Gretsch G5655TG Electromatic CG

13

Electric Guitar

  • Design: Semi-Hollow with Center Block
  • Body: Maple laminated
  • Body width: 343 mm (13")
  • Neck: Maple
  • Fretboard: Laurel
  • Pearloid Neo-Classic Thumbnail fretboard inlays
  • Fretboard binding
  • 22 Medium frets
  • Fretboard radius: 12" (305 mm)
  • Nut width: 42,90 mm (1,6875")
  • Scale: 629 mm
  • Pickups: 2 Black Top Broad'Tron humbuckers
  • 1 x Volume, 1 x tone, 1 x master tone and 1 x master volume control
  • Graph Tech NuBone nut
  • Bigsby B70 tremolo
  • Anchored Adjusto-Matic bridge
  • Colour: Cadillac Green
available since January 2019
Item number 455386
sales unit 1 piece(s)
Colour Green
Body Maple
Top Maple
Neck Maple
Fretboard Laurel
Frets 22
Scale 629 mm
Pickups HH
Tremolo Yes
Incl. Case No
Incl. Bag No
£777
Free shipping incl. VAT
In stock
In stock

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times
1
N
Just buy it, we both know you want to
Norse 06.02.2020
Title says it all, and I would highly recommend this guitar.
If you are in the market for a junior sized center block hollow body to fit all your blues/rock/jazz/ambiance needs, this is the one. It might be the best quality and sound you could expect to get at this price point. You'd be looking at the G6659TG Broadcasters or Deusenberg Starplayers to see any real lift to the quality, and that would set you back three times as much.

Pros:
- The "new" Broad'Tron pickups plays a nice clean, but doesn't hold back if you want to set the gain up or play a little gritty. Good compromise, and they sound full and warm (much like the sound tests on youtube).
- Comes with a licenced Bigsby tremolo and the double volume, master tone and master volume Gretsch setup.
- Looks. It just looks ridiculously good with the caddy green and gold hardware, as well as the inlay and binding work. There might be some monday items out there ("Made in China"), but mine was near perfect from the box.

