Customer center login
Country and Language

Superlux R102 Bundle

20
No JavaScript? No Audio Samples! :-(
 
0:00
  • Bossa Dry
  • Bossa Processed
  • Strumming Dry
  • Strumming Processed
  • Show less

Bundle offer comprising

Superlux R102

  • Ribbon Microphone
  • Active ribbon
  • Very warm natural sound
  • Figure 8 characteristic
  • Frequency range: 25 - 15000 Hz
  • Sensitivity @ 1PA: -39 dBV
  • Impedance: 200 Ohm
  • Maximum SPL: 140 dB
  • Requires 48 V phantom power
  • Connector: Gold-plated XLR connector
  • Dimensions: 57 x 27 x 195 mm
  • Weight: 500 g
  • Colour: Black
  • Delivery incl. U bracket and XLR cable with 90° connector

Millenium DS100

  • Table Tripod
  • Clamp or screw
  • Extendable arm
  • 3/8 "thread
  • Overall length: 480 mm
  • Integrated microphone cable XLR male to XLR female
  • Total cable length: 250 cm
  • Especially for press conferences and broadcast
  • Colour: Black
  • Included: Thread adapter 3/8 "to 5/8"

Cordial CAM 9 BK

  • Professional Microphone Cable
  • Length: 9 m
  • Original Neutrik NC 3 FXX-BAG + NC 3 MXX-BAG XLR plugs
  • Cable type: CME 220 Black
  • Thomann hook & loop cable tie included
  • Colour: Black
Condenser Microphone No
Clip-On Microphone No
Incl. Clamp No
Stereo Pair No
Polar Pattern Figure Eight
Item number 254379
£144
Including VAT; Excluding £8 shipping
Available immediately
Available immediately

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times
1
82 Sales Rank

20 Customer Reviews

5 10 Customers
4 7 Customers
3 2 Customers
2 0 Customer
1 1 Customer
4.3 / 5
google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
z
Neutral klingt anders, aber nicht immer besser
z6k 08.03.2012
Das Bändchenmikrofon Superlux R102 habe ich seit fast einem Jahr im Einsatz, im Wohnzimmer wie im Studio. Mir gefällt vor allem der volle, samtige Klang. Absolut kein Rauschen, kein Brummen.

Die leicht gedämpften Höhen machen sich angesichts der Präzision im Mittenbereich überhaupt nicht weiter bemerkbar. Von den tiefen bis zu den hohen Mitten bietet das Bändchenmikrofon sehr feine Zeichnung, die mit anderen Mikrofontypen nicht vergleichbar und nicht erreichbar ist. Das Mikro geht gutmütig mit kleineren Lautstärkeschwankungen um, obwohl es gleichzeitig sensibel reagiert und räumliche Tiefe vermittelt.

Für Rock- und Blues-orientierte Musik ist es fast eine Allzweckwaffe: Ich habe es sowohl direkt vor dem Gitarrenamp als auch als Stützmikro einsetzt. Im Bereich Vocals verleiht es auch weniger ausgebildeten Stimmen (wie meiner) einen charmanten Klang. Auch Harp und Percussion nimmt das Mikro sauber auf (obwohl wir im Studio die Harp dann doch mit einem Großmembrankondensator gemacht haben, wegen der Höhen).

Etwas Sorgfalt muss auf die Ausrichtung verwandt werden. Bei der deutlichen Achtercharakteristik ändert sich der Klang, wenn die Quelle nicht auf das Zentrum gerichtet ist. Außerdem ist wichtig, was auf der gegenüberliegenden Seite passiert, denn auch dort wird jedes Klangereignis aufgezeichnet. Dafür kann man aber auch in Verbindung mit einem weiteren Mikro brauchbare MS-Stereophonieaufnahmen machen, sogar im Live-Einsatz! Das ist dann aber schon an der Grenze dessen, was das Mikro leisten kann.

Die Ausstattung mit wuchtigem Kabel und funktionaler Halterung im Kunststoffkoffer bietet alles Notwendige für den Einsatz. Die Halterung beinhaltet allerdings keine Dämpfung, dass muss dann doch das Trittschallfilter am Mischpult machen.

Übrigens: Damit das Mikro nicht aus der Halterung kippt, muss die Rändelmutter an der XLR-Buchse losgeschraubt, das Mikro in die Halterung gesteckt und dann mit der Rändelmutter an der Halterung befestigt werden. Ist aber kein Aufwand. Die Stromversorgung über Phantomspannung - kinderleicht.

