Lehle 3@1 SGoS

86

Effects Pedal

  • Allows switching between different instruments in stereo via gold-plated contact relays
  • Without semiconductors, the signal from inputs A, B or C pass through outputs 1 or 2 unaltered. This makes it easy to switch between an amp and a tuner
  • Can be controlled via MIDI and networked with other Lehle SGoS switches
  • True bypass
  • LED: Effects On
  • Footswitch: Effects bypass
  • Input: 6.3 mm jack
  • Output: 6.3 mm jack
  • Power supply port (coaxial socket, 5.5 x 2.1 mm - negative polarity inside)
  • Power consumption: 97 mA
  • Powered via 8-20 V DC power supply (not included, suitable power supply available under Article Nr 409939 (not included))
  • Dimensions (W x D x H): 156 x 103 x 47 mm
  • Weight: 735 g
  • Made in Germany

Note: Battery operation is not supported.

available since June 2007
Item number 110203
sales unit 1 piece(s)
Type A/B/C
LED Display Yes
PSU Connector Yes
Shape Floor Effects Pedal
MIDI Interface Yes
B-Stock from £134 available
£145
Including VAT; Excluding £8 shipping
In stock
In stock

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times
1
BS
Three in one
Bjornar S. 22.10.2014
Fantastic little box that allows me to use three different basses on stage, align the input signal between my active and passive basses and rute them to two different heads. And it's silent as a grave....
features
quality
1
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
B
schneller wechseln
BMay 18.08.2019
Je nach Lied greife ich gerne auf andere Gitarrenmodelle zu. Ob nun auf der Bühne oder nur bei der Probe ist das Jonglieren mit Gitarren und Stecker immer eine nervige Sache.
Man ist auch gerne mal etwas faul und hat dann doch keine Lust so eine Kleinigkeit, wie das Umstecken des Kabels in eine andere Gitarre, abzuwickeln. Also spielt man doch auf dem jetzigen Instrument weiter.

Mit dem 3@1 kann man wenigstens zwischen drei Instrumenten über einen Signalweg wechseln und das ohne Knacken oder ähnliche Probleme.
Man kann sogar zwischen zwei Ausgängen wechseln, wenn man eine Taste erneut drückt. Lehle empfielt den zweiten Ausgang für Stimmgeräte zu verwenden. Da beide Ausgänge nicht galvansch getrennt sind, könnte es an zwei Verstärkern zu Brummschleifen kommen, die man aber mit einem Gerät wie dem P-Split wieder abstellen könnte, wenn man das Setup umbedingt braucht.

Die Schalter sind leichtgängig und lassen sich auch ohne Schuhe angenehm treten. Durch ihre Anordnung stören sie sich gegenseitig auch nicht.

Die LEDs zu jedem Schalter haben für den 1. Ausgang jeweils eine andere Farbe, wodurch sich schnell erkennen lässt, was man gerade ausgewählt hat.
Schaltet man durch erneutes Betätigen einen Kanal auf den 2. Ausgang, schaltet die jeweilige LED auf blau um.
Die LEDs sind auch nicht so mörderisch hell, dass man nicht mehr hinschauen kann.

Man muss ausprobieren welches Instrument von sich aus das leiseste ist, denn das sollte man an den Eingang C anschließen und die Lautstärken der anderen beiden Kanäle an diesen anpassen, da Kanal C keinen Lautstärkeregler hat. Diesen Vorschlag kann man aber auch bei Lehle selbst lesen.

Alles in allem ist das ein gut durchdachtes Gerät für hohe Qualitätsansprüche.
features
quality
1
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
M
Einwandfreies Pedal (trotz Anfängerhürden)
Mike0 23.05.2021
Ich war auf der Suche nach einer Möglichkeit mir das ständige Umstecken meiner zwei Hauptgitarren im "FreizeitHomeOffice" zu ersparen und bin dabei auf dieses Pedal von Lehle gestoßen. Es erfüllt für meine Anwendung genau seinen Zweck und die Verarbeitung und Bedienung des Pedals sind einwandfrei.....über die Farbe kann man eventuell streiten. :-)
Die MIDI Funktion verwende ich nicht und die beiden Ausgänge zum Umschalten zwischen Amp und Tuner auch nicht. Ich gehe in einen Tuner und von dort dann in den Amp, ist aber sicher Geschmackssache wie man das machen möchte.

An zwei Punkten bin ich als blutiger Anfänger in der Welt der Effektpedale trotzdem, sagen wir mal so....fast gescheitert:
Mich hat es zu Beginn gestört, dass man die LEDs nicht komplett ausschalten konnte. Hier hilft es durchaus die beigelegte Bedienungsanleitung zu lesen und die beschriebene "Tasterdrückprozedur" durchzuführen. Dann kann man durch Tippen der Taster entsprechend durchschalten bis die LED des jeweiligen Kanals aus ist. Intuitiv hätte ich das gerne als Standardeinstellung gehabt, aber es sind eben nicht alle Kunden gleich.
Mein zweites Anfänger-Hoppala war mal das versehentliche Zurückdrehen bzw. Verstellen eines der Lautstärkeregler von Kanal A ohne es zu bemerken (bei Kanal B geht das auch). Seit dem habe ich den Tick immer diese Regler zu kontrollieren, die für mich auch irgendwie komisch zu drehen sind, da sie sehr flach und klein sind. Ist jetzt aber Bitte nicht als ein Mangel zu verstehen.
Wozu man die Lautstärke für eine Gitarre zurückdrehen können möchte ist mir ohnehin ein Rätsel, aber es wird sicherlich schon irgendwo seinen Sinn haben. :-) ;-)

Lange Rede kurzer Sinn: Ich kann dieses Pedal absolut empfehlen!
features
quality
0
0
Report

Report

google translate fr
Unfortunately there was an error. Please try again later.
L
Boite parfaite
Ludovic5830 10.07.2017
Idéale pour changer de guitares en live sans débrancher ni pop.

Deux sorties utilisables simultanément par ex: ampli accordeurs ou deux amplis ou deux preamp multieffects attention toutefois elles ne sont pas isolées entre elles mais moi dans mon cas je connecte un P split II de la même marque sur la sortie 2 et pas de bruit en attaquant deux systèmes distincts mais pas obligatoire car tout dépends des appareils et des alimentations sur lesquelles vous vous branchez (si masse électriques communes ou non)

Avantage :
- je l'aurai visiblement encore dans 20 ans vu le tank
- Bon sang les entrées sont stéréo :-) donc si vous avez une guitare électrique avec un piezo acoustique en sus ben ça marche sur la même entrée ou si vous décidez de rentrer un Keyboard ou un guitare synth .. bref tout est possible.

Inconvénient :
- pas d'alimentation fournie avec malgré le prix de l'engin (ça fait mesquin) qui plus est même si cela ne sert qu'aux diodes puissantes encore heureux que je suis satisfait sinon ça me mettrai en colère... on ne vend pas des guitares sans cordes que je sache ..
- le format d'alimentation est inversé par rapport aux standards du marché (le pole + est sur l'extérieur du connecteur)
features
quality
1
0
Report

Report

YouTube on this topic