Espace client - inscription
Pays et langue Country and Language

Shure Beta 57 Set I

35
No JavaScript? No Audio Samples! :-(
 
0:00
  • Ballad
  • Soul
  • Ballad Male
  • Soul Male
  • Ballad Male Dry
  • Soul Male Dry
  • Ballad Dry
  • Soul Dry
  • Voir moins

Offre Bundle comprenant

Shure Beta 57 A

  • Microphone dynamique
  • Optimisé pour le chant, tom de batterie, baffle guitare et cuivre
  • Directivité: Supercardioïde
  • Réponse en fréquence: 50 Hz - 16 kHz
  • Impédance de sortie: 150 Ohm
  • Dimensions (L x Ø): 160 x 43 mm
  • Poids: 275 g
  • Pince et trousse incl.

the sssnake SM6BK

  • Câble micro
  • Longueur: 6 m
  • XLR mâle 3 broches - XLR femelle 3 broches
  • Section : 2x0,22 mm²
  • Diamètre : 6 mm
  • Couleur : noir
Set micro pour guitare Oui
Set micros pour batterie Oui
Set micro Chant/Voix Oui
Set micro pour caméra Non
Set micro pour instrument à vent Oui
Référencé depuis Décembre 2007
Numéro d'article 202840
134 €
Envoi gratuit et TVA incluse.
Disponible immédiatement
Disponible immédiatement

Cet article est en stock et peut être expédié immédiatement.

Informations sur l'expédition
Expédition estimée le Jeudi, 28.10.
1
48 Classement des ventes

35 Evaluations client

5 27 Clients
4 7 Clients
3 0 Clients
2 1 Client
1 0 Clients
4.7 / 5

Caractéristiques

Son

Qualité de fabrication

google translate de
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
h
Irgendwie mag ich es
hoho 31.10.2011
Ich habe das Beta 57 nun schon öfter auf einigen Bühnen als Gesangsmikrofon gesehen. Und irgendwie hat es mich immer interessiert. Als ich mir letzt einige dynamische Mikrofone für Gesang und Instrumentenabnahme zum Vergleichstest kommen ließ, musste das Beta 57 unbedingt dabei sein. Ich habe es dann auch mit seinem (schon vorher in meinem Besitz) SM Bruder verglichen.
Weitere Kandidaten waren: Sennheiser E945 und 935, Beyerdynamic M88TG und 201TG, EV RE320 und dieses Beta.

In der Sparte Gesang hat das Sennheiser E935 gesiegt (mehr auf der entsprechenden Seite). Aber auch das Beta 57 hat mir gefallen. Es hat nicht die Transparenz des Sennheiser erreicht, aber es bringt die Mitten einfach und schlicht durchsetzungsfähig nach vorne. Ich habe es behalten.

Nun zum Bereich Instrumentenabnahme. An der Snare klingt es entspannter und moderner als sein SM Bruder. Das Beta ist nicht neutral, es betont die Mitten. Aber das macht es halt gut. Geschlagen geben muss es sich bei ein paar Kondensatormikrofonen, die einfach wesentlich neutraler sind. Aber ich wollte ein dynamisches Arbeitspferd haben. Und das ist Das Beta.

Auch an hell klingenden Saiteninstrumenten hat es funktioniert (Mandola, Cister). Flöten waren okay (da war wieder das Sennheiser besser). Die Bayerdynamicvarianten waren mir alle zu dumpf. Schön rund und sauberes Signal, aber hey, warum gibt's denn da überhaupt keine Höhen? Das RE320 hatte hier und da mal die Nase vorn, war an anderer Stelle dann wieder total abgeschlagen. Insgesamt zeigt es einen sehr eigentümlichen und unhomogenen Frequenzgang, für den ich wohl hier einfach nicht die passenden Instrumente habe.

