seventy years logo
Join Thomann's Anniversary! We award your loyalty with special offers! Get your deals

Supro Keeley Custom 12 Combo

5

Tube Combo for Electric Guitar

  • Power: 25 Watt
  • Equipment: 1x 12" Celestion G12M-65 speaker
  • Controls: Volume, Treble, Bass, Master
  • Effects: FX loop
  • Preamp tubes: 2x ECC83S
  • Power amp tubes: 2x 6V6GT
  • 1 Input jack
  • FX-Loop send & return inputs
  • Blue Rhino cover with white piping
  • Dimensions: 60 x 41 x 27 cm
  • Weight: 19,0 kg
  • Colour: Blue Rhino Hide
Available since April 2021
Item number 515925
Sales Unit 1 piece(s)
Power 25 W
Speaker size 1x 12"
Power Amp Tubes 6V6
Channels 1
Reverb No
External FX Loop Yes
Recording Output No
MIDI Interface No
Connection for External Speaker No
Headphone connection No
Footswitch connection No
Incl. Footswitch No
Weight in kg 19,0 kg
£979
All prices incl. VAT
In stock
In stock

This product is in stock and can be shipped immediately.

Standard Delivery Times
Delivery free of charge expected between Thursday, 18.07. and Friday, 19.07.
1

5 Customer ratings

5 / 5

You have to be logged in to rate products.

Note: To prevent ratings from being based on hearsay, smattering or surreptitious advertising we only allow ratings from real users on our website, who have bought the equipment from us.

After logging in you will also find all items you can rate under rate products in the customer centre.

handling

features

sound

quality

5 Reviews

l
Excellent amp, disappointed with the fx loop
luke99 16.12.2021
This amp has excellent clean tone, designed for taking pedals really well. Humbucker guitars sound a bit dark (I think that's due to the Celestion G12M-65 speaker), but I plug in my single coil Tele, and it's amazing. You can also gun it with volume and master to get early led zep tones. I set it on a clean tone and let pedals shape drive tones (great with jrockett the dude or xotic sl drive). However I recommend you put ALL pedals in front. If you put pedals in the effect loop (as I have JHS chorus and Keeley Caverns) you will get really annoying crackles and a generally broken sound, especially on clean. At first I thought the amp or pedals were faulty, but when running everything in front there were no problems. Supro said that their effects loop is completely passive and that too large preamp signal can cause this crackling side effects. This happens already when volume is at 2.5, so I don't see how can fx loop be useful. Despite all that, this amp is excellent, it has a really warm and noble tone, so this FX loop shenanigan doesn't matter all that much to me.
handling
features
sound
quality
8
1
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
B
Clean und Crisp
Bern13 22.05.2021
Der Supro Keeley 12 hat meinen Fender Bassman 59 Reissue abgelöst. Wo der Bassman trotz cleanem Sound manchmal einfach nur dumpf klingt, durch seine 4 Lautsprecher einen ausreichenden Abstand benötigt (ansonsten hört man vorrangig nur den einen 10-Zöller, der einem am nächsten ist - die anderen verlieren sich), sich nicht in jeder Zimmerecke wohlgefühlt hat (Resonanzproblem), habe ich endlich meinen Verstärker gefunden: Clean, Crisp, nicht basslastig, passender 12-Zoll Lautsprecher, super schöne Optik mit einer glitzernden Lautsprecherbespannung (eingewebte Silberfäden), massives Holzchassis (dicker als beim Fender Bassman). Gepflegter Röhrensound. Der Verstärker ist komplett analog und 100% Röhre; keine Transistoren in allen Signalwegen.

Alles das, was die Gitarre sendet, liefert der Supro im unverfälschten Sound ab. Einstellungen an der Gitarre nimmt der Verstärker soundmässig gut an. Am Verstärker ist die Toneinstellung fein einstellbar. Seine Schwächen dürfte der Supro im High Gain-Bereich und mit Übersteuerungen haben, das ist nicht seine Welt. Dafür ist er aber auch nicht gemacht.

