Customer center login
Country and Language

Klaus Heffler No. 6/0L SE Lefth. Violin 4/4

1

Orchestra Violin

  • Left-handed model
  • Special Edition
  • Size: 4/4
  • Stradivari model
  • Ready to play
  • Ebony parts
  • Ultralight Wittner tailpiece with 4 fine tuners
  • Dominant strings
  • German bridge
  • Guarneri chinrest
  • Quick response
  • Strong, warm tone
  • Well flamed maple
  • Dominant strings
  • Light antique finish
  • Made in Germany
Incl. Bow No
case included No
Fretbboard Ebony
no tropical wood used No
Flamed Back Yes
Strings Thomastik Dominant
Fine tuners Yes
Fine Tuning Screw for E string No
Item number 366682
£839
Free shipping incl. VAT
In stock within 1-2 weeks
In stock within 1-2 weeks

This item is expected back in stock soon and can then be shipped immediately.

Standard Delivery Times
1
37 Sales Rank

1 Customer Reviews

5 1 Customer
4 0 Customers
3 0 Customers
2 0 Customers
1 0 Customers
5 / 5

sound

quality

A
Lohnt sich!
Anonymous 09.09.2015
Ich spiele jetzt seit 8 Monaten Geige und es ist wirklich nicht leicht, eine gute Linkshändergeige zu finden! Diese Geige scheint noch nicht lange im Sortiment zu sein, denn vor 8 Monaten gab es nur 2 Modelle für Linkshänder bei Thomann. Meine erste Geige war daher die Gewa Ideale für rund 350 Euro. Ich übe viel und denke, dass ich am Ball bleibe, daher habe ich mir jetzt dieses Modell hier schicken lassen. Und ich kann sagen: Zwischen der Gewa Ideale und der 600L liegen Welten! Ich schreibe daher jetzt vor allem über den Unterschied zwischen beiden.

Sehr schöne Optik, etwas auf alt gemacht. Verschiedene Maserungen im Holz. Generell sehr hell. Dachte, dass mir das nicht so gefallen wird, ist aber schön!

Der Klang ist voll und warm. Die G Saite füllt den Raum, die E Saite klingelt nicht in den Ohren. Die Geige hat viel "Volumen" und klingt im Gegensatz zur Gewa wirklich nach einer "richtigen" Geige. (Die Gewa war auch nicht schlecht, aber im Vergleich kann sie nicht mithalten). Die Saiten wirken gut aufeinander abgestimmt.

Anspielbarkeit ist super. Weniger Störgeräusche. Die Saiten lassen sich sehr leicht drücken, Vibrato kommt schon fast von alleine. 1. tiefer Finger ist auf einmal völlig unproblematisch zu greifen. :-)

Mein Lehrer hat beide Geigen auch nochmal im Vergleich getestet. Beim Spielen der 600L sagte er nur immer wieder "Ja....ja....Ja!" Er ist auch begeistert. Also von mir eine klare Kaufempfehlung! Mit der Geige kann man nichts falsch machen.

Nachteile
Der Kinnhalter war mir zu flach. Den habe ich gegen den von der Gewa-Geige ausgetauscht, da das Kinn dann mehr Halt hat. Die Grobstimmer sind schwergängiger als bei der Gewa. Aber damit kann ich leben.
sound
quality
2
2
Report

Report

Need help?