Espace client - inscription
Pays et langue Country and Language

Fender Deluxe Active Jazz Bass V SB

1
No JavaScript? No Audio Samples! :-(
 
0:00
  • Fingered Funk
  • Metal
  • Rock
  • Slap
  • Soundcheck
  • Jazz
  • Voir moins

Basse électrique

  • 5 cordes
  • Corps en aulne
  • Manche en érable
  • Profil du manche en C
  • Touche en érable
  • 20 frettes Medium Jumbo
  • Diapason: Long Scale
  • Largeur au sillet: 47,6 mm
  • 2 micros simple bobinage Dual-Coil Ceramic Noiseless Jazz Bass
  • Contrôles: Master Volume et Pan
  • EQ actif 3 bandes avec TrebleBoost/Cut, Bass Boost/Cut et Mid Boost/Cut
  • Accastillage nickel/chrome
  • Chevalet Fender Hi Mass
  • Cordes Fender NPS 7250 / 045 - 125 (

    146234

    )
  • Couleur: Sunburst
  • Livrée en housse Deluxe
Couleur Sunburst
Corps Aulne
Manche Erable
Touche Erable
Frettes 20
Diapason Long scale
Micros JJ
Électronique Active
Étui inclu Non
Housse incluse Oui
Référencé depuis Juillet 2016
Numéro d'article 393485
1.190 €
Envoi gratuit et TVA incluse.
Disponible immédiatement
Disponible immédiatement

Cet article est en stock et peut être expédié immédiatement.

Informations sur l'expédition
Expédition estimée le Jeudi, 28.10.
1
65 Classement des ventes

1 Evaluations client

5 0 Clients
4 1 Client
3 0 Clients
2 0 Clients
1 0 Clients
4 / 5

Caractéristiques

Son

Qualité de fabrication

google translate de
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
A
Nur ein Zweitinstrument?
Anonyme 18.03.2017
Meine Idee ist den ?Fender Deluxe Active Jazz-Bass V? als Zweitinstrument zu verwenden, da ich u.a. mit Top 40 Geschichten viel unterwegs bin und für etwaige Ausfälle fern der Heimat entsprechend gewappnet sein möchte.
Weitere Komponenten sind ein GK MB 500, sowie
eine 2 x 12er, oder 2 x 10er Box aus dem Hause
SAD (Sieben-Audio-Design).

Zum Instrument:
Es handelt sich hierbei wohl um den kleinen Mexikanischen Bruder der aktuellen ?American Elite? Serie. Die Verarbeitung ist tadellos, keine Macken an Lack oder Holz. Der Hals sitzt fest im Korpus und die Saitenlage ist ab Werk bereits sehr gut eingestellt, nicht zu tief oder zu hoch. Die Halsrückseite ist lasiert und fühlt sich sehr gut an, das Profil ist nicht ganz das schmalste, dennoch ist die Bespielbarkeit superb. Ich bin?s eh von meinem ?American Deluxe V? gewohnt.
Die Gotoh-Mechaniken laufen gleichmäßig rund und halten die Stimmung auch bei heftigem gebrauch der Saiten. Die Brücke ist der Badass-Brigde nachempfunden, sie macht einen stabilen, massiven
Eindruck was auch der Optik zu gute kommt. Das Wechseln der Batterien erfolgt nach öffnen der getrennten Fächer durch einfaches herausnehmen und wieder
einsetzen, ohne geschraube mit anschließendem gefummel, die Idee ist super.

Zum Handling und Sound:
Alles typisch Jazz-Bass wie schon 1.000 fach und mehr beschrieben. Im aktiven Modus arbeiten die Potis sehr fein und effektiv , charakterlich wird nix verfälscht sondern
eher ergänzt. Kleinste Nuancen sind hörbar, z.b. dreht man den Mid-Regler etwas mehr rein, so hat man einen wirkungsvollen Boost und das alles ziemlich Rauscharm.
Ob mit Finger, Daumen oder Plek, von low B bis high Eb klingt?s aktiv wie passiv sehr ausgewogen, die PU?s übertragen Dynamik und co. einwandfrei. Die Werksaiten passen zudem sehr gut. Alternativ kann man den Satz mit 130er Taperwound aufziehen.
Einziger Wehrmutstropfen, im passiven Modus ist leider kein Tone-Regler vorhanden, (oder ist mir was entgangen?) Nun, er kostet halb so viel wie Big Brother,
also so what, ich kann damit leben.
Fazit:
Uiii, so gewaltig sind die Unterschiede zu meinem ?American Deluxe V? nicht. Nützliche neue Details runden die Sache ab und mit den o.g. Komponenten harmoniert es eh richtig gut, toll aussehen tut er auch noch, dafür gibt?s ne glatte 4,5 und ich freu mich.
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
4
0
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

Conseil