Customer center login
Country and Language

Blackstar Silverline Deluxe Head

3

Transistor head for electric guitar

  • 1 Channel
  • Power: 100 Watt
  • 6 Blackstar Voices: Warm Clean, Bright Clean, Crunch, Super Crunch, OD 1 and OD 2
  • Variable sound spectrum from Clean to Ultra Overdrive Sounds via the patented ISF sound control system
  • ID:TVP technology provides a replica of the dynamics of 6 different types of output stage tubes
  • Controls: Voice, Gain, Volume, Bass, Treble, ISF, Response, Effects Type, Effects Volume, Master Volume
  • Effects: Modulation, Delay, Reverb
  • Speaker outputs: 2x 6.3 mm Jack @ 4 Ohm (min.)
  • Instrument input: 6.3 mm Jack
  • Speaker emulation output: 6.3 mm Jack
  • MP3/Line input: 3.5 mm Jack
  • Foot-switch connection: 6.3 mm Jack
  • MIDI In
Power 100 W
Channels 1
Reverb Yes
Sound-Control 3-band
Effects Yes
External FX Loop No
Line Input Yes
Recording Output No
MIDI Interface Yes
Headphone connection No
Footswitch connection Yes
Incl. Footswitch No
Weight 23,0 kg
Item number 475832
B-Stock from £373 available
£399
Free shipping incl. VAT
Available immediately
Available immediately

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times
1
30 Sales Rank

3 Customer Reviews

5 3 Customers
4 0 Customers
3 0 Customers
2 0 Customers
1 0 Customers
5 / 5

handling

features

sound

quality

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
AA
Amtliches Multitool mit viel Gain im Gepäck
Amazing Andy 28.01.2020
Hallo Leute,
hier ein kleines Zwischenfazit nach einer Woche Gebrauch:
Zunächst der Hinweis darauf, dass ich kein besonderer Clean-Freak bin und diese Abteilung nur kurz gecheckt habe - aber alles amtlich und klar hier.
Ansonsten habe ich mich eher mit den Möglichkeiten in den Bereichen Rock, Punk und Metal im Speziellen beschäftigt und muss sagen, er kann alles Genannte überzeugend liefern! Gefüttert habe ich ihn mit einer EPIPHONE SG 400 PRO, GIBSON LP und einer aktiven JACKSON über eine HARLEY BENTON 2x12 V30 und eine RATH 4x12 - alle Charaktere der jeweiligen Gitarren kommen klar zur Geltung. Mich interessieren in erster Linie die Fähigkeiten des Amps beim Recording, wobei ich mich dann erst einmal speziell auf die Erzeugung eines fetten Metal-Tons konzentrierte. Hierbei stellte ich fest, dass der Gain-Regler extrem sparsam eingesetzt werden sollte, da sonst tieferes Bassgegrummel, welches man beim Spielen zunächst nicht wahrnimmt, die Aufnahmen beeinträchtigt. Positiv ausgedrückt, hat das Teil so viel Gain, dass man einfach gar nicht so viel aufdrehen muss. Dadurch bekommt man sogar mit "Super Crunch" schon mächtige Metal-Wummen hin. Mein Tipp hinsichtlich Gain für drei super funktionierende Metalsounds: Im "Super Crunch": Gain auf 12 Uhr, im OD1: Gain auf 9 Uhr , im OD2: Gain gerade mal auf 7 Uhr (jedenfalls mit einer aktiven Axt). Mit dem "Resonance"-Regler kann man sehr gut den Chugging-Anteil bestimmen. Die Röhrensimulationen sind wunderbar effektiv - die oberen beiden steuern beispielsweise den Sound Richtung PANTERA oder OBITUARY und die unteren beiden helfen SLAYER-Fans weiter. Erinnert mit meiner JACKSON schön an Metalsounds der 90er - geil sägend, klar und druckvoll! Die mittleren beiden kommen besonders gut bei Cleansounds. Mit den Softwaremöglichkeiten habe ich mich noch gar nicht beschäftigt, aber ich erwarte nur Gutes, weil bei diesem Produkt alles prima durchdacht wirkt. PC-Freaks können hier sicherlich noch Details herauskitzeln - Oldschool-Amp-Drehregler-Puristen werden aber ebenso glücklich mit diesem Head, weil alles logisch und vertraut aufgebaut ist. Und er ist schön leicht und sieht meiner Meinung nach sehr edel aus (was auch der erste Kommentar meiner Freundin war!). Was soll ich sagen - da hat BLACKSTAR ein echtes Meisterstück abgeliefert! Kaufööön!
handling
features
sound
quality
1
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
T
Erstaunlich
Thomas110 07.07.2020
Ich spiele nur zuhause und da konservativ ohne Modelling, PC etc.. Also Amp, Effekte, Box. Auf der Suche nach dem für mich passenden Amp bin ich bei Blackstar fündig geworden. Der HT 50 und der HT 20 sind beide flexibel und klingen vor allem bei niedriger Lautstärke auch verzerrt richtig gut. Als Ergänzung wollte ich jetzt mal wieder was ohne Röhren. Da lag der Blackstar natürlich auf der Hand.
Was soll ich sagen. Ich bin nicht enttäuscht worden. Egal ob clean, crunch oder Highgain, der amp ist vielseitig, leicht einstellbar und klingt richtig gut. Röhre klingt anders, für meine Ohren immer noch deutlich besser, aber der Silverline ist eine sehr gute Alternative. Wer mit der Blackstar Software arbeiten will, hat sicher noch bessere Möglichkeiten auf seinen Wunschsound, mir reicht der amp auch so. Zusammenfassend kann ich nur sagen ... prima Verarbeitung, geringes Gewicht, einfach und schlüssig zu bedienen, sehr vielseitig und vor allem ein richtig guter Klang. Aus meiner Sicht sehr empfehlenswert.
handling
features
sound
quality
0
0
Report

Report

YouTube on this topic

Need help?