Customer center login

Fender Squier Bullet Mustang HH BLKIL

Electric Guitar

  • Basswood body
  • One-piece maple neck
  • Indian Laurel fretboard
  • 610 mm Scale
  • 22 Medium jumbo frets
  • 42 mm Nut width
  • 2 x Standard humbucker
  • 1x Volume control
  • 1 x Tone control
  • 3-Way toggle switch
  • Chrome hardware
  • Hardtail bridge
  • Standard strings: Fender 250L 009-042 (Art.133191)
  • Finish: Black
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Audio Examples

 
0:00
  • Blues
  • Funk
  • Fuzzline
  • Hazey
  • Rock
  • Show less

Further Information

Colour Black
Soundboard Basswood
Neck Maple
Fretboard Indian Laurel
Frets 22
Scale 610 mm
Pickup System HH
Tremolo No
Incl. Case No
Incl. Gigbag No
43 Customer Ratings
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 /5
  • features
  • sound
  • quality
Total
features
sound
quality
Fender Squier Bullet Mustang HH BLKIL
MikkoMallikas, 28.01.2021
I am not really a guitarist who knows his stuff when playing although I have managed to wear out my squier stratocaster frets quite badly after years of playing. This guitar had just the perfect price tag for me since I wanted to try humbucker pickups and a bit different neck to play on. this is shorter scale and flatter radius. Sound is refreshing for my limited experience after single coils. Just what I needed to beef up the sound. I have maybe a high fret on 1st string side on 2nd or 3rd fret. Otherwise I could get the action a bit lower... I need to find a straight edge to check what is the case... Otherwise kinda suits the need I have. The screws holding the pickuard are not going straight down. Fret ends were suprisingly smooth though. Frets them selves are very scratchy as new. Fingerboard too. I suggest some oil or similar to treat the fingerboard. Suprisingly long cons list... but there you go, honest stuff. Still won't pay "reasonable" 500€ for electric guitar :D
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
Total
features
sound
quality
Very good beginner guitar
MD-fender, 12.05.2020
I use it to practice at home.
The sound is great and I like the overall package, but there are some minor final touches that are missing, like coils a bit shaky, wood on neck fells unfinished on some places. This is noting to get disappointed about at this price range!
In general, very satisfied and play with it every day!
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
Total
features
sound
quality
Early lockdown guitar purchase before I discovered Harley Benton Guitars.
Spetsnave , 30.10.2020
Love it to bits.
Love the Fender Squier Bullet Strat also.
I’m not a guitar make and model Snob.
I’ve bought over 20 Harley Benton guitars since lockdown started back in March because my son wanted a electric guitar.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Original review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
features
sound
quality
Achtung: Spaßgefahr !!! Aber wo Licht ist, ist auch Schatten...
Be-Prepared, 13.05.2019
Sorry, wenns mal wieder etwas länger dauert...

Eine wunderbare Gitarre. Das muss man vorweg sagen.
Die macht so viel Laune, dass ich sie am liebsten in meiner Stammkneipe als meine neue, beste Freundin vorstellen würde.

Sie ist sehr gut zu spielen (610er Mensur), klingt in der Preisklasse absolut gut.
Sie sieht super aus und ist angenehm leicht.
Auch zu empfehlen für Jugendliche, und Leute mit kleineren Händen.
Die Bünde sind bis zum 22ten sehr gut erreichbar.

Die Verarbeitung:
Äusserlich ein absoluter Hingucker.
Sehr sauber lackiert, schön aufpoliert, Alles da, wo es hingehört.
Schrauben gerade, Brücke korrekt montiert.
Schlagbrett und Potiabdeckung sehr sauber angepasst.

Der Neck:
Der Neck absolute Klasse. Topp.
Aus einem Stück. Nichts an dem großen Headstock angefügt.
Sehr gerade. Nicht verdreht, sehr angenehm in der Hand.
Ein Hingucker schlechthin mit dem "Skunk-Streifen".
Plastik-Sattel sauber gekerbt, 9er Saiten montiert.
Mechaniken gibt es bessere, aber absolut OK.

Einzig das chice "Mustang-Logo" vermisse ich bei meinem Modell !!!
ES IST DEFINITIV NICHT AUF DEM HEADSTOCK !!!
Laut Seriennummer 2018 hergestellt.

Der Klang:
Überraschend gute Humbucker.
Im Cleanbereich sehr differenziert zwischen Neck- und Bridgehumbucker. Klasse.
Volumepoti halb aufgedreht, clean sehr gut.
Aufgerissen frech, rotzig... Sehr gut.

Features...
Welche Features?
Bei meiner Gitarre waren nicht einmal die bekannten Inbus-Schlüssel für Neck und Brücke im Karton.

Jetzt kommt allerdings das, was die meisten nicht lesen wollen:
Wo Licht ist, ist auch Schatten...

