EV RE20 RE-Series Bundle

16 Customer Ratings:
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.9 / 5.0
16 written ratings
de Automatically translated (Show original)
deOriginal review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
features
sound
quality
Dynamischer Spezialist
Georg aus R., 21.10.2009
Aus einer unwürdigen Plastikdose mit disfunktionalen Verschlüssen ist es zu entnehmen - das RE20. Und es kommt leider ohne beigelegten individuellen Frequenzgang. Immerhin verfügt das Mikro über einen - mit den Richtlinien der Erfahrungsberichte wohl nicht vereinbaren und daher hier auch von mir brav verschwiegenen - amüsanten Spitznamen, der sich einer körperlichen Analogie aus dem Tierreich bedient.
(OK - "Elephant" darf man ja wenigstens noch sagen, oder?). Auf diesem Hintergrund war es natürlich doppelt enttäuschend, als das sehr schwere Mikrofon, kaum am Ständer befestigt, sich selbsttätig langsam aber sicher ausgerechnte in hängende Position begab. Durch Griff zum großen Schraubenzieher und Festziehen der Schraube an der Halterung war das Problem jedoch schnell zu lösen.-

Was ist nun dran am "variable-d"-Prinzip zur Verringerung des Nahbesprechungseffektes? Meiner Erfahrung nach: viel. Abgesehen von den letzten zwei Zentimetern erlaubt das RE20 wirklich eine große Änderung des Abstands ohne auffällige Änderung des Bassfrequenzganges. Das allein kann Grund sein, diese Mikrofon einzusetzen (Stichworte: Sänger & Hampelmann). Allerdings geht dieser Vorteil dahin, wenn man auf die Idee kommt, das Mikro in der Hand zu halten, da man dann fast zwangsläufig die Schallführungsschlitze verdeckt. Also: Das Ding gehört fest auf einen anständigen Ständer montiert.

Das RE-20 ist für ein dynamisches Mikro erstaunlich neutral; aber es hat natürlich schon noch einen deutlichen Klangstempel, den ich vielleicht als etwas "schnarrend" bei mittleren bis hohen Frequenzen charakterisieren würde.

Im Laufe der Zeit haben sich einige Anwendungen herauskristallisiert, in denen ich das RE20 gerne wieder einsetzen werde: Waldhorn, Sopransaxophon, Fagott, rockigen Gesang. Durch die stark ausgeprägte Richtcharakteristik konnte ich wesentlich weiter von der Quelle weg, als mit einem guten Großmembrankondenser bzw. der (gegebenenfalls ungünstige) Raumanteil ist bei gleicher Entfernung deutlich geringer.

Das RE-20 liefert wenig Pegel; aber in der Praxis auch nicht soo viel weniger, als ein SM57. Ein empfindlicher und rauscharmer Preamp ist trotzdem Pflicht. Ein dbx386 allein war definitiv nicht zu gebrauchen - allerdings erwies er sich mit einem vorgeschalteten "Ribbon-Booster" (Eigenbau nach Sound&Recording) nahezu ideal (rauscharm, guter Klang). Der Betrieb mit einem MX8000 war möglich und auch rauscharm; er erforderte allerdings maximales Gain und produzierte einen wenig befriedigenden Klang (resonante Mitten, oben nichts, unten nichts).

Das Vorschalten des "Ribbon-Boosters" brachte hier zwar keine weitere Verbesserung in punkto Rauschen, aber dafür verbesserte sich der Klang enorm - alle Defizite waren behoben.- Andererseits ist die niedrige Empfindlichkeit de Mikrofons eher Segen als Fluch, wenn das RE-20 in einer Kick oder im Trichter einer Tuba verschwindet (Übersteuerungsgefahr des Pultpreamps geringer).

Als Fazit kann ich das RE-20 jedem empfehlen, der einen abstandsunabhängigen Klang im Nahbereich braucht, nicht über einen Top-Aufnahmeraum verfügt aber trotzdem Holzbläser in vernünftigem Abstand aufnehmen möchte, ein Mic für Blechbläser oder Kick braucht und - abgesehen von den letzten beiden Fällen - einen sehr rauscharmen Vorverstärker (-129 dB) und viel Gain (>60 dB) zur Verfügung hat.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Automatically translated (Show original)
deOriginal review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
features
sound
quality
Klassiker mit Allroundqualitäten
Mischpultsigi, 08.10.2009
So liegt es denn nun seit einigen Wochen vor mir: Robustes Äusseres, wuchtig, durchaus auch etwas für die optischen Sinne. Aber was heisst hier "liegt", es HÄNGT. Und zwar unübersehbar in der Schallkabine meines Tonstudios (auf Neu-Denglisch auch "Vocal-Booth" genannt), eingefasst in den originalen Mikrofonhalter.

