the t.bone SC 450 Bundle

141 évaluation(s) client:
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 / 5.0
  • Caractéristiques
  • Son
  • Qualité de fabrication
58 commentaires de texte
de Traduction automatique (Afficher l'original)
deEvaluation originale (Afficher la traduction)
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Total
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
the t.bone SC450 Stereoset
der daniel, 11.11.2009
Rund-klingende Allround-Mikrofone für den kleinen Geldbeutel... und auch für all jene, bei denen die Qualität eines Mikrofons nicht vom Namen abhängt, der in deutlich lesbaren Buchstaben das Mikrofongehäuse ziert!

Wir haben uns das Mikrofon damals gekauft, weil es ein super Preis für ein Großmembran-Stereomikrofonset war und immer noch ist und man damit wirklich in jeder Situation ein absolut zufriedenstellendes Ergebnis erzielt hat. Egal ob als Overhead bei Drums, Vocal-Aufnahmen oder akustische Instrumente, ich war immer überrascht über die Qualität der Mikrofone. In der Zwischenzeit arbeiten wir hin und wieder mit Mikrofonen ganz anderer (Preis-)Klassen und trotzdem nehm ich dieses Stereo-Paar immer mal wieder gerne her.

Die Features sind jetzt nicht gerade überwältigend, mit einem PAD von 10db (der meiner Meinung nach auch ein bisschen Höhen schluckt) und einem Low-Cut, aber mehr ist in dieser Preisklasse wohl echt nicht zu erwarten.

Die mitgelieferte Spinne ist ein bisschen abenteuerlich konstruiert, tut aber ihren Dienst.

Klang ist ja bekanntlich absolut Geschmackssache, trotzdem werde ich versuchen, ihn etwas zu beschreiben:
Die Mikros klingen schön ausgewogen und rund. Nicht gerade besonders druckvoll aber auch nie unschön mumpfig. Die Höhen sind sehr weich und klingen nie scharf und hart. Allerdings würde man sich hier und da etwas mehr Präsenz wünschen.
Das Grundrauschen ist absolut ok.
Alles in allem ein rundum gelungenes Mikrofon für jeden Einsatz, mit Sicherheit keine Geheimwaffe, aber ein gutes Allround-Talent!

Prädikat: Empfehlenswert! Antesten empfohlen.
Utile · Inutile · Signaler l'évaluation
Signaler une évaluation...

Vous trouvez cette évaluation erronée ou pour une certaine raison inacceptable?

Envoyer
de Traduction automatique (Afficher l'original)
deEvaluation originale (Afficher la traduction)
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Total
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
Super Sound für super Preis
Matthis S., 26.11.2009
· À propos de the t.bone SC 450
Da ich tiefer in die unendliche Welt des Recordings eintauchen wollte war mir nach einiger Zeit klar, dass ich ein einigermaßen brauchbares Mikrofon brauchen würde. So machte ich mich also in diversen Musikläden und Internetshops auf die Suche , aber da mein Budget sehr begrentzt war, wurde ich dort nicht wirklich fündig. Eines Tages hielt ich dann den Thomann Newsletter in den Händen und sah, dass es dort Kondensator-Mikrosphone schon ab rund 50 EUR gab. Ich hab mich also ein wenig näher erkundigt und letztendlich das SC 450 bestellt.

Das Mikrophon kommt in einem schicken kleinen Alu-Koffer in dem sich auch die Spinne und einige Ersatzgummis für diese befinden. Außerdem ist noch ein Popschutz dabei. Das Mikrofon selber ist relativ schlicht designed was aber keinenfalls ein Nachteil darstellt.

Am Mikro befinden sich zwei schiebe Schalter, einer für eine PAD Absenkung von -10dB und einen für einen Low-Cut Filter. Beide haben sich bereits als extrem nützlich erwiesen (der Lowcut zB. für Trittschall, und der PAD Schalter wenn man auch mal einen Amp oder ähnliches abnehmen will oder, einfach ein lautes Organ hat)

Das erstemal angeschlossen habe ich es an einen Mehrspur Recorder und habe meinen Vater etwas vorlesen lassen. Die Sprache wird neutral übertragen und klingt sehr angenehm.

Inzwischen habe ich das Mikrofon schon zu allem möglichen verwendet wie zB Gesangs-, Gitarren, Choraufnahmen oder sogar schon live als Overhead am Schlagzeug. Das Mikrofon hat sich in allen Situationen als sehr brauchbar erwiesen und ich kann es nur mit Freuden weiter empfehlen. Der Sound den man für diesen Preis bekommt, ist unschlagbar!

Einziges Manko: Die Spinne: nicht besonders hochwertig und meine hat mir aufgrund von zu wenig Filz an der Innenseite das Mikro etwas zerkratzt. Sie ist inzwischen auch kaputt und ich werde mir eine neue besorgen. Ist jetzt aber nicht so schlimm da sie nicht wirklich teuer ist.
Utile · Inutile · Signaler l'évaluation
Signaler une évaluation...

Vous trouvez cette évaluation erronée ou pour une certaine raison inacceptable?