OUT OF THE BOX ist die nicht spielbar!
Absolut untauglich für Leute mit zwei linken Händen.
Wer an dem Instument nicht "arbeiten" kann, hat verloren.
Die Verarbeitung unter dem Schlagbrett ist unter aller Kanone.
Die Elektronik funktionierte bei meinem Modell mangelhaft.

Aber fangen wir vorne an:

Der Neck...
Teilweise Bünde abrichten und vor allem polieren ist ein MUSS.
Und ohne das Griffbrett vernünftig zu behandeln (Lemon-Oil/Viol) macht es keinen Sinn.
Das ist nämlich furztrocken. Aber wirklich furztrocken.
Die Bünde sind rauh, wie Schleifpapier.
Ist das alles erledigt, hat man hier aber einen absolut sauberen, einen Klasse-Neck.

Saitenlage...
Geht garnicht.
So hoch, dass man bereits im dritten Bund mit mehr Kraft drücken muss.
Solieren ab dem 12ten Bund ist eine Katastrophe.
Die Madenschrauben der Böckchen (Brücke) fast komplett reingedreht.
Da kann man nicht von Endkontrolle reden. Never...

Elektronik...
Bei meinem Modell hat der Tonpoti nur reagiert, wenn das Lautstärkepoti komplett aufgedreht war. In allen anderen Stellungen war kein abregeln des Tones möglich.
Das wäre ein Kriterium, die Gitarre zu tauschen.
Dann kann man aber Pech haben, und bekommt eine mit dem gleichen Problem.
Der Grund liegt einfach darin, dass die Gitarre vom Werk her nicht korrekt verkabelt war (darauf einzugehen, macht jetzt wenig Sinn).
Die ist original im Werk verpackt zuhause angekommen.
Wie erwähnt mit 2018er Seriennummer.
Fehlendes Mustang-Logo, und OHNE Features.

Verarbeitung...
Aussen Hui, innen Pfui.
Sie sieht sehr gut aus.
Hinterlässt definitiv einen bleibenden Eindruck.
Sehr sauber lackiert, sehr harmonisch, das ganze.

Wenn man aber an die Elektronik muss, wie in meinem Falle:
Zum umlöten der Elektronik muss man die Gitarre natürlich öffnen.
Und was ich da sah, lies mich jede Achtung vor dem Squier-Werk in Indonesien vergessen. Die ist so dermaßen lieblos und grottenschlecht ausgehölt, dass man sich wirklich frägt, was die da mittlerweile zusammenschustern.
Nach Art einer Hertiecaster... Nur schlimmer.
Holzspäne, Poliermasse, schlecht gefräst.
Lieblos und nicht deckend mit Abschirmlack überpinselt.
Die Kabel weder sauber verlegt, noch ordentlich angepasst.
Lötpunkte verhunzt.
Brückenerdung nicht verlötet.

Ok... Sehr ärgerlich.
Das alles sieht man erstmal nicht.
Aber man bekommt es von Squier verkauft.

In meinem Falle habe ich:
a) Den Neck hergerichtet.
b) Die Elektronik neu verlötet.
c) Die Gitarre neu eingestellt.
Ein Wochenende Arbeit...
Danach klingt die nicht nur absolut klasse, die ist auch insgesamt absolut klasse.
In jeder Stellung der Lautstärke ist nun ein deutliches abregeln des Tones möglich.
Der Neck "läuft" tadellos, man hat ein irres Spielgefühl.
So muss das auch sein. Da geht mit der Bullet Mustang die Sonne auf.

Fazit:
Wer nicht zum Gitarrenbauer für teures Geld rennen muss, also das NOW-HOW hat, und sich ein wenig die Zeit nimmt, hat für 125,- Euro eine wahnsinnig gute Gitarre, die definitiv für den Preis mehr als sehr zu empfehlen ist.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
Show variations of this product
Fender Squier Bullet Mustang HH BLKIL
(43)
Fender Squier Bullet Mustang HH BLKIL

Electric Guitar Basswood body, One-piece maple neck, Indian Laurel fretboard, 610 mm Scale, 22 Medium jumbo frets, 42 mm Nut width, 2 x Standard humbucker, 1x Volume control, 1 x Tone control,...

Fender Squier Bullet Mustang HH IMPBL
(55)
Fender Squier Bullet Mustang HH IMPBL

Electric Guitar Basswood body, One-piece maple neck, Indian laurel fretboard, Scale: 610 mm, Nut width: 42 mm, 22 Medium jumbo frets, 2 Standard humbucker pickups, 1 Volume- and 1 tone control,...

£109
Including VAT; Excluding £8 shipping
Available immediately
Available immediately

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times
Your Contacts
Phone: +49-9546-9223-20
FAX: +49-9546-9223-24
Online Guides
E-Guitars
E-Guitars
Electric guitars are ten a penny and nowadays there are at least as many models and makers to choose from.
 
 
 
 
 
test results:
* The prices shown include VAT. and are valid as long as stocks last. Please click here for international shipping rates. We do not accept liability for typographical errors or inaccurate information of any kind. All invoices will be issued in GBP.