Cameo ROOT Par 6

6 Customer Ratings
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 /5
  • colour mix
  • illuminating power
  • quality
de Original review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
colour mix
illuminating power
quality
Der kleine Alleskönner 😁
A. Leyener, 27.05.2020
Ich bin durch Zufall beim Stöbern auf der Herstellerseite auf diesen neuen (Mai 2020) LED-PAR aufmerksam geworden und habe es kaum abwarten können, bis er lieferbar war. Nun sind (über die letzten Tage) die ersten Stunden Testbetrieb und Ausprobieren vergangen und ich muss sagen: WOW! Hammer, was diese Geräte mittlerweile können!

Aber erst zum Äußeren:
Das Gerät kommt mit einem stabilen Kunststoffgehäuse daher (ABS), die Standbügel sind aus pulverbeschichtetem Stahl. Alles macht einen ziemlich soliden Eindruck, auch die Feststellschrauben machen ihrem Namen alle Ehre, da wackelt nichts. Die Standfüße sind mechanisch verriegelnd ausgeführt, d.h. das Ding macht nicht ungewollt die Grätsche.

Die Bügel können komplett entfernt werden, wenn man den PAR als Uplight nutzen will. Dann ist er deutlich kompakter, steht auf vier Gummifüßen und kann über eine Rändelschraube auf der Rückseite noch um einige Grad geneigt werden, ähnlich wie die Höhenanpassung bei LCD-Projektoren (Beamern).

Konnektivität/Ausstattung:
Die wesentlichen Anschlüsse sind alle auf einer Seite, die Spannungsversorgung ist professionell als PowerCon Ein- und Ausgang ausgeführt (Daumen hoch dafür!), das DMX-Signal läuft über 3-polige XLR-Buchsen. Auf der gegenüberliegenden Seite verfügt das Gerät über eine USB-A-Buchse, an die man einen iDMX-Stick anschließen kann.

Auf der Geräterückseite befinden sich noch das Mikrofon für Sound-To-Light und eine Öse für ein Safety-Seil, ein Halter für die Feinsicherung sowie das kleine OLED-Display und die zugehörigen vier Tasten.

Man kann zusätzlich eine passende IR-Fernbedienung erwerben, die den Strahler bei „Sichtkontakt“ zur Front bedienen kann.

LEDs:
Die LEDs sind leuchtstark, UV wirkt wie immer dunkler als der Rest. Der Abstrahlwinkel verhält sich wie bei vergleichbaren Geräten und liegt bei etwa 36°. Die Farbmischung ist gut, die Intensitätsstufen beim Mischen sind sehr fein, die Dimmerkurve fühlt sich linear an und ist damit besser steuerbar auf als bei meinen anderen HEX-LED-PARs (verhalten sich eher quadratisch).
Das Licht ist aufgrund der hohen möglichen PWM-Frequenz flackerfrei (Thema Video/Film).

Der ROOT PAR ist im lüfterlosen Design aufgebaut, das ist völlig ausreichend. Die LEDs erwärmen sich bei 100% Intensität auf allen 6 Chips (was kein realistischer Betriebszustand ist!) von 29°C auf 53°C innerhalb von 10min (eingebaute Temperaturanzeige im Gerät!), nach dieser Zeit waren die Chips auf meinen PAR 56er LED-HEX-PARs eines anderen Fabrikats schon kaum mehr anzufassen, dort liefen die Lüfter auf Hochtouren. Das Gerät besitzt also ein gutes Wärmemanagement und ist vergleichsweise effizient! Die Geräteleistung ist allerdings auch für die 6x12W-Chips auf 58W (statt 72W + Verluste im Treiber etc.) begrenzt.

Funktionen:
Ein Blick in die Bedienungsanleitung verrät die mannigfaltigen Einstellmöglichkeiten. Es gibt sowohl ein Systemmenü, in dem grundlegende Einstellungen getroffen werden können, als auch Menüpunkte zur Editierung verschiedenen Leucht-Modi. Gerade der DMX-Delay lädt zum Spielen ein.

