Customer center login

Danelectro 3699 Fuzz

Effects Pedal for Electric Guitar

  • Revision of the coveted original FOXX tone machine
  • Distinct octave tone
  • The octaver can be switched by foot
  • Warm overall tone
  • Additional boost toggle switch
  • Volume, fuzz and tone controls
  • True bypass
  • Input and output: 6.3 mm mono jack
  • Power supply via standard 9 V power supply (not included)
  • Metal housing

Note: Battery operation is not supported

No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Audio Examples

 
0:00
  • Funk Bass Off/On
  • Bluesrock Off/On
  • Crossover Off/On
  • Fuzzline Off/On
  • Fuzzline 2 Off/On
  • Hazey Off/On
  • Rock Off/On
  • Spice-Rock Bass Off/On
  • Stoner Off/On
  • Metal Off/On
  • Mosh Off/On
  • Thrash Off/On
  • Show more

Further Information

Overdrive No
Distortion No
Fuzz Yes
Metal No
5 Customer Ratings
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 /5
  • handling
  • features
  • sound
  • quality
Total
features
sound
quality
handling
3699 Fuzz
Paulnb57, 12.05.2020
What a great pedal, the range of available tones is a real bonus, with foot switch for on or off, a foot switch to add octave and a toggle switch for mid boost, superb!
What more can I say?
Decent looking pedal that is reliced from the factory, so if I get a paint chip, I wont notice!
Well packaged etc.....
Buy one! I wasn’t disappointed!
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
Total
features
sound
quality
handling
As I pictured it had to sound like!
T.J., 31.01.2021
The sound is what I was looking for, nice sound, some possibilities by the switch. Not too much knobs, that it would become difficult in any way. Soms different settings for nice sounds Really nice pedal. And beautiful look on top of that! Nice colours, nice relic work, cool!
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
de Original review (Show translation)
Unfortunately there was an error. Please try again later.
Total
features
sound
quality
handling
Leider geil – aber mit bitterem Beigeschmack
ID000000, 31.08.2020
Es war einmal ein gewisser Musikfernsehsender (oder gibt's den etwa immer noch), über den mich die Queens eines unschuldigen Tages mit ihrem "Little Sister"-Solo fürs Leben brandmarkten. Seither gehöre ich jener Gruppe von sonderbaren Menschen an, die dem Sound eines Octavefuzzes einfach nicht widerstehen können! Übel, ich weiß, aber was soll man machen... Damage done!

So musste ich diesen Effekt früher oder später natürlich auch selbst besitzen und konnte tatsächlich ein "Ultimate Octave" aus Übersee an Land ziehen, die nun ja allerdings schon sehr lange nicht mehr hergestellt werden.

Als ich dann erfuhr, dass der ursprüngliche Entwickler der "FOXX Tone Machine", welcher mittlerweile hinter Danelectro steckt, mit dem "3699 fUZZ" nun eine authentische Neuauflage (inklusive sinnvoller Verbesserungen) von jenem Effekt herausbringen würde, von dem das UO tatsächlich "inspiriert" war, wurde meine Neugier natürlich geweckt.

Im Gegensatz zum UO mit seinem aktiven Toneregler dürfte das 3699 mit einem passiven "Big Muff"-Tonestack arbeiten, welches in der "Stock"-Einstellung auch den dabei typischen Midscoop hat. Der zuschaltbare "Mid Boost" ist von daher eine großartige Ergänzung und erweitert das Spektrum an Klangfarben wesentlich.

Der Grundsound vom 3699 (als solches Fuzz ohne Oktave) gefällt mir persönlich auch schon deutlich besser als der des UO. Mit Oktave zugeschaltet klingen sie beide eigen und jeder für sich super.

UO im "Fat"-Modus vs. 3699 mit "Mid Boost": Ersteres scheint insgesamt mehr Lowend zu haben, was die Oktave einerseits etwas weicher klingen lässt, wobei sich das 3699 im Bandmix sicher besser durchsetzen und auch einfacher in ein bestehendes Setup integrieren lassen wird.

