Riedl Flute Single Hand Lyre Leather

20

Flute Lyre

The new lyre with single-handed operation allows for easy page turning. When the lyre is opened, the stainless steel plate is fixed in a horizontal position, thus keeping the lyre prongs open. After turning the page, the plate under slight pressure snaps back into the closed position.

  • Single-hand lyre (medium)
  • Nickel-plated
  • With leather strap and rubber pad
available since November 2004
Item number 175152
sales unit 1 piece(s)
Instrument Group Flute
Finish Nickel Plated
Holder Yes
£39
Including VAT; Excluding £8 shipping
In stock
In stock

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times
1
google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
T
Hält an allen Jacken
Thiglu 10.01.2020
Die Marschgabel ist einfach zu befestigen, auch mit Handschuhen, wobei man manchmal aus eine dritte Hand braucht, weil man vielleicht noch Instrument im Arm hat. Durch eine Schraube kann man das kleine Pult auch drehen und wieder feststellen. Die Noten fallen nicht runter durch zwei Klammern (rechts und links vor dem Pult) und werden selbst im Regen gut festgehalten.
quality
handling
0
0
Report

Report

google translate fr
Unfortunately there was an error. Please try again later.
P
Pas mal
Patrick914 08.06.2013
De toute façon la flûte c'est pas un instrument facile pour défiler, disons que c'est une des moins mauvaise lyre.....
quality
handling
0
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
J
Geniale Technik!
JanM 09.10.2009
Die Einhand-Marschgabel macht uns das Leben neuerdings wirklich leichter! Während unsere Flötisten in der Vergangenheit immer Hilfe beim Umblättern im Marsch brauchten, kommen sie neuerdings mit der neuen Marschgabel hervorragend alleine zurecht.

Es bleibt dabei natürlich Gewöhnungssache mit den Noten am Arm zu marschieren, mit ein bisschen Übung ist das aber kein Problem und erspart dem Musiker das lästige Auswendiglernen. In unserem Verein haben sich deshalb auch für die Flötisiten Marschgabeln schon lange durchgesetzt.

Mit dieser kleinen Anschaffung ist eine schnelle Erweiterung des Marsch-Repertoires möglich, ohne dass Flötisten alles auswendig spielen müssen.

Ein kleines Minus bleibt für den relativ schmalen Ledergurt, der bei anderen Modellen entweder von einer kleinen Platte oder zumindeste von einem Stück Kunststoff verbreitert wird, was für einen besseren Tragekomfort sorgt. Da man eine Marschgabel aber ja höchstens mal für ein paar Stunden trägt, darf dieser Punkt gerne in den Hintergrund treten.

Klares Votum für die Einhand-Marschgabel!
quality
handling
0
0
Report

Report

google translate fr
Unfortunately there was an error. Please try again later.
B
La lyre la plus pratique
Bruno375 17.09.2012
Un grand merci de mes flûtistes qui apprécient le confort et le mécanisme automatique pour accrocher les partitions.
quality
handling
0
0
Report

Report