Die Leuchte beherrscht alle Standard-Leucht-Disziplinen, die in der Geräteklasse der günstigeren LED-PARs üblich sind, und ein bisschen mehr. Statische Farben (feste Presets oder selbst programmierte Farben), frei programmierbare Farbwechsel mit bis zu vier (eigenen) Farben (LOOP), Automatik-Modus (mit/ohne Sound-To-Light) und Slave-Modus sind an Bord. Das DMX-Profil (Anzahl der DMX-Kanäle) und die PWM-Frequenz der LEDs können jeweils aus einer Liste gewählt werden.

Handling:
Durch die Wegbegrenzung des Standbügels ist die Handhabe sehr angenehm. Wo bei anderen Geräten der Leuchtenkorpus auf den Boden knallt, wenn man die Feststellschrauben des Standbügels zu locker dreht und die Füße sich aufspreizen, ist hier durch eine Metallnase eine Verriegelung eingebaut. Sehr praktisch!

Auch die Positionierung der Anschlüsse seitlich am Gerät, 90° zum Lichtaustritt, ist super gewählt, denn so wird nie eine der Zuleitungen mechanisch beansprucht, egal, ob die Leuchte auf den Standbügeln oder flach auf dem Boden steht. Das kommt bei anderen Leuchten, die die Anschlüsse auf der Rückseite haben, leider gerne mal vor.

Menüführung:
Das Menü ist angenehm übersichtlich strukturiert, Beispielbilder und Bedienungshinweise finden sich in der Bedienungsanleitung. Das Display ist sehr gut ablesbar, die Tasten haben einen definierten Druckpunkt.

Pluspunkte nach ersten Tests:
- ein toller Strahler, stabiler Eindruck, sehr gut verarbeitet
- solide Bauweise, angenehme Haptik
- professionelle Anschlüsse, Position der Anschlüsse gut gewählt
- guter Lichtoutput, ausgewogenen HEX-Color-LEDs
- viele interne Programme, selbst programmierbare Farben
- super Preis-Leistung
- strukturiertes Menü, kontrastreiches Display
- im Betrieb flüsterleise (bis auf die ganz leicht hörbare PWM-Taktung).

Meine Einschätzung zum Anwendungsgebiet:
Wenn man ihm nicht den harten Touralltag zumutet oder ihn auf 100 Veranstaltungen im Jahr schleift (da wäre die „Flat PRO PAR Can“-Serie mit Metallgehäuse wohl angebrachter), ist das ein sehr guter kleiner Scheinwerfer, der richtig viel kann und bei guter Behandlung lange im Hobby- und semiprofessionellen Bereich überleben kann.
Ich setze mein Lichtequipment auf Feiern und Geburtstagen ein, d.h. meist so 6-10h Dauerbetrieb, im Schnitt 1-2x/Monat. Das macht er mit links, denke ich!

Fazit:
Hätte es sowas zu diesem Preis vor 5 Jahren gegebene, ich hätte keine anderen Florspots! Ich bin bisher hoch zufrieden und freue mich schon auf den ersten „großen“ Einsatz, wenn Feiern wieder möglich sind! 😊 (Mai 2020/Corona)

Noch zwei Tipps:
Man kann die Delay-Funktion auch mit Fremdprodukten testen, sofern diese über eine identische Kanalbelegung verfügen. Im 7-Kanal-Modus sind das beim ROOT-PAR 6: R-G-B-W-A-UV-Delay, wobei der siebte Kanal deaktiviert werden kann im Menü. Somit kann man die Leuchte(n) mit anderen HEX-Color-LED-Effekten kombinieren und über darauf angepasste Controller (n x 6 Kanäle) bedienen.
Die Fremdprodukte machen, was der Controller vorgibt und alle ROOT-PARs folgen, je nach Delay-Gruppe (bis zu 47!), mit entsprechender Verzögerung (0,1…2 sek). Dieser Effekt ist sehr cool. So kann man z.B. mit 3 ROOT PARs und einem anderen, kompatiblen HEX-Color-LED-Scheinwerfer einen vierstufigen Verlauf erzeugen.