Weil Oldschool-Fuzz und wegen der NOS-Transistoren befürchtete ich eigentlich klangliche Schwankungen innerhalb der Serie. Deshalb probierte ich mitunter mittels Phasenauslöschungsvergleichen innerhalb von drei Exemplaren (laut Seriennummern maximal 59 Modelle auseinander) Unterschiede zu finden; woran ich jedoch scheiterte. Sie waren alle drei (zumindest in meinen Versuchen und mit meinem Equipment) klanglich nicht voneinander zu unterscheiden. Die Transistoren scheinen also tatsächlich gain-selektiert zu sein.

Die heutigen Danelectro-Effekte kommen ja bereits "factory-gereliced", sind deshalb zwar schon irgendwie Einzelstücke, da dies jedoch sehr systematisch umgesetzt wird, sind die obigen Bilder tatsächlich sehr, sehr aussagekräftig. Nur für den Fall, dass dies irgendjemandem wichtig wäre...

Was mir im Zusammenhang mit dem Gehäuse jedoch nicht recht einleuchten will: Hierin wäre eindeutig mehr als genug Platz für eine 9V-Blockbatterie gewesen. Warum man diese Option bei einem so heftigen Zerrpedal dennoch einfach gestrichen hat, ... Ein Dealbreaker ist dies zwar nicht, ein gutes Netzteil ist daher für einen störgeräuschfreien Betrieb dann aber schon wichtig.

Bereits aufgeklebte Gummifüßchen gibts zwar keine (und die Klettfraktion jubelt), diese werden aber auch nicht, wie z. B. bei MXR, wenigstens trotzdem mitgeliefert. Dafür ist neben einer kleinen Anleitung bzw. Quickstart-Broschüre noch eine !Echtleder!-Transporttasche mit dabei (habe ich extra getestet, weil es nirgends deklariert zu sein scheint). Also ich bin zwar kein Veganer, aber wofür soll dieser Mist den bitte gut sein!? Da wäre mir ja beinah ein Aufkleber lieber gewesen, und die sind ja schon ziemlich sinnbefreit...

Überhaupt scheint Danelectro durch das Relicing sowie die vollkommen unnötige und daher auch verwerfliche Echtledertasche verzweifelt einen "Boutique"-Eindruck heraufbeschwören zu wollen, um hierdurch darüber hinwegzutäuschen, dass es sich tatsächlich doch nur um ein billig-produziertes "Chinaprodukt von der Stange" handelt. Gelingen tut diese eher plumpe Anbiederung aber nicht wirklich, und so bleibt ebenfalls offensichtlich, dass die Höhe des Preises eigentlich nicht gerechtfertigt ist.

"Leider" ist der Effekt selbst aber einfach bestens umgesetzt und die Sounds stimmen! Das 3699 wird deshalb zwar bleiben dürfen, wenngleich ich darüber ehrlichgesagt ein etwas schlechtes Gewissen habe. Ich hätte das Geld ansonsten nämlich eher einem authentischeren Hersteller wie z. B. Chase Bliss o. Ä. gegönnt.
Helpful · Not helpful · Report
Report rating…

Do you believe this rating to be inaccurate or unacceptable for some reason?

Send report
£171
Free shipping incl. VAT
Available shortly (2-5 days)
Available shortly (2-5 days)

This item has been ordered with our suppliers and should be in our warehouse in the next few days.

Standard Delivery Times
Your Contacts
Phone: +49-9546-9223-20
FAX: +49-9546-9223-24
Online Guides
Distortion Effect Pedals
Distortion Effect Pedals
A classic Ibanez Tubescreamer or Colorsound Tonebender can fetch many times its original price from guitarists in search of the ultimate killer tone and sustain.
 
 
 
 
 
test results:
* The prices shown include VAT. and are valid as long as stocks last. Please click here for international shipping rates. We do not accept liability for typographical errors or inaccurate information of any kind. All invoices will be issued in GBP.