Vandoren V16 Alto Sax A6-S+

14

Mouthpiece for Alto Saxophone

The S+ chamber is a development of the S chamber and offers a full and warm tone while maintaining an easy response and good projection. The S+ chamber accommodates more air and provides the player greater flexibility and an extended sound spectrum.

  • Tip opening 1/100mm: 196
  • Narrow chamber
  • Medium facing length
  • Ligature and cap are not included
available since September 2016
Item number 397969
sales unit 1 piece(s)
Facing Length 18,00 mm
Tip Opening 1,96 mm
Chamber round
Material Caoutchouc
Cap No
Ligature No
£105
Including VAT; Excluding £8 shipping
In stock
In stock

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times
1

14 Customer ratings

11 Reviews

r
very good
raketa 06.04.2022
I was supriced with this V16 mouthpiece, probably because I was expecting more classical nuance in it, but it definitely has his power and edge, once you get used with it. A6 is not so open, but still gives you the opportunity to blast your audience with sound :) Maybe you have to search a little bit for a proper reed to fit, but when you get it, you're ready to get a lot of fun.
response
sound
quality
0
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
B
Merkliche Verbesserung des Vorgängers
BlueTrain 17.01.2018
Ich habe lange Zeit den Vorgänger V16 Alto Sax A6-S gespielt, in Verbindung mit den Rico Royal Jazz Select 3S - Blättern. Ich war insgsamt recht zufrieden, aber nicht zu 100%, v.a. mit der Ansprache, die im Vergleich zu anderen dennoch für mich weit besser war. Insofern Klage auf hohem Niveau. Durch eine Rezension bin ich auf den Nachfolger A6-S+ aufmerksam geworden und bin begeistert. Anfangs dachte ich, es sind nur ein paar "MÜ" Unterschied, aber nach 10 Tagen regelmäßigen Vergleichs ist der Unterschied doch klar:
Intonation und Sound
Das 6-S+ intoniert genauer, der Sound ist noch prägnanter: damit meine ich: klarer, zentrierter, noch kerniger. Das 6-S wirkt im direkten Vergleich etwas dumpfer. Das 6-S+ ist innen etwas angerauht, das 6-S völlig glatt, vielleicht macht das auch einiges aus.
Ansprache:
Überall, auch in den Palmkeys-Tönen eine 100% sichere Ansprache. Ebenso in den drei, vier untersten Tönen fällt die Anprache leichter als beim 6-S, allgemein gibt es ja im pianissimo immer wieder Probleme. Das 6-S+ macht es mir hier bislang am leichtesten, wenn auch im Anstoßen nicht ganz perfekt, das liegt aber vermutlich an meinem Ansatz und/oder am Blatt. Was mir auch gut gefällt: es reagiert sehr sensibel und schnell auf meine Ansatzvariationen, das macht aber auch das 6-S recht gut.
Verarbeitung:
Tja, was soll ich sagen: ein optisch schön gestaltetes, mit dem Goldring auffälliges, und perfekt verabeitetes Mundstück. Alles in allem denke ich, dass es mich viele Jahre begleiten wird.
Fazit:
Die Ausgabe für den Nachfolger hat sich für mich gelohnt, es ist das erste Mundstück, von dem ich sage, wow, das ist wirklich meins, für mich gemacht.
PS: Ich hatte alternativ noch das 7-S+ zum Probieren mitbestellt, das ich wegen schwieriger Ansprache schnell weggelegt und zurückgeschickt habe, das 5-S+ war nur mit langer Lieferzeit lieferbar, das werde ich vielleicht auch noch einmal antesten. Die Längenunterschiede machen einen erheblichen Unterschied aus, man muss dann aber auch die Blattstärke entsprechend anpassen. Ebenso schied im direkten Vergleich das D'Addario Woodwinds Select Jazz Alto 6 - Mundstück raus, es wirkte gegen das V16 6-S+ dumpf und charakterlos. (Apropos: Der Service von Thomann ist hier wirklich gut, man kann diverse Mundstücke bestellen, muss natürlich in Vorkasse gehen und pfleglich mit den Mundstücken umgehen, aber dann kann man sie nach Herzenslust 4 Wochen probieren und ggf. zurückschicken. Sehr hilfreich!)
response
sound
quality
3
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
M
Tolles Mundstück
Marc1986 12.12.2021
Ich habe das Mundstück zusammen mit mehreren anderen getestet (Meyer, JodyJazz, V16 A5-S+, A7-S+ und A8-S+). Das A6-S+ hat mir sowohl klanglich als auch mit Blick auf die Möglichkeiten der Tongestaltung am besten gefallen. Es klingt eher modern und man bekommt (für eine 6er Öffnung und eine kleine Kammer) ziemlich viel Luft rein - was mir persönlich sehr gut gefällt. Fazit: ausprobieren, wer auf der Suche ist.
response
sound
quality
1
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
S
Loud and bright, not for soft-smooth music
SaxSam 05.02.2021
I really like this mouthpiece for my altissimos and for playing for example in big band, where I need to be loud; I would not recommend this mouthpiece for soft smooth jazz or where i need to play and be the main focus of attention, or in a light cozy mode. This mouthpiece complements my mouthpiece diversity as now I have a definitive strong mouthpiece that makes me be stand out from other instruments and players. Just, it is too bright, which is not negative, it is only a different sound and I like it as much as others.
response
sound
quality
1
0
Report

Report

YouTube on this topic