Customer center login

Presonus StudioLive Series III 32R

32-Channel Digital Rack Mixer with Integrated Audio Interface

  • AVB stage box mode for StudioLive Series III mixers
  • 32 Microphone / Line inputs XLR / jack 6.3 mm combo sockets with 48 V phantom power
  • Stereo aux input RCA (L/R)
  • 16 AUX sends
  • 16 Mix outputs 6.3 mm jack balanced
  • 2 XLR main outputs (L/R)
  • Stereo headphone output 6.3 mm jack
  • "Mute All" button to mute all inputs and outputs
  • Integrated SD card recorder (stereo) for recording the main signal and as a player
  • 40x40 USB recording interface, 55x55 AVB recording interface
  • Converter: 24 Bit / 48 kHz with 115 dB dynamic range
  • Fat channel signal processing: Polarity, high-pass filter, gate / expander with sidechain, fully parametric 4-band EQ, compressor with sidechain, limiter, including vintage plugins for EQ and compressor
  • 4 Master effects processors including vintage reverb plugins
  • Line delay in all inputs and outputs
  • Fully parametric 6-band EQ in all outputs, 8 graphic EQs (31-Band)
  • Presets plus user memory for Fat Channel, effects and graphic EQ
  • USB connection, Ethernet control connection, Ethercon AVB audio network connection
  • Control software "UC Surface" for OS X, Windows, iPad and Android tablet
  • Free "QMix-UC" monitoring app for iPhone, iPod Touch and Android smartphones
  • System requirements: Mac OS x 10.8.5 64-bit or newer, Windows 7 x64/x86 SP1, Windows 8 x64/x86, Windows x64/x86
  • Build: 19"/ 2 U
  • Dimensions: 483 x 305 x 90 mm
  • Weight: 5 kg
  • Includes "Capture" recording software, "Studio One 3 Artist" DAW software, "Studio Magic" plugin suite (for download) and Fat Channel Plugin Collection

Further Information

Max.number of input channels 32
Microphone Inputs 32
Analog Line Inputs 32
Analog Line Outputs 18
Analog in/ out with plug-in card expandable No
Digital Inputs AVB Audio Netzwork, USB
Digital Outputs AVB Audio-Network-Port, USB
Digital in-/ outputs expandable No
Word Clock No
Motorfader No
Computer interface USB, Ethernet
MIDI-interface No

This product is currently sold out

These are other customers' choices:

Presonus StudioLive Series III 24R
20% bought Presonus StudioLive Series III 24R £1,199
Presonus StudioLive 32SC
17% bought Presonus StudioLive 32SC £1,977
Presonus StudioLive Series III 16R
16% bought Presonus StudioLive Series III 16R £945
Behringer X32
12% bought Behringer X32 £1,590
Our most popular Digital Mixing Desks
16 Customer Ratings
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 /5
  • handling
  • features
  • sound
  • quality
Total
handling
features
sound
quality
Very good choice for cover bands
FMU , 05.02.2018
I've choose this console over Beringer X32 family because I wanted to have portability with the maximum of outputs and not compromising the quality of the sound.
- The sound quality is way better then his direct competitors ex. Behringer.
- The handling could be better but every console has her own learning curve.
- Portability versus her processing power is the best, I mean, for 32in you get 16omni outs + LR. Not to mention that every output can be used as Aux, Sub group or Matrix. Has 4 dedicated mono subgroups. And the cherry on the cake is that in this console you can create DCA (the producer calling these "Custom groups"), more then 30 but you will never need as many as the console can handle.
-RTA can help to hunt feedback or to tune your PA. Downside is that they cut the Smaart section like they had on older PreSonus AI series.
The effects sound decent but I found the names of the effect features not as the industry standards.

UC Surface is intuitive and can be operated from 4 devices in total 4 layouts: Console, Fat Channel, Sends, and Meters!