Envoyer
de Traduction automatique (Afficher l'original)
deEvaluation originale (Afficher la traduction)
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Total
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
wahnsinn!
manuel_s, 26.12.2009
Habe echt nie gedacht, daß ich aus diesen mikrofonen so einen sound raus bekomme! Meine ganzen produktionen (zum teil auch für den rundfunk) sind mit diesen mikros aufgenommen worden. Natürlich kann man, wenn man absolut geschulte ohren hat, den unterschied zwischen einen "neumann" (z.b.) und diesen erkennen, trotzdem muss ich sagen, daß gerade bei den vocals das mikro absolut überzeugt.

Einzig in der Verarbeitung muss ich minuspunkte geben. Bei einem käfig ist von haus aus nachgeklebt und hinterher poliert worden und die schale bekommt sofort kratzer, wenn man das mikro in die spinne steckt. Aber letztendlich geht es ja um den sound und für gutes homerecording ist dieser wirklich absolut klasse und zufriedenstellend. Wer günstig kaufen und gute qualität haben will ist hier richtig!
Utile · Inutile · Signaler l'évaluation
Signaler une évaluation...

Vous trouvez cette évaluation erronée ou pour une certaine raison inacceptable?

Envoyer
de Traduction automatique (Afficher l'original)
deEvaluation originale (Afficher la traduction)
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Total
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
Durchaus zu empfehlen
tnathan, 08.11.2009
· À propos de the t.bone SC 450
Für mich war die Wahl des SC450 genau die richtige. Ich bin mir bewusst, dass es sich hierbei nicht um ein High-End-Produkt handelt, aber das brauche ich auch nicht und es ist für meine Zwecke ausreichend. Ich habe es nur gelegentlich fürs Homerecording im Einsatz und bin dabei jedesmal völligst zufrieden. Hauptsächlich verwende ich es bei der Aufnahme von Gesang, allerdings habe ich auch schon mehrmals meine Akustikgitarre damit abgenommen. Der Sound wirkt auf mich brilliant und dennoch recht weich.

Auch das mitgelieferte Case macht einen äußerst robusten und gut gepolsterten Eindruck, weshalb man auch bei längerem Verstauen und holprigen Transporten recht entspannt bleiben kann. Durchaus zu empfehlen.
Utile · Inutile · Signaler l'évaluation
Signaler une évaluation...

Vous trouvez cette évaluation erronée ou pour une certaine raison inacceptable?

Envoyer
de Traduction automatique (Afficher l'original)
deEvaluation originale (Afficher la traduction)
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Total
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
Jeden Cent wert!
ChristianKr, 16.04.2012
· À propos de the t.bone SC 450
Fürs Homerecording absolut die richtige Wahl! Preis/Leistungsmäßig wird man wohl kaum ein besseres Schnäppchen finden. Vor allem für Recording-Einsteiger ideal, mit eingebautem Low-Cut-Schalter und zweistufiger Gain-Regelung. (0/-10db) Das alles um unter 100 Euro mit Mikrofonspinne und t.bone Eigenmarken-Case! Ich nehme damit Akustikgitarre und Gesang auf und bekomm einen tollen, klaren sound hin.

Einziger klarer Nachteil für mich - Mit der mitgelieferten Spinne zerkratzt man sich extrem leicht die Mikrofonoberfläche, war zumindest in meinem Fall kaum zu verhindern...

Ich kann jedem das Bundle mit Popfilter empfehlen, bekommt man quasi geschenkt - und der Filter kann alles, was er können muss!
Utile · Inutile · Signaler l'évaluation
Signaler une évaluation...

Vous trouvez cette évaluation erronée ou pour une certaine raison inacceptable?

Envoyer
de Traduction automatique (Afficher l'original)
deEvaluation originale (Afficher la traduction)
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Total
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
SC450 - Ein Großmembranmikro zum kleinen Preis
triplet, 14.10.2009
· À propos de the t.bone SC 450
Das SC450 der Hausmarke t.bone von Thomann ist ein Großmembranmikrofon der unteren Preiskategorie, aber durchaus tauglich für viele Einsatzgebiete.

Vor allem im Studio konnten wir das Mikro gut für Gesang, Akustik-Gitarren und als Raummikro verwenden. Der Klang des Mikros ist relativ neutral, es gibt keine besondere Höhen/Tiefenanhebung. Im Vergleich mit wesentlich teureren Großmembranmikrofonen konnte man eine leichte Schwäche im Bereich um 6-10kHz erkennen. Es erscheint im Direktvergleich daher etwas matter. Zur Aufnahme von sehr tiefen Frequenzen (unter 50Hz), wie bei Bass, Bassdrum oder großen Blasinstrumenten ist es weniger geeignet.

Sehr Positiv für diese Preisklasse ist, dass Mikrokoffer und Spinne mitgeliefert werden. Letztere ist allerdings weniger roadtauglich.

Alles in allem kann ich das SC450 für die Fliegengewichtklasse bis 100EUR guten Gewissens empfehlen!
Utile · Inutile · Signaler l'évaluation
Signaler une évaluation...

Vous trouvez cette évaluation erronée ou pour une certaine raison inacceptable?

Envoyer
de Traduction automatique (Afficher l'original)
deEvaluation originale (Afficher la traduction)
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Total
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
Ein Mikro für Jedermann
Aruki Sandwell, 27.07.2012
· À propos de the t.bone SC 450
Mit meinem Gitarristen gemeinsam Ausprobiert ergibt sich folgendes Bild:
Das SC 450 ist das erste sinnvolle Großmembran-Mikro der T-Bone-Familie. Sein kleiner Bruder, das 600ter, ist im Vergleich nicht empfehlenswert. Das SC 450 besticht durch klaren, definierten Sound und einen gratis Popkiller und Spinne, die aber bei unvorsichtigem Handling nervige Kratzer hinterlässt.

Für den ambitionierten Heimrecorder die Erste wahl.
Utile · Inutile · Signaler l'évaluation
Signaler une évaluation...

Vous trouvez cette évaluation erronée ou pour une certaine raison inacceptable?

Envoyer
de Traduction automatique (Afficher l'original)
deEvaluation originale (Afficher la traduction)
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Total
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
Preis Leistung passt!
ThorstenR, 02.11.2009
· À propos de the t.bone SC 450
Erwartet bitte keine Jubelstürme wenn Ihr Euch für dieses Modell entscheidet! Es handelt sich um meinen Preis-Leistungs-Favoriten, aber klanglich geht es mit dem nötigen Kleingeld noch ein paar Etagen höher. Aber, sehr solides Gerät, mit dem ich durchweg brauchbare Gesangsaufnahmen realisiert habe. Anfangs für schnelle Demos erstanden, habe ich schon oft den DemoTake im Endmix genutzt, weil die Atmosphäre einfach eigefangen wurde. Hat nie jemand gemerkt - spricht für´s Gerät!

Wichtig: Das Mikrophon benötigt Phantomspannung - das wir gern vergessen! Heisst Eurer Mischpult oder Audiointerface muss das Mik mit Spannung versorgen, sonst tut sich nichts! Unbedingt vorher das Handbuch des Mischers studieren.
Utile · Inutile · Signaler l'évaluation
Signaler une évaluation...

Vous trouvez cette évaluation erronée ou pour une certaine raison inacceptable?

Envoyer
de Traduction automatique (Afficher l'original)
deEvaluation originale (Afficher la traduction)
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Total
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
DAS Mikro für den kleinen Geldbeutel
Tobias738, 26.10.2009
· À propos de the t.bone SC 450
Viel braucht man nicht sagen: Ich brauchte ein Mikro für Gesang und akustische Instrumente in meinem kleinen Heimstudio, zum Ideen festhalten und um Vorproduktionen zu machen. Und das SC450 macht da seinen Job wirklich gut: Es ist nicht ganz so Rauscharm wie teurere Modelle, aber dafür ist dieses Mirko wirklich sehr preiswert (Nicht Billig!!!)

Die Verarbeitung ist robust, es gibt Spinne und Case dazu und das wichtigste: Es liefert wirklich schöne Signale. Zwar hört man einen Unterschied zu der Referenzklasse an Großmembranmikrofonen, aber dazu muss man schon direkt vergleichen und gut hinhören... Das Mikro eignet sich besonders für Gesang und Sprache, gibt Klänge ziemlich naturgetreu wieder und liefert vor allem schöne Mitten und Höhen.

Leider fehlt es etwas an Brillanz... aber an und für sich: Gut!
Utile · Inutile · Signaler l'évaluation
Signaler une évaluation...

Vous trouvez cette évaluation erronée ou pour une certaine raison inacceptable?

Envoyer
de Traduction automatique (Afficher l'original)
deEvaluation originale (Afficher la traduction)
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Total
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
T.Bone SC450 - Ideal für den Einsteiger!
David424, 14.11.2009
· À propos de the t.bone SC 450
Das SC450 ist meiner Meinung nach das beste unter den Großmembran-Mikros dieser Preisklasse.
Es war ein treuer Begleiter meiner ersten Aufnahmen und konnte durch die vielen Features wie Lowcut oder Padschalter absolut überall eingesetzt werden: A-Gitarre, Verstärker (hat mir besonders gefallen), Overhead, Snare, Cello und natürlich dem Gesang. Optisch fand ich es bis zum Schluss durchaus ansprechend.

Selbst einen Sturz von einem Mikrofonständer hatte es tadellos überlebt, was wohl sehr für die Verarbeitung und Robustheit dieses Großmembran spricht.

Auffällig am Sound sind die etwas betonten Höhen, die sich allerdings auf der Aufnahme in den meisten Fällen positiv auswirken. Als ich es einer Tages mal Live mit auf die Bühne genommen hatte um verschiedene Flöten abzunehmen wurde mir wieder einmal klar mit diesem Mikrofon keinen Fehlgriff gelandet zu haben. Dass das Mirkofon keine verschiedene Richtcharakteristiken integriert hatte war für mich nie ein Hinderniss durch aus Ausprobieren der Position einen optimalen Sound zu bekommen.

Fazit: Für den Anfänger eine immer zu empfehlende Investition. Sound gut, Features gut, Verarbeitung gut....was will man mehr.
Utile · Inutile · Signaler l'évaluation
Signaler une évaluation...

Vous trouvez cette évaluation erronée ou pour une certaine raison inacceptable?

Envoyer
de Traduction automatique (Afficher l'original)
deEvaluation originale (Afficher la traduction)
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Total
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
Könnte besser sein
KeTh, 16.09.2010
· À propos de the t.bone SC 450
Ich habe mir zuerst das sc450 gekauft und war schon total happy endlich mal ein gutes microfon für relativ wenig geld zu bekommen. Als es dann ankam und ich es angeschloßen habe und getestet habe war ich etwas anderer meinung. Der sound ist wirklich gut aber was mich stört sind die viel zu hoch klingenden "s" laute die man weder mit bearbeitung noch mit dem mischpult wirklich rauß bekommt. Aus diesem Grund habe ich mir jetzt das AKG Perception 220 für 45 EUR mehr bestellt. denn das hat auch ein freund und ich hab es gehört es wirklich besser.
Utile · Inutile · Signaler l'évaluation
Signaler une évaluation...

Vous trouvez cette évaluation erronée ou pour une certaine raison inacceptable?

Envoyer
de Traduction automatique (Afficher l'original)
deEvaluation originale (Afficher la traduction)
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Total
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
Arbeitspferde im Home-Studio
da Wuppa, 02.12.2009
Die Mikros habe ich seit Jahren im alltäglichen Einsatz für Podcasts. Sie sind die Arbeitspferde für Moderationen oder Studio-Interviews. Das Beste, was man drüber sagen kann, ist so kurz wie prägnant: Sie funktionieren ganz einfach. Und solange man nicht Fequenzgänge und die Dynamik wie bei einem zehnmal teureren Teil (oder mehr) verlangt, hat man alles, was man für Records braucht, die Hörer-seitig auch nicht gerade über High-End-Anlagen weitergeben werden. Die fehlende letzte Wärme des Klanges kann man sich völlig problemlos mit einem Röhren-Mikrovorverstärker zumischen. Ist sowieso im übrigen meine Favoriten-Kombination.
Utile · Inutile · Signaler l'évaluation
Signaler une évaluation...

Vous trouvez cette évaluation erronée ou pour une certaine raison inacceptable?

Envoyer
de Traduction automatique (Afficher l'original)
deEvaluation originale (Afficher la traduction)
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Total
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
Fast schon ein Klassiker
Carsten A., 22.10.2009
· À propos de the t.bone SC 450
Schnell wird man im Homestudio merken, dass ein dynamisches Mikrofon nicht fein genug klingt, um damit ernsthaft Sprache/Gesang oder gar Instrumente aufzunehmen.

Da Kondensatormikrofone meist nicht grade günstig sind, kommt das SC450 gerade recht. Für 99EUR bekommt man ein gut klingendes und stabiles Kondensatormikrofon, mit dem man schon einiges anfangen kann. So macht es sich nicht nur gut zur Aufnahme von Gesang oder Sprache, es funkioniert auch prima vor der Akustikgitarre, vor dem Gitarrenamp, zur Bläserabnahme oder gar als Overhead am Schlagzeug.

Der Sound ist stehts in Ordnung und nicht verrauscht. Abgerundet wird das Paket durch das stabile Case, mit dem man das Mikro angenehm durch die Weltgeschichte tragen kann. Kleiner Wehrmutstropfen: die Gummis der Spinne leiern nach einiger Zeit aus, aber damit lässt sich für den Preis gut leben.
Utile · Inutile · Signaler l'évaluation
Signaler une évaluation...

Vous trouvez cette évaluation erronée ou pour une certaine raison inacceptable?

Envoyer
de Traduction automatique (Afficher l'original)
deEvaluation originale (Afficher la traduction)
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Total
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
Aufnahme läuft!
Philipp H., 14.10.2009
· À propos de the t.bone SC 450
Homerecording, Einsatz im Studio oder Sprachübertragung beispielsweise für Online Streams. Meiner Meinung nach kann man das T.Bone SC 450 in allen Bereichen beruhigt einsetzen. Gerade wenn es darum geht Sprache und Gesang einzufangen kann man einiges falsch machen oder aber verdammt viel Geld ausgeben.

Natürlich setzen wirklich große Studios auf deutlich teurere Großmembran Mikros, aber zum einen hat nicht jeder das nötige Kleingeld übrig, auf der anderen Seite ist sowas für ordentliche Demo Aufnahmen (Beispielsweise) nicht zwingend erforderlich.

Bei der richtigen Gesamtkonfiguration kann man mit dem T.Bone problemlos exzellente Ergebnisse erzielen und wirklich sehr gute Aufnahmen durchführen. Ich hatte das T.Bone gleich im Set mit einem Popkiller gekauft und bin vollends zufrieden.

Gerade weil geldlich gesehen nach oben hin sehr viel Luft ist liegt man vor allem als Einsteiger genau richtig, wenn man sich für das SC 450 entscheidet. Damit hat man sich ein Gerät von sehr guter Qualität und Leistung zu einem wirklich fairen Preis zugelegt.

