Customer center login
Country and Language

AMS Neve 1073 DPA Preamp Stereo

22

Stereo Microphone Amplifier

  • Based on the well-known Class A amplifier
  • Legendary Neve sound
  • trafosym i/os
  • Size: 19" / 1 RU
Channels 2
Number of microphone inputs 2
Instrument input No
Tubes No
Compressor/Limiter No
Equalizer Yes
De-Esser No
Phantom power Yes
Phase Reverse Yes
External effect loops No
Analogue Outputs XLR
Digitale Outputs None
Headphone connection No
Level Meter Yes
Item number 113661
£2,050
Free shipping incl. VAT
Available immediately
Available immediately

This item is in stock and can be dispatched immediately.

Standard Delivery Times
1
10 Sales Rank

22 Customer Reviews

5 22 Customers
4 0 Customers
3 0 Customers
2 0 Customers
1 0 Customers
5 / 5

handling

features

sound

quality

F
Wonderful
Frednugent 27.10.2019
I should have bought this unit years ago. It sounds amazing on vocals. I mean really, really, amazing. I A/B with my UA 2-610 and Fireface UFX. The Neve wins with almost everything I tried. I ran acoustic guitars, vocals, electric guitar, keyboard, and bass.
The Neve always give a smooth and amazing sound. I'm looking forward to using it all over my next album. As I said I should have bought this unit years ago.
handling
features
sound
quality
4
0
Report

Report

google translate es
Unfortunately there was an error. Please try again later.
A
Espectacular
Albert21 02.03.2014
Grabando previamente con un interface HD Omni de Avid, era reticente a comprar un previo, que además tiene un precio algo mayor a la mayoría de "clones"/"imitaciones" del original de las consolas Neve. Las reviews me acabaron de convencer, así como las pruebas de audio, aunque querría añadir algo que en general no percibía en las reviews y comparativas de audio.
Cada cosa que pasa por este previo sale nuevo y mejorado, com una coloración del sonido característica (propia de este tipo de compresores). Suena mejor? si, se nota al comparar con pistas previas. Pero se nota todavía más cuando TODO lo has pasado por el previo. Pista a pista se nota la diferencia, si, pero cuando lo pones todo junto de repente notas un GRAN cambio (superó francamente mis expectativas al respecto).

En cuanto a fabricación, se ve muy sólido, muy fácil en cuanto a uso y conexiones.

120% recomendado.
handling
features
sound
quality
4
1
Report

Report

google translate fr
Unfortunately there was an error. Please try again later.
A
un sdtandart
Arnaud939 14.06.2011
pré ampli 2 canaux shéma Neve 1073
typique du son des pré amplis avec transfo d'entrée et de sortie, le pré ampli donne un son puissant, plus on le monte, plus on se prend la source de façon evidente et épaisse,
le mot qui convient le mieux est épaisseur, jamais un son capté et passant par le 1073, ne paraitra flué ou petit.
je l'adore pour les guitare, les batterie, les drum room, les voix, les cordes, les guitares acoustiques, attention avec des rubans, le son risque d'etre assez lourd.
c'est "LE" standart du pré ampli, et cela est tout à fait justifié, jamais déçu, juste parfois, trop épai,
handling
features
sound
quality
6
1
Report

Report

google translate de
Unfortunately there was an error. Please try again later.
P
Für Leute, die wissen was sie wollen
Phil98 30.10.2018
Wem das nicht klar ist: Das hier IST der original Neve 1073 Verstärker mit Schaltungsdesign aus den 70ern. Ich schreibe das hier, da es zur Zeit einige Klone gibt (wie die von Warm Audio, GAP, BAE, BLA, Avedis, usw.), die die Wahl nicht einfacher gemacht haben und deshalb manche beim Informieren gleich ins Schwitzen kommen. (Und nein, der Great River ist nicht wirklich ein 1073.)
Nach welchen Kriterien soll man nun auswählen? Bei mir persönlich waren es folgende:

- Der Preamp soll wie ein 1073 klingen.
- Er sollte eine sehr hohe Verarbeitungsqualität haben (vom gebürsteten Metallgehäuse, über ELMA Regler, bis hin zu den Buchsen).
- keine überflüssigen Features (mich nerven zu viele Regler und Schalter)
- möglichst ein geschirmtes, integriertes Netzteil
- Mikrofon- und Lineeingänge sollten vorhanden sein - fürs Recording und Mixen
- einen großen Rauschabstand
- der Klang muss zu vielen Mikrofonen passen (was ja die Eigenschaft eines 1073 ist)
- Sowohl dynamische Mikrofone als auch Kondensatormikrofone sollten von der Verstärkerleistung kein Problem sein.
- einen großen Wiederverkaufswert

Und den letzten Punkt: Der Klang muss in den Mix passen, eine instrumentale Seperation mit einer Nuance Durchsetzungsfähigkeit aufweisen, aber auch Mojo und "Wärme" mitbringen.
Hier besteht wirklich der größte Unterschied zwischen verschiedenen Verstärkern und was letztenendes den Preis bestimmt. Zum dem ist das eine Eigenschaft, die man auch von Mikrofonen kennt. Wenn man sich ein U87 und ein AT4050 Solo anhört, wird man erstmal keinen großen Unterschied merken. Vergleichst man diese jedoch im Mix miteinander, sind die meisten dann doch ziemlich überrascht.

Zu welchen Instrumenten passt der Verstärker? Zu allen.
Ist der Preis nun gerechfertigt? Ja. Die einzige Firma, die mir neben AMS Neve unter den Preamps einfällt, die gleiche Qualitätsstandards hegen ist Manley.

So. Können jetzt immer noch andere Klone mithalten? Nein.
Fazit: Wenn man darüber nachdenkt "welchen" 1073 man sich anschafft, kann auch darüber nachdenken, ob man sich eher ein Audiotechnica oder ein Neumann kauft. Es gibt auch andere sehr gute Verstärker; doch würde ich die hier mit einbeziehen, könnte ich gleich ein Buch schreiben.
handling
features
sound
quality
7
2
Report

Report

Need help?