Es ist richtig, was für Ribbon Mikes gelten soll: Neutral klingt anders. Neutral ist aber nicht immer besser.
features
sound
quality
7
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
M
Gutes Bändchenmikro für Gitarrencecording
Michael559 21.11.2009
Features: Mit seinem Bändchen zeichnet das Superlux R102 sehr detailgenau und damit originalgetreu Instrumente auf. Durch die intgrierte Elektronik erzeugt es zudem einen Ausgangspegel, mit dem sich gut arbeiten lässt. Auch das mitgelieferte Kabel mit Winkelstecker und nicht zuletzt der Koffer aus Hartkunststoff sind nütziche Features.

Sound: Wie oben bereits beschrieben sind Ergebnisse bei Instrumentalaufnahmen sehr authentisch, vor allem, wenn die Instrumente einen eher mittigen Klang haben (z.B. Gitarren). Im mitgelieferten Messprotokoll wird dargestellt, welche Frequenzen das Mikro überträgt: Bei 5000Hz geht die Kurve bereits abwärts und sie endet bei ca. 15000Hz. Dies bedeutet, für höhenreiche, brilliante Sounds ist das Mikro nicht geeignet, sondern z.B. für Nylonsaiten oder Rockbretter, bzw. als Mikro, was nur diese Frequenzen stützen soll.

Verarbeitung: Sehr gut
features
sound
quality
3
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Da
Top!
Dennis aus D. 14.12.2010
Ich habe das Superlux R102 vor kurzem gekauft und will einmal die folgenden, wichtigen Aspekte aufgreifen:

Zuerst einmal der Sound, denn das ist das, worum es ja hauptsächlich geht. Ich habe mir dieses Bändchenmikrofon gekauft, um damit meine Gitarrenbox während der Probe abzunehmen und das Signal als In-Ear-Monitoring zu nutzen. Hier gibt dieses Mikro wirklich alles, man möchte den Kopfhörer am liebsten gar nicht mehr absetzen, weil das Klangergebnis so überzeugend ist. Die Eigenheiten von Gitarre, Amp und Box werden so originalgetreu und differenziert wiedergegeben, dass es eine wahre Freude ist. 5 Sterne hierfür.

Die Verarbeitung des Mikrofons an sich lässt kaum Wünsche offen. Es sollte jedem, der sich für die Bändchentechnik interessiert, klarsein, dass ein pfleglicher Umgang mit dem R102 wichtig ist. Allerdings sind Gehäuse und Mikrofonkopf aus wirklich massivem Metall gefertigt, was darauf schließen lässt, dass Stöße, Schläge, Herunterfallen (Beißen, kratzen, treten? :) ) nicht sofort für einen Totalschaden sorgen würden (Wobei ich es nicht darauf ankommen lassen möchte...) Das mitgelieferte "Gestell", mit dem das R102 auf einem Mikrofonstativ befestigt werden kann, hat in anderen Bewertungen bezüglich des Gewindes schlecht abgeschnitten, dies kann ich nicht bestätigen. Es passt perfekt auf die gängigen Stative, die die passende Größe für die Ampabnahme haben. Es gibt hier lediglich einen Minuspunkt dafür, dass sich das Gestell um die Längsachse herum nicht fixieren lässt. Das kann im schlimmsten Fall dazu führen, dass das Mikrofon kippt und herausfällt. Hier sollte man sicherheitshalber ein wenig Gaffatape zum Einsatz bringen oder zumindest das mitgelieferte, abgewinkelte XLR-Kabel stecken lassen, um dies zu vermeiden. Alles in allem für die Verarbeitung also 4 Sterne, den Abzug gibt es aber nur wegen des Gestells.

Langer Rede kurzer Sinn, dieses Mikrofon eignet sich hervorragend für die Abnahme von Gitarrenamps und ist nicht nur studio- sondern auch livetauglich.

Für diesen Preis absolut zu empfehlen!
features
sound
quality
0
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
i
Hmmm
ipmusic 26.02.2013
Mir scheint es als ob da viel Sound von meinem Fenderamp verlohren geht. Ergebniss gefällt mir nicht wirklich. Akustische Gitarre und Gesang als weitere Einsatzfelder?

Bis jetzt kann ich das noch nicht sehen. Da ich aber Mic erst seit paar Tagen und eigentlich gar keine Erfahrung mit solchen Mics habe, werde ich noch etwas experimentieren bevor ichs zurückschicke.

Update fast ein Jahr später, mit etwas Geduld kann man damit brauchbare Amp-Aufnahmen hinkriegen. Für sich allene überzeugt mich der Supelux nicht ganz aber in Kombination mit einem anderen Mic oder wie bei mir Line Out (ja so was kann man auch ausprobieren :-))

kann man wirklich guten Sound hinkriegen.
features
sound
quality
1
1
Report

Report

Need help?