Harley Benton JB-75 SB Vintage Series Set 1

5
Couleur Sunburst
Corps Frêne
Manche Erable
Touche Blackwood
Frettes 20
Diapason Diapason long
Micros JJ
Electronique Passive
Etui inclus Non
Etui inclus Oui
Référencé depuis Mai 2013
Numéro d'article 315433
Conditionnement (UVC) 1 Pièce(s)
Forme de base Style J
Puissance de l´ampli 20 W
Haut-parleur 1 x 8"
Sortie casque 1
Housse incl. 1
Câble incl. 1
Accordeur incl. 1
Sangle incl. 1
Afficher plus
268 €
Envoi gratuit et TVA incluse.
Disponible immédiatement
Disponible immédiatement

Cet article est en stock et peut être expédié immédiatement.

Informations sur l'expédition
Expédition estimée le Jeudi, 20.01.
1

5 Evaluations client

4.6 / 5

Caractéristiques

Son

Qualité de fabrication

google translate de
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
M
Guter Anfängerbass mit miserablem Setup
Markus134 07.12.2013
Ich bin eigentlich kein Bassist, habe mir aber den JB-75 im Set zugelegt, um gelegentlich einen Basstrack einspielen, und auch mal ein paar Nummern in der Band spielen zu können, und besitze das Instrument nun seit ein paar Monaten.

Optisch ist das Instrument einfach eine Wucht! Ein paar unwesentliche Unsauberkeiten gehen für den Preis absolut in Ordnung. Die Stimmechanik ist simpel, aber robust, Sattel aus Plastik (nicht sehr hochwertig), die einfache Bridge dem Preis entsprechend, aber in der Funktion einwandfrei. Griffbrett und Bünde sind sauber gearbeitet und korrekt platziert. Die Pickups kann ich nicht wirklich beurteilen; als Singlecoils sind sie prinzipbedingt anfällig für Störungen, und wirken etwas billig. Die Potis sind OK und einwandfrei gelötet, aber inkl. der Leitungen nicht geschirmt, und beschränken sich auf getrennte Regler für beide Tonabnehmer und einen Klangregler. Die Reglerknöpfe sind aus billigem Plastik (aber das lässt sich zum Glück ja ändern), die Klinkenbuchse in Billigstausführung, trotzdem bisher keinerlei Probleme.

Das Setup dagegen: miserabel! Nachdem ich zuvor nie einen Bass in der Hand hatte, habe ich mich gewundert, wie hoch ich die Saiten trotz einwandfreier Halskrümmung stellen musste (> 8mm auf dem 12. Bund!), damit das Instrument einigermaßen saubere Töne ohne Geschepper von sich gibt, aber mir noch nicht viel dabei gedacht - die nötige Kraft besitze ich in den Fingern. Der Klang leidet dabei jedoch ziemlich, und schnellere Läufe werden schon recht schwierig.

Kürzlich hatte ich dann einen richtig eingestellten Bass in der Hand, und - oh Wunder - der spielte sich so wunderbar leicht, dass ich mir mein Instrument nochmals vorgenommen habe. Das Problem war die Halsneigung; nach unterlegen eines 0,3mm Shims (sowas sollte heutzutage bei einem Neuinstrument eigentlich nicht nötig sein; sicher auch keine geeignete Arbeit für Anfänger!) konnte ich die Saitenlage auf ~4mm/12. Bund reduzieren, und nun ist auch mein JB-75 einwandfrei spielbar und klingt dabei wesentlich besser, wenn auch nicht perfekt: für meine Ohren knurrt er entschieden zu wenig. Mit meinem neuen Squier Deluxe IV kann er sich nicht annähernd messen - dafür kostet letzterer aber auch fast das Dreifache; man kann für den kleinen Preis nun mal kein Profiinstrument erwarten.

So wie er jetzt ist, macht das Spielen damit wirklich Spaß. Als Anfängerinstrument ist er völlig ausreichend, wenn man keine zu hohen Erwartungen an den Klang stellt, und optisch einfach eine Augenweide. Ich bereue den Kauf nicht, hätte mich aber über ein ordentliches Setup ab Werk gefreut. Zumindest habe ich dadurch aber wieder etwas dazugelernt.
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
7
4
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

google translate de
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Ha
HB-JB75 SB Vintage Series
Horst aus S. 10.06.2013
Habe den Bass für einen Kollegen bestellt, dem er jetzt doch nicht gefällt - das Aussehen!?! Naja.
Jetzt zum Thema: Ich habe den Bass nur kurz ausgepackt, gestimmt und auf Funktion überprüft und folgendes dabei festgestellt: Verarbeitung bis auf kleinste vernachlässigbare Lackfehler sehr gut, die Einstellung war bestens, egal ob Halskrümmung, Saitenlage oder Justage der TA. Der Klang war gemessen an meinem Squier Jazz Bass mindestens ebenbürtig. Hätte ich nicht schon einige Bässe ware er definitiv in die Sammlung gekommen.

Für Anfänger, Fortgeschrittene oder Sammler eine absolute Kaufempfehlung.
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
7
4
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

google translate de
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
M
Bin begeistert!
Marco-Bass 24.10.2013
Erstaunlich edler Jazzbass. Wahnsinn was hier für ein paar Euronen angeboten wird! Nicht nur wunderhübsch anzuschauen, der klingt auch gut. Nicht ganz leichter Jazzbass,nichts für halbe Hähnchen (: Das einzigste was ich nacharbeiten muß sind die an meinem Exemplar vorhandenen leicht scharfkantigen Bundstäbchen. Lets funk!
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
3
0
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

google translate de
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Og
Gut gelungene Kopie
Old groovin`Aix 17.01.2014
Der HB JB-75 Vintage Series-Bass ist die perfekte Kopie eines Jazzbasses des bekannten amerikanischen Herstellers mit dem "F" im Namen.

Angedenk der Kosten, die ein Original nunmal mit sich bringt und unter Berücksichtigung der eigenen Spielkünste, bzw. Ambitionen, bedeutet die Anschaffung dieser gelungenen Kopie wenigstens den Flair des Originales!

Optisch in 3-Tone-Sunburst, Chrome Hardware, Ahorn-Hals mit Palisander-Griffbrett, sowie Block-Inlays in Diesem gehalten, ist der Eindruck im doppelten Sinne "gewichtig"!

Die aufgezogenen Daddario-Saiten schwingen über der 864er Mensur mit 20 Bünden und 38er Sattelbreite sehr lange nach. Die schlichte PB-Style-Mechanik ist leichtgängig und Stimmfest.

Zwei Singlecoil-JB-Pickups mit separaten Lautstärkepotis und in Verbindung mit einem gemeinsamen Tonregler reichen aus, um den Sound der 70er Jahre erklingen zu lassen.
So läßt sich eine klangliche Bandbreite von Dumpf bis Glockenklar für Rock, Blues, Jazz, usw. erzeugen.

Der Sound ist gewaltig, obwohl die Saiten D/G bei meinem Instrument etwas leiser erklingen als E/A. Hier ist evtl. ein Nachjustieren der Pickups nötig, oder ein Anpassen meiner eigenen Spielweise.

Fazit :

Dieser Harley Benton-Jazzbass ist für unter 130 € ein Knaller und für alle,die ihr Geld nicht mit Musik verdienen eine empfehlenswerte Anschaffung.
Mir bereichert er meine Sammlung und füllt darin eine klangliche und optische Lücke, denn jedem Instrument wohnt seine eigene "Seele" inne !

Der Kauf ist mehr wert,als die paar "Kröten",die man hierfür hinblättert ! ;-)
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
0
0
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation