Fender CN-60S Black IL

10

Guitare classique

  • Table en épicéa massif
  • Fond et éclisses en acajou laminé
  • Rosace Perloïd CD
  • Manche en acajou
  • Touche en laurier indien
  • 18 frettes
  • Largeur au sillet: 43 mm
  • Diapason: 643 mm
  • Cordes Fender 100 Classic (241736)
  • Finition: Haute brillance
  • Couleur: Noir
Référencé depuis Juin 2018
Numéro d'article 442672
Conditionnement (UVC) 1 Pièce(s)
Pan coupé Non
Table d'harmonie Epicéa, Massif
Fond et éclisses Acajou
Micro Non
Touche Indian Laurel
Largeur au sillet en mm 43,00 mm
Diapason 643 mm
Couleur Noir
Etui Non
Housse incl. Non
198 €
Tous les prix TVA incl. (TTC)
Disponible immédiatement
Disponible immédiatement

Cet article est disponible en stock et peut être envoyé immédiatement.

Informations sur l'expédition
Livraison gratuite estimée entre le Mercredi, 6.03. et le Jeudi, 7.03.
1

10 Évaluations des clients

4.5 / 5

Vous devez être connecté afin de pouvoir évaluer un produit.

Note: Afin d’éviter que les évaluations de notre site soient polluées par des “ouï.dire”, des approximations ou encore de la publicité clandestine, nous autorisons uniquement nos clients à évaluer les produits achetés chez nous.

Une fois connecté, vous trouverez dans votre compte client, via le lien "Évaluer des produits", tous les articles que vous pouvez évaluer.

Caractéristiques

Son

Qualité de fabrication

6 Commentaires

M
Très satisfait.
Marius. 05.04.2020
C'est une jolie guitare avec une belle finition.Quand je l'ai reçue le son était très mauvais parce que les cordes touchaient les frêtes.Grace à la vis à l'intérieur j'ai pu obtenir un réglage parfait.Le son me convient parfaitement.
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
0
0
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

google translate gb
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
B
Very good for the price
Benkie 03.07.2023
For something that plays and feels more like a 'regular' acoustic or electric, rather than a wider classical neck, this is hard to beat at the price.

Obviously you will find better made guitars with higher-quality materials (the plastic tuners let it down a bit...), but they will be reflected in the price.

For something to mess around with it is great - sounds decent and feels nice to play. Have not tried to record it so who knows what happens then...
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
1
0
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

google translate de
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
D
Eine sehr schöne Konzertgitarre, ...
Ditozi 19.01.2020
... ging aber trotzdem zurück.
Ich habe die Fender CN-60S Black IL gekauft, weil ich von Ukulele auf Gitarre umsteigen möchte und ein einfaches, günstiges, aber nicht biliges Instrument dafür gesucht habe. Mir wurde hierfür eine Konzertgitarre empfohlen, allein wegen der Neylonsaiten und dem breiten Bund. Den breiten Bund habe ich mir mit dieser Wahl hier schon mal geschenkt, was auch völlig unproblematisch ist, wenn man von den schmalen Ukulelenbünden kommt.
So, angekommen, ausgepackt, gestimmt, begutachtet. Wirklich tolle Optik, kann man nix sagen. Zwei Gurtpins sind auch schon dran (was ja ungewöhnlich ist für eine Konzertgitarre). Ok, erste Übungen und es schnarrt ... Problem war schnell gefunden, die Mechaniken waren nicht alle fest angezogen. Nun gut, dafür mag ich keinen Abzug geben, schließlich funktionierte alles danach. Schrauben angezogen und weiter.
Weiter gezupft und es schnarrt nun an anderer Stelle. Also bei den Gitarren-Spezis von Thomann angerufen und mich erklärt. Erste Rückfrage "Wer hat Dir denn die Gitarre empfohlen? Ich nicht!". Ok, also zum Lagerfeuer-Akkorde-schrummen mit minmalen Vorkenntnissen und ungelernter "Technik" macht diese Gitarre keinen Sinn lerne ich. Und Fender-Modelle in diesem Preissegment sind auch nicht die Beste, auch wenn ein bekannter Name draufsteht.
Nun gut, das gute Stück geht Retour, ich bin halt auch die falsche Zielgruppe dafür.
Empfohlen wurde mir übrigens eine Westerngitarre (Harley Benton Custom Line CLD-16S). Die ist auch schon da und ich bin absolut zufrieden mit dieser Empfehlung. Vielen Dank dafür, liebes Thomann-Team.
PS: Ich habe mir den Wechsel auf Stahlsaiten viel dramatischer vorgestellt, aber wenn man es nicht übertreibt, merkt man es fast gar nicht.
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
4
2
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

google translate de
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
M
Fender macht Scherze
Matthias836 17.06.2020
Prinzipiell gut verarbeitet und gut klingend. ABER:
1) Die beigelegte Beschreibung bezieht sich auf eine andere Instrumentengruppe.
2) Die Experten von Fender haben dem Griffbrett einen Radius verpasst und dem Steg halt nicht. In meinem Fall war der Steg sogar leicht konkav - & das Griffbrett stark konvex. Je nach den sonstigen baulichen Feinheiten des Instruments klirren also die mittleren Saiten bzw. liegen sogar auf dem Griffbrett auf.
Fazit:
1) Insbesondere Anfänger sollten den Steg fachmännisch begutachten und ggf. tauschen lassen.
2) Sie können für knapp 200 € offenbar kein vernünftig eingerichtetes Instrument erwarten.
3) Thomann bietet freundlicherweise Austausch an: Austausch der Gitarre wohlgemerkt, nicht des Steges. Problem dabei: mit endlosem Hin- und Herschicken retten wir die Welt sicher nicht. Zielführend wären ernsthafte Qualitätskontrollen.
4) Nachdem ich die Gitarre fertig gebaut hatte, war sie richtig TOP. Seltsamerweise gibt Thomann für Gebrauchsspuren am Instrument mehr Rabatt als für die beschriebenen Facharbeiten - meines Erachtens ein schwerwiegender systemischer Fehler.
Caractéristiques
Son
Qualité de fabrication
6
0
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

Vidéos YouTube associées