Volle 5 Sterne bekommt das SC 450 von mir lediglich deswegen nicht, weil es eben noch so viele (deutlich teurere) Großmembran Mikros gibt. Aber ganz ehrlich, wenn man sich nicht täglich und super intensiv mit Aufnahmetechniken etc. beschäftigt und eben mit kleinen Preisen gute Ergebnisse erzielen will, so ist es nicht nicht notwendig hunderte oder gar 1000 Euro dafür auszugeben.

Mein Fazit: Zugreifen!
Utile · Inutile · Signaler l'évaluation
Signaler une évaluation...

Vous trouvez cette évaluation erronée ou pour une certaine raison inacceptable?

Envoyer
de Traduction automatique (Afficher l'original)
deEvaluation originale (Afficher la traduction)
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Total
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
Erfahrungsbericht mit dem Tbone Sc450
Scenzah, 08.10.2009
· À propos de the t.bone SC 450
Das Tbone Sc450 ist meiner meinung nach ein solides Einstiegsmicrofon.
Anfangs recht klarer sauberer klang, was allerdings bei mir nach ca einem halben Jahr abnahm. Beim Sc600 war es haargenau das selbe Problem nach einem halben Jahr war die Qualli leider nicht mehr so wie vorher. Aufgrund dessen auch nur als " Einstiegsmic" geeignet. Ein gutes halbes Jahr kann man allerdings gutes erreichen mit diesem Microfon. Hab immerhin ein Album in recht guter Qualität recordet wovon ich mir dann neues equipment bestellen konnte. Übergangsweise ein gute Entscheidung. Von der Verarbeitung ist das Microfon nicht das beste aber doch ok.
Ich muss dazu sagen mir ist die Kabsel inndring bei einer versehentlichen schnellen bewegung mit dem Microfonständer abgebrochen was ich nicht nachvollziehen kann. Das würde heißen, dass das microfon bei einer leicht ehcktischen bewegung halb auseinanderfällt. War wohl eher ein einzelfall beim sc600 hatte ich das problem schließlich nicht. Features hat dieses Microfon leider nicht wirkich weiterbringende bis auf einen schalter der ganz hilfreich sein kann. Die S laute waren teilw. etwas böse ansonsten wie gesagt guter sound.

(Dieses Microfon wurde benutzt in verbindung einer Inca 88 Midi Soundkarte die es leider nicht mehr gibt, die meiner meinung nach TOP war und einem Behringer DSP Shark 110 Preamp)

Von mir immernoch 4 Sterne weil man es ein halbesjahr wirklich TOP nutzen kann.
Utile · Inutile · Signaler l'évaluation
Signaler une évaluation...

Vous trouvez cette évaluation erronée ou pour une certaine raison inacceptable?

Envoyer
de Traduction automatique (Afficher l'original)
deEvaluation originale (Afficher la traduction)
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Total
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
Günstig, aber nicht billig!
Simon aus B., 19.10.2009
· À propos de the t.bone SC 450
Dieses Mikrofon ist für diesen Preis wirklich spitzenklasse. Ich habe mir dieses Mikrofon gekauft, wiel ich unsere Band im Proberaum gerne aufnehmen wollte, und weil ich Zuhause mich selber mit Akustikgitarre aufnehme. Ich habe mich für dieses Mikrofon entschieden, weil mir Mikrofone, speziell um Instrumente (Drums, guitar amps etc) abzunehmen, einfach zu teuer gewesen wären. Ich wollte nur den raumklang aufnehmen. Anfangs war ich skeptisch, denn schließlich ist es in einem Proberaum einer Rockband schonmal ordentlich laut, sodass so ein Mikrofon leicht mal verzerrt. Anderaseits ist es Zuhause nur mit akustik Gitarre auch leise. Ich war mir unsicher ob ein Mikrofon diese Preisklasse ein solches "Lautstärkespektrum" meistern würde.

Im Proberaum hat das MIc verzerrt, wenn auch nur leicht. Jedoch, dank eines "-10 dB-schalters" war die Ausgangslautstärke des Mikrofons perfekt! Den "low-cut" bzw. Trittschalldämpfer habe ich noch nicht benötigt, bin mir aber sicher, dass er seinen Zweck erfüllt. Super praktisch ist das PVC case, es ist stabil und bietet dem empfindlichen Mikro Schutz.
Was mir im Nachhinein gefehlt hat, und mir noch etwas Geld kostete, war ein Mikroständer und ein '-Kabel, was beides nicht im Lieferumfang enthalten ist. Wäre gut gewesen, denn man wiess nicht immer genau ob beispielsweise die Mikrohalterung auf den Mikroständer passt, den man noch Zuhause rumstehen hat. Desweiteren wünschte ich, dass ich noch einen "Klick und Pop filter" gekauft hätte, denn der ist sehr nützlich.

Mit dem Sound bin ich absolut zufrieden. Zusätzlich habe ich mir noch ein Mischpult gekauft, mit dem man bässe, mitten und höhen regulieren kann, und das über Phantomspeisung verfügt, was sehr wichtig ist! Der Sound ist bis zu einem hohen grad an Lautsärke rauschfrei. Der Punkt, an dem es "beginnt" zu rauschen, ist so hoch, das selbst sehr leise Geräusche rauschfrei aufgenommen werden können.

