Marcus Miller V7 Alder-4 FL BMR 2nd Gen LH

Left-Handed Fretless Electric Bass

  • Made by Sire
  • Alder body
  • One-piece maple neck
  • C neck profile
  • Ebony fingerboard
  • 34" Long scale
  • 38 mm Nut width
  • Bone nut
  • String spacing: 20 mm
  • 241 mm fingerboard radius
  • Equipped with 2x9V batteries
  • 2x Marcus Super-J Revolution Jazz Pickups
  • Marcus Heritage-3 Electronics with Frequency Control, Volume / Tone (Dual Pot), Pickup Blender, Treble, Middle / Middle Frequency (Dual Pot), Bass Mini Toggle (Active / Passive)
  • Marcus Miller Modern S bridge
  • Chrome hardware
  • Chrome pickup cover included in the delivery
  • Finish: Bright Metallic Red
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Audio Examples

 
0:00
  • Fingered-Funk
  • Rock
  • Slap
  • Soundcheck
  • Spice-Rock
  • Swing

Further Information

Lefthand Model Yes
Colour Red
Number of strings 4
Body Alder
Neck Maple
Fretboard Ebony
Scale Long Scale
Pickup System JJ
Elektronic Aktive, Passive
Incl. Case No
Incl. Gigbag Yes
2 Customer Ratings
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
5 /5
  • features
  • sound
  • quality
Text ratings for this product are available in another language only so far
de Original review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
features
sound
quality
Liebe auf den ersten Blick
GoranTouched, 12.03.2021
Zunächst mal zu meinem persönlichen bzw. musikalischen Rahmen: Ich spiele vorwiegend Gitarre (von Fender und Gibson über Supro und Godin bis Harley Beton und Squier ist alles irgendwie dabei), greife aber dennoch immer mal wieder – und auch sehr gern – zum Bass, spiele seit Jahren einen G&L, einen LTD-D4 (toll) und die Kopie einer Telestar Doubleneck (4/6) darf ich inzwischen auch mein Eigen nennen. Als großer Talk Talk Fan liebäugelte ich immer mal mit nem Fretless Bass – was aber für Leftys echt problematisch wird, wenn man preislich nicht ins vierstellige vordringen will. Der Test eines Günstig-Fretless einer Marke, die vor allem in UK bekannt ist (aber nicht dort produziert wird), war meinerseits extrem enttäuschend und ist nicht zu empfehlen, weshalb es dann „nur“ noch Marcus Miller als wirkliche, allerdings etwas teurere Alternative gab.

Lange Rede: Der Marcus Miller V7 Fretless in zweiter Generation musste her. Und um eines schon mal vorweg zu nehmen: Für diesen Preis ist dieser Bass absolut unschlagbar. Dieses Urteil fälle ich im Rahmen einer bisherigen Kurzzeitnutzung. Was die Durability angeht, steht also ein Urteil aus und kann hier nicht erfolgen.

Thomann-typisch gut verpackt kam das Instrument bei mir an und bereits das erste „Anfassen“ machte deutlich, dass es sich hier um ein gestandenes Instrument handelt. Man hat ja öfter eine gewisse Assoziation zu midpreisigen Instrumenten alla „ naja… guter Einstieg“. Nee Nee… das hier ist ein Instrument für ein breites Spektrum an Spielern wie ich finde. Für mich als Teilzeit Bassist in jedem Fall haptisch schon mal ein toller erster Eindruck. Verarbeitung des Holzes ist tadellos, das Rot kommt mit der Hochglanzlackierung fein zur Geltung, dass der Hals selbst auch auf Hochglanz lackiert ist, war mir zunächst gar nicht bewusst, ergibt aber natürlich mit den „eingezeichneten“ (?!) Fret-Markierungen Sinn, da sie sich dadurch nicht so schnell abgrabbeln lassen. Übrigens, ich habe schon Fretless Bässe gesehen, die anstelle dieser Markierungen Plastikinlays hatten, die nach und nach rausfallen – ein NoGo. Umso vorbildlicher der Marcus Miller V7. Zwangsneurotisch neige ich aber mehr als bei anderen Bässen dazu ihn mit einem Tuch zu polieren - vor allem das Griffbrett.


