Espace client - inscription
Pays et langue Country and Language

Gard 106-WBF Trolley f Baritone Sax

16

Chariot pour saxophone baryton

  • Pour saxophone baryton avec une clé de La grave
  • Système de suspension "Mid Bag"
  • En Cordura
  • Fermeture à glissière résistante
  • Pavillon protégé par un disque en bois rembourré de mousse synthétique
  • Poignée télescopique réglable en hauteur
  • Sangles sac à dos
  • Rembourrage intérieur modulable
  • Une poche extérieure
  • Poignées en cuir rembourrée
  • Roulettes résistantes
  • Pied de support extensible
  • Dimensions: 1180 x 440 x 410 mm
  • Poids: env. 6,5 kg
  • Couleur: Noir
Instrument Saxophone baryton
Type Chariot
Couleur Noir
Sangle sac à dos Oui
Compartiment pour accessoires Non
Matériau Fibre synthétique
Référencé depuis Mai 2011
Numéro d'article 265328
315 €
Envoi gratuit et TVA incluse.
Disponible immédiatement
Disponible immédiatement

Cet article est en stock et peut être expédié immédiatement.

Informations sur l'expédition
Expédition estimée le Jeudi, 2.12.
1
45 Classement des ventes

12 Evaluations client

4.5 / 5

Utilisation

Stabilité

Qualité de fabrication

B
Excellent!
Bernard7126 02.04.2014
Tout est pensé pour l'instrument et le musicien. La conception par (gros) coussins amortisseurs permet de d'assurer une sécurité bien supérieure à certains étuis rigides. Les fermetures sont peu sollicitées donc, plus durables. Les poches sont bien dimensionnées. Noter la poche qui peut recevoir une flute dans son étui! Le Cordura est de bonne qualité. Les sangles de transport et les rembourrages autorisent VRAIMENT le port de l'instrument sur le dos.
Les roues, façon roller, sont les meilleures du marché et son doublées pour une meilleure durée de vie. Je les aurais préférées d'un diamètre plus grand toutefois.
Un seul petit reproche: J'aurais aimé un coussin en haut de l'étui,mais c'est une lacune facile à combler. Quant au prix, Il est tout simplement incroyable.
Pour moi, cet étui est un des meilleurs du marché (prix inclus).
Stabilité
Utilisation
Qualité de fabrication
1
0
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

google translate gb
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
p
pasky 11.12.2020
The B-E-S-T baritone sax case! The telescopic handle along with the rollers make this case to be a value-for-money article for every bari sax player. Kudos to Gard bags!
Stabilité
Utilisation
Qualité de fabrication
0
0
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

google translate gb
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
t
A good product let down by poor design
tonypjazz 17.07.2017
I bought the trolley because it could be loaded and unloaded in the upright position.
The trolley wheels and frame are sturdy, and my Yamaha baritone fits inside with reasonable ease, but not perfectly.
It has a complicated strap system for putting it on your back if you were well over 2 m tall (!), but for most people it wouldn't be useful, and just adds weight to an already heavy bag.
The main, and crippling problem is that there are no handles for picking it up so that it can be put horizontally into my vehicle. This makes loading and unloading from a vehicle really awkward.
All in all I am disappointed with it, and would recommend instead any tough shell case with good wheels.
Stabilité
Utilisation
Qualité de fabrication
0
0
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

google translate de
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
M
Interessantes Konzept, kleine Schwächen.
MatthiasB 17.09.2011
Beim Gard Gigbag fällt zuerst einmal seine unkonventionelle Aufteilung auf: Die Rucksackgarnitur befindet sich anders als bei den meisten Saxophon-Bags nicht auf einer der breiten Seiten, sondern auf der schmalen Längsseite. Damit bleibt mehr Raum für Taschen: Je links und rechts eine etwas größere, sowie einmal eine längere für den Notenständer und eine kleinere für allgemeines Zubehör.
Auf der Öffnungslasche befinden sich drei Klettbefestigungen, z. B. für den Instrumentenständer.
Ein dünner Regen-Überzug wird mitgeliefert.

Das Saxophon wird über die durch zwei Reißverschlüsse und einen Klettstreifen zu verschließende Längsseite in den Bag gestellt. Die Hülle selbst besteht aus recht dicker Polsterung, die aber abgesehen von der hinteren Seite (Rucksackgarnitur und Trolley-Griff) nicht steif ist. Zusätzlich lassen sich sieben Polsterungen für den Korpus sowie eine runde für den Trichter über Klettbefestigungen frei positionieren. Das Saxophon kann so recht gut fixiert werde und ist auch gegen Rempler geschützt.

Der Trolley hat eine recht breite Radachse und steht auch ohne den ausziehbaren Fuß beruhigend stabil. Spezielle Gummierungen um ihn waagrecht abzustellen fehlen aber.
Die Rucksackgarnitur ist angenehm gepolstert und es gibt eine Querverbindung um die Gurte am Rutschen zu hinden. Trotz des ungewohnten Schwerpunktes sitzt der Bag nicht unbequem am Rücken. Wird die Rucksackfunktion länger nicht gebraucht kann man die Gurte verstauen.

Leider sind die sehr guten Ansätze nicht komplett durchdacht:
Keine der Seitentaschen ist in ihrer Grundfläche breit genug für ein Din-A4-Blatt. Notenmappen passen gerade so hinein, weil sich die Taschen seitlich ausbeulen lassen, Ordner aber nicht. Unverständlich, denn der Platz für ein paar Zentimeter größere Taschen wäre vorhanden.
Die Rucksackgarnitur befindet sich am unteren Ende des Bags, die Schultern sind beim Tragen damit etwa auf Höhe zwischen den Seitentaschen. Damit könnte man sich zwar mit dem Bag auf dem Rücken hinsetzen (einen Stuhl ohne Lehne vorausgesetzt) kommt aber nur noch gebückt durch Türen.
Tragegriffe gibt es nur ganz oben (zum aufrechten Tragen) und komisch sinnlos positioniert recht weit unten. Waagrecht kann der Bag damit nur mit zwei Händen getragen werden, und auch dann nur unbequem. Ein Schultertragegurt ist nicht vorgesehen.

Insgesamt ein gut verarbeitetes und recht stimmiges Paket, zum perfekten Gigbag fehlen fehlen aber noch ein paar Kleinigkeiten.

Nachtrag: Die von mir erwähnten äußeren Klett-Laschen scheinen in der aktuellen Version nicht mehr vorhanden zu sein.
Stabilité
Utilisation
Qualité de fabrication
4
0
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

Conseil