Espace client - inscription
Pays et langue Country and Language

Gravity KS TS 01 B

11

Table/support de clavier

  • Design en T réglable
  • Profondeur max.: 340 mm
  • Distance des bras réglable de 230 à 730 mm
  • Hauteur min.: 735 mm
  • Hauteur max.: 1155 mm
  • Largeur: 950 mm
  • Capacité de charge max.: 90 kg
  • En acier à revêtu de poudre
  • Poids: 6,9 kg
  • Couleur: Noir
Nombre de claviers 1
Référencé depuis Août 2019
Numéro d'article 472351
77 €
Envoi gratuit et TVA incluse.
Disponible immédiatement
Disponible immédiatement

Cet article est en stock et peut être expédié immédiatement.

Informations sur l'expédition
Expédition estimée le Jeudi, 28.10.
1
143 Classement des ventes

11 Evaluations client

5 6 Clients
4 2 Clients
3 3 Clients
2 0 Clients
1 0 Clients
4.3 / 5

Utilisation

Stabilité

Qualité de fabrication

google translate gb
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
LR
Goede keuze
Let's Rock 27.01.2021
Netjes afgewerkt, degelijk materiaal. Ik ben er tevreden mee.
Stabilité
Qualité de fabrication
Utilisation
0
0
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

google translate es
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
e
Altura mínima alta
elpatoloco 03.03.2020
La altura mínima que puede alcanzar es alta para ser la mínima.
Stabilité
Qualité de fabrication
Utilisation
1
0
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

google translate de
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
Da
Leider Mängel im Detail
Dirk aus H. 12.07.2021
Erst einmal das Positive:

Der Ständer lässt sich sehr hoch einstellen. Für alle, die ihr Keyboard, DJ- Pult oder Ähnliches im Stehen bedienen wollen, ist das Teil hervorragend geeignet. Die niedrigste Einstellung ist aber mit 73 cm (Höhe eines Esstisches) definitiv zu hoch. Man benötigt auf jeden Fall einen höhenverstellbaren Sitz.
Ich nutze ihn für ein ca. 6 Kilo leichtes Keyboard, da macht er auch in Stehhöhe einen stabilen Eindruck. Ich habe auch 12 Kilo ausprobiert, da sollte man ihn aber nicht so hoch aufstellen, wird dann schon etwas wackelig. Ist halt nur eine Konstruktion mit zwei Beinen.
Das Aussehen ist gut gelungen und tragen lässt er sich auch ganz anständig.
Schön sind auch die Markierungen an den Beinen und die Möglichkeit per kleinem Drehrad Unebenheiten am Boden auszugleichen.

Jetzt zum Negativen:

Die grünen Auflagen taugen leider nichts, sie sind aus Plastik und mein leichtes Keyboard rutschte munter hin und her. Ich konnte mir mit Auflagen eines alten Ständers behelfen, die sind aus Gummi, da rutscht jetzt nichts mehr.
Richtig nervig wird’s aber mit den Füßen beim Transport. Eigentlich gibt es in der absolut niedrigsten Einstellung um 90 Grad gedrehte Bohrungen in den Beinen, somit kann man die Füße drehen und erhält für den Transport eine ganz flache Konstruktion. Aber die Beine lassen sich nicht soweit einschieben, dass der Haltebolzen diese gedrehten Bohrungen erreicht. Wieso?
Des Rätsels Lösung erkennt man auf dem Foto der Verpackung. In der vorherigen Version des Ständers waren die Rohre oben in den Ecken miteinander verschweißt, da waren die Seitenrohre länger. Jetzt gibt es neuerdings Kunstoffwinkel und die Beine lassen sich nicht mehr so weit einschieben.
Der Bolzen drückt nun beim Festdrehen direkt auf das Metall, da gibt es dann Kratzer und Dellen.
Na super, da hilft nur die Säge!!!

Wer also noch gerne in DIY Manier an dem Ständer basteln möchte, kann mit ihm (so wie ich) noch Frieden schließen, alle anderen sollten die Anschaffung aber genau überdenken und warten bis Gravity diese Bugs behoben hat.
Stabilité
Qualité de fabrication
Utilisation
2
0
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

google translate de
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
H
Schick, solide, funktionell
Helmut760 08.12.2019
Das ist mein erstes Keyboard"Gestell", andere Erfahrungen habe ich bisher nicht, also Vorsicht, liebe Profis. Ich wollte ein stabiles Untergestell, bei dem man keine Angst um das Instrument haben muss, man sich nicht dauernd das Knie anrammt (also mittig frei, keine "Scherenkonstruktion") und kein Vermögen ausgeben (auf dem Ständer steht ein Thomann SP-5600, der Ständer sollte immer noch deutlich weniger als das Keyborad kosten, finde ich). So kam ich zum Gravity KS TS 01.
Ergebnis: Schick, solide, stabil und funktionell, das Ganze zu einem durchaus fairen Preis, insbesondere verglichen mit den hochpreisigeren "renommierten" Marken wie z.B. K&M. Der Aufbau war ein bisschen schwierig, was insbesondere daran liegt, dass es Null Anleitung gibt. Aber ich bin schließlich durchgestiegen. Einmal aufgebaut, ist alles gut. Wenn es ginge, würde ich für das Handling 4,5 Sterne geben.
Mein Eindruck ist daher insgesamt wirklich sehr gut.
Stabilité
Qualité de fabrication
Utilisation
4
1
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

Conseil