Tube Amp Manufactur Organ Drive

20

Tube Distortion Effects Unit

  • Distorting organ sounds and keyboards
  • 2 Channels for quick access to 2 different sounds
  • 2 Built-in ECC83 tubes
  • Special gain circuit processes every conceivable input level
  • Bypass with relay
  • Input and output: 6.3 mm jack
  • Compact housing made of brushed stainless steel
  • Dimensions (L x W x H): 217 x 175 x 52 mm
  • Weight: 1.7 kg (incl. power supply)
  • Incl. external power supply with screw-on connection (230 V / 12 V 1 A)
available since May 2010
Item number 248392
sales unit 1 piece(s)
Overdrive Yes
Distortion Yes
Fuzz No
Metal No
Effects 1
B-Stock from £341 available
£366
Free shipping incl. VAT
In stock
In stock

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times
1

20 Customer ratings

14 Reviews

A
Somewhat hard to control
Andro 20.12.2013
This is very elaborate and precise dual tube overdirve. It does what it does very well - emulates the distortion of vintage Hammond/Leslie combination. If you have the time to tweak each particular sound, for example in studio recording situation, it will do the trick. However, if you are frequently changing your drawbars and playing in different registers, the distortion will not follow as the real vintage Hammond/Leslie does. For example, if the distortion sounds right for a solo line with percussion, it will not sound right for chord chops. You would have to tweak it in between and two "channels" will not be of a much help. So for me it is not very well suited for live playing. Anyway, I am giving 4 stars because of the potential for studio use.
handling
features
sound
quality
5
0
Report

Report

SS
cool device
Sine S 30.01.2022
Quite a rich palette of distortions, I work in conjunction with synths.
I recommend this device
handling
features
sound
quality
0
0
Report

Report

s
I love it!
suhrawardi 06.07.2020
I love this effect! It's sound is excellent!
I have this effect for over a year and I use it with analog synthesizers. I use it more and more, as it sounds so good! Highly recommended!
handling
features
sound
quality
0
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
KW
Eine echte Soundbereicherung
Karlheinz W. 09.10.2013
Wie jeder Hammondologe, der auch live nicht auf seine analoge Tonewheelorgel verzichten möchte, bin ich ständig auf der Suche nach d e m Sound. Auf den Organ Drive bin ich nur zufällig gestoßen. Ich besitze Ihn jetzt seit ca. 2 Wochen und kann das Gerät uneingeschränkt empfehlen.
Bei mir arbeitet das Teil zwischen einem Hammond A100 Bertram-Chop und einem aktuellen Hammond Leslie 3300P. Ob das Gerät auch bei einer digitalen Orgel Sinn macht, muß jeder selbst entscheiden. Digitale Orgeln verfügen in der Regel über Verstärkersimulationen und Overdriveeffekte. Wer sich mit einer digitalen Orgel zufrieden gibt, dem dürfte dies auch genügen.
Eine echte Hammond bekommt man an einem Leslie 122 aber erst dann zum röhren, wenn die Leslieendstufe zerrt und dies gelingt zum Leidwesen der Nachbarn nur bei voller Lautstärke. Mit dem Organ Drive grüßt John Lord dagegen schon bei Zimmerlautstärke.
Das Gerät verfügt über einen echten Relais-Bypass ( ohne Klangverlust ) und 2 Kanäle, deren Volumen einzeln angepasst werden können. Wenn die Kanäle hinsichtlich der Verzerrung und der Lautstärke beim Soudcheck voreingestellt und lautstärkemäßig angepaßt werden, kann man auch live ohne zu fummeln durch Betätigung nur eines Schalters zwischen 3 Soundvarianten switchen: zB. Clean ( Bypass ) - leichte warme Zerrung ( Kanal 1 ) - Schweineorgel ( Kanal 2 ) und dies, ohne hierbei den FOH oder Mitmusiker zu schocken.
Im Gegensatz zu seinen Konkurrenzprodukten bietet der Organ Drive eine Fülle von Einstellmöglichkeiten. Aber aufgepaßt. Bereits relativ geringfügige Veränderugen der Einstellungen haben hörbare Auswirkungen auf den Sound und die Lautstärke. Feinarbeiten auf der Bühne sind daher wohl eher nicht angesagt.
Auch ich möchte den Organ Drive nicht mehr missen. Obwohl ich noch über eine schöne Hammond B3 an einem Leslie 122 verfüge, sitze ich eigentlich nur noch an meinem A100 Chop und hantiere an dem Organ Drive herum. Endlich gibt es so ein Spielzeug auch für Organisten!
handling
features
sound
quality
6
0
Report

Report