Solar Guitars A2.6TBR SK

15

Electric Guitar

  • Body: Sungkai
  • Neck: Maple
  • Fretboard: Ebony
  • Neck profile: C
  • Scale: 647 mm
  • Nut width: 43 mm
  • Graphite nut
  • 24 Super jumbo frets
  • Pickup: 2 Seymour Duncan Solar humbuckers
  • Solar machine heads with 18:1 gear ratio
  • Colour: Trans Blood Red Matte
available since August 2019
Item number 452272
sales unit 1 piece(s)
Shape ST-Style
Colour Red
Top None
Neck Maple
Fretboard Ebony
Frets 24
Scale 647 mm
Pickups HH
Active Pickups No
Tremolo None
Incl. Case No
Incl. Bag No
£719
Free shipping incl. VAT
In stock within 15-19 weeks
In stock within 15-19 weeks

This item is expected back in stock soon and can then be shipped immediately.

Standard Delivery Times
1
V
Excellent sturdy guitar!
Vince_J 24.05.2020
I've been a fan of Ola Englund for a while now and hence, decided to take a chance on his (now well known) guitar brand. I must say, this is the best guitar you can get for the money you're spending! It's very comfortable to play, the finish is absolutely smooth and well done. Also, yeah, this guitar chugs!

I must say I'm still a guitar noob but I decided to invest in this guitar even though it is not an entry-level guitar by any means. It's a guitar I'd like to keep for the many years to come.

Also, Thomann has been very prompt with the delivery and packaging. I'm quite pleased with the service!
features
sound
quality
4
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
M
Supergitarre mit minimalen Qualitäts-Problemen
Markus209 18.05.2020
Ich suchte nach einer brauchbaren Gitarre mit fester Brücke als Alternative zu meiner nicht allzu sehr geliebten Les Paul - Haupteinsatzgebiet: Hard Rock & Metal. Die Solar A2.6 mit ihrem schicken roten Body war dann so ein bissl Liebe auf den ersten Blick.

Der erste Eindruck von der Gitarre in einem Wort? Ich würde sagen: "robust" trifft es am besten. Nicht allzu leicht, aber dafür sehr stabil konstruiert, sie liegt satt in der Hand, gut ausbalanciert, hängt auch angenehm am Gurt, auch der Hals mit C-Profil ist nicht gerade ultra-dünn, lässt sich aber - auch dank der seidigen Lackierung - gut bespielen. Trotz des relativ hohen Gewichts fühlt sie sich längst nicht so klobig an wie eine Les Paul - sie ist halt in der Form schlanker und die Ergonomie z.B. am Hals-Korpus-Übergang ist konstruktionsbedingt um Längen angenehmer. Sie ist allerdings nicht unbedingt ein filigraner High-Speed-Shredding-Spielplatz, alles an ihr fühlt sich an, als wäre es eher für knackiges Rock- und Metal-Riffing optimiert, was die ersten paar Stunden Spielzeit dann auch bestätigten.

Schön und stabil ist auch der Ton, schon trocken ohne Amp ist er voll und mittenreich mit schier endlosem Sustain. Ähnlich vollmundig auch am Amp - von den Pickups bin ich wirklich positiv überrascht: Für OEMs sind die "Duncan Solar" Humbucker super und auch bzgl. Klangfarben relativ vielseitig. Viel Druck und Biss am Steg, am Hals wird es etwas weicher, aber immer noch ohne allzu viel Mulm und auch bei viel Gain noch in allen Positionen mit guter Saitentrennung und sauberem Attack - da hab ich in der gleichen Preisklasse schon sehr viel schlimmeres gehört. Auch mit Drop-Tuning kommen die PUs gut zurecht - Metaller werden diese Gitarre lieben!
Soundtechnisch hab ich bisher nix zu meckern, von angezerrtem AC/DC-Krächzen bis fettem Metal-Brett (und mit entsprechendem Setting am Amp sogar ein recht angenehmer Blues-Sound) sind zahlreiche Klangfarben abrufbar, Dynamik und Präzision alles im grünen Bereich. Da sehe ich so schnell keinen PU-Wechsel nötig, die dürfen bleiben! :)

Die Brücke ist jetzt kein Hightech-Wunder, aber sie wirkt solide, hat genügend Einstellmöglichkeiten in alle Richtungen, die Schrauben sitzen fest und laufen sauber, das Nachjustieren der Oktavreinheit klappte einwandfrei.

Kleine Wermutstropfen:
Das matt-transparente Finish hat bei mir leider zahlreiche kleine Makel (nicht sauber auspolierte Lackiernasen etc.) und ist auch nicht über den ganzen Body hinweg gleichmäßig - da hatten wohl Lackierer und Qualitätskontrolle gleichzeitig einen schlechten Tag? Das sind Dinge, die in dieser Preisklasse eigentlich so nicht mehr vorkommen dürften... wurde aber seitens Thomann schnell und unkompliziert reguliert - danke nochmal dafür!

