Gerd Dowids Mack for Trombone L- Shank

18

Embout d'entraînement

  • Queue large
  • Pour trombone ou baryton
  • Pour un contrôle optimal de l'écoulement d'air
  • Fabriqué en Allemagne
Référencé depuis Avril 2008
Numéro d'article 209494
Conditionnement (UVC) 1 Pièce(s)
21,70 €
TVA incl. ; Supplément de 4,80 € pour l´envoi
Disponible immédiatement
Disponible immédiatement

Cet article est en stock et peut être expédié immédiatement.

Informations sur l'expédition
Livraison estimée entre le Jeudi, 20.01. et le Vendredi, 21.01.
1
50 Classement des ventes

7 Evaluations client

4.8 / 5

Expressivité

Utilisation

Adaptabilité

Qualité de fabrication

google translate de
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
AM
Kleiner Helfer mit großer Wirkung
Arne M. 09.04.2011
Der MACK für Posaune.

Ich bin ein großer Freund von Mundstückübungen und Mundstückspiel.
Wenn eine Stelle in einem Posaunenkonzert oder sei es nur eine Techniketüde nicht klappt, einfach das Mundstück nehmen und nocheinmal diese Stelle spielen.

Diese Technik hat eine enorme Wirkung auf Spieltechnik, Luftführung und Klang.
Jetzt kommt der MACK zum Einsatz. Er verbessert das ganz nocheinmal indem man dabei die Züge und die Kontrolle über den Druck in normaler Spielhaltung üben kann.

Für mich ist es ein Muss für jeden Posaunisten. Natürlich funktioniert es auch ohne MACK und nur mit dem Mundstück, aber ich bin der Meinung das der MACK dieser Technik das Sahnehäubchen bildet.
Lehrer und Professoren für Posaune bei denen ich Unterricht nehme sind ebenfalls begeistert davon und sie haben mich erst auf diesen kleinen Helfer aufmerksam gemacht.
Qualité de fabrication
Utilisation
Expressivité
Adaptabilité
1
0
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

google translate de
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
J
Gerd Dowids Mack
Julian945 19.01.2010
Der Ansatztrainer Mack der Firma Dowids ist für Posaunisten bzw. jeden Blechbläser sehr zu empfehlen.

Ich habe bisher den B.E.R.P. benutzt, bin aber jetzt auf den MACK umgestiegen, nachdem ich ihn getestet habe.
Der Mack kann an jedem Instrument angebracht werden, da er nicht - wie der B.E.R.P. - am Instrument, sondern am Mundstück befestigt wird. So wird am Instrument nichts verkratzt und der Ansatztrainer kann ständig am Mundstück bleiben. Am Mundstück hinterlässt der MACK nach längerer Zeit leichte Spuren.

Das Mundstück bleibt nach hinten offen, sodass man keinen Widerstand hat und mehr Luft verbraucht wird. Somit setzt der Trainingseffekt schneller ein.

Ein guter Ansatztrainer - meiner Meinung nach besser als der B.E.R.P.
Qualité de fabrication
Utilisation
Expressivité
Adaptabilité
0
0
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

google translate es
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
&F
Berp Trombón
Ángel F. 28.12.2012
Este moderno aparato es mucho más manejable que la versión anterior más antigua del BERP. La fabricación es la adecuada y se adapta perfectamente a los tudeles del trombón y de la boquilla. Es un buen complemento para el músico profesional.
Qualité de fabrication
Utilisation
Expressivité
Adaptabilité
0
0
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

google translate de
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
K
Klein aber Fein
KonstantinK 21.02.2010
Ich habe noch nie einen Ansatztrainer benutzt und war daher auch sehr skeptisch, als ich mich dann doch dafür entschied mir diesen MACK anzuschaffen. Zunächst war ich von seiner Schlichtheit überrascht, was mir aber sehr schnell egal war, als ich ihn das erste mal ausprobierte. Der Mack wird einfach wie ein Mundstück auf den Schaft des Instruments aufgesetzt und das Mundstück in die Öffnung des Mack gesteckt.

Besonders erfreulich ist, dass der Abstand zum Instrument weder verkleinert noch verkürzt wird, was ein gutes Spielgefühl zur Folge hat. Durch den Einsatz des MACK kann man sowohl seinen Ansatz als auch Greifen/Ziehen verbessern, ohne großen Lärm zu verursachen.
Qualité de fabrication
Utilisation
Expressivité
Adaptabilité
0
0
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation