Höfner Ignition TBK SE

Basse électrique

  • 4 cordes
  • Table en épicéa
  • Fond et éclisses en érable flammé
  • Manche 1 pièce en érable
  • Touche en jatoba traité thermiquement
  • Filets de table et de fond blancs
  • Diapason: 760 mm (30")
  • Largeur au sillet: 42 mm
  • 22 frettes
  • 2 micros double bobinage Höfner Ignition Staple
  • Mécaniques simples avec boutons en plastique Perloïd
  • Boutons des potentiomètres "tasse de thé"
  • Couleur: Transparent Black
  • Certificat d'authenticité et autocollant Bassman incl.

Plus d'infos

Couleur Noir
Table Epicéa
Dos et éclisses Erable
Manche Erable
Touche Jatoba
Frettes 22
Diapason Medium scale
Micros HH
Étui inclus Non
Housse incluse Non
6 évaluations client
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
3.7 /5
  • Caractéristiques
  • Son
  • Qualité de fabrication
Total
Qualité de fabrication
Caractéristiques
Son
Farouk fleurus, 26.12.2020
fabrication correcte pour le prix!
mange agréable a jouer
Utile · Inutile · Signaler l'évaluation
Signaler une évaluation...

Vous trouvez cette évaluation erronée ou pour une certaine raison inacceptable?

Envoyer
de Evaluation originale (Afficher la traduction)
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Total
Qualité de fabrication
Caractéristiques
Son
Toller Einstieg in die Welt der 500/1
Woschl, 18.03.2021
Îch habe mich für das Modell TBK entschieden, da ich nicht sofort in die Beatles-Schublade geschoben werden wollte. Beim Sunburst-Modell ist die Paul-Connection einfach so unglaublich naheliegend. Klar bin ich ein Fan der Beatles, aber ich möchte den Bass für alle möglichen Musikrichtungen nutzen...
Im Gegensatz zu einem Vorredner gefällt mir die Farbe Transparent Black sogar ausserordentlich gut. Übrigens sind meiner Meinung nach die meisten Bilder im Netz zu rotstichig. Das führt dazu, dass die Fichtendecke eher bräunlich wirkt und der Hals schon ins rötliche tendiert (siehe auch die Fotos oben). Mein Bass zumindest wirkt bei schwachem Licht schlicht schwarz. Erst bei hellerer Beleuchtung oder bei Tageslicht ist dann aufgrund der leicht transparenten Lackierung das Holz zu erkennen: In einem dunklen Grünton mit einem ganz leichten Braunstich auf der Vorderseite (Fichte) und in einem wunderschön schimmernden Grünblau am Restkorpus (Ahorn). Das Griffbrett ist eine Nuance heller als Ebenholz aber definitiv nicht rötlich.

Mein Bass kam schnell und in tadellosem Zustand bei mir an.

Die Lackierung ist fehlerfrei und auch die Bindings sind ordentlich gearbeitet. Einzig die einfachen und teils schwergängigen Mechaniken trüben den ansonsten guten Gesamteindruck.

Nach dem Aufziehen der obligaten Flatwounds (mir persönlich gefallen hier die Pyramid Gold am besten weil sie einfach ausgewogen und klassisch im besten Sinn klingen) lohnt es sich Halskrümmung, Saitenabstand und Intonation einzustellen. Das benötigt zugegeben etwas Zeit und Geduld, da der 500/1 eine lose Brücke besitzt die penibel auf Oktavreinheit und Saitenhöhe eingestellt werden sollte. Nimmt man sich die Zeit, lohnt es einem der Bass mit einem Maximum an Sustain. Sind die Saiten gerade herunter sollte man das sehr trockene Griffbrett mit reichlich Lemon Oil behandeln, ich war ziemlich überrascht wie gierig das Holz das Öl aufsaugte. Das Ergebnis der ganzen Mühe ist dann im besten Sinn der Sound, den man sich von einem Höfnerbass wünscht: Klassisch und mit einem ordentlichen Extraschub im Grundton. Je nach Einstellung und Position der rechten Hand übrigens erstaunlich wandlungsfähig.

Mit etwas Tuning kann man den Ignition SE sogar noch deutlich verbessern: Dann sollte man die Brücke gegen das Original der handgefertigten Modelle aus Deutschland ersetzen (das geht nicht ohne diese etwas "niedriger" zu schleifen), und den billigen Plastiksattel gegen einen Hochwertigeren (am besten einen Knochensattel) austauschen.
Aber auch ohne Tuning macht der Ignition SE viel Spaß und ist erstaunlich nah (mit Flatwounds wohlgemerkt) am 7x so teuren Handmade-Original aus Hagenau. Für den Preis volle Punktzahl.
Utile · Inutile · Signaler l'évaluation
Signaler une évaluation...

