the box CL 108/115MKII Basis Bundle

Further Information

ABS-Plastic Housing No
Satellite Speaker System Yes
Incl. Mixer No
Incl. Stand Yes
Tweeter, 1" and Larger No
Midrange Driver 1x 8"
Woofer size 1x 15"
4 Customer Ratings
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
5 /5
  • handling
  • features
  • sound
  • quality
Text ratings for this product are available in another language only so far
de Original review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
handling
features
sound
quality
"klein" aber fein!
Hans Rudolph, 23.01.2015
Zu aller erst sei gesagt, dass der Kundenservice von Thomann super ist. Am Sonntag, 3 Tage vor Silvester, bestellt, mit der Bemerkung, dass ich das Set bis Silvester haben muss. Gleich am Montag morgen kam die Mail vom Kundenservice und teilte mir mit, dass das Set bereits per Expressspedition versendet wurde. TOP!

Zur Verpackung:
Die Anlieferung war echt überraschend. Ein großer schwarzer Turm, 1 1/2 meter hoch auf einer kleinen Palette, wurde per Hubwagen ausgeladen und direkt bei mir in die Garage gestellt. Noch kurz eine Unterschrift gesetzt und dann stand ich da. Messer gezückt, die schwarze Plastikfolie durchgeschnitten und es kamen 4 Pakete zum Vorschein. Oben drauf ein leider leicht deformierter Karton, da drunter ein normal großer eckiger Karton ohne Schäden, eine Etage tiefer ein großer Karton und an der Seite noch ein länglicher Karton. Alle samt auf einer kleinen Holzpalette.

Nun aber Schnell rein damit, war ja kalt draußen. Zu aller erst den kleinen und den Länglichen Karton. Ganz leicht zu Händeln und waren auch fix im Hausflur. Darauf hin den normal großen Karton gepackt und auch zügig über die 3 Treppenstufen ab ins Haus. Doch dann der große Karton. Mitgedacht hat Thomann ja, Plastikgriffe in einem Pappkarton hab ich auch noch nie gesehen. Also zack, hochheben und oh... doch schwerer als gedacht. 10 Meter sind es bis zur Haustür und Silvester wollte ich mich auch nicht durchgehend, aufgrund von Rückenschmerzen, auf dem Stuhl aufhalten. Also kurzer Hand die Aufbockhilfe vom Motorrad geschnappt (hat zwei Rollen) und das "Päckchen" da drauf. Auf zur Treppe und die 3 Stufen überwinden, war nun kein Problem.

Im Haus dann wieder angekommen, ging es ans auspacken. Erste Befürchtung, dass der Inhalt im deformiertem Karton beschädigt sei, verschwanden, als ich es öffnete und mir die zwei 10 Meter langen Lautsprecherkabel entgegen kamen. Im normal großen Karton waren, wie erwartet, die Topteile. Im länglichen Karton die zwei Lautsprecherstative für die Topteile und im großen Karton war, was hätte es auch anderes sein können, der Sub.

Zum ersten optischen Eindruck:
Die Topteile sind super verarbeitet, ich sah keinerlei Qualitätsmängel, auch nicht im Lack. An der oberen hinteren Kante ist jeweils ein stabil wirkender Metallgriff. Auf der Rückseite ist unten eine Speakonbuchse und da drüber ein Schiebeschalter um die Höhen um +3 dB anzuheben. Auf der Unterseite sind vier Gummistandfüße, um bei einem eventuellen Standbetrieb zu gewährleisten, dass die Box nicht verrutscht. Der komplette Lautsprecher ist in schwarz gehalten, nur das "The Box" Logo auf der Vorderseite besitzt eine helle Farbe.
Der Sub ist ebenfalls super verarbeitet. er besitzt an beiden Seiten eine große Griffschale, welche von vier Richtungen "angegriffen" werden kann. Auf der Rückseite ist der 3-fach Verstärker verbaut. Als Input besitzt er für Rechts und Links jeweils eine XLR/6,3mm Klinke Kombibuchse und eine Cinch Buchse. Als Output besitzt er zwei Speakonbuchsen für die Topteile und zwei XLR Buchsen für ein eventuelles Durchschleifen des Signales. Zudem ist noch ein Main- und ein Sublevel Drehregler verbaut, eine Kaltgerätesteckerbuchse und ein Kippschalter zum Ein- und Ausschalten.
Außerdem hat der Verstärker noch eine Power- und eine Übersteuerungs-LED und ein !Temperaturgesteuerter! Lüfter, der sogar komplett abschaltet, wenn sie nicht genutzt wird, dennoch an ist. Zu dem ganzen Technischen besitzt er noch vier drehbare Rollen auf der Rückseite und eine Metallkante an der Unterseite, damit beim Überkippen das lackierte Holz keinen Schaden nimmt. Unten drunter sind vier Gümmistandfüße und oben drauf ist ein Loch für eine Boxendistanzstange.
Die Stative werden zusammen in einer praktischen Tragetasche geliefert, erfüllen ihren Zweck und haben das Feature, dass sie sich langsam absenken, so bald man den Sicherungsbolzen zieht und die Schraube löst.
Die Kabel sind grau und haben zwei Enden ;) Zu dem ist auf den Steckern die Handhabung genau beschrieben.

