Rodenberg Killmister Auto Kill Switch

3

Effect Pedal for Electric Guitar

  • Besides the manual kill option, the pedal has an 8-step rotary switch with which you can set automatic kill times from 400 ms - 100 ms, the eighth step 100 ms (50 ms cycle) is then like machine-gun fire
  • As long as you keep the footswitch pressed, the pedal kills at the set rate (stage 1 = manual, the sound is muted as long as the footswitch is pressed)
  • It is a hard kill (reed relay), not a tremolo effect.
  • LED: Status LED, lights up in the kill cycle
  • Footswitch: Effect bypass
  • Input: 6.3 mm jack
  • Output: 6.3 mm jack
  • Mains adapter connection: Barrel connector 5.5 x 2.1 mm, negative polarity inside
  • Power consumption: 30 mA
  • Power supply via 9-18 V DC mains adapter (not included in delivery, suitable mains adapter: Art.409939)
  • True bypass
  • Dimensions (W x D x H): 39 x 93 x 33 mm
  • Weight: 150 g
  • Handmade in Germany

Note: Battery operation is not supported.

available since February 2022
Item number 536666
sales unit 1 piece(s)
Effect Types Kill Switch
£70
Including VAT; Excluding £10 shipping
In stock
In stock

This product is in stock and can be shipped immediately.

Standard Delivery Times
1
P
A great speciality pedal
PMartinC 16.09.2022
A great pedal which can recreate the on-off rapid fire of the lead/rhythm switch - without damaging your precious guitar.
Used sparingly this makes a dramatic statement at the end of an upbeat song.
Rodenberg are hand crafted, and this is quality.
handling
features
sound
quality
0
0
Report

Report

google translate fr
Unfortunately there was an error. Please try again later.
K
Kill switch auto
Kaiowas77 30.10.2022
Super pour faire du rage against the machine sans abîmé le switch de la guitare.
Très efficace, fabrication solide
handling
features
sound
quality
1
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
U
Killer mit Nebengeräuschen
U.W.E 19.04.2022
Ein Kill Switch an der Gitarre hat den Nachteil, dass er eben nur dort funktioniert. Ein Pedal scheint hier die flexiblere Lösung zu sein. Dazu kommt, dass ein Pedal noch weitere Funktionen bereit stellen kann. Daher habe ich mich für den Killmister entschieden.
Die Bedienung ist simpel. Der Kill Switch wird entweder per Fuß auf dem Taster gesteuert oder nach einer über einen Regler eingestellten Zeit bei dauerhaft gedrücktem Taster. Klappt und funktioniert.
Doch nun zum Nachteil: Leider gibt es Schaltgeräusche. Darauf geht auch das beigefügte Infoblatt ein. Dort wird darauf hingewiesen, dass die Schaltgeräusche weniger werden, wenn das Pedal am Ende der Effektkette direkt vor dem Amp oder noch besser im seriellen Effektweg platziert wird. Im Effektweg klappt bei mir nicht, da mein Engl-Preamp bei mir in Stereo rausgeht und die Effektloop durch einen 2. Vorverstärker bereits belegt ist. Also direkt davor mit dem Teil. Die Nebengeräusch nehmen ab, sind aber immer noch gut wahrnehmbar.
Bei der Zeitauswahl wäre mir eine durchgehende Einstellungsmöglichkeit lieber als die fest voreingestellten Zeiten, um den Effekt besser an den Rhythmus der Musik anpassen zu können. Also doch lieber per Fuss takten.
Zusammenfassung: Das Teil ist O.K., wenn man mit den Nebengeräuschen leben kann, könnte aber besser sein.
handling
features
sound
quality
0
0
Report

Report

YouTube on this topic