Vous trouvez cette évaluation erronée ou pour une certaine raison inacceptable?

Envoyer
de Evaluation originale (Afficher la traduction)
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Total
Qualité de fabrication
Caractéristiques
Son
Nehmt einen Höfner Contemporary oder eine Epiphone Viola
R. S. aus H., 23.05.2020
Das "Transparent" unter dem "Black" schimmert nicht etwa in gediegenen Braun-Rot-Gelb-Vintage-Farbtönen, wie erhofft, sondern tatsächlich in Friedhofsgrün und Grau. Diese Farbwahl ist sehr apart, und ich hatte dabei zuerst an Death Metal gedacht in der Frage, was man optisch mit so einem Modell anfangen könnte. Im Grün-Rot-Kontrast dazu steht noch das ungewohnt deutlich rötliche Griffbrett aus Jatoba. Und der Kopf und der Hals sind am zweiten Bund über einen stark sichtbaren Schnitt zusammengefügt, was für mich persönlich abscheulich wirkt (Kopf und Hals bei meiner Epi dagegen scheinen sogar einteilig zu sein).

Technisch könnte ich den Bass jetzt von oben bis unten durchrezensieren (ein K.O.-Kriterium war die klirrende Saitenhalterung), aber kurz gesagt: Ich hatte den Epiphone Viola Bass im Vergleich und habe diesen in mein Herz geschlossen und werde ihn für immer behalten. Die Höfners der Ignition-Serie sind billig verarbeitete und eingestellte Zigarrenkisten dagegen. Ich mag sie, aber sie sind längst nicht so gut.

Ich überlege aber noch, auf den Höfner Club Bass Contemporary zu gehen, weil der die meisten Features der Epiphone ebenfalls hat (Sustain Block insbesondere) und sicherlich auch den Sound und hoffentlich die Verarbeitung, aber noch mal in der Gesamtlänge kürzer ist, so dass man den Greifarm nicht mehr so weit strecken muss.

Shortscale-Nutzer schätzen ja nicht nur den tiefbassigen und tragenden Sound, sondern auch die Bespielbarkeit, z. B. auch aufgrund körperlicher Einschränkungen. Dafür sind diese Bässe ideal, so dass man trotzdem noch ordentlich was bewegen kann.

Deswegen gibt's von mir stets beide Daumen hoch für Beatles-Bässe, aber der Aufpreis für die Second Edition (SE) beim Höfner Ignition (HI) ist für mich nicht nötig, und auch nicht zusätzlich der für die transparente Lackierung.

Im Unterschied zum Epiphone Viola Bass fand ich den Höfner weitaus weniger hochwertig, so dass ich mich in diesem Bereich (ohne Sustain Block und mit einfacheren Hölzern) eher für den Harley Benton BeatBass entscheiden würde, der sogar nur die Hälfte kostet.

Also, ich empfehle, das Aschenputtel Epiphone Viola Bass auszuprobieren (derzeit auf dem mageren Platz 47 der Thomann-Hitliste). Kostet das selbe wie die Höfner Ignition-Grundversion, ist aber auf dem Qualitätsniveau vom mehr als doppelt so teuren Höfner Contemporary Bass.

P. S.: Erstes zurückgeschicktes Produkt im Leben. Hoffentlich geht alles gut. Das kann jetzt noch öfter vorkommen bei den veränderten Kaufgewohnheiten oder -möglichkeiten, und ich hoffe, Thomann und ich bleiben uns gewogen.
Utile · Inutile · Signaler l'évaluation
Signaler une évaluation...

Vous trouvez cette évaluation erronée ou pour une certaine raison inacceptable?

Envoyer
Voir les variations de ce produit
Höfner Ignition TBK SE
(6)
Höfner Ignition TBK SE

Basse électrique 4 cordes, Table en épicéa, Fond et éclisses en érable flammé, Manche 1 pièce en érable, Touche en jatoba traité thermiquement, Filets de table et de fond blancs, Diapason: 760 mm...

Höfner Ignition Cavern SE
(6)
Höfner Ignition Cavern SE

Basse électrique 4 cordes, Table en épicéa, Fond et éclisses en érable flammé, Manche 1 pièce en érable, Touche en palissandre, Filets de table et de fond blancs, Diapason: 760 mm (30"), Largeur au...

379 €
Envoi gratuit et TVA incluse.
Disponible immédiatement
Disponible immédiatement

Cet article est en stock et peut être expédié immédiatement.

Informations sur l'expédition

Expédition estimée le Mercredi, 28.07.

Partager ce produit
Vos contacts
Téléphone: +49-9546-9223-20
FAX: +49-9546-9223-24
Guides en ligne
Guitares Basses
Guitares Basses
Voici un aperçu des basse et de tous leurs composants, des instruments vintages aux instruments modernes.
 
