Carbondix Prestige Carbon Violin Bow 4/4

5

Archet de violon

  • Taille: 4/4
  • En fibre de carbone structurée optique kevlar
  • Garniture en argent
  • Hausse en ébène finement travaillée
  • Véritable crin de cheval mongole
  • Tête dans style "Tourte"
  • Pastille parisienne
  • Bouton en trois parties
  • Passant Iris flammé
  • Recouvrement argenté avec fil de soie noire
Référencé depuis Février 2016
Numéro d'article 379061
Conditionnement (UVC) 1 Pièce(s)
Taille 4/4
Baguette Carbone
Baguette ronde Oui
Baguette carrée Non
Crin naturel Oui
393 €
Tous les prix TVA incl. (TTC)
Disponible immédiatement
Disponible immédiatement

Cet article est en stock et peut être expédié immédiatement.

Informations sur l'expédition
Livraison gratuite estimée entre le Mercredi, 29.06. et le Jeudi, 30.06.
1

5 Évaluations des clients

3 Commentaires

D
Très satisfait
Deoxyreeboz 12.06.2017
Un très bon archet.
Très satisfaite du son qu'il produit.
Un bon équilibre et pas de rebondissement. Très léger.
Recommandé pour les élèves du troisième cycle.
Son
Qualité de fabrication
2
0
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

google translate de
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
K
Guter Carbonbogen
KonradF 03.09.2016
Im Vergleich zu Holzbögen in dieser Preisklasse, ist dieser Bogen hervorragend! Gute Reaktion auf Fingerimpulse, bleibt sauber in der Spur bei schneller Strichgeschwindigkeit und er unterhält Springbogentechniken von einer weichen, gehaltenen Ausführung bis zum schnellen Spiccato. Insgesamt, ein sehr ausgewogenes Spielverhalten mit guter Kontrolle.

Der Bogen klingt, wie die meisten Caronbögen, eher hell.

Jedenfalls ist dieser Bogen mit einer sehr angenehm, breiten Palette an Verhaltensmerkmalen ausgestattet, die ich als komplett einnstufen würde.
Son
Qualité de fabrication
7
0
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation

google translate de
Une erreur est malheureusement survenue, veuillez réessayer ultérieurement svp.
J
Guter Bogen aus Karbon
Jürgen0571 22.01.2018
Unsere Tochter spielt seit geraumer Zeit einen Carbondix-Bogen auf ihrer 3/4 Geige. Wegen des Umstiegs auf die 4/4 Geige musste nun ein neuer Bogen her und wir haben den Prestige auf Anraten der Streicher-Abteilung getestet.
Zur Auswahl standen zusätzlich ein Bogen von Dörfler und ein Bogen von Knoll, beide aus Fernambuk-Holz (d.h. deutlich teurer).
Der Carbondix produzierte einen schönen Ton, insbesondere bei den hohen Saiten. Im Bereich der dunklen Töne produzierten die beiden Holzbögen aber einen satteren Klang.
Vom Spielgefühl gab es keinen bemerkenswerten Unterschied.
Wir haben uns am Ende gegen den Carbondix entschieden, denn die Kombi Geige, Vision Titanium Solo und Knoll-Bogen passte etwas besser zusammen als der Carbondix.
Auf einer zweiten Geige war der Carbondix dagegen stärker und passte besser zur Geige als die beiden Holzbögen.
Wer einen guten Carbon- bzw. Zweit-Bogen sucht, der sollte den Prestige aber auf jeden Fall einmal ausprobieren. Insbesondere wegen seines Preises (und dem großen Preisunterschied zu Fernambuk-Bögen) ist er auf jeden Fall eine Betrachtung wert.

Update 12/2019:
Wir haben den Carbondix nun noch einmal probiert und ihn gegen einen Arcus Müsing S5 und S6 getestet. Gut, der Arcus spielt in einer anderen Preisklasse, der Carbondix schlägt sich aber ganz gut und bietet sich auch hier als Ersatzbogen an. Als primärer Bogen hat er gegen einen S6 aber keine Chance
Son
Qualité de fabrication
3
0
Signaler l'évaluation

Signaler l'évaluation