Der Einschleifweg für die Effekte, Pedalboards sind ein Traum (Effect Send nimmt das Signal direkt vom Preamp und geht an die Pedals und Return nimmt die Pedals Signale zum Ausgang/Verstärker). So habe ich meine Pedals noch nie gehört. Crunch, Compressor in den Main, Reverb und Delay in den Einschleifweg - ein Traum. Zugegeben, bisher ging beim Fender Bassman alles über den Main in den Verstärker, da ist man sowieso etwas beschränkt. Nie mehr ohne Einschleifweg! Und Nie mehr ohne Master Lautstärkeregler. Die Lautstärke beim Bassman einzustellen war nur nervend - im Wohnzimmerlautstärke zu spielen ist eigentlich unmöglich, die Regelung spielte sich gerade mal zwischen 1 und 2 ab, dann wurde es unerträglich laut und ab 4 hat sich nicht mehr viel getan. Der Supro ist um Klassen besser, was diese Einstellungen angeht und endlich eine Regelung, die funktioniert; Wohnzimmer Lautstärke bis hin zu leisesten Tönen ist absolut möglich und durch den getrennten Volume und Master sehr einfach und sehr linear.

Die Verarbeitung ist top, die Bespannung fehlerlos. Alle Regler haben den gleichen Widerstand. Der Supro Keeley 12-Zöller hat eine etwas gemässigte Blautönung; gefällt mir ausnahmslos. Hatte da anfangs meine Bedenken, aber die haben sich nach dem Auspacken schnell in Luft aufgelöst. Das Holzchassis ist kräftiger als bei Fender, von innen sauber verleimt, schwarz lackiert, die Schraubenköpfe sind schadlos verschraubt.

Wer also einen cleanen Sound mit crispen Oberton, ohne Dröhnen sucht und einem perfekten Einschleifweg, der sollte sich den Supro Keeley mal näher anhören. Für die High-Gainer ist er keine Empfehlung.
handling
features
sound
quality
6
1
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Io
Desingfehler aber soundtechnisch sehr überzeugend
Illusions of Infinity 26.07.2023
Einige andere Bewerter haben es ja auch schon berichtet, die Platte mit der Beschriftungen trägt auch bei meinem Modell eine falsche Aufschrift, nämlich 10 Zoll, derweil ist es aber ja das 12 Zoll Modell. Seltsam und nicht durchdacht finde ich auch, dass die Beschriftungen der Regler sozusagen auf den Kopf gestellt angebracht sind, aus der Sicht des Gitarristen, der vor dem amp steht. Wann bitte stehe ich denn dahinter (und schaue quasi ins Publikum)? Soweit ein bisschen Nörgeln zum Kosmetischen :-) soundmäßig finde ich den amp sehr gut, ich nutze aber den Effektweg nicht und kann deshalb darüber nichts sagen (ich finde es sehr unpraktisch, die Modulationseffektpedale mit extra Kabeln in den Effektweg zu legen, ich nutze außerdem das Tech21 RK5 als Haupteffekteinheit, somit liegen alle Effekte vor dem amp. Er klingt sehr angenehm "weich", nicht so harsch wie z.B. ein Fender, bei dem man nur auf 1 aufgedreht schon Ohrenschützer braucht. Laut genug für (alternative rock-) band ist er auch, also ich komme über einen lauten Drummer locker drüber. Der amp ist auch sehr vielseitig, ich spiele damit von Metal bis clean alles.
handling
features
sound
quality
3
1
Report

Report

google translate fr
Unfortunately there was an error. Please try again later.
G
Erreur dans l assemblage
Gibson61 28.09.2022
J ai commandé ce supro custom 12. J ai reçu un supro identique au custom12 avec les bonnes dimension le bon HP mais avec la platine d un custom 10. Heureusement que l’électronique et la puissance sont identiques aux 2 modèles. Mais pour un prix avoisinant les 1200 € c est quand même désolant. Je n ai pas voulu l’échanger car à ce jour il faut près de 20 semaines pour en avoir un. Coté sons…..c est magique, une vraie plateforme a pédales. Il faut sérieusement monter le volume et le master pour cruncher. Néanmoins, le son est un peu compressé on a l impression qu’il a envi d’exploser mais que quelque chose le retient . J envisage d’utiliser un treble booster. C est quand même un Super outil ….mais bon un peu déçu par cette erreur d assemblage .
handling
features
sound
quality
1
1
Report

Report

YouTube on this topic