschlag realistisch das Gesamtgefüge ordentlich umgesetzt und sauber verarbeitet.
Das Korg SP-280 verzichtet auf technische Spielereien. Man stellt es auf und spielt damit Klavier. Technischen Schnickschnack und Firlefanz sucht man vergebens, vermisst es aber auch nicht. Das eingebaute Metronom eignet sich hervorragend zum Üben. Weitere Spielhilfen, wie die einstellbare Anschlagsstärke (zwischen 3 Stufen wählbar, wobei die mittlere Stufe die "normale" ist), mögen für Übungssituationen hilfreich sein, oder aber, wenn man doch mal mit der Jazzorgel solieren will (denn Orgeln haben in der Regel keine Anschlagsdynamik).

Größter Kritikpunkt ist der Ständer. Vier Stangen werden in die Unterseite des Instrumentes eingeschraubt. Hat man das Gerät damit aufgestellt, steht es sicher, ohne zu wackeln. Keine Frage. Jedoch ist die Handhabe für häufigen Gebrauch (etwa ein bis zweimal die Woche zu Hause abbauen, in den Übungsraum fahren, dort wieder aufbauen und natürlich wieder zurück) denklich ungeeignet. Da kommt Sorge auf, ob das Gewinde das ständige ein- und ausschrauben über Jahre hinweg überleben wird. Zudem ist die Handhabung des Ein- und Ausschraubens unpraktisch, da man das Instrument auf den Kopf legen muss, was sich auf Dauer sicherlich nachteilig auf die Oberseite auswirken wird. Hier tut man gut daran, sich einen externen Ständer zuzulegen. Daher vergebe ich in meiner Gesamtwertung auch nur 4 Sterne.
Davon abgesehen handelt es sich bei dem SP-280 von Korg um ein sauber verarbeitetes, klanglich umwerfendes und gut zu spielendes E-Piano, das es vermag, die Lücke zwischen Anfänger- und Fortgeschrittenen-Instrument zu überbrücken. In seiner Preisklasse gibt es gegenwärtig nichts vergleichbares.
handling
features
sound
quality
8
2
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
P
Alles in allem perfekt.
Peter8987 26.11.2013
ich bin kein profi, musste mich also auf die Beschreibung und auf die Bewertungen verlassen - hat perfekt funktioniert! Dank Thomann habe ich genau das was ich wollte!
Das Korg-SP 280 ist ein super Flügelersatz mit sehr angenehmer Tastatur, die nicht klappert oder klemmt! Spielgefühl wie am echten Klavier!
handling
features
sound
quality
1
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
WD
Eigentlich klasse, aber mein Modell rauscht und zerrt leicht
Wolfgang D. 418 26.02.2013
Wie mi Titel beschrieben rauscht mein Model leider stark (je fester der Anschlag, desto stärker das Rauschen der Lautsprecher). Ein hohes Piepen ist ebenfalls leicht hörbar sowie ein leichtes Verzerren bei mittleren Frequenzen, auch bei mittlerer Lautstärke.
Laut Thomann Service liegt es an dem einen Gerät und ich schicke es wieder zurück. Mal sehen...
Eigentlich schade, denn der Sound ist voluminös, Tastatur und Optik klasse.
handling
features
sound
quality
1
1
Report

Report

Need help?