Cons (maybe):
- The Bigsby does needs to be used carefully. This is not a whammy bar, and you might get some tuning issues if you throw it around like one.
- If you are looking for the "real" twangy Gretsch sound, this can only do this in part. This sounds more like the love child of a Gretsch and a Les Paul, who also works part time as a Tele' down at the mill. For me, this is a positive, but there might be a reason why you're here looking at a Gretsch and not a Les Paul. Just keep it in mind.
- The tuners look nice, but are not locking tuners, and I might see them changed in time.
features
sound
quality
4
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
O
Richtig gute Gretsch
OhneNick 03.08.2020
Überraschung fast auf ganzer Linie- die Gretsch G5655TG, zumindest meiner Meinung nach.
Ich hab sie ohne große Erwartungen blind bestellt nachdem ich über ein Bildchen ihrer, quasi Japanschwester, der Broadcaster Jr. gestolpert war. Diese fand ich optisch richtig schick, ich kenne aber die normalen Gretsch U-Hälse (G5655= thin U) mit denen ich nicht so gut klar komme. Außerdem wollte ich nicht soviel ausgeben erstmal.
Ich hab ein gewisses Arsenal an Gitarren, v.a. aus nordamerikanischer Produktion- dies nur, damit in etwa klar ist, auf was sich mein Vergleich auch bezieht.
Die Gretsch ist zunächst insgesamt tadellos verarbeitet. Bünde, Hals, Bohrungen, Binding, alles akkurat. Besonders auffällig ist die ausnahmslos perfekt ausgeführte und vor allem sehr dünne Lackierung. Da kenn ich ganz andere Polyurethanbeschichtungen und hätte dies auch so nicht erwartet. Das Binding ist nicht ganz so abgesetzt wie bei anderen Gitarren sondern gleichmäßig, ohne Absatz mit einlackiert. Ist für mich aber kein Makel. Ich bin ein Fan hoher Bünde, die Medium Jumbos sind zum Glück für mich ausreichend hoch (ca.1,25mm). Die Bundierung selbst ist dabei tadellos, für mich hätte man die Bünde noch mehr Richtung Griffbrettrand belassen können aber dafür kann man sich nicht über scharfe Bundenden beklagen.
Das Halsprofil ist super, hinsichtlich Dicke und Form fast wie meine ESP- insofern kann ich der Angabe "Thin-U" durchaus zustimmen.
Die Hardware finde ich insgesamt gut; Lizenz Bigsby, Brücke verrichten klaglos ihren Dienst, größere Verstimmungsprobleme habe ich nicht. Auch der Sattel ist gut bearbeitet. Einzige Schwachstelle sind meiner Meinung nach tatsächlich die Tuner. Diese sind etwas gefühllos und hakelig. Kann man aber prima ersetzen bspw. mit Kluson Roundbacks. Die Bohrung ist übrigens 10mm.
Die Gretsch ist relativ leicht mit einer ganz kleinen Tendenz zur Kopflastigkeit- diese ist aber bauartbedingt und gering und lässt sich daher tatsächlich mit einem entsprechenden Gurt auffangen -funktioniert ja nicht immer.
Die Elektrik ist gretschtypisch, muss man eben mögen. Lauf und Weg der Potis finde ich in Ordnung; der Treble Bleed funktioniert sehr gut und lässt äußerst gebrauchsfähige Töne auch bei zurückgedrehtem Mastervolume zu. Soundbeschreibung und Vorstellung ist ja immer sehr subjektiv. Die Broad-Trons klingen für mich auf alle Fälle transparent mit der typischen Gretsch-Rotzigkeit. Der Hals PU ist dabei vom Charakter aber doch mehr PAF als TV-Jones/Filtertron typisch und tönt recht warm und voluminös und in Zwischenstellung nicht ganz so twängig. Lässt sich durch Einstellen oder einige Kniffe oder Eingriff in die Elektrik aber super modifizieren. Der Steg PU ist aus meiner Sicht über alle Zweifel erhaben. Die PUs selbst würde ich daher niemals tauschen. Das Sustainverhalten ist super für diese Bauart.
Insgesamt eine richtig tolle Gitarre, die nicht nur schick aussieht, sondern sich auch wunderbar bespielen lässt und zudem noch gut klingt. Einziger, kleiner Kritikpunkt sind wie erwähnt die Tuner.
Wenn auf der Kopfplattenrückseite nicht „Made in China“ stände könnte man für die Gretsch sicher deutlich mehr aufrufen und würde auch genügend Käufer finden. Dann müsste man nur ggf. noch einen Koffer beilegen.
features
sound
quality
2
0
Report

Report

google translate fr
Unfortunately there was an error. Please try again later.
F
la Gretsch G5655TG Electromatic CG
Funto 28.06.2022
J'ai été émerveillé par cette guitare au look sixties et très "tape à l'oeil".
J'ai été surpris du système d'accroche de la sangle avec le système à vis, et je ne comprends pas pourquoi ni Fender ni Gibson ne l'ont pas ???
Voila pour la partie aspect de l'instrument.
S'agissant du son, alors là encore j'ai été très surpris de la qualité :
Le son est tout à fait unique, il ne ressemble à aucune de mes autres guitares, pour le Rock le blues même le funk, avec ou sans distorsion, le son est toujours propre. J'ai testé plusieurs styles, tous sortent nickels... que dire ? sinon que j'apprécie cette guitare qui est très agréable à jouer. C'est ma huitième guitare, et le coup de foudre est encore différent. Cette guitare peut être utilisée en public ou en studio, le son est toujours impeccable. Pour les défauts, je cherche encore et je n'en trouve pas. Je vous la recommande...
features
sound
quality
1
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
F
F.S.B. 22.05.2021
Wirklich grausige Mechaniken, - sonst top.
features
sound
quality
0
0
Report

Report

YouTube on this topic