Hammond SK PRO-73

11

Stage keyboard with Hammond drawbars

  • 3 Different sound engines: Organ, Piano/Ensemble and Mono Synth
  • 73-Key Hammond Waterfall keyboard
  • Organ section: 3 parts (upper, lower, pedal) with 9 drawbars and 61-voice polyphony
  • Piano/Ensemble section: 128-voice polyphonic with category keys and in-depth sound editing (sample selection, filter, envelope, LFO, etc.)
  • Mono synth section: monophonic with 6 different oscillators, 4 filter types, LFO and two envelopes
  • 100 Preset and 100 user patches for organ and mono synth section
  • 300 Preset and 400 user patches for the piano/ensemble section
  • Integrated effects
  • 320x240 Pixel display
  • USB connection for external storage medium
  • MIDI I/O
  • Line-out L/R: 6.3 mm jack
  • Individual Line-Out L/T: 6.3 mm jack
  • Organ pedal and rotary output: 6.3 mm
  • Headphone jack
  • 11-Pin Leslie connector
  • Footswitch, damper and expression pedal connections
  • Dimensions (W x D x H): 1170 x 322 x 109 mm
  • Weight: 11 kg
Available since March 2021
Item number 511255
Sales Unit 1 piece(s)
£2,333
All prices incl. VAT
In stock
In stock

This product is in stock and can be shipped immediately.

Standard Delivery Times
Delivery free of charge expected between Friday, 1.03. and Monday, 4.03.
1

11 Customer ratings

4.9 / 5

You have to be logged in to rate products.

Note: To prevent ratings from being based on hearsay, smattering or surreptitious advertising we only allow ratings from real users on our website, who have bought the equipment from us.

After logging in you will also find all items you can rate under rate products in the customer centre.

handling

features

sound

quality

9 Reviews

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
N
Tolle Orgel und sehr gutes Stage Keyboard
Niloo 19.11.2021
Ich besitze die Hammod SK PRO-73 nun seit 3 Wochen und konnte sie ausgiebig erpoben. Da die beiliegende englische Bedienungsanleitung nur die Hälfte der kompletten Bedienungsanleitung umfasst, habe ich als erstes die deutsche Bedienungsanleitung in vollem Umfang runtergeladen, man braucht sie! Denn die Programmierung ist stellenweise knifflig, aber nach einer gewissen Einarbeitungszeit kommt man gut damit klar.

Die vier Klangsektionen Orgel, Pianos, Ensemble und Mono Synth bieten viele gute bis sehr gute Sounds, da bleiben keine Wünsche offen. Die Tastatur, eine typische Orgeltastatur (Waterfall) ist auch für Klavier und E-Pianos gut spielbar, natürlich nur leicht gewichtet, aber auch bei schnellen Synthi-Solos oder Streicher-Linien ist man dafür dankbar.

Die B3 ist einfach klasse, man merkt, dass hier die Klangerzeugung der Hammond XK 5 unter der Haube sitzt. Sie ist in Feinheiten programmierbar. Leakage, Multikontaktsimulation und auch die simulierte Röhrenverzerrung sorgen für einen tollen B3-Sound. Der elektronische Leslie bietet verschiede Kabinette und weitere Einstellmöglichkeiten und klingt hervorragend, man kann aber auch ein originales Leslie-Kabinett anschließen. Auch die alten Transistororgeln und die Kirchenorgel lassen sich sehr schön einstellen und klingen gut. Wer ein Pedal hat, kann das in den Soundpatches mitprogrammieren, genauso eine zweite Tastatur.

Das Aufrufen von Soundpatches und Combinations (hier kann man aus allen vier Sektionen Patches überlagern, splitten etc.) geht nur über das Display, auch die Programmierung von Sounds und Combinations, aber das Display ist groß genug und übersichtlich gestaltet. Die Lieblingscombinations oder die für einen Gig erforderlichen Combinations lassen sich auf insgesamt 100 Favoriten-Speicherplätze legen und sind dann direkt über Tasten aufrufbar, sehr praktisch.

Die Flügel- und Klaviersamples sind sehr gut gelungen, auch die Fender Rhodes, Wurlitzer und Clavinetsounds, die man sich durch Programmierung der Effekte, 2 Effekte pro Sound plus Hall, so einstellen kann, wie man sie braucht oder mag. Die Programmierung der Effekte läuft nur über das Display, dafür bieten die Effekte viele Einstellparameter.