Ja, wie klingt es denn nun? Prächtig! Groß, vollmundig, auch bei ganz kurzer Distanz immer transparent und ohne wummern. Getestet habe ich es bisher nur bei Gesang, laut tontechnischer Geschichtsschreibung aber auch eines DER Mikrofone für Gebläse im allgemeinen und Trompete im ganz besonderen. Und es fühlt sich demnach auch in der Kick und am Kontrabass sauwohl, was die Tonküche alles in der Zukunft auch noch austesten wird.

Das RE20 wäre auch für diejenigen eine gute Wahl, die unter akustisch eher ungünstigen Bedingungen aufnehmen müssen und dennoch den fleischigen Klang eines Großmembran-Mikrofons haben möchten. Mit einem Kondensator-Typ holt man sich ja auch eine Menge Nebengeräusche auf die Festplatte, wenn es nicht wirklich still im Raum ist, das RE20 dämpft hier vieles deutlich ab.

Das Mikrofon wird mit einer robusten Mikrofonhalterung geliefert, für Sprach- oder Gesangsaufnahmen würde ich aber sehr zu der originalen Spinne raten, die Erschütterungen sehr ordentlich dämpfen kann. Eine Universalspinne funktioniert bei der speziellen Bauform des RE20 nur sehr unbefriedigend, zudem ist das Original wirklich ein Hingucker.

Sehr wichtig: Das Mikrofon verträgt zwar hohe Schalldrücke, hat aber keinen besonders hohen Ausgangspegel, weshalb es unbedingt einen hochwertigen Mikrofonvorverstärker benötigt. Schwachbrüstige Vertreter dieser Gattung quittieren hohe Gain-Einstellungen mit einem deutlichen Rauschen. In meinem Studio hängt das RE20 an einem TL-Audio M4 Mischpult, welches Vorverstärker der oberen Klasse verbaut hat und damit klingt dieses Mikrofon einfach nur SUPERB!

"Mischpultsigi"
aus der www.tonkueche.de
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Automatically translated (Show original)
deOriginal review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
features
sound
quality
Nicht nur für Bass und Bass Drum!
Gary W., 01.10.2010
Entgegen seinem Ruf ist dies ein Allround-Mikrofon (mit leichter Betonung der Tiefmitten). Die meisten kennen es lediglich als Bass Drum Mikro. Es gibt aber Videos mit Stevie Wonder, mit Yes und anderen, wo das RE-20 als Vokalmikrofon eingesetzt wird. Einer der bekanntesten dt. Studiogitarristen benutzt es als E-Gitarren-Mikro.

Das habe ich dann einfach ausprobiert, und das RE-20 schlug mit E-Gitarre alle anderen Mikros, die ich zum Vergleich hier hatte, um Längen, u.a ein SM 57, ein MD 421 und ein Neumann Großmembran. Mit Blasinstrumenten aller Art ging es ebenso: Saxophon - unschlagbar. Klarinette, Flöte - dasselbe. Ich setze das Mikro inzwischen für die meisten Instrumente am liebsten ein. Es hat sehr runde Bässe und Tiefmitten, bei leicht abgemilderten Höhen. Absolute Tiefbässe sind hingegen nicht sein Metier. Trotzdem ist es mein Lieblingsmikro auch für Bass und Bass Drum.

Schlichtweg jeden Cent wert... Schade, dass nicht mehr Leute seine Vorzüge kennen - in den Siebzigern war es aber sehr verbreitet.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Automatically translated (Show original)
deOriginal review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
features
sound
quality
Der Elefantenpimmel
Carsten aus K., 12.10.2009
Ich habe diverse große und kleine Micros, aber als ich das EV RE ausgepackt habe, wußte ich sofort woherder Nicknamen "Elefantenpimmel" kommt. Es ist durchaus monströs und massiver als ich dachte.