Zum Sound:
An seinem ersten Einsatzort musste die Anlage gleich zeigen was sie drauf hat. Warum? Weil die Draußen eingesetzt wurde. Zu erst dachte ich mir, dass die 15 Zoll eventuell bisschen zu klein sind, um gleich einen kompletten Garten zu beschallen... Doch mein bedenken schwand, als ich sie dann mal richtig Aufgedreht hatte! Selbst 30 Meter weit weg war der Bass noch vollkommen ausgeprägt und ausgewogen. Doch ein anderes Problem kam, was ich so gar nicht erwartet hatte. Und zwar fingen die Topteile bei sehr hoher Lautstärke an zu kratzen. Also, etwas leiser und am EQ vom Pult etwas den Bass angehoben. Zu dem sei gesagt, der Main-Regler war auf 40% und der Sub Regler auf 100%.

Fazit:
Die Anlage hat mich von vorne bis hinten überzeugt. Mehr gibt es wirklich nicht zu sagen außer, dass sich das Geld ECHT LOHNT!

viel Spaß damit :)
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Original review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
handling
features
sound
quality
Für den Preis mehr als gut!
Sandbass, 06.09.2015
Habe das Set im Februar 2015 direkt in Treppendorf gekauft.
Der Plan war eigentlich, zwei 15" Mufu-Aktivboxen zu kaufen.
Dann folgte das Probehören bei Thomann.
Die vorher ausgesuchten (Samson) waren absolut nicht zufriedenstellend, die Eigenmarke von Thomann ging so, war aber auch nicht soo überzeugend.
Dann hat der nette Mitarbeiter, mehr aus Spaß, mal auf das CL112 Bundle umgeschaltet.
Einigermaßen erstaunt, ob des guten Klangs, bat ich ihn, mal auf das 115er Set umzuschalten.

Der Sound hat im Testraum von den bisher gehörten in der angestrebten (sehr niedrigen) Preisklasse den mit Abstand besten Eindruck gemacht.

Nach einem Blick auf das Preisschild (damals 548€) war klar, das wird gekauft.

Nun war das Set im letzten halben/dreiviertel Jahr ein paar mal zu verschiedensten Gelegenheiten im Einsatz und ich bin nach wie vor sehr zufrieden.

Das Set wurde wohl primär für den Einsatz auf Partys mit Konservenmucke konzipiert. In diesem Einsatzgebiet erwartete ich keine Probleme - und hatte auch nie welche. Kleinere Privatfeiern bis 50 Mann lassen sich mehr als ordentlich beschallen.

Nicht ganz so sicher war ich mir zunächst bei dem Einsatz für Livemusik, ebenfalls im Rahmen von 20-100 Leute. 8" Tops aus der Preisklasse hielt ich zunächst nicht als so geeignet für Gesang + (E-)Gitarre bei höheren Lautstärken. Auch dem Subwoofer traute ich dafür nicht mehr so viel zu, denn 220W sind jetzt nicht die Wucht, zumal ein einzelner 15er sicher nicht die erste Wahl für eine Band mit Schlagzeugabnahme und Bass ist.

