Manfrotto MS0490C Carbon Nanopole Stand

25

Lighting Stand

  • Lightweight and compact simultaneously
  • The carbon fibre pole can be removed from the base and used as a boom
  • Quick Release Twist Locks for quick height adjustment
  • With a hook that can be used with a sandbag to weight the tripod outdoors
  • With an adjustable leg that allows vertical alignment on uneven ground
  • Includes 16 mm stainless steel pin with 3/8" thread and a removable 1/4" threaded adapter for securely attaching a variety of lighting equipment
  • Maximum load: 1.5 kg
  • Maximum height: 195 cm
  • Transport Height: 51 cm
  • Weight: 750 g
available since November 2019
Item number 475310
sales unit 1 piece(s)
£129
Including VAT; Excluding £10 shipping
In stock
In stock

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times
1
DL
Super lightweight stand for field recording which doubles as boom pole
Douglas Langley 14.09.2020
I was looking for a very light and portable stand to hold my stereo microphone setup for field recording. This is lighter than the very popular nano stands (and any tripod I have come across) and has the added benefit that you can remove the centre section and use it as a boom pole. It collapses to a short size and will fit strapped to the side of most normal backpacks, or inside a larger backpack. I like to carry quite a small backpack, and it would be great if it was just a tiny bit shorter so it could fit inside...

This is a lightweight stand so stability is probably not as great as with something heavier. However, it does have a hook for attaching a weighted bag to add stability. I haven't had to use that feature yet.

Quality feels great and I am very happy with my purchase. If you want a full height stand for field recording but light weight and the boom pole feature are important to you, I would definitely consider this. I don't know of anything else out there that ticks all those boxes.
quality
stability
handling
0
0
Report

Report

o
The Industry Standard
olieolie 14.11.2022
Lightweight and stable. Yay!
quality
stability
handling
0
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
S
Klein, fein und leicht
Spirit328 28.07.2021
Obwohl es als Lichtstativ geführt wird, verwende ich es für meine Mikrofonsysteme im Field-Recording.
Also weit draußen in der Natur.

Da fällt das niedrige Gewicht (705 Gramm) sehr postiv auf.
Die Standfestigkeit ist sehr gut und durch den verstellbaren Ausleger, kann man das Stativ im unebenen Gelände immer standfest positionieren.

Der Aufbau geht schnell von der Hand und die Arretierungen funktionieren auch bei Regen sicher und zuverlässig.
Der Punkt für die Arretierung ist sicher zu spüren und die Teleskopelemente lassen sich präzise postionieren.

Was für mich das Highlight ist: Man kann den gesamten Teleskopstand aus dem Stativ ausbauen. Dazu die Arretierungsschraube des Dreibeins gut lösen und dann einfach von unten auf den Teleskopstab drücken. Das löst eine stabile Verriegelung und schon kann an den Teleskopstab herausnehmen ... und ... (kleiner Trommelwirbel) ... als Boom (deutsch: Tonangel) verwenden.
Der Zusammenbau ist noch einfacher. Einfach den Teleskopstab wieder in die Halterungen im Dreibein einführen und einrasten lassen. Schon hat man wieder ein standfestes Stativ.

Das Material sieht sehr wertig aus und macht einen wirklich stabilen Eindruck. Da sollte man sich von dem geringen Gewicht nicht aufs Glatteis führen lassen.

Auch wenn es auf den ersten Blick alles vielleicht ein wenig wackelig wirkt, aber ruhig Blut. Das hält.

Ein Beispiel:
Für Field-Recording habe ich ein "Double-MS System" (2 x AKG C 391 B (je 115 g) und 1 x AKG C394 (142 g), 3 x Mikro-Klemmen (je 50 g) und 1 x Manfrotto MSY058A Dado Systeme (für den mechanischen Aufbau) (370 g) auf das voll ausgefahrene Stativ geschraubt.
Da es dann windig wurde und etwas zu nieseln begann, kam noch ein
selbstgenähter Wind-Jammer (~150 g, trocken) oben drauf, der gut feucht wurde im Regen, plus das anteilige Gewicht der Mikrofonkabel (je 200 g ), macht zusammen: ~1640 g,.
Damit rund 10% über der angegebenen maximalen Zuladung.
Und der Windjammer wurde im Laufe der Aufnahmen auch noch nass (= noch mehr Gewicht). Trotz der zum Teil ordentlichen Windboen, blieb alles sicher stehen und schwang nur ein bißchen hin und her.
(Das nächste Mal habe ich drei Schnüre und Camping Heringe dabei, dann kann ruhig ein Sturm kommen ;-) )

Zusammengebaut passt das Stativ in jeden handelsüblichen Rucksack und nimmt dort auch nur ein Minimum an Platz weg. Und das geringe Gewicht hatte ich schon erwähnt.

Der Preis ist nach meiner Meinung gerechtfertigt, dennoch hindert er mich daran alle anderen Stative auszutauschen und in Rente zu schicken. 125 € sind halt 125€.

Summa summarum:
Ich habe für mich das richtige (Field-Recording) Stativ gefunden und kann es nur weiterempfehlen.
quality
stability
handling
3
0
Report

Report

google translate fr
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Fc
Bon produit
Fait chier avec ses pseudo 25.03.2020
Le produit à plusieurs utilisations. Je l'utilise comme pied de micro, mais aussi comme perche de micro. Je peux l'utiliser comme pied pour une lampe d'appoint lors d'un tournage. Leger, bien fini. Il ne manque q'une sacoche et le pied vu le poids n'est pas stable comme les pieds lourd de studio mais honnêtement ça fait l'affaire.
quality
stability
handling
3
0
Report

Report