Customer center login
Country and Language

ART HeadTAP

18

Headphone Amplifier / PA Monitor Device

When there is no more space on the stage for monitor speakers or the musician is outside of the listening range - or you have a spontaneous gig with no time to set up monitor speakers - then you need the HeadTAP. Stage monitors are good for amplification or high volumes, but sometimes it is better to simply put the headphones on the artist and connect them up to the PA. This is exactly why the HeadTAP was developed.

  • Input to hook up the PA or the monitor amplifier
  • Adjustable headphone output
  • Fast and reliable way to operate headphones as a monitor replacement on a PA
Number of stereo channels 1
Output Level Adjustment Per Channel Yes
Amount Of Inputs 1
Rack format No
available since August 2005
Item number 180443
79 €
Including VAT; Excluding 20 € shipping
Available immediately
Available immediately

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times
Delivery approx. between Wednesday, 3.11. and Thursday, 4.11.
1
65 Sales Rank

18 Customer Reviews

5 8 Customers
4 9 Customers
3 1 Customer
2 0 Customers
1 0 Customers
4.4 / 5

handling

features

sound

quality

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
J
Super Lösung als Mini-Kopfhörer-Monitoring für Drummer
JJ1 19.02.2010
Eine kleine, feine Lösung, wenn es darum geht, z.B. als Drummer auf der Bühne ohne großes Monitoring und ohne großen Aufwand gleich mehrere Vorteile miteinander zu verknüpfen.

Vorteil 1:
- klein, passt in jede Tasche, saueinfach und intuitiv zu bedienen, läuft komplett passiv ohne Stromversorgung

Vorteil 2:
- sauber verarbeitet, stabil, schlicht, ohne unnötigen Schnickschnack

Vorteil 3:
- In Kombination mit entsprechendem Kopfhörer (z.B. Beyerdynamik DT-770M) gleich zweifach gut:
- 1.: guter Gehörschutz (in o.g. Fall mit -35dB)
- 2.: doppelte Lautstärkeregelung (am Kopfhörer u. am Head-Tap)
-> Ergebnis: optimales Monitoring auf dem Ohr, das man selbst schnell und mit wenigen Handgriffen nach Bedarf steuern kann.

Mischpult-Summe geht per Klinke in Head-Tap und von dort aus auch wieder zurück (oder auch nicht, ja nach Verkabelungswunsch).

Einziger kleiner Nachteil: Mit allen angeschlossenen Kabeln (wenn nicht auf Boden oder Tisch o.ä. stehend) leider etwas "hecklastig" und kippelig. Tut aber dem positiven Gesamteindruck keinen Abbruch. Daumen hoch und klare Kaufempfehlung!
handling
features
sound
quality
2
0
Report

Report

google translate es
Unfortunately there was an error. Please try again later.
JF
Un gadget muy útil.
Jaume F. 06.05.2013
Es exactamente le que se vende, robusto, sencillo y funcional, de gran utilidad en escenarios y estudios, és una herramienta que me resulta tremendamente practica, quizás la única cosa que mejoraría seria que tuviese un enganche para el cinturón
handling
features
sound
quality
0
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
f
Hätte ich nicht gedacht - pfiffiges Helferlein - InEar ohne Funk!
filou 03.08.2012
+ stabile Verarbeitung
+ einfachste Einsetzbarkeit
+ ruckzuck fertig

Ich konnte es kaum glauben, als ich die Beschreibung gelesen hab, aber es ist tatsächlich so: Mit diesem kleinen Ding kann man das Signal direkt von einer Lautsprecherbox abgreifen und damit seinen InEar-Monitor betreiben. Er verarbeitet aber auch andere Signale.

Auf kleinen Bühnen ist es schon aus Platzgründen schwierig, für eine 5-Mann-Band ein adäquates Monitoring bereit zu stellen. Meist musste ich den Monitor mit unserem Drummer teilen, der aber einen Hörschaden hat und daher abartig hohe Pegel verlangt. Jetzt hab ich mein eigenes Signal Und der Clou: Ich kann damit die Lautstärke für mein Monitorsignal selbst nach Bedarf aussteuern, super!

Alle Ein- und Ausgänge sind als Standardklinke ausgeführt. Man benötigt auf der Eingangsseite bei den heutigen Boxen daher meist einen Adapter von Speakon auf Klinke und für die Ausgangseite für
das InEar einen Adapter von Klinke auf Miniklinke.
handling
features
sound
quality
1
0
Report

Report

google translate fi
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Pe
Playing engineer 04.06.2019
Does excactly what it's supposed to do. Only thing you need is couple of XLR adapters just in case your feed is delivered that way but once you have those and the needed cabling you're good to go!
handling
features
sound
quality
0
0
Report

Report

Need help?