Die Verarbeitung kann man definitiv solide nennen. Vom Sound ist das EV ein Micro für den spezioellen Einsatz - zumindestens war das mein Kaufgrund. Es ist DAS Micro für gut aufgelöste tiefe Frequenzen und auch für hohen Schalldruck. Es gilt als das Standartmicro für Bassdrum- und Standtomabnahme, hervorrragend für Bassabnahme! und auch für Bläser habe ich selten etwas besseres gehört. Als dynamisches Micro ist es bestimmt nicht das Allroundmicro, aber für die genannten Bereiche findet man in dieser Preisklasse nichts vergleichbares.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Automatically translated (Show original)
deOriginal review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
features
sound
quality
Hält, was der Mythos verspricht
Markus233, 07.12.2013
Bei manchen "legendären" Mikrofonen fragt man sich ja, warum die ihren Ruf haben. Mit dem kratzigen Standard SM57 z.B. kann ich mich nicht so richtig anfreunden. Das RE20 hat aber seinen Ruf verdient! Ich nutze es hauptsächlich zur Abnahme von Gitarrenamps aber auch für Stimme und Percussion. Das Ding klingt voll, warm und rund, ist völlig unproblematisch in der Handhabung (wenn man mal vom hohen Gewicht absieht, das einen stabilen Mikroständer erfordert) und universell in der Anwendung. Der eingebaute Popfilter ist sehr wirkungsvoll und Nebengeräusche fast nicht vorhanden. Als Handmikro ist es natürlich nicht geeignet, weil es zu schwer ist und man mit der Hand die Rippen verschließen würde.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Automatically translated (Show original)
deOriginal review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
features
sound
quality
Der Klassiker ..... BD / Git Amp / Blechbläser (Live / Studio)
GREVE STUDIO Berlin, 17.01.2012
Das RE 20 ist zusammen mit dem Shure SM 7 das interessanteste dynamische
Mikrofon als Ergänzung zu den Modellen, die man eigentlich sowie hat (haben sollte) wie z.B. Shure SM57, SM58, AKG D112, Sennheiser MD 421, wobei es deutlich feiner in den Höhen klingt als die oben genannten.
Das kommt vor allem präsenzbetontem Material zu Gute, wenn man es entschärfen will. Bestes Beispiel: Lead Trompete in der Big Band.
Für den fetten, USA - typischen Radiosprechersound, etwas chrunchy und nicht
so clean wie Großmembran-Kondensator Mics ... die beste Wahl
Eine gute Wertanlage, man findet es quasi nicht als gebrauchtes Mikro.
Wer es hat, gibt es nicht wieder her ....
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Automatically translated (Show original)
deOriginal review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
features
sound
quality
Man sollte es haben
Roland aus U., 03.10.2012
Das EV RE20 haben wir für Sprecheraufnahmen und Aufnahme tieffrequenter Blasinstrumente gekauft. Sehr gute Übertragung und Natürlichkeit zeichnen diese Mikrofon aus. Man muss an der Klangregelung fast nichts verändern. Linear einstellen, etwas Kompressor und es funktioniert einfach. Selbst die Aufnahme einer Kickdrum lässt sich nahezu problemlos realisieren.

Eine absolute Kaufempfehlung.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Automatically translated (Show original)
deOriginal review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
features
sound
quality
genial
Harald J., 07.07.2010
Wir haben vorher die Tube mit einem Standartmikrofon abgenommen. Alle Versuche über verschiedene Einstellungen am Pult waren nicht zufriedenstellen. Dann haben wir und dieses nicht ganz billige Mikro geleistet und die Tuba klingt, wie eine Tuba klingen soll. Das Mikro ist super. Es wiegt allerding auf fast ein Kilo und die richtige Halterung für die Tuba zu finden war nicht ganz einfach.

Auf der Bühne hat sich dann aber sehr schnell gezeigt, dass das Mikro sein Geld wert ist. Der volle Sound durchdringt mit viel Wucht auch größere Räume oder Zelte. Die Klangfülle im unteren Bereich ist überzeugend und nicht zu überhören.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Automatically translated (Show original)
deOriginal review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
features
sound
quality
Sahneteil
Ralf121, 10.04.2012
Hab's eigentlich nur für Abnahme von Bassboxen im Einsatz. Bin voll zufrieden, endlich ein authentischer Sound im Digitalstudio, der auch drückt.

Wie lange die Mikroklemme bei diesem schweren Mikro hält, möchte ich aber nicht vorhersagen.

Halten tut's erst einmal gut, stabilker Ständer ist Vorraussetzung.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Automatically translated (Show original)
deOriginal review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
features
sound
quality
Sehr gutes Mikro
K138, 17.11.2010
Was erwartet man bei dem Preis und dem Ruf? Viel. Aber man bekommt auch viel. Sehr stabil gegen Übersteuerung, Feedback, mechanischen Missbrauch. Superklang, leises Rauschen ist hörbar.
Der Bass ist gerade bei Männerstimmen sehr überbetont. Damit muss man umgehen. Im Umkehrschluss ein sehr fettes Mikro auch für Kontrabass, Posaune, ich würde vermuten auch für Kickdrums (nicht probiert).
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Automatically translated (Show original)
deOriginal review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
features
sound
quality
Ein Klassiker!
T.A.media, 28.10.2009
Und zwar ein Klassiker im besten Sinne!

