Moeck 4306 Rottenburgh Alto

12

Flûte à bec alto

  • Corps en olivier
  • Doigté baroque
  • Double trou
  • Etui, écouvillon, chiffon et tableau de doigtés incl.
Numéro d'article 100324
Conditionnement (UVC) 1 Pièce(s)
Matériau Bois d'olivier
Couleur Naturel
Double trou Oui
Clés Non
709 €
Envoi gratuit et TVA incluse.
Disponible immédiatement
Disponible immédiatement

Cet article est en stock et peut être expédié immédiatement.

Informations sur l'expédition
Expédition estimée le Jeudi, 29.09.
1

12 Évaluations des clients

4.9 / 5

Expressivité

Caractéristiques

Son

Qualité de fabrication

9 Commentaires

J
Beau son, belle flûte ...
Jaemad 14.05.2018
J'utilise cette flûte régulièrement depuis deux ans en parallèle avec des "Stanesby" en résine et depuis peu une "Denner" en buis castello.
En comparaison avec ces insruments voici mes observations:

Ses points forts
. le son est chaud avec des graves puissants et stables.
. la flûte est légère en main et le bloc évacue bien la condensation.
. l'instrument bénéficie d'une finition vernissée qui respecte et fait parfaitement ressortir le veinage de l'olivier.

Son point faible (à relativiser)
. un fa aigu un peu délicat à émettre, le souffle devant être parfaitement dosé. De façon générale, les aigus ne s'obtiennent pas avec la même souplesse que sur les Stanesby ou la Denner.

En résumé, c'est une bonne flûte dont l'aspect et surtout le grain de son sont pour moi les qualités premières.
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
Expressivité
2
0
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

Lm
Belle flute
Le marseillais 14.12.2020
Je n'ai pas grand-chose à dire, si ce n'est que je l'apprécie beaucoup.
Je suis également en accord avec un utilisateur qui déclare que le "Fa" aigu est assez difficile à émettre. Pour ma part, je crois en être fautif, car j'ai un peu négligé son rodage. J'avais tellement envie d'en jouer que j'en ai accéléré son apprentissage, surtout dans le registre aigu.
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
Expressivité
1
0
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

google translate de
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
A
Ein betörender Zauberstab
Anonyme 23.05.2015
Vor einiger Zeit habe ich ein Konzert gehört, bei dem der Solist eine Flöte aus Olivenholz spielte. Das Timbre des Instruments hat mich damals dermaßen fasziniert, dass ich mir dann auch so eine eingebildet habe.
Die Moeck Rottenburghs aus Edelholz kommen in einer festen Schatulle, die das Instrument deutlich besser schützt, als eine Stofftasche. Mit dabei ein Pflegeset, das mit Flötenöl, Antikodens, Ölburste und Labiumpinsel gut ausgestattet ist. Witzig bis peinlich wirkt die beigelegte Grifftabelle, die nur mit Lupenbrille zu entziffern ist.
Die Flöte selbst ist schon rein optisch eine edle Schönheit, Maserung und Farbe des Olivenholzes haben mich begeistert. War die Verarbeitung außen makellos, so fielen mir bei der Erstinspektion einige rauhere Stellen im Innern des Flötenrohres auf, die sich bis dato allerdings nicht klanglich bemerkbar gemacht haben. Tadel für Moecks Qualitätskontrolle gibt es aber jedenfalls für Späne, die von der Innenkante eines Grifflochs abstanden und sich auch nicht einfach durch Ausbürsten beseitigen ließen. Das sollte bei einem Instrument der gehobenen Preisklasse nicht vorkommen.
Meine Flöte war nach dem Auspacken sehr trocken. Also erhielt sie noch vor dem ersten Anblasen eine gründliche Ölung, die zweite folgte nach nur drei Wochen einspielen, das Holz hat es dringend gebraucht.
Beim Einspielen sollte man sich gewissenhaft an die -anfangs sehr kurzen- Einspielzeiten halten, wie sie der Hersteller empfiehlt, auch wenn Neugier und musikalischer Tatendrang zu mehr verführen wollen. So habe ich auch meine Flöte sanft und geduldig "erweckt" und wurde mit einem wunderbaren, die Seele rührenden Klangcharakter belohnt, der wohl noch länger nicht am Ende seiner Entwicklung angelangt sein dürfte.
Die Flöte hat von Anfang an sehr leicht angesprochen.
Das Olivenholz der Rottenburgh klingt berückend warm, rund, dennoch leicht und konturiert, sowie variabel in der Artikulation. In den hohen Registern zeigt es angenehme weil unangestrengte Brillanz. Das Singen des Instruments in allen Lagen fesselt mich jeden Tag mehr.
Es sieht ganz so aus, als hätte ich mit dieser Flöte mein ganz persönliches Trauminstrument gefunden...
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
Expressivité
10
0
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

google translate de
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
B
eine ganz feine tolle Altblockflöte aus Olivenholz
Beatrixi 07.03.2021
nach langem Zögern, ob ich nach vielen "abstinenten" Jahren überhaupt wieder Flöte spielen soll - und dies auf der alten, immer ein wenig verzerrten Flöte meines Vaters (schwäbisch: "die tut es noch gut") - habe ich mich doch entscheiden, mir den Jugendwunsch einer Moeck-Altblockflöte zu erfüllen und mir im "Alter" etwas "rechtes" zu gönnen.
Mein Sohn, der bei einem sehr bekannten süddeutschen Schlagwerkhersteller beschäftigt war, kannte die Fa. Thomann und hat mich auf Ihre haomepage verwiesen.
Ich habe darüber dann so gut wie alle Altblockflöten-Angebote mit ihren Eigenschaften, Spielempfehlungen und Klangbeispielen ausführlich durchgeforstet - und siehe da: ich habe die wunderbarste aller Flöten gefunden: aus Olivenholz - ein wunderschöner warmer, voller, runder und doch feiner Klang, präzise in Ton und Stimmung und präzise seitens der Spieltechnik.
Das Holz, die Farbe und Maßerung ist wunderbar anzusehen, schön im Griff und in der Pflege. Ich habe meine alte Leidenschaft wiederentdeckt und -belebt. Und......meine bald 80-jährige Mutter kann es nun nicht mehr nicht lassen, täglich Klavier zu üben für unsere Duette der "alten Meister des Barock".
Ist das nicht wunderbar? so viel Gutes für Geist und Seele....
Ein Lob an Sie für Ihre homepage und an Moeck für die Olivenholzflöte sowie Dank an meine Vor-Bewerter.
Haben Sie eine gute gesunde Zeit
Beate B., 55J., "Laien-Profi"
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
Expressivité
6
0
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation