the t.bone free solo 823 HeadmikeD Bundle

1

Bundle offer comprising

the t.bone free solo PT 823 MHz

  • Wireless System for Guitar or Bass
  • UHF wireless system with a pocket transmitter
  • 8 Pre-programmed frequency groups with 8 available channels each
  • 1 User channel
  • Adjustable squelch with threshold display on the receiver
  • Frequency scan in the receiver
  • Adjustable AF output
  • Adjustable transmission power: 5 mW, 10 mW, 20 mW
  • Infrared transfer of the settings from the receiver to the transmitter
  • Pilot tone
  • Increments of 25 kHz
  • Housing: 9.5", 1 U with 2x BNC outputs for antennas
  • XLR- and jack output
  • Operates with a 12 V, 0.5 A DC power supply (positive polarity (+) inside)
  • Transmitter housing: Plastic
  • 3-Pin TQG male connector
  • LCD display
  • Operates with 2x AA batteries or rechargeable batteries (not included)
  • Frequency band: 823 - 832 MHz
  • Includes a guitar cable, plastic case and rackmount
  • Optional antenna converters available under Article Nr 177448 (not included)

the t.bone HeadmiKe - D AKG

  • Headset Microphone
  • Lightweight condenser headset microphone
  • Two earhooks
  • Left/right adjustable
  • Characteristic: Kidney
  • Frequency range: 50 - 20000 Hz
  • Sensitivity: 4.4 mV / Pa, -47.2 dB re 1 V / Pa
  • Sound pressure level limit: 115 dB
  • Impedance: 750 Ohm
  • 3-pin Mini XLR connector suitable for AKG Bodypack transmitter
  • Cable length: Approx. 120 cm
  • Colour: Beige / flesh coloured
  • Includes cable clip
  • Additional draft shield: Article number 355914 (not included)
Headset Cannels 1
Transmission Format analog
Frequency 823 MHz – 832 MHz
Receiver Type Stationary
Pattern Cardioid
Earset 2 Ears
Mountable Antenna BNC
Charging System No
Integrated battery No
available since November 2014
Item number 353250
sales unit 1 piece(s)
Diversity 1
Frequency to 832 MHz
Frequency from 823 MHz
Capsule Type Condenser
Mic Model 349293
Mic Color Beige
Transmission power in mW 20 mW
Usable Frequecies 65
Switching Bandwidth in MHz 9 MHz
Frequency Display 1
Automatic Frequency Search 1
Battery Power Display 1
Rackkit Yes
Output XLR
Receiver Width in mm 212 mm
Receiver Height in mm 44 mm
Receiver Depth in mm 160 mm
Receiver Weight in Kg 0,9 kg
Rackkit No 335965
Splitter 314056
Antenna Repositioning Kit 177448
Show more
£189
Free shipping incl. VAT
In stock within 3-4 weeks
In stock within 3-4 weeks

This item is expected back in stock soon and can then be shipped immediately.

Standard Delivery Times
1
43 Sales Rank

Information on the supported frequency ranges

Here you can see which frequencies are supported by this wireless system and the countries in which these frequencies are allowed in the future for wireless applications.

All information is without guarantee
google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
M
Preis-Leistungs-Hammer
Markus7435 04.09.2015
Im Dezember 2014 habe ich für ein Tanzprojekt mit Livemusik (Instrumente & Sängerin bewegten sich u.A. auch auf der Bühne) 3 t.bone free solo 823 MHz Funkstrecken gekauft. Ich war etwas unsicher, weil all meine Bekannten Profis im Event-, Studio-, Beschallungs-Sektor das Selbe sagten: "für uns gibt es nur die beiden S, die wirklich professionelle Ware bieten" (Shure & Sennheiser). Ich fürchtete mich, einen Billigschrott zu kaufen (wie bei billig Werkzeug, wo man danach oft sagen muss "hätte ich nur von Anfang an das teurere Werkzeug gekauft")...aber machmal gibt es eben auch die guten Preis-Leistungs-Verhältnisse....Beim Tanzprojekt hatte ich nie auch nur eine Störung. Soeben habe ich eine OpenAir-Theaterbeschallung (ganzer August) vollbracht. 15 Funkstrecken!! Habe mein 3er Set auf 4 aufgestockt (wollte zuerst auf 15). Das Theater hat von einer EventTechnikFirma 13 Funkstrecken (IMG stage line, AKG, Shure) günstig mieten können. Mit einigen davon hatte ich verschiedenste Probleme! Aber meine t.bone funktionierten daneben die ganze Zeit störungsfrei!! (hätte ich nur auf 15 t.bones aufgerüstet!!) Kommt dazu, dass ich z.T. die teuren (EUR 600-800) Headsets schlechter im Klang empfunden habe, als die t.bone Mike (EUR 60.-). Auch hatten die teuren Headsets Aussetzer (Wackelkontakt beim Stecker oder Kabelbruch oder Wackel in der Kapsel??) Kann ja sein, dass bei Mietanlagen nach vielem Gebrauch (auch mal fallen lassen) Wackel und Kabelbrüche entstehen können.... Warum also so extrem teure Miks kaufen und nicht solche, die nur 1/10 oder weniger kosten und halt mal ersetzen!??

Was ich momentan noch nicht sagen kann ist, wie robust die t.bone Artikel sind, also wie sie sich nach mehrmaligem Gebrauch verhalten werden. Aber wenn ich die Elektronik-Teile (Sender & Empfänger) mit den viel teureren Produkten vergleiche (Gehäuse, Mechanik, Materialien,..), dann finde ich, stehen die t.bone denen in nichts nach!

Auch finde ich toll, dass der Sender mit 2xAA Batterie betrieben wird (und erst noch länger hält...) Bei der einen Mietanlage von Shure musste ich (zu meinem Erstaunen) 9V-Energieblöcke einlegen. Im normalen Detailhandel sind diese oft extrem überteuert und beim Austauschen kann man alte Blocks nicht einfach in eine Tüte werfen, sondern sollte die Kontakte noch überkleben! (wenn 2 Blocks zusammenfinden und sich die Kontakte berühren kann die daraus folgende Entladung und Erhitzung zu einem Brand führen!)
-> Tip: Es gibt 1.5Volt Akkus! (z.B. bei ELV von Annsmann) (anstatt den normalen 1.2Volt...aber die haben bei Volladung +/- 1.7Volt!...die einen Mietsender haben beim Einlegen dieser Akkus einen Error angezeigt...)

Ich kann die t.bone free solo Funkstrecken uneingeschränkt empfehlen!

Habe übrigens meine 4 Empfänger in ein kleines Tohn-Case eingebaut.
Das ist zu alledem noch viel leichter und handlicher als die grossen, schweren Racks der Mietfunkstrecken, die wir hatten....
handling
features
quality
9
0
Report

Report