Bei der Verarbeitung muss ich leider etwas bemängeln: das Gewinde der Spinne, die man auf einen Mikroständer schraubt ist jetzt bereits nach etwa 3 monaten "abgenudelt", und ich warte schon auf den Augenbllick, an dem das Gewinde überdreht. Außerdem ist die Spinne, die als Halterung des Mikrofons dient, an einigen Stellen sehr scharfkantig. Schon am ersten Tag habe ich mir Tiefe Schrammen ins Mikrofon gemacht. Jedoch das Wichtigste .-der Sound-. ist sehr gut, ich bin zufrieden!
Utile · Inutile · Signaler l'évaluation
Signaler une évaluation...

Vous trouvez cette évaluation erronée ou pour une certaine raison inacceptable?

Envoyer
de Traduction automatique (Afficher l'original)
deEvaluation originale (Afficher la traduction)
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Total
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
Preis- Leistungstverhältniss solide
NiMo, 13.06.2010
· À propos de the t.bone SC 450
Das Micro ist für den Preis einfach alles was man erwarten kann, der Klang ist absolut zufriedenstellend. Genauso wie ich auch finde das es in meinem Fall im Broadcasting duch den Nahbesprechungseffekt sich ganz klar von manch "billigen" Dynamischen Micros abhebt.
Utile · Inutile · Signaler l'évaluation
Signaler une évaluation...

Vous trouvez cette évaluation erronée ou pour une certaine raison inacceptable?

Envoyer
de Traduction automatique (Afficher l'original)
deEvaluation originale (Afficher la traduction)
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Total
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
Solides Stück zu einem fairen Preis
Ghostreimer, 02.09.2010
· À propos de the t.bone SC 450
wir verwenden es im Proberaum (3 Verstärker, Schlagzeug und PA) zum schnellen aufnehmen... Sound Qualität ist für diese Zwecke ok. Für Sprachaufnahmen greif ich lieber auf andere Mikros zurück. Fazit Preis / Leistung super, ich würds wieder kaufen.
Utile · Inutile · Signaler l'évaluation
Signaler une évaluation...

Vous trouvez cette évaluation erronée ou pour une certaine raison inacceptable?

Envoyer
de Traduction automatique (Afficher l'original)
deEvaluation originale (Afficher la traduction)
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Total
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
Nicht universell aber erstaunlich gut für Stimme
DrNI, 13.04.2011
· À propos de the t.bone SC 450
Ich habe dieses Mikrofon schon viele Jahre. Lange dachte ich, naja, es taugt nicht so wirklich... und dann verglich ich es mit den ebenfalls sehr günstigen aber deutlich renommierteren Røde NT5. Und es taugte wirklich überhaupt nichts. Der damit aufgenommene Akustik-Bass von Takamine klang nur scheußlich. Doch kurze Zeit später stellt ich das Mic und ein NT5 vor einen Sänger und bei dessen Stimme gefiel das SC450 auf einmal viel besser. (Jeweils zweikanal für A/B-Direktvergleich aufgenommen.)

Das SC450 ist kein neutrales universelles Mikrofon. Genau genommen finde ich es für alles andere als Stimme nicht sehr vorteilhaft. Aber dafür ist es je nach Sänger oder Sprecher sehr gut, zumindest wenn man den fast schon lächerlichen Preis mit einbezieht.

Wer flexibler ausgestattet sein will, der sollte wirklich ein Paar Røde NT5 oder Oktavia in Betracht ziehen. 3x so viel Geld für 2x so viel Mikro und 10x so viele Anwendungsmöglichkeiten.
Utile · Inutile · Signaler l'évaluation
Signaler une évaluation...

Vous trouvez cette évaluation erronée ou pour une certaine raison inacceptable?

Envoyer
de Traduction automatique (Afficher l'original)
deEvaluation originale (Afficher la traduction)
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Total
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
Micro i.O. Spinne schlecht verarbeitet
Jens381, 09.03.2010
· À propos de the t.bone SC 450
bei der Spinne ist die Schraube zum Feststellen des Gelenks bei der zweiten Benutzung durchgedreht -> Gewinde defekt
Utile · Inutile · Signaler l'évaluation
Signaler une évaluation...

Vous trouvez cette évaluation erronée ou pour une certaine raison inacceptable?

Envoyer
de Traduction automatique (Afficher l'original)
deEvaluation originale (Afficher la traduction)
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Total
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
gutes Studiomic nicht nur für Einsteiger
Matthias714, 22.11.2009
· À propos de the t.bone SC 450
Das SC450 war mein erstes Kondensatormikrofon, nachdem ich bis dato mit Shure SM58 auch bei Recording gearbeitet habe. Hinzu kommt, dass nicht ich, sondern meine Sänger vor dem Mikrofon stehen und ich aber für die Aufnahme und deren "Weiterverarbeitung" verantwortlich bin.

Das SC450 kommt in einem wertigen Miniflightcase. Die Bedienungsanleitung bzw. das Messblatt sind leider nur in Englisch gehalten, was zwar für mich kein Problem darstellt, aber für andere ärgerlich sein mag. Das Mikrofon liegt im positiven Sinne schwer in der Hand und macht auch optisch einen guten Eindruck.

Klangmäßig liefert es eigentlich genau das was man von einem Studiokondensatormikro in dieser Preisklasse erwarten kann, klar bei einem Shootout gegen wesentlich teurere Mikrofone merkt man sicherlich Unterschiede in der Transparenz und der Ausgewogenheit des Frequenzverlaufs. Dennoch ist dieses Mikro gerade für Anfänger als auch für Fortgeschritte und Semiprofis ein sehr gutes Werkzeug, das man nicht missen möchte. Auch das Rauschverhalten des Mikrofons hat mich positiv überrascht und der Filter für die unteren Rumble-Frequenzen arbeitet gut.

Daher kann man das Mikrofon empfehlen. Ich würde aber dennoch, wenn ich heute nochmals vor der Wahl stünde, das Mikrofon gegen 3 andere Kandidaten aus der gleichen Preisklasse antreten lassen, um noch präziser den Sound zu finden, den ich haben will.
Utile · Inutile · Signaler l'évaluation
Signaler une évaluation...

Vous trouvez cette évaluation erronée ou pour une certaine raison inacceptable?

Envoyer
de Traduction automatique (Afficher l'original)
deEvaluation originale (Afficher la traduction)
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Total
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
Mikros Top, Spinnen Flop
Anton Trapp, 18.11.2011
Für den Preis kann man bei den Mikros glaube ich nichts besseres finden (und auch nicht ein anständiges Stück darüber). Die Teile sind auf jeden Fall empfehlenswert.
Zum Wegwerfen sind die Spinnen, bei mir sind schon 2 Gummibänder kaputt angekommen, die haben schon den Transport nicht überstanden. Zum Glück liegen Ersatzbänder bei (die man ja scheinbar oft benötigt). Am besten die Spinnen durch vernünftige ersetzten, geht sich bei dem Preis auch noch aus...
Der Koffer wäre eine tolle Zugabe wenn er nicht Spielzeugverschlüsse aus einem Kaugummiautomaten hätte.
Utile · Inutile · Signaler l'évaluation
Signaler une évaluation...

Vous trouvez cette évaluation erronée ou pour une certaine raison inacceptable?

Envoyer
de Traduction automatique (Afficher l'original)
deEvaluation originale (Afficher la traduction)
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Total
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
Für die Kelleraufnahme ein Hit
Martinelli, 15.10.2011
· À propos de the t.bone SC 450
Zu Qualität / Verarbeitung: Die erste Lieferung musste reklamiert/ersetzt werden (Mikrokapsel flog lose im Korb herum). Später habe ich ein zweites Mikro bestellt und da war der defekte Halter der Reklamationsgrund (wurde nachgeliefert). Die Halter sind nicht gut. Die Alu-Aufbewahrungskiste ist sehr gut.

Zum Sound: Gemessen am Preis (wir sind hier ganz klar im Billigsegment) sind Frequenzgang und sehr warmer Sound schon beeindruckend. Reicht für eine Demo-Gesangsspur. Tip: Kommt gut an Schlagzeug-Toms.

Kein Vertun: Es ist kein Profi-Studio-Mikro sondern eher was zum Tüfteln. Für den Preis kann ich mir allerdings kein schöneres Spielzeug vorstellen.
Utile · Inutile · Signaler l'évaluation
Signaler une évaluation...

Vous trouvez cette évaluation erronée ou pour une certaine raison inacceptable?

Envoyer
de Traduction automatique (Afficher l'original)
deEvaluation originale (Afficher la traduction)
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Total
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
Kostenlose Dreingabe
olisoul, 30.09.2010
· À propos de the t.bone SC 450
Diese Mikro war eine kostenlose Bundledreingabe. Natürlich habe ich diese gerne angenommen und es auch ausprobiert. Unabhängig von seiner eigentlichen Preisklasse ist das ein wirklich sehr solides Mikro mit verblüffend gutem Klang. Ich nehme es gerne als Raummikro beim Abnehmen von Gitarren her. Hier liefert es ausgezeichnete Ergebnisse. Als Mikro für Gesang habe ich es bislang noch nicht ausprobiert. Nett ist jedoch noch gewesen, dass die Halterung des SC 450 auch für viele andere Mikros passt, da es eine enger werdende Steckhalterung ist. Insoweit konnte ich diese etwa für das Neumman 201`er hernehmen.
Utile · Inutile · Signaler l'évaluation
Signaler une évaluation...

Vous trouvez cette évaluation erronée ou pour une certaine raison inacceptable?

Envoyer
de Traduction automatique (Afficher l'original)
deEvaluation originale (Afficher la traduction)
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Total
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
Kompromissloser Einstieg in die Welt der Großmembraner!
j.konetzki, 16.01.2014
· À propos de the t.bone SC 450
Nach etlichen Aufnamesessions mit einem Zweckentfremdeten Zoom H-2 + Stützstrumpf über einem Metallring sollte es mal was neues/besseres sein. Zu der Zeit gab es das SC450 im Bundle mit einem ART Tube MP und einem t.Bone Popschutz. dank positiver Bewertungen und einen Artikel auf bonedo.de habe ich dann zugeschlagen und es bislang nicht bereut. Das Mic. macht was es soll und klingt dazu noch für die Preisklasse überdurchschnittlich gut. Erfreulich ist auch das es nicht rauscht.

Meiner Meinung nach fast schon wie eine Referenz für den Einstieg ins Homerecording!
Utile · Inutile · Signaler l'évaluation
Signaler une évaluation...

Vous trouvez cette évaluation erronée ou pour une certaine raison inacceptable?

Envoyer

the t.bone SC 450 Bundle

125 €
Envoi gratuit et TVA incluse.
Disponible habituellement sous 1-2 semaines
Disponible habituellement sous 1-2 semaines

Le réassort de cet article va très prochainement avoir lieu, et pourra être expédié dès réception.

Informations sur l'expédition
Partager ce produit
Vos contacts
Téléphone: +49-9546-9223-30
FAX: +49-9546-9223-28
Récemment visité
Behringer RX1602 V2

Mélangeur de ligne de retour 16 canaux 16 entrées jack symétriques pour utilisation stéréo ou mono, Large Headroom, Contrôle de départs Monitor / FX par section avec contrôle master, Signal Monitor / FX vers la sortie casque, 2x...

Récemment visité
LAB Gruppen PDX3000

Amplificateur deux canaux avec fonction DSP Puissance : 2x 1000W @ 2 Ohm, 2x 1500 W @ 4 Ohm, 2x 800 W @ 8 Ohm, 3000 W crête, Amplificateur de puissance de classe D, Configuration DSP sur la façade...

Récemment visité
the box MBA120W MKII

Enceinte alimentée par batterie Avec lecteur USB (MP3 ou WAV), Bluetooth et microphone radio UHF (863 - 865 MHz), Puissance : 120 Watt, 3 entrées pour les sources audio câblées : 2x micro/ligne, 1x ligne stéréo, Sortie ligne par...

Récemment visité
Harley Benton TUBE15 Celestion

Combo guitare à lampes 1 canal, Puissance commutable: 15 Watt / 1 Watt, Lampes de préamplification: 3 x ECC83/12AX7, Lampes d'amplification: 2 x EL84, 1 haut-parleur 12" Celestion Seventy, Contrôles: Gain, Volume, Tone, Bass, Middle, Treble, Reverb, Commutateur: Power...

(4)
Récemment visité
PRS SE Custom 24 BG 35th Anniv

Guitare électrique Edition limitée 35th Anniversary, Corps en acajou, Table en érable avec placage d'érable flammé, Manche 3 pièces en érable, Touche en palissandre, Profil du manche: Mince large, Repères "oiseaux" Old School, Diapason: 635 mm, 24 frettes, 2...

Récemment visité
Mooer GE 250

Mooer GE 250 Amp modelling & Multi Effects, multi-effects pedal, 70 high-quality amp models from the Micro Preamp series, 32 different default cabinet simulations (IRs), supports 3rd party impulse responses (IRs, 2048 pts.) in 10 free user presets, 60 drum...

Récemment visité
the box pro DSX 112

Enceinte active large bande Boîtier en bois de haute qualité, Amplificateur de puissance de classe D de 2000 Watt, Équipement : haut-parleur de graves de 12" et haut-parleur à compression de 1" (bobine mobile 1,35"), DSP intégré avec 4...

Récemment visité
Numark DJ2Go 2 Touch

Contrôleur DJ portable 2 canaux Molettes Jog sensibles au toucher, 2 faders de pitch, Crossfader, Interface audio, 8 pads de performance multifonctions, Sortie casque : mini-jack stéréo 3,5 mm, Sortie principale : mini-jack stéréo 3,5 mm, Connexion USB, Alimentation...

Récemment visité
Drum N Base Vintage Drum Rug Red

Drum N Base Bass Vintage Drum Rug, Persian Style, Colour: red, Size: 1,85 x 1,60 m, 4 mm thick and strudy velours top surface, 2,5 mm thick, anti-slip bottom surface,

Récemment visité
Harley Benton Dullahan-AT TBK

Guitare électrique sans tête Corps ergonomique en acajou, Table en érable flammé, Manche vissé en érable, Touche en ébène, Repères "points décalés" Perloïd, 22 frettes Jumbo en acier inoxydable, Profil du manche: Modern C, Sillet Graph Tech Tusq XL,...

Récemment visité
Orange Bass Butler

Pédale préamplificateur Bi-Amp Pour basse électrique, 2 canaux, Canal 1 (toujours activé): Canal Bass avec contrôles compression, graves, aigus et volume, Canal 2 (commutable): Canal Guitar avec contrôles gain, graves, médiums, aigus et volume, Sortie DI symétrique sur XLR...

Récemment visité
Thomann Cover Behringer B 1200D-Pro

Housse de protection Convient pour the box DSP 108, En nylon hydrofuge de haute qualité, Fabriquée en Allemagne, Couleur : noir

Donner un feedback
Feedback Avez-vous trouvé une erreur ou souhaitez-vous commenter cette page?

Nous apprécions vos commentaires et mettons tout en œuvre afin de résoudre les problèmes le plus rapidement possible.