Telefunken M80 Black

14

Dynamic Microphone

  • Directional characteristic: Super-cardioid
  • Frequency range: 50 / 18,000 Hz
  • Impedance: 325 Ω
  • Maximum sound pressure: 135 dB
  • Length: 184 mm
  • Diameter: 48 mm
  • Weight: 387 g
  • Incl. microphone clip and bag
On/Off Switch No
Polar Pattern Supercardioid
available since June 2015
Item number 367106
sales unit 1 piece(s)
Color Black
Diameter 48 mm
Length 184 mm
Weight 387 g
Frequenzy Range from 50 Hz
Frequenzy Range to 18 kHz
Clamp 1
Bag 1
Show more
£249
Free shipping incl. VAT
In stock
In stock

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times
1
A
One of my favourite mics
Anonymous 09.11.2016
great with effects both for recording and live use
features
sound
quality
1
1
Report

Report

google translate es
Unfortunately there was an error. Please try again later.
JB
Perfecte
Joan Blau 23.12.2019
El faig anar per directes i no em falla mai, ni em dona problemes. Relació preu qualitat molt bo.
features
sound
quality
1
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Ra
Warum ein anderes Micro, ich hab' doch schon eins...
Rolf aus H. 28.10.2017
Ohauerha...das dachte ich auch mal. :-)
Inzwischen nutze ich für unterschiedliche Locations oder auch schlicht verschiedene Bühnensituationen eben auch dazu passende (Gesangs)Micros. Was nicht heissen soll, dass Mic X nicht auch auf jeder Bühne bestehen würde, nur ist vll. Mic YZ die bessere Wahl. So z.B. das M80. Für mich bei geringer Bühnenlautstärke der klare Favorit bislang. Ich habe noch lange nicht alle Micros ausprobiert, dazu fehlt leider das Kleingeld lol. Bei Acoustic-Sets oder auch Rock-Jobs mit InEar-Monitoring liegt es jedenfalls bei mir klar vorne, die Stimme wird sehr klar und Nuancenreich wiedergegeben. Der Nahbesprechungseffekt ist zwar auch hier gegeben, aber in Maßen. Dafür sind die Brillanzen leicht angehoben (10kHz), nicht übermäßig, aber hörbar. Das macht es für laute Bühnen etwas problematisch, hier ist z.B. mein Beyerdynamic die bessere Wahl, es nimmt nicht so viel vom Rest der Band auf wie das M80, ist etwas weniger "empfindlich". Ein Vergleich mit dem "Klassiker" SM58? Och nö...sorry...da schneidet das Shure einfach zu schlecht ab. Mittlerweile frage ich mich, warum man das immer und überall sieht...ok, ja, nicht grottig, aber es gibt da deutlich bessere, sogar im bezahlbaren Bereich. Das M80 neigt nicht zu Rückkopplungen, lediglich, wie gesagt, bei lauter Bühne kommt einfach zu viel anderes mit, daher nur bedingt Rock- oder Metal-Tauglich, bei "klassischem" Monitoring. Und dem FOH-Mann hilft es natürlich auch nicht wirklich, wenn das 100W-Fullstack am Pult zwar gemutet ist, aber über die Vocal-Mics in die PA drischt. Noch ens: Bei Job mit geringerer Bühnenlautstärke: Ganz klar meine Wahl. ich kann mir sogar Studio-Jobs damit vorstellen...was aber noch zu testen währe.
features
sound
quality
1
0
Report

Report

google translate it
Unfortunately there was an error. Please try again later.
R7
Rino 71 23.12.2019
Ottimo microfono, ha la qualità di un condensatore ma senza i suoi problemi... la voce risulta chiara, calda, presente e dettagliata su tutte le frequenze... superiore sicuramente a tutti i più famosi e blasonati dinamici...
features
sound
quality
0
0
Report

Report

YouTube on this topic