Der Monosynthi ist virtuell analog, lässt sich gut und relativ flott über Drehpotis und Schieberegler einstellen. Ich habe damit sehr schöne Lead-Sounds und auch Synthi Bässe erstellen können.

Fazit: Ein tolles Stage Keyboard mit allen Sounds , die man so braucht und eine hervorragende B3 Simulation, die beste, die ich kenne. Und das alles wiegt nur 11 kg. Das Preis-Leistungs Verhältnis ist meiner Ansicht nach in Ordnung.
handling
features
sound
quality
10
0
Report

Report

google translate fr
Unfortunately there was an error. Please try again later.
J3
Superbes sons d'orgue et un synthé analogique bienvenu !
Julien 39666 29.04.2023
Les sons d'orgue sont très convaincants, les possibilités pour peaufiner les sons sont énormes. Les sons de Piano classiques / électroniques sont aussi très bons, même si une plus grande variété aurait été la bienvenue. La partie "Ensemble" (instruments à corde / Pads) n'est pas selon moi le point fort de ce clavier, mais celui -ci se rattrape grâce au synthétiseur analogique. Ce synthétiseur est monophonique uniquement, mais les réglages sont nombreux et on s'y perd avec plaisir.
handling
features
sound
quality
1
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Na
Da können die "Roten" noch was lernen!
Norbert aus F. 29.12.2022
Es dauert wirklich einige Zeit, bis man mit dieser, etwas gewöhnungsbedürftigen Bedienoberfläche zurecht kommt. Hat man das System mal begriffen, offenbart sich ein Instrument, dass nur noch wenig Grund zur Kritik offen lässt.
Die Sounds sind zum größten Teil sehr gut, die Orgel sucht ihresgleichen und ist aus meiner Sicht schon viel zu detailiert zu editieren. Ich glaube nicht, dass die ganzen Parameter so aufwändig sein müssen. Irgendwo will man ja auch noch spielen! Aber das kann hier jeder selbst entscheiden.
Die Tastatur ist genial zu spielen, da können die "Roten" einfach nicht mitspielen - zumindest bei Normaltastenversionen und den sog. HP Tastaturen. Nur Yamaha bietet in seinem neuen YC61 und YC73 annähernd vergleichbares.
Einzig die eingebauten Leslie-Effekte, so schön sie auch zu editieren sind, können in dieser Preisliga nicht punkten. Der Effekt ist, trotz aller Mühe, hier was zu verändern, viel zu monophon. Es fehlt einfach die Stereobreite eines Ventilator Effektpedals. Schön ist natürlich der separate Ausgang für ein externes Leslie Kabinet oder ein Effektpedal, aber da hätte ich von dem internen Effekt schon wesentlich mehr erwartet. Wenn ich für dieses Instrument schon 2.599€ ausgeben muss, dann ist es eben schon etwas befremdlich, wenn noch 457€ für ein ordentliches Lesie-Effektpedal oben drauf kommen. Hier sollte Hammond nochmal kräftig nachbessern, um wirklich in die Top-Klasse der Orgeln zu kommen. Schließlich sollten sie ja wissen wie es geht!
Trotzdem: nachdem ich wirklich einige Orgel-Keyboards ausgiebig getestet habe, gibt es für mich keine Alternative, die mit solch guten Sounds und einer offensichtlichen Top-Qualität bei der Verarbeitung aufwarten kann!
handling
features
sound
quality
4
0
Report

Report

google translate it
Unfortunately there was an error. Please try again later.
C
Bellissimi suoni, molto versatile
Claudio P 15.04.2021
Ho acquistato questa stage keyboard scegliendola rispetto alla Nord Electro (avrei valutato anche una nuova eventuale versione della stage). Una volta effettuate le mie regolazioni e salvato i miei preset, ho ottenuto suoni bellissimi.
Ottimo l'hammond B3 ecc., che preferisco ad altri VST famosi che ho provato e agli organi di altre tastiere. Anche il piano C7 Yamaha suona molto bene. Su questo, uso una curva di velocity un po' piu' aggressiva del default, per mio gusto personale.
Molto belle anche le strings ed i pad: intensi e profondi. Nelle combinazioni fino a 3 suoni poly sono miscelabili tra loro. Il synth mono mi sembra ok ma su questo non ho esperienza di utilizzo e di suoni.
Molto consigliata.
handling
features
sound
quality
3
0
Report

Report