Modal Argon8M

24

Desktop Wavetable Synthesiser

  • 8-Voice polyphonic
  • 120 Wavetables divided into 24 banks of 5 morphable waveform sets
  • 28 Static wavetable processors
  • 32 Wavetable oscillators - 4 per voice with 8 types such as Phase Mod (FM), Ring Mod, Amp Mod, Hard Sync
  • 3 Stereo effect processors for delay, reverb, flanger, phaser and chorus
  • Mod matrix with 8 assignable slots, 4 fixed routings, 11 mod sources and 52 destinations
  • Programmable arpeggiator with 32 steps
  • Sequencer with 512 steps (real time)
  • 300 Factory presets + 200 storage spaces for user presets
  • Keyboard modes: Mono, Poly, Unison 2, Unison 4, Unison 8, Stack 2 and Stack 4
  • OLED display
  • 4-Axis joystick
  • Free app (download) for Mac, PC, iOS, Android
  • VST3 and AU
  • 2x Line outputs: 6.3 mm jack
  • Line input: 3.5 mm mini jack
  • Stereo headphone output: 6.3 mm jack
  • Sync input and output: 3.5 mm mini jack
  • MIDI input and output
  • USB (class compliant USB MIDI)
  • Sustain and expression pedal inputs
  • Input for external power supply: 9 V 1.5 A
  • Shape: Desktop
  • Dimensions (W x H x D): 384 x 127 mm / 19" 3U
  • 19" Rack bracket included
available since May 2020
Item number 483322
sales unit 1 piece(s)
Design Desktop
Polyphony 8
Sound Generation Digital
MIDI interface 1x In, 1x Out
Storage Medium Internal
USB-port Yes
Effects Yes
Arpeggiator Yes
Number of Analog Outputs 2
Digital Output No
Display Yes
Optional Expansions None
Special Features incl. 19" Rack Kit
Show more
£459
Free shipping incl. VAT
In stock
In stock

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times
1
b
Very low sound output
bennyblanco 05.01.2022
Although the synth seems and looks interesting, what really put me off is the extremely low sound quality, the output of it is very low even with the latest firmware installed. All of my other synths sound at least 3 times louder without any interference, or adding anything extra to the signal. And all are connected identical. Looked quite inspiring though.
handling
features
sound
quality
0
0
Report

Report

e
Nice one!
encoderaudio 14.09.2020
I'd been waiting for this thing for months but at the end, it is amazing!
A rack mount digital synth with amazing oscillators and possibilities!
handling
features
sound
quality
1
0
Report

Report

S
Spadgeman 04.03.2021
I already ha a wavestate when i bought this,both are wavable synths but very different in sound.So many sonic possibilities,i got the module so i cold put it on a bigger midi keyboard a good decision on my part.
handling
features
sound
quality
0
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
G
Ein absoluter Traum
G3CD 25.03.2021
Wer sich einen Synthesizer kauft, sollte am besten erstmal das Handbuch downloaden und nach den MIDI CV-Controls gucken. Beim "Make Noise 0-Coast" sind das ein paar dürftige Basisbefehle, die kaum über die Lautstärke hinausgehen. Beim Argon8 geht die CV-Tabelle über 4 Seiten und es gibt eine App für Mac, Windows und iOS, mit der sich SÄMTLICHE Funktionen speichern und fernsteuern lassen und man kann quasi alles extern kontrollieren und fernsteuern - die App ist so geil und liefert so viele Zusatzfunktionen, dass ich mir ernsthaft überlege, nur deshalb ein iPad zu kaufen und auf meinem Keyboard zu montieren. Dazu passt auch, das Modal regelmäßig Web-Workshops durchführt und andauernd neue Tipps auf seinem Youtube-Kanal postet, bei denen ist wirklich alles komplett digitalisiert.

Der Argon8 verfügt nicht nur über einen guten Arpeggiator und Sequenzer (der dieselben Funktionen in meinem Keyboard weitestgehend arbeitslos machen), sondern kann z.B. auch Akkorde lernen und mit einer Taste widergeben und es gibt für ALLES visuelles Feedback, z.B. eine extra Taste und 4 eigene LEDs, die immer sofort anzeigen, ob ein geladener Sound mono-, poly- oder unison ist oder "Stacked" ist. Dazu kommen (mit dem neuesten Update) 400 verschiedene Sounds, die man dann über die Auswahl der Wellenformen und Mods beliebig verändern kann. Was bei den Sounds nicht dabei ist, sind "fiese Sounds" wie vom 0-Coast oder Pulsar23, dafür jede Menge gefällige Pads und harmonische Akkorde und auch ein paar brauchbare Drums.
Auch erwähnenswert: die vielen Filter, sebst der Hall klingt ziemlich perfekt, ohne Whitenoise am Ende und auf Wunsch auch bis zu 20 Sekunden lang. Manche Reverbs klingen in meinem Empress Effects Pedal besser, aber für "einfach so integriert in einem 500 € Synth"kann ich absolut nicht meckern. Der zudem noch gebaut ist wie ein Panzer und sogar mit einer Rackhaterung kommt. Perfekt!
handling
features
sound
quality
5
0
Report

Report