Weiterhin verfügen ROOT PAR 4 und 6 über einen DMX-Modus (5-Channel Mode 2), die eine Kompatibilität der beiden Geräte zueinander herstellen. So kann man beide mit denselben Befehlen ansprechen, falls die 2 zusätzlichen Farben (A und UV) nicht benötigt werden!
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Original review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
colour mix
illuminating power
quality
You get what you pay for...
Kunde Y, 27.02.2021
...gilt hier ganz augenfällig. Top verarbeitet. Absolut geräuschlos, auch kein Netzteilfiepen. Geringe Erwärmung unter Last. Leicht zugängliche Feinsicherung. Klartext Display macht Bedienungsanleitung deutlich entbehrlicher.

Gut doppelt so hell wie der beliebte vergleichbare fun generation SePar Hex LED, der so gesehen gar nicht so günstig ist - wenn man mehr Helligkeit braucht. Die Farbmischung geht in Ordnung und die Farben sind vergleichbar mit dem zitierten fun generation Produkt.

Die Dimmung ist anders als beim fun generation, steigt schneller an. Auch wird eine Art kurzes Nachglimen simuliert.

Beim Strobe Effekt scheint ein bug in firmware 1.2 zu sein. Während man die Strobeheschwindigkeit via DMX verändert bleibt die Lampe dunkel und setzt erst danach wieder ein. Da mir Strobe nicht wichtig ist, ist das kein no-go für mich.

Der Cameo Root Par 6 ist kein Schnäppchen, es gibt für ähnliches Geld auch hellere Lampen, dann aber mit nervenden Lüftern.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Original review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
colour mix
illuminating power
quality
Top Strahler, Preis/Leistung stimmt
Jo811, 26.11.2020
Eine genaue Beschreibung der Fähigkeiten steht ja bereits in anderen Bewertungen. Das kann man nur unterschreiben.
Top verarbeitet, wirkt sehr stabil, durchdachte Anschlüsse, schöne Displayanzeige (drehbar), alles wirkt hochwertig.
Absolut lautlos (kein Lüfter) bis auf das ganz leise fiepen in manchen Einstellungen.
Schöne Farben und die Lichtausbeute ist entsprechend der Leistung bei PAR-üblichem recht engem Abstrahlwinkel.
Fazit: Es gibt natürlich günstigere und hellere, aber dann muss man bei Verarbeitung, Funktionsumfang und Lautstärke Abstriche machen.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Original review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
colour mix
illuminating power
quality
bin beeindruckt
Klaus3639, 24.10.2020
der Schweinwerfer Cameo ROOT Par 6 ist im Gegensatz zu seinen günstigeren LED-Pars sehr gut verarbeitet. Die Bügel können arrettiert werden, so daß der Scheinwerfer sehr stabil auf dem Boden steht. Lichtausbeute ist für mich mehr als ausreichend. Ich benutze zwei dieser Geräte als Frontscheinwerfer in unserem Trio. Meistens benutzen wir Amber als statische Frabe, was einen warmen, angenehmen Farbton erzeugt, Hinter uns auf der Bühne werkeln zwei LED-Fluter von Stairville, die den Hintergrund ausleuchten. In dieser Kombination werden unsere Ansprüche erfüllt. Der Cameo ROOT Par 6 ist sehr zu empfehlen
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report

Cameo ROOT Par 6

125 €
Including VAT; Excluding 20 € shipping
Available immediately
Available immediately

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times

Delivery approx. between Thursday, 12.08. and Friday, 13.08.

Share This Product
Your Contacts
Phone: +49-9546-9223-45
FAX: +49-9546-9223-443
1
(1)
Recently Viewed
Kali Audio IN-8 2nd Wave

Kali Audio IN-8 2nd Wave; Active near field monitor; 3 way system with coaxial midrange/tweeter; 8" woofer; 4" midrange; 1" soft dome tweeter; power: 140 Watt (60/40/40 Watt Tri-Amped); frequency range: 37 Hz - 25 kHz (-10 dB), 45 Hz…

Recently Viewed
Novation Circuit Rhythm

Novation Circuit Rhythm; sampler / sequencer; 8 sample tracks with 32 step patterns each, cascadable for up to 256 steps per track; functions: slice, reverse, loop, chromatic play, probability and pattern-mutate; integrated effects such as lofi tape, shutter, reverb, delay…

1
(1)
Recently Viewed
Arturia Keystep 37 Black Edition

Arturia KeyStep 37 Black Edition; 37-key (slimkey) USB controller keyboard; velocity-sensitive mini-keys with aftertouch; 64-step sequencer; chord and scale functionality; arpeggiator; LED display; 4 freely assignable knobs; transport keys; touch stripes for pitch and modulation; RGB LED bar; connections: 3x…

1
(1)
Recently Viewed
Fender SQ Aff. P Bass MN PJ PACK BK

Fender Squier Affinity P Bass MN PJ PACK Black; Electric Bass, Affinity Series; Body: Poplar; Neck: Maple; Neck Mount: Bolt On; Neck Form: c; Fingerboard: Maple; Inlays: Black Dots; 20 Medium Jumbo Frets; Nut: synthetic Bone; Nut Width: 41,3 mm…

Recently Viewed
Epiphone Slash Les Paul Anaconda Burst

Epiphone Slash Les Paul Anaconda Burst; Slash Signature electric guitar; body: mahogany; top: maple with AAA maple veneer; neck: mahogany; neck shape: Slash custom c-shape; fretboard: laurel; pearloid parallelogram fretboard inlays; nut material: GraphTech; nut width: 43mm (1,687”); scale: 628mm…

Recently Viewed
Neural DSP Quad Cortex Gigcase

Neural DSP Quad Cortex Gigcase; Softlight Case for Neural DSP Quad Cortex Pedal; precision molded, high-impact and designed to keep your Quad Cortex safe from damage and the elements; the top clamshell includes a secure, elastic neoprene panel where you…

Recently Viewed
Harley Benton CLA-15MCE SolidWood

Harley Benton CLA-15MCE SolidWood; Auditorium Cutaway Acoustic-Electric Guitar, Custom Line Solid Wood Series; Back & Sides: Solid Mahogany; Top: Solid Mahogany; Neck Shape: Oval C; Neck: Mahogany; Fingerboard: Pau Ferro; Scalloped X Bracing; Inlays: SnowFlake Inlays; 20 Frets; Nut: Bone;…

Recently Viewed
RCF ART 935-A

RCF ART 935-A - active fullrange speaker, drivers: 15" woofer, 1,4" (3") Neo HF driver, frequency response: 45 Hz - 20 kHz, max. SPL: 133 dB, dispersion (HxV): 100° x 60°, power: 2100 W peak, inputs: 1x XLR/jack combo, outputs:…

Recently Viewed
Gravity LTST 01

Laptop stand with adjustable holding pins Steel tray, Powder-coated tubes made of aluminium, Die-cast aluminium base, Dimensions of the tray (W x H): 480 x 330 mm, Tube diameter: 35 mm, Height adjustment by adjusting screw with holding pin…

1
(1)
Recently Viewed
Sennheiser CX True Wireless Black

Sennheiser CX True Wireless Black In-Ear headset headphone - 7 mm hight end drivers, bluetooth 5.2, up to 9 h running time, up to 27 h with charging case, SBC, AAC, aptX Codec compatible, 110 dB SPL (1 kHz /…

Recently Viewed
Fender SQ Aff. Strat HSS PACK CFM

Fender Squier Affinity Stratocaster HSS Pack Charcoal Frost Metallic; Stratocaster Electric Guitar Set; Affinity Series; Body: Poplar; Neck: Maple; Fingerboard: Laurel; Neck Mount: Bolt-On; Neck Shape: C; Inlays: Pearloid Dots; 21 Medium Jumbo Frets; Nut: synthetic Bone; Nut Width: 42…

Recently Viewed
Behringer PK115

Behringer PK115 - passive 2-way PA speaker, 1" compression driver, 15" woofer, Rated power: 800 W (peak), Impedance: 8 Ohms, frequency response: 20 Hz to 20 kHz, max. SPL: 96 dB, Disperison (HxV): 70° x 50°, connectors: 2 x Speaker…

Give Feedback
Feedback Found an error or want to give us feedback about this page?

We're looking forward to hearing from you and aim to solve any problems as soon as we can.