Hercules DJ Control Mix

6

Contrôleur DJ compact

  • En forme de sac à dos pratique
  • Compatible Android et iOS
  • Connexion sans fil au terminal mobile via Bluetooth Low Energy
  • 2 platines virtuelles et une table de mixage
  • Eléments de commande essentiels pour l'égalisation, hauteur, tempo, boucles, samples, volume et mixage
  • Hot Cues et effets
  • 2 jogwheels tactiles pour le scratch
  • 4 pads avec 4 modes (Hot Cue, Loop, FX, Sampler)
  • Possibilité de streaming de musique via des services Premium souscrits comme TIDAL/SoundCloud Go+
  • Support pour smartphone/tablette incl.
  • Dimensions (L x P x H): 340 x 100 x 49 mm
  • Poids: 500 g
Référencé depuis Décembre 2021
Numéro d'article 530491
Conditionnement (UVC) 1 Pièce(s)
Type de contrôleur Contrôleur MIDI
Logiciel incl. DJay LE
Entrées micro 0
Sortie Master Aucune
Fonction mixeur autonome Nom
Support mobile Oui
Lecteur USB Non
Entrées ligne stéréo 0
19" Non
Sortie enregistrement Non
Poids 0,5 kg
Largeur 340 mm
Profondeur 100 mm
Hauteur 49 mm
Entrées Phono 0
Entrées interface audio 2
Sorties interface audio 0
Sortie Booth Non
Afficher plus
78 €
Envoi gratuit et TVA incluse.
Disponible immédiatement
Disponible immédiatement

Cet article est disponible en stock et peut être envoyé immédiatement.

Informations sur l'expédition
Expédition estimée le Jeudi, 18.04.
1

6 Évaluations des clients

4.2 / 5

Vous devez être connecté afin de pouvoir évaluer un produit.

Note: Afin d’éviter que les évaluations de notre site soient polluées par des “ouï.dire”, des approximations ou encore de la publicité clandestine, nous autorisons uniquement nos clients à évaluer les produits achetés chez nous.

Une fois connecté, vous trouverez dans votre compte client, via le lien "Évaluer des produits", tous les articles que vous pouvez évaluer.

Utilisation

Caractéristiques

Son

Qualité de fabrication

6 Commentaires

f
Mini table de mix
fred1197 13.12.2021
Vraiment bluffant ! Tellement pratique, installation sur un iPad ou IPhone top. Installer Djay application, Bluetooth, chargé votre music, et c’est partit ! Mettre Sortie « Split » dans réglage pour pouvoir écouter sortie casque au choix piste 1 ou 2, et relier sortie master sur enceintes. Ça marche bien. Prix imbattable.
Utilisation
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
3
0
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