Die anfänglichen kleinen Probleme mit Stimmstabilität und Intonation besserten sich erheblich, nachdem ich die Werkssaiten mal gegen neue getauscht habe. Allerdings sind die Tuner so eine kleine Achillesferse - sie arbeiten irgendwie etwas schwammig, und man braucht, abhängig vom verwendeten Stimmgerät, u.U. eine kleine Weile, um bei manchen Saiten den Sweetspot zu finden. Nachdem ich die Saiten gewechselt und an den Tunern mal alle Muttern und Justier-Schrauben nachgezogen hatte, besserte sich wie gesagt die Stimmstabilität erheblich, doch das Stimmen an sich ist als Experience nach wie vor eher so mittel. Evtl. werde ich die Tuner irgendwann doch mal gegen hochwertige Locking-Mechaniken tauschen...

Auch die relativ hohe Saitenlage lässt sich nur begrenzt nach unten korrigieren, wenn man zu weit runtergeht, sterben in den hohen Lagen recht schnell die Bendings einfach ab und die tiefen Saiten scheppern ordentlich - hier merkt man dann doch den Unterschied zu Shredding-Rennpferden wie zB meiner Jackson SL. Insgesamt ist die Bespielbarkeit aber gut.

Fazit: Optisch eine echte Schönheit (so lange man bei meinem Exemplar nicht allzu nah rangeht... ^^) und ansonsten eine solide, schnörkellose Gitarre mit wirklich gutem Ton, mit der das Abrocken richtig Laune macht! Allerdings brauchte es noch ein bisschen Einstellarbeit, um ihr ein paar Unfeinheiten auszutreiben, QA und Werkssetup haben definitiv noch Luft nach oben (Wink Rtg. Solar!) - in dieser Hinsicht nicht unbedingt anfängertauglich. Mit etwas Einstellarbeit und evtl. irgendwann noch einem Tausch der Mechaniken aber eine Top-Gitarre mit tollem Design, die richtig Spaß macht und gerade dabei ist, zu meiner momentanen Lieblingsgitarre zu werden - die Les Paul wird ihren Koffer jedenfalls so schnell nicht mehr verlassen... :D
features
sound
quality
2
0
Report

Report

google translate fr
Unfortunately there was an error. Please try again later.
mm
Très bonne guitare
mium mium 24.08.2020
Ma première guitare neuve
La finition offre un rendu doux au toucher et est très bien adaptée pour rester glissante pour les mains moites.Le confort est vraiment bien en position debout, elle reste bien en place et est très bien répartie au niveau du poids selon mon opinion. Le manche est vraiment très facile.
La guitare sonne bien même si je trouve les micros particulièrement sensible au harmoniques (question d'habitude et de réglage peut- etre)
Attention cependant, le design de la guitare est "compact" c'est à dire que les mécaniques et les micros sont assez raprochés (perso j'ai tendance a toucher un peu le micro manche et les mécanique vers le bas son rapprochées au max). Ola Englund n'a a parement pas de grosses pates xD mais bon après ce sont des détails.
En dernier point, le seul défaut qui me gène vraiment est la position de la prise jack...prévoir un jack coudé en jeu assis.
features
sound
quality
1
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
p
Unglaubliche Gitarre!
pocpga 03.03.2021
Ich schreibe nicht allzu oft Bewertungen, aber hier muss es sein.

Eins vorweg: Ich hatte bisher billige und wirklich teure Gitarren. Von MusicMan BFR bishin zu Strats und Paulas ausm CustomShop. Im Moment liebe ich meine Patrick James Eggle.

Da sich mein Musikgeschmack etwas verschoben hat, überlegte ich mir eine passende Gitarre zu kaufen. Mit etwas Recherche kam ich zu Solar, einhergehend mit einem Youtube-Video, das mich neugierig machte.

Die Gitarre wurde am Samstagmittag verschickt und kam Montagmittag hier an. Wow! Das ist das erste Mal, dass ich das erlebt habe. Ganz großes Lob!

Die Gitarren war doppelt verpackt, sehr sicher und kam hier in einem sensationellen Zustand an. Ein Minuspunkt geht an Thomann, denn die Saiten waren alt und definitiv "hin". Das Frettwork ist sensationell, alles abgerundet, keine scharfen Kanten und das Setup ist traumhaft.
Meine Eggle ist geplekt und ich finde keinen Unterschied zur Solar.
Die Farbe ist fantastisch und der Lack super sauber verarbeitet.

Die Pickups sind der Hammer! Ich liebe den Sound! Der Hals ist recht kräftig, aber ich mag es, wenn Hälse kräftiger sind. Auch möchte ich die Mechaniken loben. Die Stimmbarkeit ist so einfach und genau, wie ich es eigentlich nur von meiner Eggle kenne.

Also, für das Geld, 759€ - bekommt man eine Gitarre, die sich wie eine für 4000€ anfühlt. Weswegen ich mir vorgestern auch eine zweite aus der S-Serie mit Evertune bestellt habe. Allerdings direkt bei Solar und nicht bei Thomann, weil Thomann das Model nicht hat.

Ich bin absolut begeistert und kann Solar jeden weiter empfehlen!
Was Ola hier geschafft hat ist beachtlich... Und das für den Preis!
Ein No-Brainer!
features
sound
quality
1
0
Report

Report

YouTube on this topic