Espace client - inscription
Pays et langue Country and Language

MI-SI Trio Air

6

Préamplificateur actif

  • Préamplificateur intégré dans l'embase Jack
  • Avec micro MEMS et capteur L.R.Baggs Element
  • Système de condensateur sans batterie
  • Temps de charge de 60 secondes
  • Autonomie jusqu'à 8 heures
  • 2 réglages de volume pour montage dans la rosace
  • Chargeur incl.
Type de micro Piezo
Micro Non
Type de montage préampli Embase Jack
Numéro d'article 401129
235 €
Tous les prix TVA incl. (TTC)
Disponible immédiatement
Disponible immédiatement

Cet article est en stock et peut être expédié immédiatement.

Informations sur l'expédition
Livraison gratuite estimée entre le Mercredi, 20.10. et le Jeudi, 21.10.
1
9 Classement des ventes

6 Evaluations client

5 5 Clients
4 0 Client
3 0 Client
2 1 Client
1 0 Client
4.5 / 5

Utilisation

Caractéristiques

Son

Qualité de fabrication

P&
Laissez vous tenter
Pote à G 24.09.2020
Changement de micro sur une Martin D28 la galère des piles. L'installation malgré quelques appréhensions est simple. Quel son ! Quellle facilité d'utilisation il faut quelques minutes pour gérer la balance entre les micro et c'est parti. Un petit doute sur l'adhésif double face du potard à suivre dans le temps ( c'est pour ça les 4 étoiles en qualité). A recommander
Son
Qualité de fabrication
Caractéristiques
Utilisation
0
0
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

google translate de
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Pp
Super Klang - kein Batteriewechsel
Peter pbz 04.10.2019
Auf Empfehlung der telefonischen Kundenberatung bei Thomann habe ich mir den Tonabnehmer bestellt und in meine Taylor Academy A12 ein gebaut. Ich hatte mir bewusst die A12 ohne Tonabnehmer gekauft und nicht die A12e mit eingebautem Tonabnehmer, weil der über meinen AER Compact 3 schrecklich klang. Der Mi-Si Trio Air klingt dagegen super, der schöne Klang der A12 kommt ausgezeichnet rüber.
Das Mikro alleine klingt zu dünn und leise, aber es gibt zusammen mit dem Piezo dem trocken knackigen Piezo-Ton Fülle und Raum. Perfekt ist auch die Stromversorgung per Kondensator. Kein Batteriewechsel durchs Schallloch, kein zusätzliches Teil in der Gitarre. Eine Ladung soll 8 Stunden Spielzeit schaffen. Das habe ich noch nicht ausprobiert, da ich in erster Linie ohne Verstärkung spiele. Aber für eine Minute lang vorher an das Ladegerät angeschlossen und man ist immer auf der sicheren Seite. Verbesserungswürdig ist nur die Befestigung der beiden Volumenregler (1 x Piezo, 1 x Mikro) im Schallloch, die nur mit Klett erfolgt und etwas wackelig ist, aber funktioniert. Wie sehr es wackelt, hängt aber auch von der Lage der Hölzer unter der Decke rund ums Schalloch ab.
Son
Qualité de fabrication
Caractéristiques
Utilisation
3
0
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

google translate de
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
K
Top Sound
Kanut 03.09.2017
In meine D28 war viele Jahre ein Fischman Matrix Infinity verbaut, der mir aber viel zu piezzomäßig geklungen hat. Ein Thomann Mitarbeiter hat mir dann geraten, statt mit Effekten zu arbeiten, lieber einen anderen Pickup auszuprobieren. Richtig! Zur Wahl stand auch der Trio Air, welcher aufgrund des Akkus sehr interessant für moch war. Zusätzlich noch ein Mikro...
Der Sound ist jetzt spitze, schön warm und es klingt endlich wie meine Gitarre... kann ich nur empfehlen und danke nochmal an die Gute Beratung vom Thomann-Team!
Son
Qualité de fabrication
Caractéristiques
Utilisation
2
0
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

google translate de
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
D
Aktiv ohne 9V -Block
Dirk4909 10.06.2020
Eine 1985er Terada Dreadnought, ziemlich abgespielt, nahm ich endlich auf die Werkbank. Bünde, Steg, Sattel, Griffbrett waren dran und ,bei dieser Gelegenheit auch ein passender Pickup für extended fun. Trio air hat ein überzeugendes Konzept mit dem Kondensator als Stromquelle und Mix aus Piezo und Microfon. Die offene Bauweise irritiert erst etwas aber man sieht es nachher nicht mehr sondern freut sich am better-than-ever-sound. Durch das Micro gibt es natürlich eine Neigung zu Rückkopplungen, wenn man aufdreht, das lässt sich aber gut regeln. Einzig die Regler machen einen unentschlossenen Eindruck mit dem leicht peinlichen Doppelklebestrip. Weg damit und ablösbare Kleberknete hin, das hilft. Alles in allem haben sich die Massnahmen absolut gelohnt, macht richtigrichtig Spass. Inclusive Stolz für selbermachen. Als nächstes ist meine 12saitige dran, und die kriegt jetzt auch einenTrioAir.Yes!
Son
Qualité de fabrication
Caractéristiques
Utilisation
0
0
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

Conseil