BLACKPANTHERSYSTEM Para

3

BLACKPANTHERSYSTEM keyboard- and studio system Para with three levels, heigth at level 1 changeable in 8 steps, at level 3 changeable around 590 mm, height adjustment from 600 mm up to 900 mm, angle adjustment in 8 steps at level 2 and 3, level distance: 540 mm, level 1 depth: 470 mm, level 2 and 3 depth: 350 mm, loading capacity 1. level: 40 kg, 2. and 3. level each : 20 kg, dimension setup LxDxH: 950 mm x 650 mm x 1490, weight: 18 kg, additional tools (not included): different trays: #505804, #512377, #512381, mounting socket strip #512385

available since February 2021
Item number 512374
sales unit 1 piece(s)
Keyboard Supports 3
£395
Free shipping incl. VAT
In stock
In stock

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times
1
google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
A
Ultrastabiler Keyboardständer
Alessandro Costello 24.12.2021
Ich brauchte kurzfristig Ersatz für meinen Spider Pro, bei dem mitten im Spiel ein Bein abknickte, worauf der gesamte Ständer mit Keyboards zu Boden rasselte. Neugierig geworden durch die Besprechung auf amazona habe ich den Schwarzen Panther mit drei Ebenen bestellt. Vorbildlich verpackt kam die Katze hier an. Für den Aufbau braucht es ein bisschen Geduld, die beigelegte Zeichnung ist etwas sehr klein geraten. Ein Tipp ist es, beim Grundständer die große Schraube mit Panthermotiv wirklich herauszudrehen und nicht nur an der Feder zu ziehen. Dann lässt sich das Rohr mit dem Querträger auch problemlos einführen. Der zweite Tipp - sich klarzumachen, wo die Schraubenköpfe und wo die Schlossschrauben nach außen zeigen. Das ist zwar fett in der Anleitung hervorgehoben, kann beim "intuitiven" Zusammenbau aber gern mal übersehen werden. Fertig installiert macht der Schwarze Panther den allerbesten Eindruck. Absolut stabil. Unten liegt bei mir ein Kurzweil PC3X, in der Mitte ein Yamaha Mox 6, oben ein Moog Prodigy. Alle sind in der Höhe sehr gut bespielbar und vor allem sind die Bedienpanels von Kurzweil und Yamaha optimal einsehbar. Ein Nachteil im Vergleich zu Jaspers wäre, dass man beim Black Panther mit den absoluten Dickschiffen à la Oberheim OB-8 auf die unterste Ebene angewiesen wäre. Im Vergleich zu Scherenständern wie Quik Lok punktet das Blackpanthersystem mit einem völlig freien und unverstellten Fußraum. Fazit: Ein rundum durchdachter und ultrastabiler Keyboardständer.
stability
quality
handling
1
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
n
Endlich ein richtiger Keyboardständer
neuschwanstein 13.07.2021
Er ist schwer, er wackelt nicht ein bißchen - in keine Richtung. Er ist trotzdem relativ unauffälig auf der Bühne, lässt jede Menge Platz für Pedale, hat ein durchdachtes, praxisorientiertes Konzept und ist überaus flexibel bzgl. Spielhöhen und Schrägpositionen der Keyboards. Was will man mehr. Das Zubehör werde ich mir peu à peu wohl auch zulegen. Gratulation dem Konstrukteur.
stability
quality
handling
1
0
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
L
Kein Keyboardständer ist wie dieser
LOENS2 19.08.2022
Für einen Preis von fast 500€ ist dieser Keyboardständer zwar kein günstiger seiner Art, allerdings ist dieser Preis gerechtfertigt.
Er kommt gut verpackt, in einer sehr übersichtlichen und robusten Verpackung an. Der Aufbau geht einfach und ist ziemlich selbsterklärend.
Mit einem schweren Keyboard (bei mir ein FP 90) auf der untersten Ebene ist er absolut stabil und wackelt nur wenig.
Das einzige Manko was ich bisher feststellen konnte, ist die Tiefe der oberen Ebenen, da hier nur kürzere Keyboards draufpassen.
Das Bekleben der Auflageflächen mit Gummi oder Ähnlichem ist empfehlenswert, da sonst unerwünschte Nebengeräusche entstehen können.
Ich kann den Para wärmstens weiterempfehlen.
stability
quality
handling
0
0
Report

Report