Chandler Limited Little Devil EQ

Equalizer

  • In 500 modular construction
  • English-style EQ consoles similar to the 1081 and 33115 vintage devices
  • Treble and bass shelf
  • Treble is set at 12k, while Bass allows you to choose between 50 and 100 Hz
  • Hi and Lo Mid +/- 18 db with Hi and Lo "Q" switching per band
  • Inductor based English style with 7 choices per band
  • Three positions for filters 47, 82 and 150 Hz
  • "hardwire" bypass
  • Construction: API Series 500 Rack Format
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Audio Examples

 
0:00
  • Bass Off On
  • Drums Off On
  • Strumming Off On
  • Vocal Off On

Further Information

Pre-Amp No
48 V Phantom power No
compressor No
limiter No
equalizer Yes
De-Esser No
other processors No
Rack/Frame No
supplies No

Come up with your own creative bundle and save

If you order this product together with others as part of a bundle, you can save up to 8 % additionally!
API Audio 500VPR + Chandler Limited Little Devil EQ +
2 more
Configure bundle now
starting from 2.659 €
1 Customer Ratings
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
3 /5
  • handling
  • features
  • sound
  • quality
Text ratings for this product are available in another language only so far
de Automatically translated (Show original)
deOriginal review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
handling
features
sound
quality
Hat mir nicht gefallen
Michael943, 14.05.2018
Ich habe mehrere EQs für das Api System 500 bestellt und gegeneinander verglichen, insgesamt waren vertreten: Tonelux EQ5P, Chandler Little Devil EQ, Kush Audio Electra 500, API 550a und der Great River Harrison Eq32.
Zu jedem werde ich ein Review verfassen, hier, nun meine Eindrücke vom Chandler:

Verarbeitung: Mittelmäßig. Das Modul selber wirkt massiv, ist schwer und durch eine Metalhülle geschützt. Die Potis allerdings haben Spiel ("wackeln" im Gehäuse) und tatsächlich hat sich nach 1 Stunde bei mir auch einer der gerasterten Frequency-Potis verabschiedet (hat durchgedreht). Das dürfte bei einem so teuren Gerät eigentlich nicht passieren, daher 3 Sterne bei der Verarbeitung.

Features:
3 Sterne, da... Hi-Freqency fix, bei der Low Frequency hat man nur die Wahl zwischen 2 Frequencen, wenigstens gibt es 3 verschiedene Grenzen für den Low Cut.

Sound:
- Ja es stimmt, der Sound wird schon dicker wenn man nur ein Signal durch den Eq jagt und sonst alle Regler auf 0 belässt. Trotzdem würde ich hier nicht von einem großen Gewinn sprechen, zumal man mit dem Eq selber dann sehr limitiert ist - 2 fixe Frequenzen, da bleiben nur die HiMids und die LoMids die man kreativ zur Klanggestaltung nutzen kann, sorry, das ist mir für 1400¤ zu wenig. Zum Sound selber: der Chandler färbt, und das gewaltig. Meiner Meinung nach werden Signale "größer", aber gewinnen irgendwie auch etwas "dreckiges" und "lo-fi"-mäßiges hinzu (zum Vergleich, der 550a färbt auch, dort aber wird Schönfärberei betrieben, Signale werden "seidiger" und "wärmer"). Der Chandler LD hat sicher seine Daseinsberechtigung wenn man Signale "rauer" und "wilder" machen will, mir gefällt diese Farbe allerdings nicht, deshalb ging er wieder retour!

Fazit: Nicht für mich!
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
1.535 €
All prices incl. VAT
Available immediately
Available immediately

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times

Delivery free of charge expected between Tuesday, 2.02. and Wednesday, 3.02.

Share This Product
Your Contacts
Phone: +49-9546-9223-30
FAX: +49-9546-922328
test results:
* The prices shown include VAT. and are valid as long as stocks last. Please click here for international shipping rates. We do not accept liability for typographical errors or inaccurate information of any kind. All invoices will be issued in EUR.
Feedback Found an error or want to give us feedback about this page?

We're looking forward to hearing from you and aim to solve any problems as soon as we can.