SE Electronics Neom USB

1

Microphone à condensateur USB plug-and-play

  • Directivité : cardioïde
  • Résolution : 24 bits / 192 kHz
  • Contrôle du gain du microphone, du niveau du casque, du mixage du moniteur et coupure du son directement sur le microphone
  • Suspension intégrée
  • PAs de pilote requis
  • Réponse en fréquence : 20 Hz - 20 kHz
  • Compatible PC/Mac/iPad/Android
  • Livré avec avec pied de table, pince micro et câble USB C vers USB A
  • Dimensions : 174 x 56 x 40 mm
  • Poids : 0,4 kg
Référencé depuis Mai 2022
Numéro d'article 543367
Conditionnement (UVC) 1 Pièce(s)
Microphone de table Oui
Sortie casque Oui
199 €
Tous les prix TVA incl. (TTC)
Disponible immédiatement
Disponible immédiatement

Cet article est disponible en stock et peut être envoyé immédiatement.

Informations sur l'expédition
Livraison gratuite estimée entre le Jeudi, 9.02. et le Vendredi, 10.02.
1

1 Évaluations des clients

1 Commentaire

google translate de
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Aa
Empfehlung
Achim aus B. 16.09.2022
Nach langer Suche nach einem guten USB-Mikro bin ich beim SE Electronics Neom USB hängengeblieben. Das große Rhode kann nur 16bit - das SE kann 96bit (!), wenn man will. Das kleine Rhode braucht ein MacOS, das ich nicht mehr kann. Also, wo finde ich ein gutes Mikro mit 20-20.000Hz? SE bestellt und seither sehr glücklich. Der Sound ist umwerfend gut und die Sprache kristallklar. Es ist nicht besonders neutral, eher etwas tiefen- und höhenbetont, aber das passt gut in die allgemeine Hörgewohnheit. Es nimmt nur genau nach vorne auf (Nierenform), was die Geräusche im Hintergrund etwas dezimiert. Aber das muss man wissen, damit man es richtig ausrichtet. Bei den Features hab ich 1 Stern weggemacht, weil die Mutetaste ordentlich laut in die Aufnahme knackt. Warum haben sie das nicht mit einem Touch-Schalter gelöst? Die Einstellung vom Mic Gain hilft allen, die softwareseitig nichts machen können oder wollen. Der Vorverstärker tut einen guten Dienst. Die unteren beiden Regler steuern die Lautstärke des Playbacks und den Anteil vom Mikrofon, den man im Kopfhörer hat, wenn man hinten am SE einen Kopfhörer einsteckt. Ja, richtig, der Sound einer Playbackdatei kommt über USB zurück ins Mikrofon. Das hilft verzögerungsfrei aufzunehmen. Theoretisch müßte es auch möglich sein, über diesen 3,5mm Klinkenstecker eine Aufnahme mit einem Gerät zu machen, das nur einen 3,5mm Klinkenstecker für ein Mikrofon hat - vorausgesetzt, das SE hängt irgendwo an einem USB-Anschluß. Noch nicht probiert. Auch noch nicht probiert habe ich die Aufnahme von Instrumenten. Das kann ich noch nachreichen. Aber Sprach klingt super. NUR: unbedingt einen Popschutz (K&M oder so) mitbestellen. Poplaute kann man sonst nur umgehen, wenn das Mikro außerhalb des Luftstroms beim Sprechen steht. Idealerweise ist der Popschutz nah am Mund - und das SE 15-20 cm weg. Ich mag außerdem den schweren Metallfuß, den Adapter für normale Mikroständer, die schwere Qualität vom SE. Die Lampen geben die nötige Auskunft und machen keinen Diskoeindruck. Man braucht keine Software wie z.B. beim Rhode mini. Es ist für den direkten Sofortbetrieb gedacht. Ich finde das Gerät sehr schick und teile hier meine Begeisterung mit.
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
1
2
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

Vidéos YouTube associées