Dick, lang und grau, trägt es seinen Spitznamen Elefantenrüssel (oder Elefantenpimmel - die einen sagen so, die anderen so...) zu recht. Schon Größe und Gewicht dieses Mikrofons kündigen Qualität an, die sich im Betrieb dann auch sofort feststellen lässt. Wir haben das EV RE20 vornehmlich für Sprachaufnahmen eingesetzt und durften feststellen, dass man bei Nahbesprechung einen wunderbar vollen und bassigen Ton erzielt. Sehr gut vergleichbar, mit dem Sound, den man evtl. von den Sprechern amerikanischer Radiosender kennt. Nicht so neutral und analytisch wie z.B. ein Neumann-Mikrofon, sondern durchaus mit einem eigenen Charakter. Kurz gesagt: Fettes Mikro, fetter Sound!
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Automatically translated (Show original)
deOriginal review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
features
sound
quality
Masse mit Klasse
mcJack, 03.12.2009
Das RE-20 von Electrovoice ist nicht umsonst ein Klassiker. Mit seiner massiven Bauweise ist es sehr robust. Aber das macht auch sofort einen Nachteil deutlich: Das kleine Gelenk an der Halterung ist nicht in der Lage, das Schwergewicht in Position zu halten, so lässt es schnell "den Kopf hängen".

Aber das machen wir ihm nicht nach, sondern helfen mit einem Schraubenzieher nach. Das hilft zumindest eine ganze Weile. Aber meiner Meinung nach hätte hier eine Rändelschraube hingehört, die man von Hand besser anziehen kann.

Klanglich aber hat es mich sehr überzeugt. Speziell das Cello, das ich spiele kommt damit besser rüber als mit dem Neumann Großmembran TLM-103. Aber das ist natürlich eine rein subjektive Wahrnehmung.
Aber auch im Einsatz mit Bläsern ist das RE-20 unverzichtbar. Diese Pegel sind mit einem Kondensatormikrofon wohl kaum zu handlen.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Automatically translated (Show original)
deOriginal review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
features
sound
quality
Klasse
Peter729, 07.12.2012
Nach langer Zeit immer noch der Mercedes unter den Micros für Liveabnahme Saxohpon. Nach vielen anderen Versuchen hier nun der richtige Sound
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Automatically translated (Show original)
deOriginal review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
features
sound
quality
Tradition verpflichtet
Herbert M., 10.11.2009
Dieses Mikro wird seit Jahrzehnten so gebaut und hat sich wohl zigtausendfach bewährt. Gebaut ist es wie ein Panzer (maerkt man auch am Gewicht). Schalldrücke verträgt es wie kein einziges anderes Mikro!

Ich bevorzuge es mittlerweile für E-Gitarrenabnahme, weil kein anderes in der Lage ist, auch unten rum so viel Druck zu übertragen! Einsatzgebiete sind jedoch auch überall da, wo extreme Schalldrücke herrschen udn trotzdem allerste Soundqualität erwartet wird, egal ob auf der Bühne oder im Studio... wie z.B. Bass Drum, alle Bläser, Sprecher, Rapper, .....
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Automatically translated (Show original)
deOriginal review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
features
sound
quality
Das beste Mikro für Bläser
Marco469, 15.01.2011
Ich bin Bassist (Kontrabass, Tuba, Bariton, E-Bass). Ich spielte nie über ein besseres Mikrofon, als über das EV RE 20. Ratsam für sämtliche Bläser, Schlagzeug, Kontrabass(ein Traum) und vor Allem Bariton(hauptsächlich Oberkrainerbegleitung).
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Automatically translated (Show original)
deOriginal review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
features
sound
quality
der Klassiker
Marcell, 04.01.2010
...für fast alles was laut und tief ist und auch so klingen soll. Bassdrum, Marshall Boxen, Bass, Moderatorenstimmen, etc.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report

EV RE20 RE-Series Bundle

545 €
Free shipping incl. VAT
Available immediately
Available immediately

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times
Share This Product
Your Contacts
Phone: +49-9546-9223-35
FAX: +49-9546-9223-24
Phone: +49-9546-9223-20
FAX: +49-9546-9223-24
Phone: +49-9546-9223-26
FAX: +49-9546-9223-24
(2)
Recently Viewed
Casio PX-S3000 BK Privia

Digital Piano 88 Keys with scaled hammer action keyboard (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 700 Sounds, 200 Rhythms, 192-Voice polyphony, Audio and MIDI Recorder, Hammer response, Damper resonance, Split and layer function, Chorus, DSP, Brilliance, Pitch bend, 60 Internal...

