Edition Dux Saitenwege Der sehr leichte

11

Textbook for Classical Guitar

  • Very easy introduction to the world of classical guitar
  • 74 Classical pieces and other songs arranged for guitar
  • Edited by Michael Langer
  • In standard notation
  • Easy level of difficulty
  • ISMN: 9790500173496, Publisher's no. D 849
  • Format: DIN A4
  • Spiral-bound
  • 96 Pages
  • Includes CD with demo versions
available since October 2009
Item number 237702
sales unit 1 piece(s)
Level Of Difficulty Easy
Bonus Audio Yes
With Tabs No
With Chords No
With Notes Yes
Baroque Yes
Classical Music Yes
Romantic Yes
Duo No
£24.90
Including VAT; Excluding £8 shipping
In stock
In stock

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times
1
google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
A
Anspruchsvoll
Anonymous 15.08.2016
Im Buch finden sich interessante Kompositionen durch verschiedene Epochen und nach Schwieigkeitsgrad gestaffelt. Es macht Spaß sich am Materaial abzuarbeiten.
Allerdings stelle ich mir unter "der sehr leichte Einstieg "doch etwas anderes vor. Denn die Stücke sind im großen und Ganzen sehr anspruchsvoll für den Anfang. Man sollte schon einiges an Vorerfahrung mitbringen.
arrangement
0
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
H
Der sehr leichte Einstieg
HansSachs 23.02.2014
Der Titel könnte etwas in die Irre führen, immerhin handelt es sich durchweg um Mittelstufen-Literatur, wenn auch untere Mittelstufe.
Dennoch stimmt die Bezeichnung "sehr leicht" in Bezug auf die Anforderungen an die linke Hand. Hier wird nichts unmenschliches verlangt, auch bewegt sich fast alles in niedriger Lage. Die Schwierigkeitsangaben sind wenig aussagekräftig, vielleicht wäre eine Kategorisierung nach erforderlichen Spieltechniken (Arpeggien, Dämpfen, Bindungen) oder musikalischen Ansprüchen (Polyphonie, Herausarbeitung von Melodie und Begleitung) angemessener.
Insgesamt eine hübsche Auswahl an ca. 70 Stücken und Arrangements ohne große Unbequemlichkeiten (keine historischen Fis-Stimmungen, kein Barrée), die enthaltene CD liefert gute Interpretationen und ersetzt die nur spärlich vorhandenen Vortragsanweisungen. Somit empfiehlt sich der Band auch für Autodidaktiker. Viele der Stücke jedoch (insbesondere in den Abteilungen Klassik und Romantik) sind auch in Gitarrenschulen und anderen Sammlungen bereits vielfach vorhanden.
Deswegen mein Rat: Wer außer der Gitarrenschule noch keine umfangreiche Notensammlung besitzt und erstmal das bereits erworbene Können genießen und festigen möchte, kann mit dem Kauf des Bandes nicht viel falsch machen.
arrangement
0
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
U
Gute Auswahl
Uwe119 08.01.2015
aber leider weicht der Autor beim Zeichensatz von der üblichen Praxis ab, man sollte deshalb die Legende lesen. Insgesamt wird mit der Anzahl der Artikulationszeichen übertrieben, was die ganze Sache etwas unübersichtlich macht.

Die Auswahl ist wirklich gut, ich verwende das Buch sehr gerne um meine Schüler an die verschiedenen Epochen heranzuführen.

Trotz oben genannter Einschränkung sehr empfehlenswert.
arrangement
0
0
Report

Report