Customer center login
Country and Language

Cameo Auro Spot 200

6

Moving Head

  • Power: 100 W
  • RDM-capable
  • 16-Bit (630°) pan / (235°) Tilt with fast 3-phase motors
  • 8 Colours plus white and split colours
  • 6 Interchangeable gobos + open
  • Rotating 3-facet prism
  • 5/13/22-Channel DMX modes
  • 4 Dimmer curves
  • Shake and strobo effects
  • Quiet, temperature-controlled fan
  • 3- and 5-pin DMX connectors
  • Power Twist power sockets
  • Colour temperature: 10,000 Kelvin
  • Gobo size: Outer diameter 22.9 mm, image diameter: 19.5 mm
  • Illuminance: 130,000 lx 1m
  • Luminous flux: 3250 lm
  • Dimensions (W x H x D): 285 x 480 x 180 mm
Type of lamp LED
Power of the light 100 W
Rotating Gobos Yes
Static gobos No
Motor Driven Focus Yes
Colour Mixtype Colour Wheel
Prism Yes
Iris No
Zoom No
Number of colour wheels 1
available since July 2016
Item number 384158
799 €
Free shipping incl. VAT
Available immediately
Available immediately

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times
Dispatch expected by Friday, 29.10.
1
13 Sales Rank

6 Customer Reviews

5 5 Customers
4 1 Customer
3 0 Customers
2 0 Customers
1 0 Customers
4.8 / 5

noise level

features

light output

quality

c
Sehr solide
crayc 21.08.2017
Sehr gute moving heads für mittelgroße Events.
Pan & Tilt sehr schnell und präzise ohne nachwackeln.
noise level
light output
quality
features
0
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
F
SEHR guter Head! Preis / Leistung passt einfach!
F!PS 20.08.2018
Der Auro Spot 200 ist ein sehr leichter, beeindruckend heller Movinghead. Er macht einen sehr wertigen und gut verarbeiteten Eindruck, es gibt 3- und 5-polige DMX-Anschlüsse, die Stromversorgung wird mittels PowerCon-Kabel hergestellt - vorbildlich!

An alles Sinnvolle wurde gedacht - es gibt einen motorischen Fokus, der via DMX steuerbar ist, man kann mittels der schraubbaren Frontlinse den Abstrahlwinkel von 17 auf ca 12 Grad ändern - dadurch verdoppelt sich seine Helligkeit fast (nachgemessen) und entspricht dann nahezu der angegebenen Helligkeitsangabe.

Die Auto-Programme sind gut - es gibt ganze 8 davon - alle incl. einstellbarer Geschwindigkeit.

Der Sound-Modus läuft ebenfalls sehr gut - man kann sogar die Mikrofonempfindlichkeit digital justieren.

Es gibt verschiedene DMX-Kanal Modi, ausgelegt auf die Art der Nutzung. Im 22-Kanal Modus kann man wirklich "fast" alles via DMX einstellen - das ist sehr praktisch!

Das 3-fach Prisma lässt sich in beide Richtungen drehen, ebenso alle Gobos. Bei den Gobos hätte ich mir allerdings noch ein Glasgobo gewünscht - diesem Wunsch kann allerdings schnell entsprochen werden - alle Gobos sind austauschbar.

Der Auro Spot wird mit einem Omega-Bracket geliefert - das Teil hält bombenfest.

Wenn ihr den Head "stehend" auf einer Truss-Säule betreiben und darauf sichern wollt, müsst ihr euch allerdings eine passende Lösung überlegen - es gibt kein zentralisiertes Gewinde im Gehäuseboden, mit welchem man den Auro Spot sichern kann, wenn er obenauf steht. Ich dachte hier an einen U-Haken, welcher dann durch die Bracket-Halterung geschoben wird. Da im Omega-Bracket mittig ein Loch existiert, kann man den Auro Spot auch damit sichern - dann hängen aber die Gummifüße in der Luft.

Rundum kann ich sagen, dass Cameo hier ein absolutes TOP-Produkt auf den Markt gebracht hat - nicht zuletzt ist der Auro Spot deshalb auch bei so vielen Verleihfirmen zu mieten.

Letzten Endes hätte ich mir noch eine Case-Lösung aus dem Zubehör gewünscht. Hier gibt es bei Cameo leider nur Taschen. Die funktionieren gut, dennoch ist ein Case die sichere Wahl. Hier gibt es bsp. von ProCase oder LT Cases ordentliche Ware. Ich habe leider kein passendes Case von THON hier auf der Seite gefunden - hier wird ggf auf Nachfrage eines gebaut (kann ich sehr empfehlen).

Man kann allerdings auch das Case von Briteq verwenden - deren BT-Meteor steckt nämlich im gleichen Gehäuse!
noise level
light output
quality
features
2
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
J
bomastisch
JooMartin 16.05.2017
Der Auro Spot 200 ist von hervorragender mechanischer Qualität, steuert sehr präzise und die Lüftung ist sehr leise. Außerdem lässt die Verarbeitung keinerlei Wünsche offen

Bisher hatte ich immer nur RGBW-LED-Scheinwerfer verwendet. Da war es für mich erst einmal eine Umstellung, mit einer weißen LED zu arbeiten, die erst durch Farbfilter (Farbrad) farbig wird. Dies hat Vorteile und Nachteile. Der Vorteil der einzelnen LED in Weiß ist die hohe Fokussierbarkeit. Wenn richtig eingestellt ist, wirft der Lichtkegel einen scharfen Kreis.

Nachteilig ist, dass, ähnlich wie bei klassischen Scheinwerfern, die Lichtstärke bei einem blauen Lichtfilter viel geringer ist als z.B. bei einem gelben Lichtfilter. Das muss also durch eine unterschiedliche Helligkeit der LED ausgeglichen werden.

Außerdem ist ein langsamer Wechsel von einer Farbe zu einer anderen nur bedingt möglich, da die Farben sozusagen hintereinander angeordnet sind. Ein Fading zwischen verschiedenen Farben ist gar nicht möglich. Dies liegt einfach in dem typischen Aufbau mit Farbrad.

Die zusätzlichen Features: Prisma und Gobos bieten weitere beachtliche Möglichkeiten, die ich noch gar nicht alle ausprobieren konnte.

Übrigens kann man den Abstrahlwinkel tatsächlich zwischen 12° und 16° einstellen, allerdings NUR mechanisch: im Lieferzustand ist der schraubbare Einsatz mit der ersten Linse ganz ins Gerät hinein geschraubt. Das sind dann 16°. Schraubt man den Einsatz ganz heraus (etwa 6cm, bis zum Anschlag), dann sind es 12°.

Das Gerät ist auf jeden Fall sein Geld wert.
noise level
light output
quality
features
3
0
Report

Report

google translate fr
Unfortunately there was an error. Please try again later.
d
light
dbprod 26.11.2018
je m en sert dans les mariage forte luminosité
noise level
light output
quality
features
0
0
Report

Report

Need help?