Entgegen der Befürchtungen meistert das Set aber auch hier alles ohne Probleme. Die Tops bringen einen sehr brauchbaren Sound, Gesang und Gitarre klingen super!
Auch der Sub geht ordentlich zu Werke, die Abgenommene Kick-Drum kommt sehr druckvoll und sauber rüber. Auch E-Bass klingt sehr gut über die Anlage, nicht dröhnig und trotzdem kraftvoll.
Selbst sehr heftige Synthesizer-Keyboard-Bässe in enormen Lautstärken (übertönt mal ein lautes Schlagzeug in einer -immerhin gedämpften- Garage - jeder hatte Gehörschutz drinne und beim Zoom H2 hats die eingebauten Mikros übersteuert, trotz Gain auf Low und niedrigem Einpegeln) waren kein Problem - erstaunlicherweise.
Bei dieser Aktion hat die Anlage weit über der Grenze, die ich ihr zugetraut habe, gearbeitet, und dennoch einen durchaus brauchbaren Klang abgeliefert. Ich habe mit deutlich kreischenden Tops und einem überforderten Sub gerechnet - beides war aber nicht der Fall!

Dazu muss ich sagen, dass bei den Live-Einsätzen bisher immer ein Yamaha 01V verwendet wurde, so dass man im Notfall krasse Dynamikspitzen schon am Pult abfangen konnte. Zwingend notwendig war das bisher eher nicht, aber es hat auch nicht geschadet.

Um mal die Glaubhaftigkeit meiner Aussagen so ein bisschen einzuordnen:
Ich habe generell nicht so viel von den günstigen Hausmarken-Sets gehalten und habe durchaus auch schon mit "amtlichen" Material gearbeitet, also Seeburg, RCF, HK Premium usw. sind mir ebenfalls vertraut.

Aus den günstigeren Preisklassen hatte ich häufiger ein älteres Behringer Set (2x 12" Tops, 2x 18" Subs) unter den Fingern, das ich absolut grausig fand und finde.

Das CL115 Set ist da wesentlich besser. Sicher nicht direkt mit RCF vergleichbar (das Zeug hat bei vergleichbarer Größe mehr Reserven und rauscht weniger), aber der Abstand ist deutlich kleiner als erwartet.

Ein paar Kritikpunkte gibt es aber schon:
-schon angesprochen, das Grundrauschen könnte leiser sein, ist aber noch im Rahmen

-ein Limiter ist, entgegen den meisten Aussagen, nicht vorhanden - lediglich eine Protect (Schutz-) Schaltung, die aber auch erst einspringt, wenn die Anlage wirklich schon ein ganzes Stück über dem Limit ist (hab ich persönlich auch noch nicht erlebt). Mit einem Limiter würde ich mich persönlich deutlich wohler fühlen, vor allem, wenn ich die Anlage mal im Freundeskreis (an Laien) verleihe.

-Die Verarbeitung ist nicht so toll. Der Lack ist sehr kratzempfindlich und am Subwoofer ist auch bereits ein größeres Stück Lack abgeplatzt, ohne, dass an dieser Stelle eine größere Belastung gewesen wäre (oben drauf, da hat ein Notebook gestanden... Gummifüße hab ich eigentlich nicht als so zerstörerisch in Erinnerung gehabt...)


Zusammenfassend kann man sagen, dass man ein für das Geld sehr sehr gutes PA-Set bekommt, dass auf kleineren, eher privaten Veranstaltungen eine gute Figur macht.
Wer also etwas für maximal 100 Leute sucht, sollte sich diese Anlage definitiv mal anschauen.
Wer später größere Ziele hat, sollte sich aber doch eher anders orientieren, denn wirklich erweiterbar ist so ein Komplettset eher nicht. Man kann einen zweiten Sub dazustellen, mehr aber auch nicht. (zwei weitere Tops gingen auch, macht aber absolut keinen Sinn, da soweit mir bekannt nicht brauchbar clusterbar)
Bei einzelnen Komponenten ist man da in der Regel flexibler.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
£425
Free shipping and excluding VAT
Available immediately
Available immediately

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times
Share This Product
Your Contacts
Phone: +49-9546-9223-35
FAX: +49-9546-9223-24
Online Guides
Choosing a PA System
Choosing a PA System
Whether you’re a fan, a promoter or a performer, the refined craft of live sound is vitally important.
 
 
 
 
 
test results:
* The prices shown exclude VAT and are valid as long as stocks last. Please click here for international shipping rates. We do not accept liability for typographical errors or inaccurate information of any kind. All invoices will be issued in GBP.
Recently Viewed
iZotope Community Appreciation Bundle

iZotope Community Appreciation Bundle (ESD); plug-in bundle; contains 11 essential tools for audio editing and creative music production; consists of Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements, RX Elements, BreakTweaker, Stutter Edit 2, Iris 2, Trash 2 as well as Exponential…

1
(1)
Recently Viewed
Line6 HX Stomp XL

Line 6 HX Stomp XL; Multi Effects Pedal for Electric Guitar; Exceptional sound quality with 123 dB dynamic range, features the same SHARC DSP chip and HX models as the Helix, eight capacitive touch footswitches with colour-coded LED rings, 300+…

Recently Viewed
XAOC Devices Moskwa II

XAOC Devices Moskawa II; Eurorack module; 8 Step Rotosequencer; 8 steps, each with CV control knob and on/off button; for each step programmable functions like slew (portamento), slew probability, gate/trigger probability; up to 8 gate/trigger pattern programmable for each step;…

Recently Viewed
Casio CT-S1RD

Casio CT-S1RD Keyboard with Piano-Look - 61 touch-responsive keys, 64-note polyphony, AiX Sound Source, 61 sounds, Reverb, Chorus, Delay, DSP, Master EQ, Volume Sync EQ, connection to free Chordana Play For Keyboard App, Midi, transpose, metronome, midi record, headphone/line stereo…

Recently Viewed
Zhiyun WEEBILL-S Gimbal

Zhiyun WEEBILL-S Gimbal; Three-axis gimbal for DSLR and mirrorless system cameras; simple and safe handling thanks to new algorithms and stronger motors even for fast movements; compact dimensions make the gimbal the perfect companion for reportage and action shots; ergonomically…

Recently Viewed
Blue Microphones Snowball iCE USB Black

Blue Microphones Snowball iCE USB Black; Plug 'n Play USB microphone for recording and podcasting; USB condenser microphone; polar pattern: cardioid; perfect for vocal and music recordings as well as podcasts; frequency response: 40 Hz - 18 kHz; sample rate:…

Recently Viewed
Behringer MIC300 Tube Ultragain

Behringer MIC300 Tube Ultragain; 1-channel tube preamp for Mic and Instrument; hand-selected 12AX7 tube; built-in limiter; 20dB pad; phase reverse switch; +48V phantom power; gain and output volume controls; LED meter; connections: XLR Mic-Input, Instrument-Input 6.3 mm jack balanced, XLR…

2
(2)
Recently Viewed
Quilter Superblock US

Quilter Superblock US, Solid State Pedalboard Amplifier for Electric Guitar; Three Classic US Amplifier voicings: 60 Tweed, 62 Blonde & 65 Black; comparable power to a 25-Watt Tube Amp when powered by the supplied PS-24 Power Supply or 1 Watt…

Recently Viewed
Mojotone T Standard Solderless Harness

Mojotone T Standard Solderless Harness; Z4T3W730; Solderless Pre-Wired Electronics Replacement Kit for T-Style Electric Guitar; pre-wired Harness with highest quality components that offers a vast improvement over stock electronics; Push-in solderless wire connection for quick installation and easy pickup swaps;…

3
(3)
Recently Viewed
DSM & Humboldt Simplifier DLX Amp/Cab Sim

DSM & Humboldt Simplifier Deluxe Amp/Cab Simulator; Effects Pedal for Electric Guitar; Pre-Amp, Power-Amp and Cab-Simulator; all Analog 0 Watt Dual Channel Amp, with Cab Simulator, multistage Reverb, and versatile connectivity options; All, in an extremely small format; 2 Studio…

Recently Viewed
XAOC Devices Ostankino II

XAOC Devices Ostankino II; Eurorack Modul; expander for Moskwa II sequencer (item 521036); expands Moskwa II with CV inputs for Random Play, Slew, Probability, Transpose, Range, Clock Rate, First Step, Last Step; oputput for the internal clock signal; individual gate…

Recently Viewed
Casio CT-S1WE

Casio CT-S1WE Keyboard with Piano-Look - 61 touch-responsive keys, 64-note polyphony, AiX Sound Source, 61 sounds, Reverb, Chorus, Delay, DSP, Master EQ, Volume Sync EQ, connection to free Chordana Play For Keyboard App, Midi, transpose, metronome, midi record, headphone/line stereo…

Give Feedback
Feedback Found an error or want to give us feedback about this page?

We're looking forward to hearing from you and aim to solve any problems as soon as we can.