Recently Viewed
Walrus Audio Slö Multi Texture Reverb

Walrus Audio; Slö Multi Texture Reverb; Effect pedal; Three different reverb types; Three selectable reverb modes: Dark, Rise, Dream; Dark: reverb with low octave; Rise: Spatial, swelling reverberation; Dream: Long, flat reverberation with vibrato; Three selectable waveforms for modulating the...

Recently Viewed
Arturia MiniLab MKII Deep Black

Arturia MiniLab MKII Deep Black; USB Controller Keyboard; limited special edition with black enclosure and black keyboard; 25 Mini-Keys velocity sensitive; 16 rotary encoders (2 of them are clickable); 2 banks of 8 Pads velocity & pressure sensitive with RGB...

Recently Viewed
Tannoy Life Buds

Wireless in-ear headphones Bluetooth 5.0, DSP-control for precise sound reproduction, Bluetooth profile: HSP / HFP / A2DP / AVRCP, Up to 4 hours of battery life for music playback or phone calls, Up to 120 hours stand-by, Integrated microphone,...

Recently Viewed
Moog Sirin

Analogue Desktop Synthesizer Limited edition, Based on the Moog Taurus Sound Engine, Monophonic, 2 VCOs with sawtooth and rectangular waveforms, Oscillator sync, Mixer for VCO signals, Classic Moog Ladder filter (low pass), 2 ADSR envelopes, LFO for VCO and...

(1)
Recently Viewed
KRK Rokit RP5 G4

Active Near-Field Studio Monitor 5" Glass-aramid woofer, 1" Glass aramid tweeter, Class-D amplifier, Bi-amped, Maximum SPL: Sound pressure level: 104 dB, Frequency range: 43 - 40,000 Hz, Integrated illuminated LC-display, 25 Visual graphic EQ presets (DSP-based), KRK-App with room...

(1)
Recently Viewed
tc electronic BC208 Bass Cab

Electric Bass Cabinet Rated power: 200 watts, Impedance: 8 ohms, Frequency response: 70-4000 Hz ± 3dB, 50-6000 Hz -10 dB, EQuipped with: 2 x 8" Turbo sound custom drivers, Cabinet construction: bass reflex, Compact and lightweight design, Stackable horizontally...

Recently Viewed
the t.mix Rackmix 821 FX USB

the t.mix Rackmix 821 FX, 8 channel rackmixer with built-in USB audio player and multi-effects, 3 band equalization, + 48V phantom power and pan per channel, 2 aux sends (1x FX 1x Aux), main out with XLR or jack possible,...

Recently Viewed
Fender Newport RED Bluetooth Speaker

Portable Bluetooth Speaker Classic Fender design, Compatible with Bluetooth V4.2, aptX, AAC, SBC, Power: 30 W, Equipped with: 2 Full-range speakers and 1 tweeter, Excellent listening experience, Battery life up to 12 hours, 3.5 mm jack input, USB port...

Recently Viewed
Tech 21 Fly Rig RK5 v2

Tech 21 Fly Rig RK5 v2; effects pedal for electric guitar; Richie Kotzen Signature Pedal, the same analog SansAmp circuit, Delay with tap tempo, Boost and the Richie Kotzen Signature OMG of the first version, plus some additional features such...

Recently Viewed
Dreadbox Hypnosis

Dreadbox Hypnosis; multi-effect processor; three independent effects: analog BBD chorus/flanger incl. LFO with three waveforms, digital delay with three modes and freeze function, analog spring reverb with three reverb spirals and pitch modulation; input and output levels can be adjusted...

(1)
Recently Viewed
KRK Rokit RP7 G4

Active Studio Monitor Fitting: 6.5" Glass aramid woofer and 1" glass aramid tweeter, Output: 145 Watt, Class-D amplifier, Bi-amped, Transmission range: 42 - 40000 Hz, Maximum sound pressure level: 110 dB (SPL), Integrated illuminated LC-display, 25 Visual graphic EQ...

Give Feedback
Feedback Found an error or want to give us feedback about this page?

We're looking forward to hearing from you and aim to solve any problems as soon as we can.