google translate de
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
MA
Für Einsteiger, aber weit mehr als ein Spielzeug
Matze Atze 21.12.2021
Ich bin Anfänger und habe mir den DJ Controll Mix aus Neugier bestellt, weil mir das Konzept gefällt, direkt vom Mobilgerät aus, auflegen zu können. Warum nicht direkt ein Akku in das Gerät integriert wurde ist für mich allerdings nicht nachvollziehbar. So wird das mobile Erlebnis leider zwangsläufig durch ein Stromkabel "an die Leine genommen".
Ich verwende den Controller in Verbindung mit der dazugehörigen "DJay" APP auf einem Android Gerät.
Ich war vom ersten Moment an begeistert, wie einfach es auch für mich als Laien ist, vorzeigbare Ergebnisse beim Beatmatching und bei der Verwendung von Effekten zu erzielen - wirklich Klasse! Schon die ersten Übergänge klangen nahezu professionell. Dafür ein dickes Plus.
Die Tasten und Regler fühlen sich wertig an und geben ein gutes Feedback. Wobei man sagen muß, daß die Drumpads nicht anschlagdynamisch sind. Sie machen sogar relativ laute "Klick" Geräusche beim drücken, was für Personen in der Nähe schonmal nervig werden könnte, wenn man per Kopfhörenausgabe arbeitet. Die winzigen Jogweels machen gute Arbeit. Zum Hotcues platzieren und Beatsyc. reicht es. Backflips o.ä. sind mit ihnen nicht möglich.
Leider gibt es keinen Bedienungsanleitung, weder im Lieferumfang noch online. Man ist bei der Erforschung der Funktionen und Abläufe praktisch auf sich und auf YT. angewiesen.
Was ich vschade finde ist, dass die eigentlich wirklich gut gelungene App "DJay" in der Android Version nicht über die Möglichkeit verfügt, eigene Samples zu verwenden. Ein weiteres Problem der APP besteht darin, dass in der Musiksammlung keine Anzeige nach Ordnern möglich ist. Es werden alle Tracks angezeigt die im Ordner "Music" gespeichert sind. Unterordner werden ausgeblendet. Ein heilloses Durcheinander, vor allem wenn man wie ich, seine Titelinformationen wie Genre, Album, Interpret usw. nicht vollständig hat. Eine Sortierung danach wäre immerhin möglich. Für Übersichtlichkeit kann man nur Sorgen indem man seine Ordner mit Hilfe anderer Apps in Playlists zusammenfasst.
Das Auflegen per Stream ist für mich eher undpraktisch, weil ich Schwierigkeiten habe intuitiv, gezielt meine gewünschten Tracks zu finden. Die Vorschläge von Soundcloud und Tidal sind zwar auch recht gut, aber führen eben doch oftmals die Musik in eine nicht gewollte Richtung. Da vertraue ich doch lieber meiner eigenen Sammlung.
Ein nicht ganz uninteressantes Detail ist auch dass, wenn man das Splitterkabel, das die gleichzeitige Verwendung von Kopfhöreranschluß und Line Out ermöglicht benutzt, der Ton an beiden Anschlüssen nur Mono wiedergegeben wird.
Die App speichert vergebene Hotcue Positionen für den jeweiligen Titel für die spätere Verwendung. So lässt sich die Notwendigkeit des Vorhörens verringern, vorausgesetzt man hat seine Hausaufgaben gemacht und kennt seine Playlist wirklich sehr gut.
Übrigens gleicht die Software bei aktivierten Autosync, den Takt automatisch an den laufenden Titel an wenn man den Einstieg nicht 100prozentig getroffen hat. Sehr hilfreich für Anfänger wie mich.

Also zusammengefasst bin ich sehr begeistert von dem Teil. Das man bei diesen Abmessungen, dem günstigen Preis und dem hohen Grad an Mobilität mit Kompromissen leben muß, sollte klar sein. So schnell und unkompliziert war es wahrscheinlich noch nie möglich, aufzulegen. Selbst unterwegs, in der Bahn, im Flugzeug oder sonstwo, ist es hiermit kinderleicht zu üben und zu arbeiten.
Utilisation
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
8
0
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

google translate de
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
RN
Thema verfehlt
Rob No 17.01.2023
Der Gedanke dahinter ist doch eigentlich ein möglichst praktisches und leicht zu transportierendes Equipment zu haben, dass man überall an jedem Ort einsetzen kann. Was aber dagegen spricht, ist die externe Stromquelle die das Mischpult benötigt. Dazu braucht man auch noch eine Bluetooth Box die auch Strom braucht nach ner Zeit... Was auch echt schade ist, dass die Software nur eingeschränkte Demo ist und man sich die noch runterladen muss. Die 7€ hätten da schon rausschauen können wenn soft und Hardware Hersteller da ne Kooperation haben. Vor allem weil die Software such nich lange nicht das hergibt was sie eigentlich soll zb. den nicht vorhandenen tree um die Tracks auszuwählen, riesen Durcheinander und Splitscreen ist auch nicht möglich um Decks und Tracklist zu zeitgleich im Auge zu behalten. Ich beziehe mich bei der Bewertung auch auf die Software aber die ist nunmal "dabei" bzw eben die App die man auf mobilen Geräten zusammen mir dem Controller nutzt und das sollte auch erwähnt werden. Die Idee ist super die Umsetzung eher so lauwarm.
Utilisation
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
1
3
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

Vidéos YouTube associées