So gingen die Finger doch auch gleich sehr schnell über die Saiten, und schau mal einer an: Da sind doch tatsächlich gleich mal Flatwounds ab Werk drauf. Zumindest identifiziere ich sie als solche. Das ist – allein schon um den Hals zu schonen – sehr erfreulich, und macht für einen Fretless gleich doppelt Sinn, denn damit lassen sich zudem Slide- und Bundgeräusche gleich mal nahezu abstellen. Toll. Kurzum: Saitenlage absolut perfekt – ist das immer so? Kaum zu glauben. Keine Deadspots, tolle Bespielbarkeit, gleichwohl ich keine megalangen Finger, tendenziell sogar eher leicht zur Wurstfingrigkeit neige, komme ich ganz gut klar. Unverstärkt klingt das Instrument schon so, wie es ein Fretless tun sollte: whhoaauumm!!

Die Kopflastigkeit kenne ich inzwischen von jedem Bass, der sich mein Eigen nennt, der V7 macht hier keine Ausnahme, ist aber auch keinesfalls ein nach-vorn-Faller/Rechts wie mein alter G&L. Also alles im Rahmen und kein Grund für Trübsal. Ein Leichtgewicht ist das Instrument aber wirklich nicht. Da ich ihn hauptsächlich im Studio nutze – kein Problem. Ich persönlich finde ja auch das Gewicht und Klang durchaus korrelieren, gerade bei Bässen. Aber auf einer Bühne könnte es auf Dauer evtl. bissel anstrengend werden, wer weiß.

Kommen wir zur Elektronik. Der geneigte Purist mag hier vielleicht etwas überfordert sein. Ich als Fan eierlegender Wollmilchsäue freue mich umso mehr, denn mit der aktiv-passiv-Schaltung lässt sich aus dem feinen Instrument eine Menge unterschiedlicher Sounds herausholen. Zugegeben: Das Ganze mag ein wenig auf Kosten der Ergonomie gehen, insgesamt 7 Drehregler auf 5 Potis verteilt, dazu noch nen Aktiv-Passiv-Switch – Alter Schwede, die lassen sich nicht lumpen. Ich werde nicht auf jeden einzelnen Poti eingehen, nur so viel – jeder hat seinen Zweck und tut dies was er soll über den gesamten Lauf (also nicht erst auf den letzten Drehmomenten). Mit den parametrischen Mitten (aktiv) habe ich ehrlich gesagt noch gar nicht viel gespielt, scheint mir aber als eine Art Booster wirklich eine feine Sache zu sein. Fummelig wird’s beim Schalter und den DoppelPotis, hier muss man etwas aufpassen, ist halt alles auf engem Raum. Da es aber so viele klangliche Möglichkeiten bzw. Manipulationen ermöglicht (gerade im Aktiv-Modus), kann ich darüber hinwegschauen, dass ich hin und wieder mal aus Versehen einen Poti berühre und korrigieren muss (Stichwort Wurstfingrigkeit).

Sowohl passiv als auch aktiv klingt der Bass richtig gut. Was kann er Genre-mäßig? Ich wollte unbedingt die typischen Fretless-Klänge, so wie sie mir aus gewissen Songs vorschwanten. Und genau das kann der Marcus V7. Inwieweit teurere Instrumente hier noch besser abliefern, dafür fehlen mir die Vergleichsmöglichkeiten – aber insgesamt bin ich hochzufrieden, … und noch mehr: Für mich ist das Instrument nämlich genauso wie seine Zielgruppe - wirklich vielseitig. Etwas zurückgenommen, leicht vintage-mäßiger Jazzsound? – kann er! Dicke Zerre, ordentlich Gain? kann er! Bissel was Abgefahrenes mit ordentlich Effekt-Layern? Kann er! Bei allem natürlich vorausgesetzt, dass entsprechend anständiges Equipment vorhanden ist.

Ohne Frage, würde der Marcus Miller V7 Lefty-Fretless 2nd Gen das Doppelte kosten, ich hätte ihn wohl nie in den Händen gehabt, einfach weil ich so viel Kohle als Teilzeit-Bassist nicht ausgeben wollte. Aber rein von der Qualität dieses Instruments, seinen Eigenschaften und seiner Flexibilität hätte er einen solchen Preis verdient. Watt’n Glück, dass er erschwinglich und - wie beschrieben - ein wirklich großartiges Instrument ist. Bin verliebt und kann den Bass momentan kaum mehr aus der Hand legen. Respekt Marcus Miller!
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
Show variations of this product
Marcus Miller V7 Alder-4 FL BMR 2nd Gen LH
(2)
Marcus Miller V7 Alder-4 FL BMR 2nd Gen LH

Left-Handed Fretless Electric Bass Made by Sire, Alder body, One-piece maple neck, C neck profile, Ebony fingerboard, 34" Long scale, 38 mm Nut width, Bone nut, String spacing: 20 mm, 241 mm...