Ich habe das Beta 57 behalten als alternatives Gesangsmikro, als entspanntere Variante zum SM Bruder und für diverse Instrumentabnahmen, die noch so kommen mögen. Und wie gesagt, irgendwie mag ich es.
Caractéristiques
Qualité de fabrication
Son
8
2
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

google translate de
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
E
Vielseitiges Instrumenten- und Gesangsmikro
Emmylou 20.10.2009
Ich verwende das SHURE BETA 57 gleichzeitig auf der Bühne als Abnahmemikro für meine Geige, als auch als Gesangsmikro.

Die Superniere ermöglicht es mir ohne große Veränderung des Winkels, oder der Stellung des Mikrofons, sowohl eine sehr gute Abnahme des Instruments, als auch eine angenehme Flexibilität im Gesang zu erreichen. Im Gegensatz zu anderen Mikrofonen hatte ich bis dato noch keine Rückkoppelungsprobleme, obwohl der Übertrgaungsbereich sehr groß ist. Da ich ohnehin kein Fan von Kompression, künstl. Effekten und ähnlichem bin, kommt mir der natürliche Klang des Mikros sehr entgegen. Ebenso genieße ich die Dynamik des SHURE BETA 57, da ich es als Akustikmusikerin geöwhnt bin mit diesen selbst erzeugten Stilmitteln zu arbeiten, was mit andern Mikrofonen nicht immer so gut möglich ist.

Einzig allein an die Größe des Mikrofonkopfes mußte ich mich erst gewöhnen, vor allem beim Singen - dort ist man eher große Mikrofone gewöhnt, bei denen natürlich auch der Schwerpunkt anders verteilt ist.

Aber nach einiger Zeit liegt das Mikro dann auch wie gewohnt gut in der Hand....
Caractéristiques
Qualité de fabrication
Son
6
0
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

google translate de
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
j
Universell einsetzbar
jneo2001 04.11.2009
Das Shure SM 57 ist ein dynamisches Mikrofon, das für verschiedenste Einsatzgebiete entwickelt wurde. Ähnlich wie sein kleiner Bruder das SM 57, kommt es bei Musikern wie Tontechnikern gleichermaßen gut an. Durch seine große Verbreitung weiß jeder, womit er es zu tun hat. Egal ob Ampabnahme, akustische Gitarre, Flöte oder andere Gebläse wie Sax, das Beta 57 ist den meisten Abnahmesituationen gut bis sehr gut gewachsen. Auch als Gesangsmikrofon läßt es sich problemlos einsetzen. Die Empfindlichkeit ist hoch genug um auch Instrumente mit niedrigem Pegel ausdruckstark abzunehmen, reagiert aber trotzdem unkritisch auf Rückkopplungen oder Nebengeräusche.

Ich setze das Beta-57 zur Abnahme meiner Akustikgitarre, für Tinwhistle und Gesang ein. Ein Beispiel: Der bekannte Jazzsaxophonist Richard Wester zieht das Beta 57 dem wesentlich teureren Sennheiser MD-421 im direkten Vergleich vor.
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
0
0
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

google translate de
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
F
Tut genau was es soll.
FlorianF. 18.01.2012
Ich benutzte das Mikrofon überwiegend für die Abnahme der E-Gitarre. Im Vergleich zum SM57, was ich öfter in Benutzung habe muss man nicht soo viel am Sound biegen.
Mir gefällt besonders gut, dass es vom Sound her einem schon viel EQ Arbeit abnimmt, wenn man mit dem E-Gitarren Sound in Richtung Rock will.
Für die härtere Metal-Gangart könnte es auf dauer etwas zu "brizzelig werden". aber Geschmackssache.
Generell ist der Sound des Mikros, aber sehr abhängig von der Position wo es sich vor dem Verstärker befindet. Wenige Zentimeter entscheiden zwischen sehr Bassig und "Kreischig". Das ist vermutlich der Supernieren Charakteristik geschuldet. Die bietet aber Abseits davon viele Vorteile.

Verarbeitungstechnisch gibt es nicht viel zu meckern wie bei den meißten Mikros die man zu kaufen bekommt. Das Einzige was mich stört ist der blaue Ring, welcher sehr leicht von der Kapsel abgeht.
Caractéristiques
Qualité de fabrication
Son
1
0
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

Conseil