Neumann NDH 20

41

Casque d'écoute de studio

  • Gamme de fréquence : 5 Hz - 30 kHz (-3 dB)
  • Transducteurs dynamiques de 38 mm avec aimants néodyme
  • Impédance : 150 Ohm
  • Puissance nominale : 200 mW
  • Sensibilité (1 kHz, 1 Vrms) : 114 dBSPL
  • Facteur de distorsion (1 kHz, 100 dBSPL) : < 0,10%.
  • Coussinets d'oreille en mousse à mémoire de forme
  • Bandeau réglable et flexible en acier
  • Cache-oreille en aluminium léger
  • Casque pliable
  • Fiche mini-jack stéréo 3,5 mm
  • Poids (sans câble) : 388 g
  • Livré avec adaptateur vers jack stéréo 6,3 mm, câble droit et câble en spirale, sac en tissu et guide de démarrage rapide
Conception Over-Ear
Système Fermé
Impédance 150 Ohm
Réponse en fréquence 5 Hz – 30000 Hz
Adaptateur Oui
Câble remplaçable Oui
Couleur Noir/gris
Référencé depuis Février 2019
Numéro d'article 458103
Conditionnement (UVC) 1 Pièce(s)
Réponse en fréquence min. 5 Hz
Réponse en fréquence max. 30000 Hz
SPL max. 114 dB
Connectique Mini Jack
Poids 388 g
Afficher plus
449 €
Tous les prix TVA incl. (TTC)
Disponible immédiatement
Disponible immédiatement

Cet article est en stock et peut être expédié immédiatement.

Informations sur l'expédition
Livraison gratuite estimée entre le Mercredi, 26.01. et le Jeudi, 27.01.
1

26 Evaluations client

google translate gb
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
o
ooloo 02.05.2020
Use:
Music production, sound design, mixing

Pros:
Top-notch clarity!
Neutral sounding
Precise
Extremely revealing from top to bottom
Not harsh

Cons:
The headband is not comfortable
Son
Confort
Qualité de fabrication
2
0
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

google translate gb
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
AW
Perfect monitoring headphones
Ares Wusic 02.12.2021
I am very satisfied with quality and sound of this excellent product!
Son
Confort
Qualité de fabrication
0
0
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

google translate gb
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
SG
Solomon Great 23.03.2021
the perfect headphone, the perfect sound, the perfect gift
Son
Confort
Qualité de fabrication
0
1
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

google translate de
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
dd
verarbeitung sehr gut - klang mit schwächen
david d-moll 03.02.2021
Ich habe den Kopfhörer mit folgenden Modellen aus der gleichen Preisklasse verglichen:

Beyerdynamic DT1990
Beyerdynamic DT1770
Sennheiser HD660S
weiterhin - etwas günstigere Preisklasse:
Sennheiser HD600
AKG K 702
AKG K 712 Pro

Der NHD20 Ist zwar der teuerste KH aber dafür für den ersten Eindruck eine Enttäuschung - bei dem NAMEN hätte ich was anderes, wirklich ganz großartiges erwartet. Negativ: das Kabel überträgt störende Raschel-Geräusche aufs Gehäuse. Positiv: Verarbeitung und Aussehen ist sonst (bis auf Kabel) richtig gut.

Nach dem ernüchternden ersten Eindruck am Steinberg Interface UR-RT4, auf Sony-CD 559ES zum Testhören umgestiegen. Da klingt er schon um einiges besser.
Später alle KH am SPL Phonitor 2 gehört.

Der Klang ist zwar ganz gut - aber zu wenig Raum. Effekte wie Ping-Pong-Delay werden "verschluckt" - das bringen offene KH wie HD660S und AKG702+712 viel bessere Ergebnisse für Delay- /Raum- und Stereo-Effekte sowie eine größere Bühne.

Ich würde den HK nur empfehlen für Menschen die sich gerne Klassic CD*s anhören oder sonstige klassische Instrumente hören bzw. bearbeiten. Für Monitoring beim Recording ist er auch noch gut brauchbar. Stimmwiedergabe und Instrumente würde ich sogar mit 9,5/10 Punkten bewerten.

Für das Produzieren, Mixen und Mastern passt es bei MIR leider nicht (Effekte und Ortung)

Meine Idee war evtl. die "Im Kopf Lokalisation" -die hier zumindest nicht so extrem war wie beim DT1770- mittels SPL-Phonitor weg zu bekommen. Leider hatte mein Exemplar einen Fehler und die Matrix-Funktion (Crossfeed, Winkel und Center-Lautstärke) haben nicht funktioniert. Muss also wieder zurück.

Die Auflösung ist gut, der DT1990 ist dort ein klein wenig besser, jedoch leider auch nerviger in der Höhenbetonung.
Der DT1770 ist fast überall Überbetont: Bass, untere Mitten, schrille Höhen - gar nicht meins.

Zusammenfassung Neumann NDH 20:
+ sehr gute verarbeitung
+ sehr gute Wiedergabe klassicher/instrumentler Musik
* gute auflösung
* mitten und höhen neutral
- bass überbetont, bei dauernutzung hämmert es zu stark (anstrengend)
- delay effekte werden etwas geschluckt
- nicht für elektronische musik geeignet, teilweise seltsame wiedergabe

geignet für: Recording und Wiedergabe von Gesang, klassischen Instrumenten, Wiedergabe und Analyse von Einzelspuren.

Sehr gut hat mir der KH gefallen um meine E-Geige einzeln anzuhören. Sehr gute Abschirmung und toller Klang über die NHD20. Für diesen Teilbereich der beste aus dem Testfeld.

weniger geeinget für: Listening von Rock/Pop/Elektro

weniger geennet für: Mastering und Mixen mehrer Spuren (dann werden Details überspielt)

Empfehlung: würde den Neumann nicht ohne sehr guten KH-Verstärker betreiben - an einem SPL Phonitor erst gelang mir die Stereo-Mitte (Center) so einzustellen, dass ich es nicht mehr rechts verortet habe. (Problem tritt nur bei den geschlossenen Modellen auf).

Um wirklich "neutral" zu Produzieren und Mixen zu können, ist es nötig den Bass mittels EQ heraus zu regeln.

Sehr viel Aufwand damit der Sound beim Mixen und Mastern sowie Abhören stimmt.

Für das Recording meiner E-Violine gefällt er mir sehr gut. Da ist sogar von Vorteil, dass das Kabel rechts ist und so nicht stört. Vielleicht bekommt er nochmal eine Chance nur speziell für diesen Zweck.
Son
Confort
Qualité de fabrication
5
4
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

Vidéos YouTube associées