Marcus Miller P7 Alder 4 Fretless TS 2nd Gen
(2)
Marcus Miller P7 Alder 4 Fretless TS 2nd Gen

Electric Bass Fretless model, Body: Alder, Neck: Maple, Neck attachment: Bolt-on, Fretboard: Ebony, Neck profile: C, Fretboard radius: 241 mm, Scale: 864 mm (34"/Long scale), Nut width: 38 mm, Nut:...

Marcus Miller V7 Alder-5 FL AWH 2nd Gen
(7)
Marcus Miller V7 Alder-5 FL AWH 2nd Gen

5-String Electric Bass Fretless, Body: Alder, One-piece maple neck, Ebony fretboard, Neck profile: C, Fretboard radius: 241 mm, Scale: 34" (long scale), Nut width: 46 mm, Bone nut, Pickups: 2...

Marcus Miller V7 Alder-4 FL AWH 2nd Gen
(5)
Marcus Miller V7 Alder-4 FL AWH 2nd Gen

Electric Bass Alder body, One-piece maple neck, Ebony fretboard, Neck profile: C, Scale: 34" (Long Scale), Nut width: 38 mm, Fretboard radius: 241 mm, 20 Medium Small Frets, Bone Nut, Pickups: 2...

Marcus Miller V9 Alder 4 BRS FL 2nd Gen
(5)
Marcus Miller V9 Alder 4 BRS FL 2nd Gen

Electric Bass Fretless model, Body: Alder, Top: Quilted maple, Neck: Maple, Neck attachment: Bolt-on, Fretboard: Ebony, Neck profile: C, Fretboard radius: 241 mm, Scale: 864 mm (34"), Nut width: 38...

Marcus Miller P7 Alder 4 FL AWH 2nd Gen
(1)
Marcus Miller P7 Alder 4 FL AWH 2nd Gen

Electric Bass Fretless model, Alder body, Bolt-on maple neck, Ebony fretboard, "C" Neck shape, Fretboard radius: 241 mm, Scale: 864 mm (34"), Nut width: 38 mm, Bone nut, Marcus Super Jazz (birdge)...

Marcus Miller V7 Alder-5 FL BK 2nd Gen
(2)
Marcus Miller V7 Alder-5 FL BK 2nd Gen

5-String Electric Bass Fretless, Body: Alder, One-piece maple neck, Ebony fretboard, Neck profile: C, Fretboard radius: 241 mm, Scale: 34" (long scale), Nut width: 46 mm, Bone nut, Pickups: 2...

Marcus Miller P7 Alder 4 Fretless BK 2nd Gen
Marcus Miller P7 Alder 4 Fretless BK 2nd Gen

Electric Bass Fretless model, Body: Alder, Neck: Maple, Neck attachment: Bolt-on, Fretboard: Ebony, Neck profile: C, Fretboard radius: 241 mm, Scale: 864 mm (34"/Long scale), Nut width: 38 mm...

Marcus Miller V7 Alder-5 FL BUR 2nd Gen
Marcus Miller V7 Alder-5 FL BUR 2nd Gen

Marcus Miller V7 Alder-5 FL BUR 2nd Gen, fretless electric bass made by Sire, alder body, 1-piece maple neck, C neck profile, ebony (Diospyros celebica) fretboard, 9,5" fretboard radius, 34" long...

Marcus Miller V9 Swamp Ash 5 TBK FL 2nd Gen
(1)
Marcus Miller V9 Swamp Ash 5 TBK FL 2nd Gen

5-String Electric Bass Fretless model, Body: Swamp ash, Top: Quilted maple, Neck: Maple, Neck attachment: Bolt-on, Fretboard: Ebony, Neck profile: C, Fretboard radius: 241 mm (9.5"), Scale: 864 mm...

Marcus Miller V7 Alder-4 FL BK 2nd Gen
(6)
Marcus Miller V7 Alder-4 FL BK 2nd Gen

Fretless Electric Bass Body: Alder, One-piece maple neck, Fingerboard: Ebony, Neck profile: C, Scale: 34" (long scale), Bone nut, Nut width: 38 mm, Fingerboard radius: 241 mm, Pickups: 2 Marcus...

£431
Free shipping and excluding VAT
In stock within 11-14 weeks
In stock within 11-14 weeks

This item is expected back in stock soon and can then be shipped immediately.

Standard Delivery Times
Share This Product
Your Contacts
Phone: +49-9546-9223-20
FAX: +49-9546-9223-24
Online Guides
Bass Guitars
Bass Guitars
Here is a overview of the bass and all its component parts, from vintage to modern instruments.
 
 
 
 
 
test results:
* The prices shown exclude VAT and are valid as long as stocks last. Please click here for international shipping rates. We do not accept liability for typographical errors or inaccurate information of any kind. All invoices will be issued in GBP.
(2)
Recently Viewed
Blackmagic Design Atem Mini Extreme

Blackmagic Design Atem Mini Extreme; video mixer; has all the features of the ATEM Mini Pro, plus an additional 8 HDMI inputs, 2 separate HDMI outputs, 2 USB ports and a headphone jack; In addition, this model has 4 chromakeys,...

(9)
Recently Viewed
Audient iD4 MKII

USB-C Audio Interface 24 bit / 44.1 - 96 kHz, ADC dynamic range: 121 dB, DAC dynamic range: 126 dB, @Class A Audient console microphone preamplifier, Mic Gain 58 dB,

(1)
Recently Viewed
iZotope Spire Studio 2nd Generation

iZotope Spire Studio 2nd Generation; mobile recording studio with lithium-ion battery (up to 4 hours runtime); 2 tracks can be recorded simultaneously; up to 8 tracks per project can be played back; recording format: 24-bit / 48 kHz; up to...

(1)
Recently Viewed
Hercules DJ Control Inpulse 500 Gold LE

Hercules DJ Control Inpulse 500 Gold LE; Limited edition with golden highlights; limited to 1000 pieces worldwide; number engraved on console; All-in-one-DJ-Controller; controls per desk: 1x filter-control, 3 x equalizer-control, 1 x Gain control, 1 x volume control, 1 x...

(2)
Recently Viewed
Universal Audio UAFX Astra Modulation Machine

Enforcement Pedal Stereo modulation, With chorus, flanger and tremolo effects, True or Buffered Bypass, Preset storable, Additional effects downloadable, Live / Preset mode, Dual processor UAFX Engine, 2 Inputs: 6.3 mm pawl (input 2 for stereo connection), 2 Outputs:...

Recently Viewed
Meinl TMDDGS Didgeridoo Stand

Meinl Didgeridoo Stand, TMDDGS, material: aluminum, two leg version, soft padding with protective rubber straps, hight, angle and depth adjustable

Recently Viewed
Flight TUC-32 Sakura Concert Travel

Flight TUC-32 Sakura Concert Travel, Concert Ukulele; top: basswood; back and sides: ABS (arched back); neck: ABS; fretboard and bridge: ABS; nut and bridge inlay: ABS; 17 frets; machine heads: Open Geared Tuners with black buttons; DOT inlays on 5th,...

Recently Viewed
Fender FA-15 3/4 WN Red

Steel-String Guitar Limited Edition Model, Design: Mini dreadnought, Back and sides: Sapele, Top: Agathis, X-Bracing, Neck: Nato, Fretboard: Walnut, Fretboard inlays: White dots, Neck profile: C, Scale: 592 mm (23.3"), Nut width: 35 mm (1.38"), Nut: Synthetic bone, Frets:...

Recently Viewed
Meinl Snarecraft Cajon 100 Green B.

Meinl Snarecraft Cajon 100 Green Burst, model: SC100GRB, special edition, body and front plate made of birch, colour: green burst, two integrated snare strainers, rounded corners for better playability, measures (H x B x T) in cms: 50 x 30...

Recently Viewed
Zoom PodTrak P4

Podcasting Recorder Four microphone inputs (XLR, P48V phantom power switchable), Four headphone outputs with individual volume controls (3.5mm stereo jack), Gain control and mute button per input, Mix minus function for automatic feedback suppression for incoming calls, Connection of...

Recently Viewed
Eventide MicroPitch Delay

Eventide MicroPitch Delay; Effects Pedal for Electric Guitar; Dual pitch-shifted delay with fine resolution de-tuning and modulation on tap; Achieve subtle tone fattening, lush stereo widening, rich detuned delays, thick modulation, and tempo-synced special effects; New positive envelope and negative...

Recently Viewed
Blackmagic Design Pocket Cinema Camera Pro EVF

Blackmagic Design Pocket Cinema Camera Pro EVF; Viewfinder fits Pocket Cinema Camera 6K Pro; Viewfinder with internal proximity sensor, 4-piece glass diopter, built-in status info display and digital test chart; Video and power connections: via Pocket Cinema Camera 6K Pro...

Give Feedback
Feedback Found an error or want to give us feedback about this page?

We're looking forward to hearing from you and aim to solve any problems as soon as we can.