Marshall JVMC212

51

Guitar Speakers

The C212 is the ideal speaker for JVM205 head. It has two different Celestion loudspeakers that have demonstrated their superiority over all common equipments in extended test series, thus the cabinet meets the broad sound palette of JVM205H. The C212 is also appropriate with other extremely sound flexible amps and it always operates in mono. For stereo applications, two C212 are necessary.

  • 2x12" Celestion speakers including 1x G12 Heritage and 1x G12 Vintage 30
  • Mono
  • Impedance: 16 Ohms
  • Rated power: 140 Watt
  • Dimensions: 680 x 500 x 270 mm
  • Weight: 21 kg
  • Incl. speaker cable
available since March 2005
Item number 166981
sales unit 1 piece(s)
Max. Load 140 W
Impedance 16
Stereo No
Weight 21,0 kg
£435
Free shipping incl. VAT
In stock within 1-2 weeks
In stock within 1-2 weeks

This item is expected back in stock soon and can then be shipped immediately.

Standard Delivery Times
1
CS
Much better than my Harley Benton G212 Vintage
Clemens Spark 19.09.2020
Firstly, I bought Harley Benton G212 Vintage and replaced the speakers for the Celestion V30, UK Made. It was an OK combination. The Marshall JVM C212, coupled with my Marshall JVM 205 is on another level. Excellent built. The sound is vastly improved, to my ears. Less harsh, more harmonically rich, definitely a keeper.
features
sound
quality
0
0
Report

Report

b
Warm and clean sound
birrinhas 16.12.2021
As soon as I turned on the amp and played the first chords (with a DLS 20 Head) with clean sounds I was very impressed. Then I turned up the volume and gain and immediately felt the wind pushing my training pants at the first chord... Powerful and well-defined sound.
features
sound
quality
0
0
Report

Report

M
Marshall JVMC212
MatthewP 26.05.2013
I have used this cab for quite a while now and it performes incredibly well with whatever i throw at it.... having used many other marshall cabs including 1x12 2x12 & 4x12 i settled on this because the speakers are powerful enough to handle anything you throw at them but still have a vintage character to them and the light weight means you won't need to bust your spine getting it in and out of the car
features
sound
quality
1
1
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
MM
Vergleich Marshall JVM C 212, Framus FR 212 CB , Harley Benton G 212 Vintage
Meik Molto aus Emden 16.01.2011
Für mein Topteil von Line 6 „Spider Valve MK II HD 100hatte ich mir die drei o.g. Lautsprecher bestellt um diese im Probenraum in Ruhe testen zu können. Ich suchte einen vielseitig einsetzbaren Lautsprecher, nicht zu schwer, gut zu tragen und gut zu ertragen ;-), also ohne diese wahnsinnig kreischenden Höhen, welche für mind. drei Tage Tinnitus sorgen.

Verpackung, Handlichkeit, Gewicht
Alle Lautsprecher waren gut und sicher verpackt. Nach dem Auspacken viel als erstes auf, wie handlich das Marshall-Teil im Vergleich zu den anderen beiden ist. Die Arme müssen auf Grund der Abmessungen weniger weit auseinander beim Tragen (ich bin 185cm groß). Und – es ist wesentlich leichter.

Qualitätseindruck(Preisunabhängig)
Auf einer Scala von 1 – 10 gebe ich dem Harley B. 5 Punkte. Hier viel auf, dass auf der Oberseite des Tolex bereits Druckstellen vorhanden waren, ganz krass die Kunststoffschutzecken so angebracht waren, dass man daran hängen bleiben könnte und der Gesamteindruck eher mäßig war. Framus machte einen guten Eindruck, das Material könnte etwas hochwertiger sein, hier 7 – 8 Punkte. Sofort fällt bei Marshall schon von weitem die überragend Qualität auf. Alles sehr gut verarbeitet, die Klinke-Buchse sehr weit nach innen gegen Beschädigungen gebaut und ein sehr hochwertiges Material. Hier die volle Punktzahl.

Sound
Angespielt mit Strat, Tele und LP viel auf, dass die Marshall-Box einen wahnsinnigen Druck erzeugt, während die beiden anderen Kandidaten hier eher blass aussahen. Alle haben diesen eher warmen Vintage-Klang, unterstützt natürlich auch durch das Vollröhren-Topteil. Dabei klingt die Benton-Box mit den meisten Höhen und auch unten herum gar nicht schlecht. Die Framus-Box erschien ein wenig blass, nicht präsent wie die anderen beiden, eher unspektakulär, aber auch nicht übel. Der Sound hier ist eher Mittenlastig. Am ausgewogensten war ganz deutlich die Marshall-Box. Die Höhen klingen einfach hervorragend. Glasklar, nicht zu aufdringlich, nicht zu laut. Tolle Mitten und einen super Wumms unten herum. Ich habe mich ertappt, dass ich viel länger die Marshall-Box während des Testens gespielt habe als die anderen.

Fazit
Alle Lautsprecher liegen Soundmäßig auf einem relativ hohen Niveau vor allem in Bezug auf den Preis. Da fällt dann allerdings auch die mäßige Qualität bei Benton (im Vergleich zu den anderen) auf. Selbstverständlich habe ich mich für Marshall entschieden, aus folgenden Gründen:
- Sehr gut Qualität
- Gute Handlichkeit
- Ausgewogener, richtig geiler Sound

Sicherlich ist gerade das Preis-Leistungsverhältnis bei Benton hervorragend und für den kleinen Geldbeutel auch eine gute Investition. Wenn man sich ein Topteil für 800,-€ leistet, sollte man für diese meist langfristige Investition nicht auf den Euro schauen. Dank 30-Tage Moneyback-Möglichkeit konnte ich den Test in Ruhe durchführen und dann zurücksenden. Danke Thomann.
features
sound
quality
9
3
Report

Report