 
 
 
 
Résumé du test:
* Les prix sont indiqués avec TVA comprise. Cliquez ici pour accéder aux frais de port internationaux. Nous ne pouvons être tenus responsables des fautes de frappes ou informations erronées. Toute facture sera éditée en EUR.
9
(9)
Récemment visité
Harley Benton SC-550 II DFB

Guitare électrique Série Deluxe, Corps chambré en acajou, Poids du corps réduit, Table bombée en érable flammé AAA, Manche collé en acajou, Touche en pau ferro, Profil du manche des années 60, Rayon de la touche: 305 mm (12"),…

Récemment visité
Novation Circuit Rhythm

Sampler/séquenceur 8 pistes de sample avec pattern de 32 pas chacun, cascadable jusqu'à 256 pas par piste, Fonctions telles que coupure, inversion, boucle, lecture chromatique, Fonctions de probabilités et mutation de pattern, Effets intégrés tels que bande Lo-Fi, obturateur,…

1
(1)
Récemment visité
Arturia Keystep 37 Black Edition

Arturia KeyStep 37 Black Edition; 37-key (slimkey) USB controller keyboard; velocity-sensitive mini-keys with aftertouch; 64-step sequencer; chord and scale functionality; arpeggiator; LED display; 4 freely assignable knobs; transport keys; touch stripes for pitch and modulation; RGB LED bar; connections: 3x…

5
(5)
Récemment visité
SSL UC1

Contrôleur DAW USB Contrôleur de plug-in avec une disposition de mixage confortable et un flux de travail SSL légendaire, Contrôle matériel 1:1 pour les plug-ins SSL Channel Strip 2 et Bus Compressor 2 inclus, Retour visuel via des anneaux…

Récemment visité
Kali Audio IN-8 2nd Wave

Moniteur de proximité actif Système 3 voies avec médium/tweeter coaxial, Haut-parleur 8", Médium 4", Tweeter 1" à dôme souple, Puissance : 140 Watt (60/40/40 Watt tri-amplifiés), Réponse en fréquence : 37 Hz - 25 kHz (-10 dB), 45 Hz…

Récemment visité
Fender SQ Aff. P Bass MN PJ PACK BK

Pack basse électrique Basse Squier Affinity PJ: 4 cordes, Corps en peuplier, Manche vissé en érable, Profil du manche en C, Touche en érable, Repères "points" noirs, 20 frettes Medium Jumbo, Sillet en os synthétique, Largeur au sillet:…

1
(1)
Récemment visité
Sennheiser CX True Wireless Black

Sennheiser CX True Wireless Black In-Ear headset headphone - 7 mm hight end drivers, bluetooth 5.2, up to 9 h running time, up to 27 h with charging case, SBC, AAC, aptX Codec compatible, 110 dB SPL (1 kHz /…

1
(1)
Récemment visité
Soundbrenner Minuendo Lossless Earplugs

Soundbrenner Minuendo Lossless Earplugs; Earplugs with passive hi-fi filter - perfect for rehearsals, concerts and in any other noisy location; Continuously adjustable volume attenuation (-7db to - 25 db) without sound loss; Neutral and natural sound; Patented adjustable membrane for…

Récemment visité
POWERbreathe Fitness Plus medium blue

POWERbreathe Fitness Plus medium, notes are held longer and easier, vibrations in tones are reduced, Performing artists experiencing difficulty controlling their breathing or projecting their voice, consolidation of the respiratory muscles, incl. instructions, mouthpiece, nose clip and bag, color: blue,…

2
(2)
Récemment visité
Harley Benton SC-550 II PAF

Guitare électrique Série Deluxe, Corps chambré en acajou, Poids du corps réduit, Table bombée en érable flammé AAA, Manche collé en acajou, Touche en pau ferro, Profil du manche des années 60, Rayon de la touche: 305 mm (12"),…

Récemment visité
Fender SQ Aff. P Bass PJ PACK 3-SB

Pack basse électrique Basse Squier Affinity PJ: 4 cordes, Corps en peuplier, Manche vissé en érable, Profil du manche en C, Touche en laurier, Repères "points" Perloïd, 20 frettes Medium Jumbo, Sillet en os synthétique, Largeur au sillet:…

Récemment visité
Bowers & Wilkins PI 7 CG

Bowers & Wilkins PI 7 CG; In-Ear True Wireless headphones; true 24-bit Audio-connection; 2-way-driver design; high performance DSP; Bluetooth 5.0 with AptX Adaptive technology; adaptive, active Noise Cancelling (ANC); charge case with audio-transmission; wirelesse and USB-C charge; supports quick charge;…

Donner un feedback
Feedback Avez-vous trouvé une erreur ou souhaitez-vous commenter cette page?

Nous apprécions vos commentaires et mettons tout en œuvre afin de résoudre les problèmes le plus rapidement possible.