Conclusion: Worth to invest!
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
Total
handling
features
sound
quality
Great Store, Great Product
DanylDaniel, 10.05.2021
The Presonus StudioLive Series iii 32R is an excellent device, particularly for live, and other multi-track recording purposes. The analog 1/4"/XLR combo i/o makes for a very flexible unit; however, 32 analog outs would be better than 16. For studio use at this time, its feature-set seems to work best with DAWs that allow 64 analog outputs, or else some routing to your analog gear can get complicated. The sound quality is generally what you would expect out of a professional unit, especially in it's price category. Low-gain microphones such as the Shure SM7b will need the maximum input gain from this unit in order to get a decent signal in. Thankfully, the Universal Control app places just about every tool you will need to get the job done, whether mixing live or going for that near-perfect tweak in-studio on the way in. To make this unit perfect for studio-use, I would add more powerful pre-amps, more dedicated headphones outputs, and alternative monitoring options.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
Total
handling
features
sound
quality
Preson, 16.12.2020
Good low budget mixer. I like that, I can use AVB over single Cat5 working with L?Acoustics amps. I dont like SD card solution.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Original review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
handling
features
sound
quality
Digitale Herausforderung
Martin690, 01.04.2018
Mein erstes eigenes Digitales Mischpult
Habe über 35 Jahre Erfahrung in Tontechnik und in verschiedene Musikstilen. Hatte auch ein sehr schönes MIDAS Venice 320. ( 26Kg ohne Case )
Das Presonus StudioLive Series III 32R mit nur 2 HE und 5kg ist schon verwunderlich klein geschrumpft.
Der Arbeitsablauf ist natürlich ein vollständig anderer.
Die Verbindung mit USB zum Computer ist nicht immer problemlos.
Treiber hat teilweise nur eingeschränkte Konnektivität unter Win 10.
Treiber deinstallieren und neustart hilft.
Die Verbindung zum WLan mit Nowsonic Stage Router Proauf 5G funktioniert.
Habe vorher drei verschiedene Router durchprobiert bis es funktioniert hat,
Es war immer eine IP beginnend mit 168..... sollte aber mit 192.168.... beginnen. Das bedeutet Presonus bekommt keinen Kontakt zum DCHP Server des Routers. Der Router muss vorher laufen.
Die Einstellung der Parameter ist anfangs gewöhnungsbedürftig.
Das Routing ist logisch nachvollziehbar und praxistauglich, vor allem das Routing der 16 Auxen ist flexibel in Mono oder Stereo möglich für InEar, Tunerout oder für Videomitschnitt kann eine StereoAux belegen. Für Monitor natürlich auch. Jeder Aux hat seinen eigenen Mix und kann vollständig unabhängig gefahren werden.
Auch das einschleifen von externen Effekten über die Auxen ist gut möglich. Der Master funktioniert wie gewohnt. Der Kopfhörerverstärker ist sehr leise, neben dem Drums hört man gar nichts mehr.
Habe ins Rack einen extra Kopfhörerverstärker eingebaut, damit höre ich auch bei lauter Band gut mit dem Kopfhörer.
Der Sound ist gut, klare Höhen satte Bässe, transparenter Sound alles einwandfrei.
Recorden mit SD Card,
habe zuerst mit einer 128GB SD Card versucht, wurde leider nicht erkannt.
Mit 32GB hat es funktioniert. Die Aufnahme ist leider nur in Stereo möglich, wobei die Aufnahmequelle frei wählbar ist. Der Sound ist Super!
Multitrackaufnahme ist nur über USB und Computer möglich.
Die Aufnahme funktioniert mit Capture 2 einwandfrei, bei der Wiedergabe nach Update kein Probleme mit der Konfiguration.
Mutitrack Wiedergabe ist jetzt möglich über USB mit neuen Routing.
Dafür müssen die Eingänge vom Mic auf USB umgestellt werden und als Szenen abgespeichert werden. Dann kann zwischen Aufnahme und Wiedergabe per Szenen auf Knopfdruck umgestellt werden. Damit ist jetzt virtueller Soundcheck möglich.
Die Möglichkeiten die das Gerät hat habe ich noch nicht vollständig durchgearbeitet. Es kostet auf jeden Fall viel Zeit bis alle Einstellungen getätigt sind und alle Routings und Mixe sowie Pegel eingefahren sind. Danach abspeichern und jederzeit wieder abrufen.
Freue mich schon auf den nächsten Auftritt.
Derzeit läuft nur auf 48 kHz.
Das koppeln zweier Presonus StudioLive Series III 32R ist leider NICHT möglich. Über AVB Netzwerk ist es denkbar, aber leider noch keine Möglichkeit. Vielleicht kommt eine Firmware die diese Möglichkeit bietet. Auch die Aufnahme als Multitrack direkt auf SD ist hoffentlich mit einem update machbar und ein großer Nutzen.
Biete daher noch nicht alle Möglichkeiten die ich mir Wünsche.

Minus
Es fehlt 96 kHz und 44,1 kHz, Multitrack auf SD
und Kopplung zweier Presonus StudioLive Series III 32R.
Kein Display am Gerät für Status IP usw...
Keine LED bei den Eingängen für Phantom, Signal und Overdrive
Bedienung nur über externe Geräte möglich.
Kopfhörerausgang ist sehr leise.
Treiber für Win 10 fehlerhaft, hoffe auf nächstes update.
AVB nur für Mac nutzbar.

Plus
Excellenter Sound in Studioqualität.
Stereo SD Recorder in 48 kHz
Multitrackaufnahmen über Computer
Stereo InEar für maximal 8 Musiker individuell einstellbar.

Update
Neue Firmwareupdate bringt besseres Routing
Arbeite jetzt mit Nowsonic Pro auf 5 GHz.
Bin jetzt sehr zufrieden.
Update 2
Virtueller Soundcheck ist jetzt möglich
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
£1,375
Free shipping incl. VAT
In stock within 2-3 weeks
In stock within 2-3 weeks

This item is expected back in stock soon and can then be shipped immediately.

Standard Delivery Times
Your Contacts
Phone: +49-9546-9223-35
FAX: +49-9546-9223-24
Phone: +49-9546-9223-30
FAX: +49-9546-922328
* The prices shown include VAT. and are valid as long as stocks last. Please click here for international shipping rates. We do not accept liability for typographical errors or inaccurate information of any kind. All invoices will be issued in GBP.